Vertuschte US-Regierung Sexskandal in Botschaft?

belgischer-botschafter

Der belgische US-Botschafter soll regelmäßig – auch minderjährige – Prostituierte aufgesucht haben, Ermittlungen wurden angeblich abgewürgt.

Der bereits angeschalgene US-Präsident Barack Obama gerät nun auch wegen eines Sexskandales in die Bredouille: Laut Medien kehrte das US-Außenministerium eine Reihe von Sexskandalen unter den Teppich – darunter einen um den US-Botschafter in Belgien, Howard Gutman (Foto). Wie die TV-Sender CBS und CNN unter Berufung auf Protokolle des Ministeriums von 2012 berichteten, soll der Diplomat “regelmäßig seinen Personenschutz abgeschüttelt haben, um sich sexuelle Wünsche von Prostituierten und auch Minderjährigen erfüllen zu lassen.”

Der Diplomat sei zwar zur Befragung nach Washington beordert, jedoch im Amt belassen worden. Die Untersuchung sei abgewürgt worden, so CBS.

“Ich bin erbost und traurig, dass solch unerhörte Behauptungen in der Presse erschienen sind”, reagierte Howard erzürnt. “Vier Jahre lang stand ich in Belgien im Dienst. Das diese fantastische Zeit auf diese Art und Weise beschmutzt wird, macht mich krank. Noch nie habe ich solch ein unangemessenes Verhalten an den Tag gelegt.”

Howard gilt als großer Obama-Fan und Gönner der Demokraten. Für Barack Obamas Wahlkampf 2008 sammelte er 500.000 Dollar.

Ein altgedienter Reporter berichtet, dass Gutman in der europäischen Hauptstadt sehr bekannt ist als “der amerikanischen Kerl, der in kleine beschissene belgische Städte sogar geht, von denen selbst Belgier noch nie gehört haben.”

Versorgte Drogenring US-Botschaft im Irak?

Den Medienberichten zufolge soll es noch eine Reihe weiterer vertuschter Skandale in Diplomatenkreisen um Sex und Drogen in der Amtszeit von Ex-Außenministerin Hillary Clinton gegeben haben. So habe ein Drogenring im Irak regelmäßig auch Sicherheits-kräfte der US-Botschaft in Bagdad versorgt. Das US-Außenministerium reagierte zunächst verhalten auf die Vorwürfe. “Wir nehmen jede Anschuldigung sehr ernst”, sagte Sprecherin Jen Psaki. Zu den laufenden Ermittlungen wollte sie sich nicht äußern.

Quellen: PRAVDA-TV/PressTV/APA/diepresse.com vom 14.06.2013

Weitere Artikel:

Pädophile BBC: Missbrauchsskandal weitet sich aus

Lobbyverein von Pädophilen – Die hässliche Seite der deutschen Grünen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Jetzt kämpft er um 8200 Euro Pension – EU-Beamter hortete über 4500 Kinderpornos

WDR enthüllt sexuellen Missbrauch in Kinderpsychiatrie

Missbrauchtes Mädchen spricht über Gewalt und Demütigung in Kinderheim

Klüngeleien von Trägern, Gerichten und Politik: Das Geschäft mit dem Kindeswohl

UNICEF-Untersuchung: Israel misshandelt gefangene palästinensische Kinder

Gewalt gegen Kinder – Schläge in Gottes Namen

Kinder-”Neusprech”: Änderungen in Kinderbüchern – Zerstörung der Phantasie

Einer flog über das Kuckucksnest – Bundestag legalisiert psychiatrische Zwangsbehandlung

Vergewaltigung der Menschenwürde per se – Kinder in den Jobcentern

Laurent Louis stellt die Verbrechen der pädophilen Eliten bloß und wird dafür von ihnen abgeurteilt (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*