Debakel in der deutschen Familienpolitik

familienpolitik

Nach der Wende wurde Berlin zu einem Symbol des Festes. In dieser Zeit jubelten Menschen noch auf der Love-Parade. Menschen tanzten und zeigten nackte Haut. Heute haben die Wähler kein Vertrauen mehr in die Familienpolitik der Bundesrepublik. Die Wähler wollen nicht mehr von diesen Polit-Travestiekünstlern hören. Gilt nicht die Niederlage der Familienpolitik als Symbol der Niederlage der politischen Führung insgesamt?

Familienpolitik: eine Niederlage. Ein Zwischenbericht, der von der Bundesregierung angeregt wurde, zeigt die Niederlage der Politiker und Experten im Bereich der Familien-politik. Die milliardenschweren Förderinstrumente seien weitgehend wirkungslos und teilweise sogar kontraproduktiv. Seit der Wende haben SPD- und CDU-Politiker im Familienministerium gesessen.

Nach der Wende saß Angela Merkel von Januar 1992 bis November 1994 in dem Chefsessel des Bundesministeriums für Frauen und Jugend. Die Worte von Renate Schmidt (SPD) und Ursula von der Leyen (CDU), die viele Hoffnungen brachten, entpuppten sich als bloßes Gerede. Familienministerinnen brachten keine Lösung mit sich.

Afrika in Deutschland. Renate Schmidt, die darüber träumte, afrikanische Dörfer in Deutschland zu bauen, um den demografischen Wandel steuern zu können, ist auch aus der Sicht verschwunden. Afrika in Deutschland? Doch, Sie lesen richtig. Renate Schmidt erklärte vor der Presse und vor Familienpolitik-Experten, dass man in Deutschland afrikanische Dörfer brauche. Renate Schmidt schwärmte vom afrikanischen Modell und sah in diesem Muster die Möglichkeit, die Lage der Familien in Deutschland zu stabilisieren.

So sollten ältere Leute mit jüngeren Menschen zusammenleben. Nach dem Motto sollten die Deutschen von Afrika etwas lernen. Heute macht Renate Schmidt Werbung für Nestlé und lebt von einer guten Rente.

Große Familien in Deutschland. Weil afrikanische Dörfer nicht nach Plan funktionierten, entwickelte die Familienministerin von der Leyen das Thema „Familienhäuser“. Es musste einfach sein. Mütter mit Kindern und älteren Menschen sollten in einem großen Haus zusammenleben und eine neue große Familie bilden. Laut der Ministerin sollten sich ältere Menschen um die Kinder der anderen kümmern, wenn die Eltern arbeiten gehen. Und wenn die Eltern von der Arbeit nach Hause zürückkommen, sollten sich diese Eltern um die älteren Menschen kümmern. Diese Idee strahlte im Kopf der CDU-Bundes-familienministerin, einer reichen Frau, die nie arbeiten musste. Eine Idee, die zur Niederlage wurde!

Die Flexi-Quote und die Familienpflegezeit. Die neue Bundesfamilienministerin, Kristina Schröder (CDU), hat nichts neues anzubieten. Ihre größte Leistung ist Flexi-Quote und Familienpflegezeit. Die Flexi-Quote soll den Anteil der Frauen in Firmen steigern. Wenn die Quote an Frauen nicht respektiert wird, soll der Inhaber der Firma sanktioniert werden. Da das Thema Familienhäuser von der Familienministerin von der Leyen scheiterte, sollen sich die Familien selbst um die alten Menschen kümmern.

„Mit der Familienpflegezeit vom 1. Januar 2012 sollen Berufstätige die Pflege von Angehörigen übernehmen. So sollen sie die Möglichkeit haben, im Job kürzer zu treten, ohne allzu große Einkommseinbußen hinnehmen zu müssen“, sagt Kristina Schröder (CDU).

In 20 Jahren wird die Hälfte der Bevölkerung 60 Jahre alt sein und mehr. Wie soll das in einem Land funktionieren, das total unflexibel ist und wo die Verwaltung die Menschen sanktioniert? Wie soll es funktionieren, wenn es mit der Arbeitslage schwer geworden ist und wenn die Firmen nicht nach diesem Muster arbeiten können? Außerdem haben die Firmen die „Familienpflegezeit“ neulich abgelehnt.

Der Beweis. Das Debakel um den neuen Berliner Flughafen und in der Familienpolitik zeigt die Inkompetenz der Elite im Land. Eine Elite, die es nicht mehr weiß, wie man im Land lebt. Eine Elite, die nicht das Niveau und die Fähigkteit hat, ein Volk zu führen. Der beste Beweis dafür, dass die Bürger in Deutschland von unfähigen Politikern dirigiert wird, sind die Fälle der Ministerin Annette Schavan (CDU) und des Ex-Verteidigungs-ministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CDU), die ihre Doktortitel erschlichen und einbüßten!

Quellen: Stimme Russlands vom 26.02.2013

Weitere Artikel:

Nur jeder Siebte sieht Deutschland als kinderfreundlich

Kinder-”Neusprech”: Änderungen in Kinderbüchern – Zerstörung der Phantasie

“(Keine) Lust auf Kinder”

Wilder Westen in Niedersachsen 2: Verdecktes Unrechtssystem, Ministerien und Medien schweigen

Kita Mangel in Bayern – Für Max ist kein Platz

Klüngeleien von Trägern, Gerichten und Politik: Das Geschäft mit dem Kindeswohl

Wilder Westen in Niedersachsen: Polizei und Behörden vs. Menschen – Ministerien hüllen sich in Schweigen

Kindesentzug – Flucht vor deutschen Behörden – Renata und Marko Karlovic und ihre fünf Kinder – Lassen Volker und Siegfried Kauder (CDU) die Familie in Kroatien verhungern?

BRD-Regime: “Das Problem sind Polizisten, die denken, sie dürfen alles”

Einer flog über das Kuckucksnest – Bundestag legalisiert psychiatrische Zwangsbehandlung

Methoden der Kriegsführung: Angst, Desinformation, Manipulation, Illusion…

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

Erzieherinnen fesseln Kleinkinder im Mittagsschlaf

Hartz IV-Behörde treibt Schulden bei Kindern ein

220.000 Kinder-Betreuungsplätze fehlen

Geheimer Staatsstreich: Wie wir staatenlos gemacht wurden – vogelfrei (Video)

About aikos2309

27 comments on “Debakel in der deutschen Familienpolitik

  1. Warum tun die Leute denn immer so “überrascht”.
    Is doch klar das da niemals irgendwas bei rumkommen wird, egal welche rhampelmann da in Berlin hockt, da das nicht das Endziel ist.
    (Ja ich benutze diesne kontroversen begriff).
    Das Endziel ist eine Hirnlose, Arbeitsdronenzivilisation, mehr nicht.
    Familie ist da nur kontraproduktiev, die Menschen müssen so früh wie möglich alleine sein, und gebrochen werden… So sieht der Plan aus, und nicht anders.
    “Familien” sind in deren Augen doch nur Produktionswerkstädten für neue Sklavendronen.
    Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wird der Verschleiß an Arbeitsdronen sehr hoch (24 h 7 Tage Arbeiten). Da muss schnell Nachschub produziert werden, weil lange hält das dieses Fehlkonstrukt Mensch ja nicht aus.

    Nicht meine Meinung, aber manchmal hab ich das Gefühl, ich könnte die Gedanken dieser Elitären Satanistenpenner im Kopf hören.

  2. Nachfolgend, zur Kenntnis ALLER, noch eine “besondere” Form der “BRD”-Familien-Politik, von der immer noch viel zu Wenige Kenntnis haben:

    Was der Bürger u.a. über das “BRD”-Regime (insbesondere hinsichtlich der nächsten Wahlen & Schutz unserer Kinder) wissen sollte:

    1)
    Das “BRD”-Regime ruft zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern auf, gibt dafür sogar noch Anweisungen !!!

    http://www.politaia.org/politik/deutschland/deutschlands-triebtater-wie-die-68er-seit-jahrzehnten-politisch-korrekt-unsere-kinder-missbrauchen/


    –>Urväter der Frühsexualisierung (von der AZK)
    oder (falls bei youtube “plötzlich” verschwunden) bei eMule runterladen:
    AZK – Urväter der Frühsexualisierung – Wie NWO-Vasallen-Regime zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-) Kindern auffordern !!!.mp4


    –>Prof. Dr. Michael Voigt – Meinungsmanipulation – was die Massenmedien verschweigen
    –>es werden hier viele hoch interessante Themen (ua auch Aufruf zum Kindesmisssbrauch) abgehandelt !!!
    –>Das Video ist super gut !!!
    oder (falls bei youtube “plötzlich” verschwunden) bei eMule runterladen:
    Manipulation – Was uns die Massen-Medien verschweigen_(Prof Dr Michael Vogt_AZK_29102011)_(NWO Diktatur Terror) !!!.mp4
    oder nur der Auszug bzgl Kindesmissbrauch:
    BRD 1990 erloschen – Wie ”BRD”-Regime Eltern (& Umfeld) zum sexuellen Missbrauch an ihren Kindern auffordert (NWO Kinderschänder) !!!.mp4

    2)
    Hinsichtlich der Tatsache, dass das “BRD”-Regime noch gegen Eltern vorgeht, die sich gegen
    den sexuellen Mißbrauch ihrer Kinder wehren, sei hier dringend empfohlen, endlich aufzuwachen,
    die rosa-rote Brille abzulegen und zu erkennen, um was für eine Satansbrut es sich bei den
    Vasallen des “BRD”-Regimes handelt !!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/staatliche-willkuer-wieder-ist-eine-mehrfache-mutter-in-erzwingungshaft-.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-i-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-ii-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    oder (falls im Web “plötzlich” verschwunden) bei eMule die folgende Datei runterladen:
    Wie ”BRD”-Regime systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern fördert & gegen sich wehrende Eltern vorgeht_(Kinderschänder NWO-Brut) !!!.pdf

    Es sei hier unmissverständlich festzustellen, dass wenn Eltern es nicht zu lassen, dass ihre Kinder (schon im Kindergarten, dann in der Schule)
    zu sexullen Lustobjekten dressiert und gehirngewaschen -ggf. auch sexuell missbraucht- werden, “BRD”-Gerichte offenbar gehalten sind,
    gegen die, die Interessen ihrer Kinder vertretenden Eltern Haft zu verhängen !!!

    Hinsichtlich dieser Tatsachen, sei hier dringend empfohlen, endlich aufzuwachen, die rosa-rote Brille abzulegen und
    zu erkennen, um was für eine Satansbrut es sich bei den Vasallen des “BRD”-Regimes handelt !!!

    Es ist jetzt offensichtlich der Punkt gekommen, wo jegliche Form des Widerstands zwingend notwendig ist !!!

    3)
    Neben der zwingenden Notwendigkeit sich zusammenzuschliessen und auf die Strasse zu gehen,
    sei hier, unterhalb von ultimativen Massnahmen, folgendes zu empfehlen:

    Nehmt nie wieder an “BRD”-Wahlen teil !!!
    Es spielt ohnehin keine Rolle, was Ihr wählt, da Ihr bei “BRD”-Wahlen sowieso keine Wahl habt !!!

    Für das “BRD”-Regime, welches seit 1990 ohnehin ohne jegliche Legitimation wirkt
    (gebt bei youtube, eMule, usw “BRD erloschen” ein, Ihr werdet Euch wundern), ist
    einzig wichtig, dass Ihr das Wahllokal betretet und als Wahlteilnehmer registriert werdet !!!
    Was Ihr dann macht (also die Wahlzettel zerreissen, alles oder nichts ankeuzen) ist egal, da Ihr
    dem “BRD”-Regime mit der blossen Registrierung als Wahlteilnehmer bereits auf dem Leim
    gegangen seid !!!

    Warum?

    Weil das “BRD”-Regime einzig durch den Prozentsatz der Wahlbeteiligung seine Scheinlegitimation
    schöpft !!!

    Was glaubt Ihr, was passiert wenn die Wahlbeteiligung unter 50% liegt (je mehr unter 50%, desto besser)?
    Das “BRD”-Regime kommt in erheblichen (nicht nur Erklärungs-)Notstand !!!

    Wenn z.B. nur 25% Wahlbeteiligung waren, heisst das, dass 75% der Wähler dem “BRD”-Regime eine
    komplette Absage erteilen, was für das Regime tiefgreifende Probleme und Folgen hat !!!

    Deswegen:
    Fordert bitte auch Euer komplettes Umfeld auf, ebenfalls nie wieder zu “BRD”-Wahlen zugehen !!!
    Fordert Euer Umfeld vor allem auch dazu auf, dass sie dieses einzig richtige Wahlverhalten ebenfalls verbreiten !!!

  3. Große Familien in Deutschland. Weil afrikanische Dörfer nicht nach Plan funktionierten, entwickelte die Familienministerin von der Leyen das Thema „Familienhäuser“. Es musste einfach sein. Mütter mit Kindern und älteren Menschen sollten in einem großen Haus zusammenleben und eine neue große Familie bilden. + Vater

    So etwas gab es schonmal in Deutschland und das nannte sich früher intakte Familie .

  4. Die Eliten sind nicht inkompetent, das währe noch ein wünschenswerter Zustand der jedoch etwas zu naiv gesehen ist.
    Es ist mittlerweile mehr als Augenscheinlich, das sämtliche Politische Entscheidungen einer “übergeordneten” Agenda folgen wie z.B. : Das Gendering : wie hier im Artikel beschrieben, man zwingt Konzerne durch Sanktionen Ihre Frauenquote zu erfüllen.
    Das hat mir den jeweiligen Politkern nur bedingt zu tun, sind Sie doch lediglich Ausführende Kraft, gesteuert von anderen “Ebenen”.
    Es steht leider weder das menschliche Wohl, noch die Freiheit des Einzelnen auf dem Programm, sondern das genaue Gegenteil.
    Mit allen Mitteln verursacht man den Menschen von seinem Umfeld, Familie, Kultur, Traditionen , Rolle zu trennen, um Ihn leichter zu manipulieren und zu steueren.
    Das ist auch der Grund, warum die gesamte EU, inkl. GB so überhäuft mit Menschen aus fremden Kulturen werden. Den ein geteiltes Volk ist…………….

    @Peter1 : es kommt noch doller, das werden schon Schulkinder mit Anweisung zum Sex in einen Darkroom geschickt
    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/02/21/alarm-schulfach-schwul-grundschuler-im-darkroom/

    Wer glaubt da noch im Ernst an Zufälle, und Menschen als Politiker, sowie ein System welches dem Wohle und der Ordnung der Gesellschaft dient…..?

    Heil und Licht Euch Alllen

    @Peter1

  5. Seit ich denken kann, domtert man an der familienpolitik herum.
    Herausgekommn ist noch nicht viel Gescheites.
    Alle wollen Kinder, aber niemand will dafür die nötigen Bedingungen dafür beteitstellen.
    Das Problem wrd immer größer, Weil man nicht in der Lage ist, die Maßnahmen in der notwendigen Reihenfolge zu treffen, weil man unfähig ist, alle Bereiche mit einzubeziehen in eine vernünftige Familienpolitik., bei der man ja auch immer von Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgeht, oder zumindest die Wahlfreiheit hat.
    Nichts Dergleichen ist möglich. Da müssen alle mitziehen, die Arbeitgeber, die Wirtschaft, die Politik., auch die Männer, die Gesellschaft als Ganzes auch das Ansehen der Familienarbeit muß einen anderen Stellenwert bekommen.
    Dass es immer weniger Kinder gibt, wundert mich gar nicht mehr.
    Eine Gesellschaft , eine Politik, die es sich leistet, Frauen die ihre Kinder selber erziehen wollen, zu verachten, dem Gespött preiszugeben, die braucht keine Kinder.
    Ein weiteres kommt ja hinzu, viele wollen Kinder, können sich aber keine leisten,
    andere können sich welche leisten, wollen aber keine….
    Wieder andere wollen, aber können nicht. Wir wissen das der Teil der Unfruchtbaren Eltern sehr groß ist und weiter steigt. Darüber spricht man “noch ” nicht.
    Ich würde es mir in der heutigen Zeit auch überlegen, ob… oder ob nicht…
    Wenn ich gezwungen werde, die Kinder schon als Säugling wegzugeben, in die Krippe.. das hätte ich niemals gemacht. Es wäre mir auch zu anstrengend gewesen, dieser Aufwand.
    Ich bekomme doch “keine Kinder für den Staat,” als Nachschub für Rentenzahler, Humankapital,
    damit ich es dann .. kaum auf der Welt schon dem Staat überlassen muß u.s.w… nein!
    Ich habe Kinder bekommen. weil sie zu meinem Leben und zur Famile dazugehören, nicht weil der Staat Nachschub braucht.
    Hört man sich heute die Diskussionen darüber an, wir einem nur noch schlecht.
    Gar nichts haben die begriffen, der Staat und die Politiker..
    Auf der einen Seite sind sie für den Staat nur noch ein lästiger Kostenfaktor, auf der anderen Seite will man sie , weil man sie braucht, der Staat denkt dabei nur an die ÖKONOMIE .. den Renditefaktor später, der Zukunft, aber nicht weil man sie liebt, weil Kinder die Bereicherung der Gesellschaft sind und naturgemäß dazugehören auch zum Familienleben.
    Man will sie haben, aber nixhts dafür tun. Da streite man sich doch glatt wegen 5 Euro drei Monate lang, nicht zu fasen. was sie als Bildungssoli o.sowas ähnliches anpreisen, sorry, aber das ist eine Lachnummer. von vorne bis hinten. Da gäbe es total einfache Lösungen, aber die will man nicht. Warum eigentlich nicht? Das würde ich die dafür Zuständigen gerne mal persönlich fragen. Diese Möglichkeit werde ich wohl nie haben.
    Es gäbe noch vieles zu bemängeln, doch für heute reicht es….
    Nur noch so viel: “Wer keine Kinder ehrt, ist keine Kinder wert.”
    Noch nie war Mutter ein so schwer wie heute. Schauen sie mal in die Krippen, was diese kleinen da so machen, wie die Mütter hetzen und sich abrackern und rennen von A nach B und wieder zurück, wie sie alle fertig sind, vor allem , wenn sie auch noch alleinerziehend sind.
    Ist das der Sinn des wahren Lebens . Vom Leben haben diese Mütter erst mal wenig.
    Macht nix, Hautsache der Staat und die Ökonomie profitiert und hat viel..was immer das auch ist…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*