Bahrain: Weiterer Menschenrechtsaktivist festgenommen

Die Behörden in Bahrain haben offenbar einen weiteren prominenten Menschenrechtsaktivisten in Polizeigewahrsam genommen.

Jusel Al-Muhafedha wurde nach bisher unbestätigten Meldungen verhaftet, weil er sich einem Demonstrationverbot widersetzt haben soll. Die Staatsanwaltschaft prüfe rechtliche Schritte.

Al-Muhafedha hatte die Leitung des Bahrainischen Zentrums für Menschenrechte übernommen, nachdem der bisherige Präsident Nabeel Radschab Anfang des Jahres festgenommen und wegen Aufrufs zu Protesten zu drei Jahren Haft verurteilt worden war.

Die Mehrheit der Bevölkerung Bahrains sind Muslime schiitischer Glaubensrichtung. Die Mitglieder des Königshauses sowie eine privilegierte Schicht sind dagegen Sunniten. Die Schiiten klagen über Benachteiligungen im Alltag. Ihre Proteste seit Februar vergangenen Jahres von Sicherheitskräften gewaltsam niedergeschlagen worden. Mehr als 50 Menschen wurden getötet.

Quelle: wissen.dradio.de vom 04.11.2012

Weitere Artikel:

Straßenschlachten in Bahrain

CNN-Zensur: Bahrain-Doku “iRevolution” zurückgehalten

Bahrain: Widerstand gegen Königsdiktatur – Tränengas als tödliche Waffe

About aikos2309

One thought on “Bahrain: Weiterer Menschenrechtsaktivist festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*