Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

nato-russland-ukraine-konflikt

65 Jahre nach ihrer Gründung ist die Nato weiterhin bestrebt, möglichst nah an Russlands Grenzen heranzurücken. Wie Experten betonen, liefern die jüngsten Ereignisse in der Ukraine eine weitere Bestätigung dafür.

Von den 28 Mitgliedsländern der Allianz haben sich 12 nach dem Mauerfall 1989 der Nato angeschlossen. Dabei haben die USA und die BRD Michail Gorbatschow versprochen, auf eine Nato-Erweiterung als eine Gegenleistung für die sowjetische Zustimmung für deutschen Wiedervereinigung zu verzichten. Wie Experten betonen, macht das Assoziierungsabkommen, das die neue Regierung in Kiew mit der EU unterzeichnet hat, die Ukraine faktisch zu einem Nato-Verbündeten.

„Das ursprüngliche Ziel des Assoziierungsabkommens mit der EU ist die Integration der Ukraine in die Militärstruktur der Nato“, so Veronika Krascheninnikowa, General-direktorin des Instituts für außenpolitische Studien und Initiativen, in einem Gespräch mit RIA Novosti. „Die analogen Militärstrukturen der EU dienen dabei als eine Hintertür zur Nato. Das Hauptziel besteht natürlich in einer Stationierung von Militärkräften der Nato vor den russischen Westgrenzen, geschützt vom US-Raketenschild.

Eine Einbeziehung der Ukraine würde außerdem die strategischen Positionen der Nato in Bezug auf Weißrussland festigen. Mit dem Abschluss dieses Abkommens bekommt die Nato die gewünschte Rechtsbasis für den weiteren Drang nach Osten – gegen Russland.“

Im Teil II, Artikel 4 des Abkommens geht es um die Festigung der Zusammenarbeit und des Dialogs zwischen den Seiten auf dem Gebiet der internationalen Sicherheit, „insbesondere im Kontext der globalen und regionalen Herausforderungen“ sowie darum, „das Zusammenwirken im Sicherheits- und Verteidigungsbereich zu festigen“. Mehr noch: Es wird vorausgesetzt, dass die Ukraine und die EU zusammen an einer friedlichen Regelung regionaler Konflikte arbeiten würden.

Laut dem Abkommen wird der Dialog zwischen den Seiten sowohl auf der Ebene der höchsten Amtspersonen, als auch auf der Ebene von Experten aus Militärstrukturen geregelt.

Vielversprechend klingt auch die verankerte Absicht der Seiten, das Potential der militärischen und der technologischen Zusammenarbeit zu prüfen. „Die Ukraine und die Europäische Verteidigungsagentur werden Kontakte zur Erörterung einer Verbesserung der militärischen Möglichkeiten herstellen, einschließlich technologischer Fragen“, heißt es im Artikel 10 des Dokuments.

Nach Ansicht von Igor Korotschenko, Leiter des Zentrums für Analyse des globalen Waffenhandels, wird die Assoziierung mit der EU die Umstellung der Ukraine auf die Nato-Standards der Militärplanung einleiten.

„Die Assoziierung mit der EU setzt auch eine praktische Abstimmung aller außen-politischen und verteidigungsmäßigen Schritte der Ukraine mit den EU-Ländern, d. h. faktisch mit der Nato“, betont der Experte. „Praktisch ist dies ein erster Schritt zur Verankerung der zukünftigen Nato-Mitgliedschaft der Nato. Die Mitgliedschaft der Ukraine in der Allianz bleibt eine Hauptrichtung der Entwicklung des Bündnisses.“

Ukraine-Krise offenbart antirussische Ausrichtung der Allianz-Politik

Die gegenwärtige Krise in der Ukraine hat die Nato völlig entlarvt: Ohne daraus ein Hehl zu machen, verstärkt nun die Allianz ihre Kräfte entlang der russischen Grenzen, stellen russische Experten fest, die von RIA Novosti im Zusammenhang mit dem 65. Jahrestag der Gründung der Nato befragt wurden.

Veronika Krascheninnikowa, ist der Ansicht, dass die jetzige Krise in der Ukraine „die Nato entlarvt“ habe. „Die Nato macht kein Hehl mehr aus der Verstärkung ihrer militärischen Kräfte entlang der russischen Grenzen im Baltikum und in Polen sowie in anderen osteuropäischen Nato-Ländern“.

„Zweifellos steht nun Moldawien als der nächste Kandidat für die Nato-Integration“, so die Expertin. „Dabei verbietet der Nato-Statut die Aufnahme von Staaten, die Probleme mit ihren Grenzen haben. Das gilt für Moldawien, die Ukraine und Georgien.“

„Brüssel wird aber die Nichtaufnahme dieser Länder in die Allianz als ein Zugeständnis an Russland hinstellen“, meint Krascheninnikowa. „Man muss aber berücksichtigen, dass außerhalb des Rahmens der offiziellen Mitgliedschaft, sondern im Rahmen der Partner-schaftsbedingungen eine derart intensive Zusammenarbeit geführt wird, dass sie praktisch einer Mitgliedschaft gleichzusetzen ist.“

Nato wollte eine Alternative zur Uno bilden

Nach Auffassung des Politologen Andranik Migranjan, hatte das Weiterbestehen der Nato nach dem Zerfall des Warschauer Vertrags und der UdSSR 1991 keinen Sinn mehr. „Wie aber auch jede bürokratische Organisation bemühte sie sich um die Selbstrettung, was sie auch heute tut“, so Migranjan.

Die Allianz hat sich in eine Organisation verwandelt, die Polizeifunktionen ausführt, um eine Alternative zur Uno zu schaffen (wo Russland und China die Möglichkeit haben, Beschlüsse zu blockieren) und bei der Festlegung eigener Interessen und Ziele auf niemanden Rücksicht zu nehmen.

Die Bombenangriffe auf Jugoslawien 1999 markierten eine Umwandlung der Nato von einer Verteidigungsorganisation in eine aggressive Angriffsorganisation. Dies war der erste Fall, wo die Nato außerhalb ihres Zuständigkeitsbereichs operierte. Der Initiator und die treibende Kraft dieser Umwandlung war US-Präsident Bill Clinton, betont Migranjan. Damals kam es zur ersten Welle der Nato-Osterweiterung. Später wurde diese Politik von George Bush jr. fortgesetzt.

Allianz zementierte transatlantische Zusammenarbeit

Die Hauptziele der Nato-Gründung waren Festigung der transatlantischen Zusammen-arbeit, Schutz vor der sowjetischen Gefahr und Integration der Bundesrepublik Deutschland in das westeuropäische Sicherheitssystem, betonte Andrej Kortunow, Generaldierektor des Russischen Rates für internationale Angelegenheiten und Präsident des Fonds Neues Eurasien, in einem Gespräch mit RIA Novosti.

„Einerseits hat die Allianz die westeuropäischen Länder an die USA gebunden und die transatlantische Zusammenarbeit gefestigt“, so der Experte. „Dies war wichtig, weil alle die Erfahrungen des Ersten Weltkrieges vor den Augen hatten: Damals zogen die USA aus Europa ab und traten nicht einmal dem Völkerbund bei, wodurch ein gewisses Gleich-gewicht zerstört wurde und die Spannungen angespornt wurden, die im Endeffekt zum Zweiten Wetkrieg geführt haben.“

Andererseits hatten die USA und die Verbündeten Angst vor der sowjetischen Gefahr. Die Nato wurde vor dem Hintergrund einer Reihe von Krisen in Zentraleuropa gegründet, als dort bereits nicht mehr Koalitionsregierungen, sondern kommunistische Regierungen an die Macht kamen.

Quellen: The Moscow Times/Ria Novosti vom 05.04.2014

Weitere Artikel:

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Die neuen Gebieter der Ukraine

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

Putin bereitet auf das Schlimmste vor und beendet Kooperation mit der NATO über Raketenabwehr

„Verdammte russische Hunde erschießen“ – Timoschenko bestätigt Echtheit ihres Telefonats (Video)

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Europas Kriegsgefahr von langer Hand geplant – Krim-Parlament ruft Unabhängigkeit aus – Sind in der Ukraine plötzlich „unsere Nazis“ die „guten Nazis“? (Videos)

Russland zieht die Dame (Videos)

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Erdbeben in der Krim; russische Truppen machen HAARP verantwortlich; sagen die USA »setzten gegen das russische Militär eine Massenvernichtungswaffe ein«

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Weltweit wieder mehr Konflikte und Kriege – Kiew als Generalprobe für Machtwechsel in Moskau? (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Unruhen in der Ukraine: Bezahlte Demonstranten und Krawallmacher (Nachtrag & Videos)

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Ukraine: Deutsches Medien-Kabarett aus Kiew

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

Ukraine: Vitali Klitschko ist ein Agent von Angela Merkel und der EU

Rote Flora: 50.000 Hamburger unter Generalverdacht – Polizei korrigiert sich – Zweifel am Angriff auf Davidwache

Die wahren Strategen hinter der Ukraine-Verschwörung (Videos)

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Ukraine: Merkels Mob in Kiew – Lügen-Propaganda deutscher Medien

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland (Videos)

Russland stationiert angeblich Raketen an polnischer Grenze – Thema Raketenabwehrschirm bleibt ohne Nachwort

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Die Folgen der Krise: Wenn in Griechenland die Lichter ausgehen

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvor

Ukraine: Nazis kämpfen für den Anschluss an Brüssel – EU erpresst Kiew – gesteuerter Protest (Video)

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

About aikos2309

58 comments on “Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

  1. > Dabei haben die USA und die BRD Michail Gorbatschow versprochen, auf eine Nato-Erweiterung als eine Gegenleistung für die sowjetische Zustimmung für deutschen Wiedervereinigung zu verzichten.

    Diese Vreni ist ganz schön blauäugig. Politische Versprechen haben selten den Zweck der Einhaltung. Sie dienen dazu, den eigenen Bedürfnissen einen Vorteil zu verpassen und dies in der Hoffnung, dass der Empfänger des Versprechens auf die Nase fällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*