Das Geschäft mit der Nächstenliebe (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

geschaeft-spenden

Besonders in der Weihnachtszeit wollen viele Leute spenden und Gutes tun. Doch mit der internationalen Hilfe ist es wie mit anderen Branchen auch. Hilfsorganisationen können nur überleben, wenn die Kasse stimmt. Oft wird deshalb nur ein Teil der Gelder für den ursprünglich angegeben Zweck verwendet.

Das Geschäft mit der Wohltätigkeit boomt: Es gibt über 40′ 000 international tätige Hilfsorganisationen mit 19 Millionen Angestellten (ohne freiwillige Helfer) und einem jährlichen Budget von 1’000 Milliarden Dollar.

In Frankreich zum Beispiel spenden 56 Prozent der Menschen rund 200 Euro pro Jahr. Viele wollen aber nicht einfach nur Geld spenden, sondern reisen mit einer Hilfs-organisation in ein Entwicklungsland, um dort Gutes zu tun. Diese neue Form von «Entwicklungshilfe» boomt. Nicht selten treffen die freiwilligen Helfer vor Ort aber eine komplett andere Situation an, als ihnen die Hilfsorganisationen versprochen haben.

Die Spendierfreudigkeit nimmt zu. Jedes Jahr nehmen die internationalen Hilfs-organisationen im Durchschnitt rund fünf Prozent mehr Spenden ein. Humanitäre Hilfe wird gross geschrieben – besonders dann, wenn das mediale Interesse hoch ist, und speziell bei Katastrophen wie dem Erdbeben in Haiti oder dem japanischen Tsunami, als über 320 Millionen Euro zusammenkamen.

Doch was geschieht wirklich mit dem gesammelten Geld? Dieser Frage geht die französische Journalistin Sophie Bonnet in ihrem Film «Charity Business» nach. Sie will herausfinden, wohin das Geld geht, das nichtsahnende Spenderinnen und Spender zahlen, in der Annahme, es komme Menschen in Not zugute. B

onnet heuert selbst als freiwillige Helferin an und geht in ein Waisenhaus nach Kambodscha, wo sie auf unhaltbare Zustände trifft, sie geht nach Haiti und auch nach Burkina Faso, wohin jedes Jahr enorme Spendenbeiträge aus Frankreich fliessen.

Mit ihren hartnäckigen Fragen an die Verantwortlichen legt sie Schwachstellen und kostenintensive Abläufe innerhalb gewisser Hilfsorganisationen schonungslos offen.

Sendetermine
Erste Ausstrahlung:
Mittwoch, 18. Dezember 2013, 22:55 Uhr, SRF 1
Wiederholung:
Montag, 23. Dezember 2013, 11:10 Uhr, SRF 1

Video im unteren Link bei SRF 1.

Quelle: srf.ch vom 18.12.2013

Weitere Artikel:

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Gesteuerter Protest und die Taktik: “Druck von oben und von unten”

McDonalds – Was sie Dich nicht wissen lassen wollen! (Videos)

NWO: Informationsveranstaltung nach dem Neuen Überwachungsgesetz

Warum Geheimdienste feindliche Untergrundorganisationen aufbauen

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

Die unsichtbare Hand der Neuen Weltordnung (Videos)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen

Seltene Grusel-Fotos vom Illuminati-Ball 1972 im Schloss der Rothschilds

Internet war als Überwachungssystem geschaffen worden (Videos)

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Die Neue Weltordnung und das Stockholm-Syndrom (Videos)

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Das HAARP-Projekt (Videos)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

About aikos2309

6 comments on “Das Geschäft mit der Nächstenliebe (Video)

  1. Wenn man mal schaut wer an den Spitzen der großen Organisationen steht wie Exdirektoren der CIA, dann kommt man schnell dahinter wofür diese Organisationen stehen. Sie unterwander und runieren Volkswirtschaften, oder würden Sie als armer Mensch den Pullover der hisigen Textilindustrie für 2€ kaufen oder den für 10 cent aus der Hilfslieferung? Das ist nur ein Grund was Hilfsorganisationen machen, sie machen noch viel größere schweinereien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*