X 1.8 und M 5.0 Sonneneruptionen

Eine starke Sonneneruption von X 1.8 ereignete sich heute Morgen um 5:17 Uhr MESZ. Ausgangspunkt war wieder die Sonnenregion 1598, welche bereits am Montag um 20:51 Uhr einen mittleren Sonnen-Flare von M 5.0 auf der Ostseite der Sonne produzierte.

Die Aktivität überrascht, da diese Sonnenregion aktuell noch mit Beta magnetisch schwach eingestuft wird und die Region sich nun auf die Erde zuwendet. Seit Monaten produziert die Sonne impulsive Sonneneruptionen immer wenn die Regionen sich von der Erde abwenden bzw. auf der erdabgewandten Seite sind.

Diese Emission der Sonne wird das Erdmagnetfeld moderat beeinträchtigen, Merkur und das Spitzer- und Kepler-Teleskop bekommen den Hauptteil der Energie ab.

Die Wahrscheinlichkeit für einen M-Flare liegt bei 75% und für einen X-Flare bei 20%.

Hier die X 1.8 Sonneneruption:

Hier die M 5.0 Sonneneruption:

Quellen: PRAVDA-TV/NOAA/NASA/SolarHam vom 23.10.2012

About aikos2309

One thought on “X 1.8 und M 5.0 Sonneneruptionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*