Der dramatische Anstieg an Meteor Feuerbällen im Jahr 2013: Was hält 2014 auf Lager? (Videos)

berlin-meteorit

Im vergangenen Jahr wurden so viele neue Kometen entdeckt, dass Astronomen 2013 das „Jahr des Kometen“ getauft haben. Weniger popularisiert wurde die deutliche Zunahme von beobachteten Feuerball-Meteoriten in der Erdatmosphäre. Ein weiteres Jahr ist vergangen und weiterhin regnet es Feuerbälle in einer Menge wie nie zuvor auf uns nieder. Eine scheinbar exponentiell ansteigende Rate ist feststellbar.

Sott.net hat seit dem Jahr 2002 Feuerball-Ereignisse katalogisiert. Seitdem sind eine Handvoll anderer Webseiten zu diesem Thema entstanden. Im Allgemeinen jedoch ist das Fehlen von Aufzeichnungen und die fehlende Berichterstattung der Medien über dieses Phänomen schockierend. Insbesondere in Anbetracht des Faktums, wie außergewöhnlich dieses Phänomen ist (oder eher war – denn scheinbar ist es jetzt „normal“!), und was das letzten Endes für unsere Zivilisation in der Zukunft, wenn nicht sogar bereits für unsere Gegenwart, bedeuten könnte.

Eine relativ neue Datenquelle ist die „American Meteor Society“ (amerikanische Meteor-Gesellschaft, AMS) mit ihrer Datenbank über gesichtete Feuerbälle innerhalb der USA. Sie sammelt Berichte von Augenzeugen über gesichtete Feuerbälle innerhalb der USA und diese Berichte werden dann von Experten begutachtet und katalogisiert. Nachdem die Berichte bei AMS eingehen und um die Richtigkeit dieser Berichte zu gewährleisten, werden sie gegengeprüft – mit dem von der NASA eingerichteten „Meteoroid Environment Office“ (MEO) und deren „All-Sky Fireball Camera Network“ und anderen Beobachtungsnetzwerken. Die Statistiken von AMS sind bemerkenswert und stimmen mit dem was wir hier bei Sott.net in den letzten Jahren bemerkt haben überein: Die Anzahl an Feuerbällen wird immer und immer höher, und das immer schneller!

Mit den Daten der AMS, die im Jahr 2005 beginnen, haben wir die folgenden Grafik erstellt, um unseren Lesern eine visuelle Darstellung über das zu geben, was über unseren Köpfen gerade geschieht. Schaut euch diese Grafik genau an:

Feuerball Anstieg

Die folgende Tabelle veranschaulicht dieselben Zahlen, die ihr schon oben in der Grafik gesehen habt. Zwischen 2005 und 2013, zeigt sie die jährlichen Variationen in Prozent:

Feuerball Anstieg Prozent

(Beobachtete Feuerbälle innerhalb der USA, von 2005 – 2013, gemeldet an die AMS und die jährliche Variationen in Prozent veranschaulicht. (Feuerbälle nur mit Sound, nur mit Fragmentation, bestätigte Feuerbälle und alle Meldungen über Feuerball Sichtungen)).

Die wirklichen Zahlen sind wahrscheinlich viel höher, da die obigen Daten nur das repräsentieren, was Menschen nur innerhalb der USA sahen und an die AMS berichteten. Wir können also davon ausgehen, dass die reellen Zahlen für den Anstieg in den USA, sowie für den Planeten als Ganzen, wahrscheinlich weitaus beeindruckender sind als das, was ihr den visuellen Darstellungen entnehmen könnt.

Natürlicher Weise beginnt man dann die Frage zu stellen, ob die ebenfalls exponentielle Zunahme (im etwa gleichen Zeitraum) von neu entdeckten Monden an anderen Planeten unseres Sonnensystem damit verbundenen sein könnte…

Mond Sonnensystem

Übrigens, vor dem Jahr 1979 gab es weniger als ein Dutzend bekannter Sonnenstreifer (Englisch: „Sungrazing comets“). Zum Zeitpunkt vom Dezember 2012 hatte die NASA dann schon über 2500 dieser Kometen entdeckt.

Und wenn wir einen Blick auf die Anzahl der neu entdeckten erdnahen Objekte werfen („Near Earth Objects“, NEOs – AdÜ), können wir eine ähnlich dramatische Zunahme über den gleichen Zeitraum hinweg feststellen:

erdnahe Objekte Anstieg

Aber das ist noch nicht alles, denn das ganze Sonnensystem scheint seit kurzem seltsame Veränderungen zu durchlaufen: Wir verzeichnen den schwächsten Sonnenzyklus seit 100 Jahren, zu einem Zeitpunkt wo dieser Zyklus eigentlich ein Maximum verzeichnen sollte. Es werden neue Objekte jenseits des Neptun entdeckt, und bizarrer Weise scheint die Anzahl von neu entdeckten Monden des Jupiters an- und wieder abzusteigen, und das scheinbar willkürlich (schaut euch dazu die obige Grafik noch einmal genau an), und in den letzten 18 Jahren exponentiell anzusteigen. Und das bei einem Planeten, der schon seit sehr langer Zeit bekannt ist und sehr genau beobachtet wird und wurde.

Könnten zumindest einige, wenn nicht sogar alle, der großen und außergewöhnlichen Ereignisse, die sich in den letzten Jahren auf der ganzen Welt ereignet haben, mit diesem Anstieg an Feuerbällen in Verbindung stehen? Denn offensichtlich haben wir in den letzten Jahren wirklich erstaunliche und aufrüttelnde Dinge auf unserem Planeten erlebt… „Mysteriöse Detonationen“, immer mehr Erdfälle, Hochwasser und Über-flutungen, Tier-Massensterben, „seltsamen Geräusche“ die vom Himmel und vom Untergrund zu kommen scheinen, extreme und ungewöhnliche Wetterphänomene weltweit, Revolutionen und Kriege, soziales Chaos, große Erdbeben und Tsunamis…

Und das alles in einer Intensität, die wir so noch nie zuvor in unserer „modernen“ Zeit beobachten konnten. Diese extremen und ungewöhnlichen Ereignisse sind mittlerweile so häufig und zum Alltag von uns allen geworden, dass es sehr leicht wird den Überblick zu verlieren und große Ereignisse wie das Haiti Erbeben zu vergessen, in dem zwischen 100.000 und 316.000 Menschen gestorben sind.

Im Februar letzten Jahres, nur drei Tage nachdem Laura Knight-Jadczyk ihr Buch Kometen und die Hörner des Moses über die zyklische Natur von kosmischen Kata-strophen in der Erdgeschichte veröffentlicht hatte, explodierte ein großer Meteor am Himmel über Tscheljabinsk in Russland. Im Gegensatz zu dem, was wir durch die Mainstream-„Wissenschaft“ erzählt bekommen, wurden in der aufgezeichneten Geschichte ganze Zivilisationen immer und immer wieder von Kometen und Kometen-schwärmen zerstört.

Ganz zu schweigen von der falschen Annahme, dass nur große Feuerbälle gefährlich für unsere Zivilisation sind, waren es immer wieder große Mengen an kleineren Feuerball-Fragmenten, die Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche und schlussendlich Plagen wie die „Pest“ (wahrscheinlich auf die Erde gebracht von diesen Meteoriten/Kometen selbst) auslösten, und die Todesglocke für vergangene Zivilisationen erklingen ließ.

Im letzten Jahr gab es mindestens vier weitere riesige Feuerball-Ereignisse, die ähnliche Auswirkungen wie das Ereignis in Tscheljabinsk hatten, aber dieses Mal in den Vereinigten Staaten von Amerika, die von mehr als 4.300 Menschen an die AMS berichtet wurden und in bis zu 18 US-Staaten gleichzeitig beobachtet werden konnten. Wenn ihr euch die Größe der USA vor Augen ruft, dann sollte klar sein, was für bemerkenswerte und große Feuerball-Ereignisse dies gewesen sein müssen.

Und als 2013 zu Ende ging, wurde ein weiteres Tscheljabinsk-ähnliches Ereignis von fast 1.500 Menschen in 14 US-Staaten an die AMS berichtet.

Ähnliche Ereignisse wurden durch das gesamte Jahr 2013 hindurch auf der ganzen Welt verzeichnet.

Dieser Feuerball in Kanada am 27. September 2013:

Feuerball trifft Stromleitung am 04. November 2013:

Dieser Feuerball wurde am 15. April 2013 in ganz Spanien gesehen und erleuchtete die Nacht wie bei Tag:

Diese sehr kleine Auswahl an Feuerball-Ereignissen im Jahr 2013 und die obigen Grafiken vermitteln uns eine klare Botschaft und man muss kein Genie sein, um sie zu verstehen: die „Himmelsgötter“ sind wütend!

Wo wird das alles hinführen? Niemand kann das genau wissen. Aber wenn uns unsere wahre Geschichte etwas gezeigt hat, dann ist es die Tatsache, dass, wenn eine Zivilisation wie die unsere so gründlich und komplett von Psychopathen an der Macht verdorben und infiziert wurde, wie das heutzutage weltweit der Fall ist, und wenn die überwiegende Mehrzahl von normalen Menschen dies nicht realisiert und sich einfach zurücklehnt und dadurch dieses Übel unterstützt und schürt, dann scheint unsere Umwelt in einer unan-genehmen Art und Weise darauf zu antworten – um es gelinde auszudrücken.

Haltet eure Augen auf und beobachtet den Himmel!

Video: Rückblick – Extreme Ereignisse weltweit 2013

Quelle: de.sott.net vom 02.02.2014

Weitere Artikel:

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Asteroid mit zwei Gesichtern (Videos)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Komet Ison: Überraschungen stehen noch an (Videos)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Komet ISON: Wiedergänger aus dem Fegefeuer (Videos)

Abstürzender Meteorit verursacht Panik in Bangladesch

Himmelsspektakel: Komet Ison bekommt Gesellschaft

Meteorit von Tscheljabinsk: Neue Satellitenbilder zeigen Flugbahn des Feuerballs

Komet ISON jetzt schon mit bloßem Auge sichtbar – Sind zwei Splitter vom Kern abgebrochen? (Videos)

Tscheljabinsk-Meteorit: Tonnenschwerer Brocken bricht bei Bergung entzwei (Video)

Komet Ison: “Weihnachtsstern” kündigt sein Kommen an (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Komet auf Sonnenkurs: Ison gibt Gas (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

Hoffen auf Jahrhundert-Kometen: Isons heiße Reise

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Nibiru / Planet X reloaded

6.6 Erdstoß in Ostsibirien – Erdbebenserie in Nevada nahe Area 51 – Neutronen-Abfall – Meteoriten-Einschlag im Ural (Video)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Fossile Kieselalgen in Polonnaruwa-Meteoriten entdeckt

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Lazarus-Kometen: Hinter dem Mars beginnt der Kometen-Friedhof

About aikos2309

8 comments on “Der dramatische Anstieg an Meteor Feuerbällen im Jahr 2013: Was hält 2014 auf Lager? (Videos)

  1. Solang noch keiner unten angekommen ist, wird das keinen kümmern.
    So ist der mensch nunmal. Was ihn nicht direkt bedroht, erswchreckt ihn kurz, aber dann isses vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*