Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

staatsdume-russland

Der Gesetzentwurf, den die Staatsduma (Foto) Russlands am Freitag erörterte, sieht hohe Strafen und bis zu fünf Jahren Haft für die Negierung von Verbrechen vor, die vom Nürnberger Tribunal verurteilt worden sind.

Der damit beabsichtigte Artikel in der Strafgesetzgebung Russlands sieht die Verantwortung für die Verneinung der vom internationalen Militärtribunal für Gerichte festgestellten Tatsachen und die Strafe für die wichtigsten Kriegsverbrecher Europas sowie die Verbreitung von bewusst falschen Angaben über die UdSSR-Vorgehen im Zweiten Weltkrieg vor.

Die Ermittlung der fraglichen Verbrechen übernimmt das Ermittlungskomitee Russlands.

Die Autoren des Gesetzentwurfs schlagen vor, das Strafgesetzbuch mit einem Artikel zu ergänzen, der „Rehabilitierung des Nazismus“ heißen wird. Die Negierung von Tatsachen, die das Internationale Tribunal in Nürnberg festgestellt hatte, würde dabei mit einem Bußgeld von 300.000 Rubel (ca. 10.000 Dollar) oder einem Freiheitsentzug bis zu drei Jahren geahndet. Dieselben Handlungen, verübt unter Nutzung der Dienststellung oder der Massenmedien, werden mit Strafen einem Bußgeld von bis zu 500.000 Rubel oder einer Haftstrafe bis zu fünf Jahren bestraft.

Gesetze, die eine Rehabilitierung des Nazismus verhindern sollen, gibt es in Österreich, Deutschland, Belgien und Frankreich. Zugleich mutet die allgemeine Politik der Euro-päischen Union bezüglich der Versuche, den Faschismus wieder zu beleben, recht seltsam an. 2009 hatte die Parlamentarische Versammlung des Europarates in ihrer Resolution „Die Wiedervereinigung des geteilten Europa“ den Nazismus dem Stalinismus gleich-gesetzt. Ihre Autoren meinten, die Verabschiedung eines solchen „historischen“ Dokuments gebe den ehemaligen Sowjetrepubliken das Recht, auf rechtmäßiger Grund-lage von Russland eine Ersetzung des durch die „Besatzung“ zugefügten Schadens zu fordern.

Diese Idee wurde vor allem von den baltischen Ländern mit Begeisterung aufgenommen. In Lettland ging man von den Märschen der Veteranen der lettischen Waffen-SS zur Vorbereitung von Gesetzen über: Riga führte eine Strafe für die Negierung der ange-blichen „sowjetischen Besatzung“ der Republik ein. Die jüngsten Ereignisse in der Ukraine – die Unterstützung und Finanzierung des pro-nazistischen Umsturzes – wurden zu einem weiteren prägnanten Beispiel für die doppelten Maßstäbe Brüssels: Europa braucht den Faschismus nicht, aber an der Seite Russlands – da mag er ruhig sein.

Das sei, gelinde gesagt, keine umsichtige Politik, denn niemand sei vor dem Bumerang-Effekt geschützt, bemerkt Wladimir Simindej, Leiter des Forschungsprogramms der Stiftung „Istoritscheskaja Pamjatj“ (Geschichtsgedächtnis):

„Die rechtsextremen Kräfte in Europa gewinnen an Kraft. In vielem sind ihre Aktivitäten mit den Versuchen verbunden, die Ergebnisse des Zweiten Weltkrieges, das Verhältnis zu Nazismus und Faschismus zu revidieren. Das alles wird noch in einer russlandfeindlichen Verpackung präsentiert. Derartige Prozesse werden ablaufen, das muss leider festgestellt werden. Eine andere Frage ist es, dass es sehr schwer sein wird, eine Revision der Ergebnisse des Zweiten Weltkrieges auf offizieller Ebene durchzusetzen.“

Zum 70. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion 2011 rollte durch die westliche Presse eine Lawine „analytischer“ Artikel. Pseudohistoriker und Politikwissenschaftler suchten eifrig zu klären, wer mehr Menschen zugrunde gerichtet hat – Hitler oder Stalin. Alle diese „Studien“ verfolgten ein Ziel: endgültig aus dem Gedächtnis der Menschen zu löschen, wer den Krieg gewonnen und die Menschheit vor dem Faschismus gerettet hat.

Der Generaldirektor des Zentrums für politische Information, Alexej Muchin, sagt hierzu Folgendes:

„Leider ist Europa heute nicht in der Lage, ein Gegenmittel gegen derartige Recht-fertigungen auszuarbeiten – und nach allem zu urteilen ist es zu einer Radikalisierung des politischen Prozesses verdammt. Russland kann in dieser Beziehung wie immer als eine Stütze des Widerstandes gegen die nazistische Gefahr auftreten und muss es auch tun.“

Die europäischen Führer treten immer wieder auf dieselbe Harke. Ihr Handlungsprinzip sieht so aus: die radikalsten Kräfte aufstacheln, ihnen helfen, sich gut ausrüsten und sie dann gen Osten lenken. Die Geschichte lehrt (jene, die lernen wollen) jedoch, dass ein Drang nach Osten stets zu einem Drang nach Westen führt.

Quellen: Stimme Russland vom 04.04.2014

Weitere Artikel:

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Die neuen Gebieter der Ukraine

„Verdammte russische Hunde erschießen“ – Timoschenko bestätigt Echtheit ihres Telefonats (Video)

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Europas Kriegsgefahr von langer Hand geplant – Krim-Parlament ruft Unabhängigkeit aus – Sind in der Ukraine plötzlich „unsere Nazis“ die „guten Nazis“? (Videos)

 

Russland zieht die Dame (Videos)

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Erdbeben in der Krim; russische Truppen machen HAARP verantwortlich; sagen die USA »setzten gegen das russische Militär eine Massenvernichtungswaffe ein«

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Weltweit wieder mehr Konflikte und Kriege – Kiew als Generalprobe für Machtwechsel in Moskau? (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Unruhen in der Ukraine: Bezahlte Demonstranten und Krawallmacher (Nachtrag & Videos)

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Ukraine: Deutsches Medien-Kabarett aus Kiew

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

Ukraine: Vitali Klitschko ist ein Agent von Angela Merkel und der EU

Rote Flora: 50.000 Hamburger unter Generalverdacht – Polizei korrigiert sich – Zweifel am Angriff auf Davidwache

Die wahren Strategen hinter der Ukraine-Verschwörung (Videos)

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Ukraine: Merkels Mob in Kiew – Lügen-Propaganda deutscher Medien

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland (Videos)

Russland stationiert angeblich Raketen an polnischer Grenze – Thema Raketenabwehrschirm bleibt ohne Nachwort

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Die Folgen der Krise: Wenn in Griechenland die Lichter ausgehen

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvor

Ukraine: Nazis kämpfen für den Anschluss an Brüssel – EU erpresst Kiew – gesteuerter Protest (Video)

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

About aikos2309

48 comments on “Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

  1. Negierung von Verbrechen, die vom Nürnberger Tribunal verurteilt worden sind. Ist in Nürnberg Wahrheit gesprochen? Was hat heutiger Nationalismus mit Nürnberg zu tun? Es sind deutsche Offiziere für Katyn-Verbrechen hingerichtet worden. Steht Forschung zum Nürnberger Tribunal unter Strafe? Das neue Mittelalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*