Animation aller Erdbeben von 2010-2012 (Video)

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

erdbeben-weltweit

Weltkarte aller Erschütterungen vom 01. Januar 2010 bis 15. Oktober 2012.

Forschungsergebnisse des australischen Wissenschaftlers Dr. Tom Chalko zeigen, dass seismische Aktivitäten auf der ganzen Erde mittlerweile eine fünfmal stärkere Intensität als noch vor 20 Jahren aufweisen.

Die Forschungsarbeiten beweisen, dass die zerstörerische Gewalt von Erdbeben auf der Erde alarmierend schnell zunimmt und dass sich dieser Trend weiter fortsetzen wird, falls nicht dringend und auf globaler Ebene eine Lösung für das Problem der „Erderwärmung“ gefunden wird.

Die Analyse von über 386.000 Erdbeben zwischen 1973 und 2007, die in der Datenbank der Behörde US Geological Survey gespeichert sind, beweist, dass die jährlich freigesetzte Energie bei Erdbeben seit 1990 weltweit äußerst rapide zunimmt.

Dr. Chalko sagte, dass die globale seismische Aktivität schneller als alle anderen Indikatoren für Erderwärmung zunähme und dass diese Zunahme ein äußerst alarmierendes Zeichen sei.

„Die bedenklichste Umweltgefahr, der wir uns auf der Erde ausgesetzt sehen, kann unter Umständen nicht der Klimawandel sein, sondern die rapide und systematisch zune-hmende seismische, tektonische und vulkanische Aktivität“, so Dr. Chalko.

„Der Anstieg der jährlich von Erdbeben freigesetzten Energie ist derzeit das wohl stärkste Symptom für die Überhitzung der Erde.”

„Messungen der NASA aus dem All bestätigen, dass die Erde als Ganzes pro Quadrat-kilometer mindestens 0,85 Megawatt mehr Sonnenenergie absorbiert, als sie wieder ins All zurückstrahlen kann. Dieses „Wärmeungleichgewicht“ bedeutet, dass die im Erd-innern erzeugte Hitze nicht entweichen kann, und dass das Planeteninnere sich deshalb zwangsläufig überhitzt. Eine unausweichliche Folge des beobachteten Wärmeun-gleichgewichts ist, dass sich die seismische, tektonische und vulkanische Aktivität verstärkt“, erklärte Dr. Chalko.

Dr. Chalko hat andere Wissenschaftler dazu aufgerufen, diesen raschen Anstieg an seismischer Aktivität international verstärkt ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, da diese Zunahme nicht auf Spekulation beruht, sondern eine beobachtbare Tatsache darstellt.

„Falls das Problem der Erderwärmung (das andauernde Ungleichgewicht im Wärme-haushalt der Erde) nicht umgehend und auf globaler Ebene angegangen wird, ist eine rapide Zunahme weltweiter seismischer, vulkanischer und tektonischer Aktivität unumgänglich. Die Konsequenzen, die sich ergeben, falls keine Taten folgen, wären katastrophal. Wir haben keine Zeit mehr für halbherzige Maßnahmen“.

Artikel vom 18. Juni 2008. Weitere Informationen finden Sie in Dr. Chalkos wissenschaftlichem Artikel im NU Journal of Discovery. nujournal.net/EarthquakeEnergyRise.pdf

Dr. Tom Chalko, Master of Science, Ph.D., ein ehemaliger Wissenschaftler der Universität Melbourne (1982- 2001), ist Leiter der Abteilung für Geophysik von Scientific Engineering Research, Mount Best, Australia.

Hier die Statistik der amerikanischen USGS:

historische-karte-erdbeben

Die obere Darstellung endet im Jahre 2006 (allerdings war die Technik im Jahre 1900, eine andere als 1950 und 2000, auch die Flächenabdeckung hat sich verbessert, hier die interaktive Grafik) und hier die Zahlen für 2000 bis 2012:

erdbebenstatistik2000bis2012

Eine weitere Grafik:

erdbeben-entwicklung

Fazit: Fakt ist, es gibt eine Induktion an Energie aus dem All, die Ionosphäre löst sich langsam auf, Nachtleuchtende Wolken tauchen in Regionen auf die diese noch nie sahen, was mehr kosmische Strahlung durch die Atmosphäre lässt und die Erde erhitzt. Mehr Asteroiden, Felsbrocken knallen auf die Erde, der Sonnenzyklus ist weit unter Maximum und seit ein paar Monaten beobachten wir das Phänomen der Sonnenregionen, welche, sobald der Erde zugewandt, kaum Sonneneruptionen freilassen.

Dennoch sollte man die Nutzung von Fred-Feuerstein-Autos oder den Urlaub im Fred-Feuerstein-Flugzeug überdenken. Denn schliesslich vergiften wir uns selbst, wenn wir all die Schwermetalle und Gifte in die Luft pusten und dann leckeres Obst und Gemüse im Bioladen holen und es verzehren. Warum muss es Thailand oder die USA sein? Ist der Bodensee nicht schön? Wann hast Du das letzte mal einen Berg erklommen? Oder kennst Du stattdessen jede Kneipe auf Mallorca? Kennst Du überhaupt noch Deine Heimat, die Geschichte?

Quellen: PRAVDA-TV/EQForecaster vom 07.01.2013

Weitere Artikel:

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Verrücktes Wetter in Europa – Wissenschaftler ratlos wegen sprunghaften Veränderungen des Jet Streams

Neue Theorie: Indische Vulkane nicht Asteroid ließ Dinosaurier aussterben

Filament-Eruption auf der Sonne – Sonnen-Flare Rekord in 2012

Überraschung im Untergrund – Monstervulkane tief unter uns – Vesuv: Ein Supervulkan wird angebohrt (Video)

Forscher entwerfen neue Erdbebenkarte

Erdbeben-Atlas – Europas Problemzonen

Das universelle Verblödungssystem (Video)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Heimat ist ein Paradies

Andreas Clauss: Heimat ist ein Paradies II (Video-Vortrag)

About aikos2309

13 comments on “Animation aller Erdbeben von 2010-2012 (Video)

  1. Für diesen Effekt ist mit grosser Sicherheit auch das Geoengineering Programm verantwortlich.
    Diese künstlichen Wolken beeinträchtigen oder vermindern nicht nur das was von aussen auf die Erde kommt, sondern auch das was von der Erde eigentlich nach aussen gehen soll.
    Nennt man Treibhauseffekt.
    Neben der kontinuierlichen Kontamination von Mensch und Erde mit Aluminium, Barium und weiteren lebenszerstörenden Giften kommt auch noch die zunehmende Belastung durch elektromagnetische Strahlungen jeglicher Art.
    Es ist eine menschliche Anmassung in den Kreislauf der Natur einzugreifen, um seine persönlichen Interessen durch zu setzen, ohne Rücksicht auf die langfristigen Folgen.
    Heil und Licht Euch allen

  2. tom chalko der australische wissenschaftler muss wohl auch der internationalen verbrecher koruption unterliegen wenn die nasa ihm recht gibt.
    alle meine alternativen quellen besagen das entgegengesetzte,eher gehen wir einer eiszeit entgegen.
    wieder eine globale angstmache um die verængstigen sklaven unserer welt CO2 melken zu kønnen.
    der co2 gehalt unser luft soll wenn ich es richtig erinnere vppon 3.7 auf 3,8 gestiegen sein ,
    worüber die p

    flanzenwelt sich riesig freut und wir menschen kønnen noch viel mehr vertragen.
    also last uns unseren eigenen reim darauf machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*