Kupferdiebe: Immer Wickel mit den Kabelwicklern

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

kupferdiebe

Ausgefallene Züge, stundenlange Verspätungen, Millionenschäden – Kupferdiebe an Österreichs Bahnstrecken sind eine echte Landplage geworden, auch in Deutschland sorgen Diebe für Zugausfälle.

Sie zeigen aber auch drastisch auf wie verwundbar unsere Infrastruktur eigentlich ist. Milliardeninvestitionen in Tunnel, Hochgeschwindigkeitstrassen, Verkehrsleitsysteme, ausgefeilte Fahrpläne – alles für die Katz’, wenn ein paar Verzweifelte aus Osteuropa mit Beißzange und Kleinbus anrücken, um hundert Meter Kupferdraht zu fladern. Allein zu Wochenbeginn sind auf der Westbahn dadurch 50 Nahverkehrszüge ausgefallen. Der jährliche Schaden für die ÖBB liegt bei mehr als 2,2 Millionen Euro. Immerhin zeigen die Metalldiebe hierzulande noch ein wenig Verantwortungsbewusstsein.

In Rumänien oder früheren Sowjet-Republiken im Kaukasus wurden schon ganze Straßenzüge von Kanaldeckeln und sonstigen Schachtabdeckungen befreit – mit fatalen Folgen für Autofahrer und Fußgänger. Bei uns trifft die Gier der Langfinger dafür verstärkt Grablaternen und Dachrinnen. Gegenmaßnahmen laufen bisher ins Leere. Polizei-Sonderermittler konnten zwar punktuelle Erfolge erzielen, Kabel wurden mit unsichtbaren Markierungen versehen und die Schrotthändler strenger kontrolliert, doch die Wickel mit den Kabelwicklern hören nicht auf.

Kupferdiebe sorgen auch bundesweit für Probleme. Vor allem Anlagen der Telekom und der Deutschen Bahn sind häufig betroffen. Hier stehlen Diebe kilometerweise Kabel, um an das Kupfer heranzukommen. Immer wieder wird dadurch der Zugverkehr lahmgelegt. Beide Unternehmen setzen inzwischen künstliche DNA ein, um die Kabel zu markieren. Die im UV-Licht leuchtende Flüssigkeit ist von der Polizei schnell zu erkennen und kann über den in ihr enthaltenen Code schnell dem rechtmäßigen Besitzer zugeordnet werden.

Quellen: format.at/morgenpost.de vom 09.01.2014

Weitere Artikel:

Verkehrsinfrastruktur: Jede zweite Brücke der Kommunen ist marode

Schwarzbuch: Der Staat bekommt seine Baukosten nicht in den Griff

Zustand der Straßen dramatisch: Verkehrsminister wollen Geld von Schäuble

Schäubles Plan nach der Wahl: Drastisches Sparprogramm – Mehrwertsteuererhöhung, länger arbeiten, Kürzung der Witwenrenten

Diebstahl an Naziopfern – Bundestag verweigert Nachzahlung bei Ghetto-Renten

Marode Gleise: Bahn kämpft mit Billigbauten

Der Schwarze Peter geht um – Warum gibt es zu wenig Krippenplätze?

EU-Wahnsinn: Deutschland bleibt auf seinem Biodiesel sitzen

Deutschland verkommt zum Saustall, Volk leidet an Wahrnehmungsstörung

250.000 Jugendliche ignoriert: Regierung trickst bei Lehrstellen-Statistik

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Soziale Schieflage: Kinderbetreuerinnen sind für die Gesellschaft wertvoller als Top-Banker

Politparasiten: EU-Sklaven sollen online-”Ohr­marke” bekommen wie Vieh

‘Altnaive’ für Deutschland (AfD) doch eher ein Angebot für Dumme

Deutsche Kommunen als Schulden-Sklaven: Keine neuen Schulen, Krankenhäuser, Straßen

EU-Diktatur bringt Wasser-Petition trotz einer Million Unterschriften zu Fall

Globale Schuldenkrise: Deutschland viel gefährdeter als die USA

Müll wird durch neues Gesetz für den Bürger teurer

Der Irrglaube vom sauberen Grundwasser in Deutschland

Fehlende Studienplätze: Die ganz große Schummelrechnung

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Berliner Bürger zum Länderfinanzausgleich: „Wo ist denn das Geld? Hier verrotten die Straßen!“

Städtepleiten voraus 

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

“De facto sind viele deutsche Städte längst bankrott”

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*