Dänemark: 380 Milliarden Euro schwerer Hypothekenmarkt kippt

immobilien-krise-daenemark

Nun erfasst die Finanzkrise auch das ökonomisch bisher stabile Dänemark mit voller Wucht. Bisher zählte das Land zu jenem exklusiven Klub der europäischen Staaten, die noch über ein Triple-A Rating verfügen. Dies könnte durch ein Kippen des überschuldeten Hypothekenmarktes nun gefährdet sein. Seit 2003 boten dänische Bankinstitute die Option an, Kapitalrückzahlungen um Jahrzehnte zu verschieben.

Aktuell machen die „Nur-Zins-Hypotheken“ – besicherte Schulden, von denen nur die Zinsen bezahlt werden – bereits 56 Prozent der offenen Hypothekardarlehen in Dänemark aus. Betragsmäßig geht es dabei um eine Summe von 380 Milliarden Euro. Mehr als 100.000 Hauseigentümer sind in massiven Schwierigkeiten, da die Immobilienpreise in den letzten Jahren um gut 20 Prozent gesunken sind und dadurch die Sicherheit für die Bank an Wert verliert.

Dänen sind um 322 Prozent überschuldet

Düstere Prognosen stellen die Ratingagentur Standard & Poor’s sowie der Internationale Währungsfonds (IWF) für Dänemark auf. Sie raten dem dänischen Finanzsektor dringend, den maroden Hypothekardarlehen-Markt zurückzufahren, da die Über-schuldung der dänischen privaten Haushalte dadurch bereits 322 Prozent erreicht habe. Aktuell sind die Abschreibungen der Hypotheken-Branche wegen absoluter Uneinbring-lichkeit in nur sechs Monaten um 51 Prozent auf 1,9 Milliarden Kronen, das sind um-gerechnet 250 Millionen Euro, angestiegen. Diese Entwicklung könnte sich bis zum Ende des Jahres 2013 weiter beschleunigen.

Quellen: hartgeld.com/unzensuriert.at vom 20.04.2013

Weitere Artikel:

Island: Statt Banker-Boni Haftbefehle – “Wer spekuliert trägt das Risiko”

China: Drastische Maßnahmen für den Immobilienmarkt

Lohndumping verspricht Unfrieden

Wochenend-Enteignung für 9,3 Billionen Bank-Schulden?

Nigel Farage attackiert EU: „Sie führen sich wie gewöhnliche Kriminelle auf!“ (Video)

EU-Diktatur bringt Wasser-Petition trotz einer Million Unterschriften zu Fall

Spanien: Spanische Sparkassenkunden verlieren Teile ihrer Anlagen – Einlagensicherung greift hier nicht

Untergang der EU-tanic: Italien mit Milliarden-Budgetloch, Portugals Wirtschaft schrumpft & Arbeitslosigkeit steigt, “faule Kredite” in Spanien auf Rekordhoch

Armutsbericht: Betroffene ausgeklammert – eine Mogelpackung

Spanien: Erstmals streiken Richter & Staatsanwälte – Feuerwehrleute verhindern Zwangsräumung – Frau zündet sich an

EU-tanic: 170.000 Ungarn von Zwangsräumung bedroht – Demo in Budapest

Die bezahlte und gesteuerte Opposition

„Merkel nimmt für Europa sogar 60 Prozent Arbeitslose in Kauf“ (Video-Interview)

EU-Bankraub: 30% Sparer-Zwangsabgabe in Deutschland

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Zypern: EU-Diktatur übernimmt Kontrolle über Bank-Guthaben – So werden Sie enteignet – vogelfrei

EU-tanic – Aus der Traum! 2013 – Jahr der Heimat & des Weltfriedens!

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

0 comments on “Dänemark: 380 Milliarden Euro schwerer Hypothekenmarkt kippt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*