Streik in Griechenland: Polizisten besetzen Gebäude

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

streik-in-griechenland

Die griechische Beamten-Gewerkschaft hat ihre Mitglieder zur Besetzung von Verwaltungsgebäuden aufgerufen. Die Polizei kam dem Aufruf nach.

Aus Protest gegen die drohenden Entlassungen im öffentlichen Dienst haben in Athen streikende Polizeibeamte ein Verwaltungsgebäude besetzt. Sie folgten damit am Mittwoch einem Aufruf der Beamten-Gewerkschaft, die die griechischen Beamten und Angestellten zu Hausbesetzungen aufgefordert hatte.

Am Mittwoch brach der dritte landesweite Streiktag der städtischen Bediensteten an. Am Vortag hatten rund 3.000 im Zentrum von Athen gegen die Sparpläne protestiert, deren Umsetzung Bedingung für weitere Hilfszahlungen der internationalen Geldgeber ist.

Bis zum Ende des Jahres muss die Regierung 12.500 Stellen im öffentlichen Dienst streichen. Den Plänen zufolge sollen unter anderem 1.500 Lehrer, 2.200 Sicherheitsleute an Schulen, 3.500 Athener Polizisten und 2.000 Verwaltungsangestellte betroffen sein.

Das hoch verschuldete Land hatte 2010 bei EU und IWF einen milliardenschweren Rettungskredit beantragt und wurde laut Geheimdokumenten vom IWF belogen. Im Gegenzug muss die Regierung nun Spar- und Reformauflagen erfüllen. Die Wirtschaft steckt seit sechs Jahren in der Rezession. Die Arbeitslosigkeit betrug im März, dem jüngsten verfügbaren Datum, 26,8 Prozent, bei den Jugendlichen lag die Zahl bei erschreckenden 64 Prozent.

Video

Quellen: PRAVDA-TV/dpa/taz.de vom 10.07.2013

Weitere Artikel:

Griechenland: Gewerkschaften rufen zu Generalstreik auf

Ende des Sparkurses führt Europa an den Rand der Inflation

Wenn Informationen verdummen – Die zwölf Gebote des Idiotentums in TV-Nachrichten

FBI-Training für Sondereinsatzkommandos in Griechenland

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

10 Fakten die veranschaulichen, wie der derzeitige Wirtschaftszusammenbruch den Planeten verheert

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Krisenkontinent: Der neue kranke Mann in Europa ist die EU selbst

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

EU-Parlamentarier: Zusammenbruch des Euro und der EU bereits voll im Gang (Video)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Ausländische Polizeibeamte an Flughäfen in Griechenland

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Griechenland beauftragt US-Söldner mit Schutz des Parlaments – Druck auf Medien

73 Millionen Jugendliche ohne Arbeit – Griechenland mit 64% Jugendarbeitslosigkeit

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Europa sieht den Beginn einer Revolution gegen “Senhora Merkel”

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

EU-tanic: Sparpolitik gescheitert – Brüssel verkündet massive Rezession in Europa

Euro-Crash: 17 Hinweise, dass Südeuropa aktuell in einer vollumfänglichen Wirtschaftsdepression versinkt

EU-Wahnsinn: Deutschland bleibt auf seinem Biodiesel sitzen

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Politparasiten: EU-Sklaven sollen online-”Ohr­marke” bekommen wie Vieh

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

8 comments on “Streik in Griechenland: Polizisten besetzen Gebäude

  1. Auch die marxistischen Streikparolen erweisen sich als unrichtig. Denn da das Kapital keine Sache, sondern ein Knappheitszustand ist, wirkt alles, was den Zustand der Kapitalknappheit zu verstärken geeignet ist – wie etwa jeder Krieg, weil er Sachgüter zerstört, aber auch wie jeder Streik, der die Erzeugung von Sachgütern unterbindet -, der Überwindung des Kapitalismus entgegen. Der Spruch:

    „Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will“

    lockt die Arbeitenden auf eine falsche Fährte. Der Streik schadet dem Kapitalismus nicht nur nicht, sondern richtet seine Spitze gegen die Arbeitenden selbst, weil er dazu beiträgt, die Sachgüter knapp und daher Zins tragend zu halten. Durch Streik kann bestenfalls der Reallohn einer bestimmten Gruppe von Arbeitenden erhöht werden, und zwar stets auf Kosten der übrigen Arbeitenden, niemals aber auf Kosten des Zinses. Streikerfolge dieser Art sind immer nur Scheinerfolge, weil sie dem Zins nichts anzuhaben vermögen. Würde der Zins ernsthaft angetastet werden, dann antwortet unweigerlich ein Investitionsstreik des Geldes, der weit wirkungsvoller ist als der Streik der Arbeitenden!

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/02/irrtumer-des-marxismus.html

    Mit Streik und Krawall ist gar nichts zu erreichen, außer, dass die Marionetten der politischen Seifenoper gelegentlich durch andere Marionetten ersetzt werden. Das gilt für Griechenland ebenso wie z. B. für Ägypten sowie für jede andere Zinsgeld-Ökonomie des noch gegenwärtigen zivilisatorischen Mittelalters. Wer wirklich etwas erreichen will, muss zuerst ein Bewusstsein entwickeln:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/02/halbwegs-glucklich.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*