Kurilen in Russland: Starkes 6.6 Erdbeben

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Ein schweres 6.6 Erdbeben hat sich heute um 19:12 Uhr MESZ in einer Tiefe von fünf Kilometern (EMSC), südlich der Kurilen ereignet.

Die Kurilen, eine etwa 1200 Kilometer lange, zu Russland gehörige Inselkette mit mehr als 30 großen und kleinen Inseln vulkanischen Ursprungs in Ostasien. Sie verbinden wie eine Brücke die russische Halbinsel Kamtschatka mit der japanischen Insel Hokkaidō. Die Inselkette trennt den Pazifik vom Ochotskischen Meer (7.7 Beben im August 2012).

Die Kurilen bilden einen Inselbogen, der durch die Auswirkungen der Plattenver-schiebung entstanden ist. Sie sind ein Teil des pazifischen Feuerrings, an dem Tektonische Erdplatten entlang verschiedener Subduktionszonen untereinander geschoben werden. Hier wird die Pazifische Platte unter die Nordamerikanische Platte im Winkel von rund 45° subduziert.

Die amerikanische USGS zeigt das Erdbeben mit 6.8 und einer Tiefe von 4,9 Kilometern an.

Hier die Übersicht bei der europäischen EMSC, die Messstationen zeigen Werte von 4.8 bis 7.2 auf den Monitoren:

Wir sehen uns den Freitag an, täglich knallt, rummst und knarrt unser Planet:

Ein 5.0 (4.1 folgend) in Chile, 4.4 in Guatemala (weiteres Nachbeben mit 4.8), 4.7 im Iran, 5.6 (4.000km nördlich der Antarktis, am pazifischen Feuergürtel) und ein 5.0 südlich der Südlichen Sandwichinseln

…und der abschliessende Gong auf den Kurilen:

Dies ist nun das zehnte 6+ seit dem 7.4 am 7. November 2012 in Guatemala. Sehr bedenklich…

Quellen: PRAVDA-TV/Wikipedia/EMSC/Google/WHENDASHTF vom 16.11.2012

Weitere Artikel:

Schweres 6.0 Erdbeben in Mexiko

Drei plus zwei M-Sonneneruptionen und weltweit schwere Erdbeben

M 1.7 Sonneneruption und Erdbeben in Kanada und Papua-Neuguinea

About aikos2309

One thought on “Kurilen in Russland: Starkes 6.6 Erdbeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*