US-Banker von Morgan Stanley nannten Wertpapiere "nuklearen Holocaust"

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

morgan-stanley-wertpapiere-nuklearer-holocaust

Als Mitarbeiter der US-Investmentbank Morgan Stanley im Jahr 2007 per E-Mail über den Namen eines neuen Finanzproduktes berieten, war die Stimmung ausgelassen. Man könnte das hochriskante Wertpapier doch „nuklearer Holocaust“, „ShitBag“, „Subprime Kernschmelze“ oder „Mike Tyson’s Punchout“ nennen, witzelte ein Mitarbeiter. Die Emails, die jetzt auf der Internet-Plattform „ProPublica“ veröffentlicht wurden, nähren den Verdacht, dass die Banker von der Finanzkrise nicht überrascht wurden.

An die Öffentlichkeit kamen die Dokumenten im Zuge eines Prozesses, bei dem eine taiwanesische Bank gegen Morgan Stanley klagt. Sie hatte die Papiere, die schließlich den eher humorlosen Namen „Stack 2006-1“ trugen, kurz vor Ausbruch der Finanzkrise gekauft und dabei viel Geld verloren.

„Klägliches Bemühen um Humor“

Morgan Stanley entschuldigt sich zwar für die „unangemessenen“ E-Mails und für das „klägliche Bemühen um Humor“, verteidigt sich aber gleichzeitig: Der Kunde sei ein Profi und sei daher über die Lage auf dem US-Immobilienmarkt bestens informiert gewesen. Außerdem hätten die Banker, die über die Papiere witzelten, gar nicht die Befugnis gehabt, „den Zustand der Märkte oder die Qualität des angesprochenen Geschäfts zu bewerten.“ Mit ihren Prognosen lagen sie am Ende dann dennoch nicht falsch.

Quelle: diepresse.com vom 25.01.2013

Weitere Artikel:

Angst vor Mega-Crash: Mysteriöse Vorgänge bei Morgan Stanley

Marionette: Wie die Investmentbank Morgan Stanley einen Ministerpräsidenten steuerte

Schäubles Programm für die Zeit nach der Wahl – Renten sollen an Goldman-Sachs abgetreten werden

“Muppetgate”: Investmentbanken fürchten Enthüllungen von Mitarbeitern

Fortsetzung “Muppet Gate”: JP-Morgan-Mitarbeiter deckt die Karten auf

Erwin Pelzig…welche (Ex-)Goldman Sachs-Banker in welchen Gremien sitzen (Video)

Goldman Sachs – die Bank, die die Welt dirigiert (Video-Dokumentation)

Die Auflösung der Gemeinschaft in versklavte Zombies

About aikos2309

0 comments on “US-Banker von Morgan Stanley nannten Wertpapiere "nuklearen Holocaust"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*