Raumsonde Cassini: Ein Ozean im Inneren des Saturnmonds Enceladus (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Enceladus-saturn-mond1

Unter dem Südpol des kleinen Saturnmonds Enceladus befindet sich nach Messungen der Raumsonde Cassini ein größerer Ozean aus flüssigem Wasser.

Darauf deuten Untersuchungen des Schwerefelds des nur etwa 500 Kilometer großen, überwiegend aus Wassereis bestehenden Mondes hin, die von einem internationalen Forscherteam um Luciano Iess an der Sapienza Università di Roma durchgeführt wurden.

Der Ozean könnte die Quelle der im Jahr 2005 von Cassini entdeckten aktiven Geysire sein. Diese brechen im Gebiet der so genannten Tigerstreifen, einer Serie von parallelen Verwerfungen am Südpol, hervor und sind ständig aktiv.

Um den inneren Aufbau von Enceladus näher zu erkunden, wurde in den Jahren 2010 bis 2012 die Raumsonde Cassini bislang drei Mal sehr dicht, bis auf etwa 100 Kilometer, an den Saturnmond herangeführt. Bei diesen Vorbeiflügen, die ausschließlich der Gravimetrie (Schwerefeldmessungen) gewidmet waren, sendete Cassini ein kontinuierliches Funksignal genau bekannter Frequenz und Stärke zur Erde, das von großen Radioteleskopen aufgefangen wurde.

Durch die Schwerkraft des Mondes wurde die Bahn von Cassini beeinflusst, was sich durch den Dopplereffekt in der Frequenz der Funksignale widerspiegelte. Mit diesem Verfahren lassen sich Geschwindigkeitsänderungen zwischen 0,02 und 0,09 Millimeter pro Sekunde messen. Tatsächlich änderte die Schwerkraft von Enceladus die Ge-schwindigkeit von Cassini insgesamt nur um wenige Millimeter pro Sekunde.

Der Nachweis und die Auswertung dieser sehr subtilen Änderungen sind komplex und langwierig, diese Messungen sind aber eine der wenigen Möglichkeiten, aus der Ferne Informationen über das Innere eines Himmelskörpers zu erlangen.

Bei der Kartierung der Oberfläche von Enceladus zeigte sich, dass das Gebiet der Tiger-streifen, in dem sich derzeit die gesamte geologische Aktivität des Mondes abspielt, etwas tiefer liegt als der Rest der Oberfläche. Daher erwarteten die Planetenforscher, dass sich hier auf Grund der fehlenden Masse eine negative Schwereanomalie zeigen müsse. Positive Anomalien weisen auf erhöhte Massenkonzentrationen hin, negative auf erniedrigte. In letzterer ist die Oberflächenschwerkraft lokal geringfügig schwächer als im Mittel.

Tatsächlich zeigt eine Schwerekarte des Mondes wie vorhergesagt am Südpol eine negative Schwereanomalie, die aber nicht so ausgeprägt ist, wie es die Forscher eigentlich erwarteten. Offenbar wird der Mangel an Masse in der Eisoberfläche durch eine An-sammlung von dichterem Material unterhalb der Oberfläche zu einem großen Teil ausgeglichen.

Enceladus-saturn-mond-geysire

Die Forscher leiten aus den Daten ab, dass sich in etwa 30 bis 40 Kilometer Tiefe unter dem Südpol ein Ozean aus flüssigem Wasser befindet, der bis zu zehn Kilometer tief sein könnte. Möglicherweise erstreckt er sich in Richtung Norden bis zu einer Breite von 50 Grad Süd.

Auch ein globaler Ozean unter der Eiskruste ist denkbar, aber nach den Messdaten eher weniger wahrscheinlich. Nach den neuen Untersuchungen gliedert sich Enceladus zudem in eine etwa 100 Kilometer dicke Eiskruste und einen gesteinshaltigen Kern mit geringer Dichte. Unter dem Südpol befindet sich besagter Ozean. Ob dieser die Quelle der Geysire ist, können die Forscher um Iess nicht mit Sicherheit feststellen, der Verdacht liegt aber nahe.

Videos:

Sapienza Università di Roma: Ocean on Saturn Moon Enceladus Suspected Beneath Ice

Saturn’s Moon Enceladus Has Underground Ocean

Quellen: Spektrum/Sterne und Weltraum vom 03.04.2014

Weitere Artikel:

Wasserwelten im All: Flüsse, Seen und Ozeane im Weltraum (Video)

Astronomen entdecken mysteriöses neues Objekt im Ringsystem des Saturn

Komet “Siding Spring” schießt Fontänen ins All (Video)

Saturn Hexagon: Cassini filmt windiges Sechseck (Video)

Wasserdampf-Fontänen auf dem Jupitermond Europa (Video)

Aktive Vulkane auf Venus entdeckt?

Titan: Erste topografische Karte des Saturnmonds

Planet Merkur ist geschrumpft (Video)

Teleskop Kepler: 715 neue Planeten auf einen Streich (Video)

Saturn: Sturm erstickt an eigenem Schweif

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Kepler-78b: Astronomen sichten “unmöglichen” fernen Exoplaneten (Videos)

Der Urgrund der Entstehung von Leben im Universum ist enträtselt

Sonnensystem mit sieben Planeten entdeckt

Zerstörter Exoplanet: Wasserwelt-Trümmer umkreisen Sternenleiche

Neuigkeiten vom Ende des Universums

“Alma”-Bilder: Genauer Blick auf “kältesten Platz im Universum” (Video) 

Exoplaneten: Kosmische Einzelgänger inflagranti ertappt

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

Exoplaneten: Drei Super-Erden in der lebensfreundlichen Zone um GJ 667C (Videos)

Sternentstehung: Ein junger Protostern im Sternbild Schwan (Video)

US-Raumsonde: “Voyager 1″ hat das Sonnensystem verlassen (Video)

Super-Erde Gliese 1214b: Astronomen entdecken Wolkenplaneten

Voyager 1: Auf der anderen Seite des Alls. Oder etwa nicht?

Forscher entdecken bisher kleinsten Exoplaneten im Miniatur-Format (Video)

Sternenexplosionen: Keplers Supernova in neuem Licht

Exoplaneten: Stippvisite in der Goldlöckchen-Zone (Video)

Planetentanz: Wenn alle Kepler-Planeten einen Stern umkreisen (Animation)

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Venus: Superstürme toben heftiger als je zuvor – Transformation des Sonnensystems (Video)

Beweist die geneigte Bahnebene unserer Planeten im Sonnensystem eine zweite Sonne?

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Planet mit vier Sonnen entdeckt

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Neue Einblicke in Raum, Zeit und Materie stellen alte Weltbilder in Frage

About aikos2309

5 comments on “Raumsonde Cassini: Ein Ozean im Inneren des Saturnmonds Enceladus (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*