EU-Gipfel: Euro-Regierungen genehmigen sich neue Kreditlinien

europa-mehr-schulden

Die EU-Staatschefs werden beim Gipfel weitere Schulden vereinbaren.

„Wachstumsfreundliche“, „flexible“ und „differenzierte“ Maßnahmen sollen anstelle des bisher angestrebten Sparsamkeit treten. Einfacher ausgedrückt: In der Euro-Zone wird nun sogar das Lippenbekenntnis zum Sparen aufgegeben. Italien und Frankreich haben sich auf ganzer Linie durchgesetzt.

Die Staats- und Regierungschefs der EU sprechen sich einem Entwurf zufolge für eine flexible Handhabung des Stabilitäts- und Wachstumspakts aus. Die Haushaltskonsoli-dierung müsse wachstumsfreundlich und differenziert fortgesetzt werden, heißt es in dem Reuters am Donnerstag vorliegenden Entwurf für die Abschlusserklärung des EU-Gipfels. “Die Möglichkeiten, die der bestehende Fiskalrahmen der EU für die Balance zwischen Haushaltsdisziplin und der notwendigen Unterstützung von Wachstum bietet, sollten genutzt werden.”

Die Passage ist weitaus ausführlicher und stellt die Forderung nach Wachstum sehr viel deutlicher in den Vordergrund als dies in einem früheren Entwurf der Fall war. Vor allem der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi und Frankreichs Präsident Francois Hollande, die beide den europäischen Sozialisten und Sozialdemokraten angehören, hatten sich für eine größere Flexibilität des Stabilitätspakts ausgesprochen. Die Bundes-regierung betont, der Stabilitäts- und Wachstumspakt biete ausreichend Flexibilität, um neben der Haushaltskonsolidierung Wachstum zu fördern. Die Regeln dürften dabei nicht aufgeweicht werden.

In dem Entwurf wird die flexible Gestaltung mit der hohen Staatsverschuldung, den hohen Arbeitslosenzahlen sowie der Herausforderungen durch eine alternde Gesellschaft und der Schaffung neuer Arbeitsplätze begründet. Strukturreformen zur Ankurbelung des Wachstums und zur Verbesserung der Nachhaltigkeit bei den Staatsfinanzen sollten unterstützt werden. Dies schließe eine “ganzheitliche Bewertung” innerhalb des Stabilitäts- und Wachstumspakts mit ein. Die EU-Kommission soll wie vorgesehen ihre Überprüfung der im Pakt vorgesehenen Maßnahmen bis zum 14. Dezember vorlegen.

Bis dahin wird die EZB die Märkte mit weiterem Geld fluten.
Die Zentralbanken werden die größten Anteileigner der Staaten.
Der Vertrag von Maastricht ist damit faktisch tot.
Weil jedoch die Schulden nicht verschwinden, sondern durch all die vermeintlich cleveren Tricks bloß versteckt werden, hat der IWF ein Programm vorgelegt, wie die Sparer, Anleger und Rentner für die Schuldenorgie aufkommen müssen.

Das Paket ist Teil eines Deals zwischen den Konservativen und den Sozialdemokraten in Europa: Die Sozialdemokraten haben, angeführt von Matteo Renzi und Francois Hollande, ultimativ die Aufgabe des ohnehin nur auf dem Papier existierenden Spar-kurses verlangt. Angela Merkel hatte sich durch ihre ungewöhnliche Nähe zum Springer-Konzern in die missliche Lage manövriert, Jean-Claude Juncker zum Favoriten ernennen zu müssen.

Quellen: dpa/Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten vom 26.06.2014

Weitere Artikel:

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Ex-Banker enthüllt: “Wir können ganze Staaten gezielt vernichten” – „Glaube nicht an ein Happy End“ (Video)

Der Crash ist die Lösung (Video)

Die 8 größten Gefahren des Systems

“US-Derivate-Bombe” erreicht Volumen von 238 Billionen Dollar

Chart of Doom: “Grafik des Untergangs” prophezeit Börsen-Crash

Angriff auf den Petrodollar?

Mächtigste Bank der Welt warnt vor Crash des Finanz-Systems

Freut euch nicht zu früh: Nach der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

In zwei Wochen droht fast allen deutschen Geldautomaten der Totalausfall

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Der gigantische Schuldenberg in den USA

Crash-Signal: Aktienkäufe auf Kredit erreichen Allzeit-Hoch

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

Europa schafft sich selbst ab

Das Geheimnis der faulen Kredite: Die Enteignung Europas nimmt Fahrt auf (Video)

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

EU-Parlament will mehr Haftung Deutschlands für Banken in Europa

Deutschland – nur noch 3 Länder retten den Euro

EU will Regierung der Vereinigten Staaten von Europa werden

Geheimdokumente enthüllen die nationalsozialistischen Wurzeln der Europäischen Union

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

Der wirtschaftliche Kollaps des Westens verläuft auch 2014 nach Plan (Video)

IWF-Angriff aufs Volksvermögen

Die dunkle Seite der Macht: Das Arcanum der Tempelritter (Video)

Unliebsame Wahrheiten über Europas Wirtschaftslokomotive

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Ich bin ein Lügner – Antrittsrede des Bundeskanzlers 2013 (Video)

Koalitionsvertrag: Manifest des Schwindels (Videos)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Die Bundesregierung gibt bekannt: Wir sind dann nicht mehr da! (Video)

Merkel setzt weiter auf Diktatur

Steuermilliarden für Bankenrettung: Täuschungsmanöver des Finanzministers und der Kanzlerin (Video)

Platzt die Bombe? War Angela Merkel ein Stasi-Spitzel? (Videos)

Zwangsenteignung in der Euro-Krise: Irre IWF-Idee – Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben

Merkel gibt nach: Steuerzahler müssen Europas marode Banken retten

Bluff der Kanzlerin: NSA-Spitzeleien seit Jahrzehnten legitim – Obama war eingeweiht – Ex-Kanzler Schröder auch im Visier (Videos)

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Der brutalste Raubzug aller Zeiten: Wie die Banken den Crash planen

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Der G20-Crash: Banker warnt vor Zusammenbruch

Euro-Rettung: Eine Chronologie der falschen Versprechen

Whistleblowerin: Konspirative Machenschaften der Finanz-Eliten zerstören die Welt (Video)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Einwanderungsland Deutschland – Massiver Anstieg bei Zuwanderung

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

9 comments on “EU-Gipfel: Euro-Regierungen genehmigen sich neue Kreditlinien

  1. > In der Euro-Zone wird nun sogar das Lippenbekenntnis zum Sparen aufgegeben. Italien und Frankreich haben sich auf ganzer Linie durchgesetzt.
    > Die Bundes-regierung betont, der Stabilitäts- und Wachstumspakt biete ausreichend Flexibilität, um neben der Haushaltskonsolidierung Wachstum zu fördern. Die Regeln dürften dabei nicht aufgeweicht werden.

    Und weil dabei ganz bewusst und absichtlich gewollt moderne extrem saubere Energietechnologien totgeschwiegen werden, wie der Energie-Katalysator (LENR) , weil man mit neuen AKWs und Kohlekraftwerke enorm viel mehr “Kohle” verdient, geht die Ökologie mit dem Wachstum noch mehr und noch schneller den Bach runter. Den Politikern sei Dank. *TOSEND-BEIFALL-KLATSCH*

    Aber so etwa funktioniert die sogenannte Intelligenz der Politiker, ob links, mitte oder rechts, ist völlig Wurscht. Nicht nur die Volksverblödung schreitet in riesigen Schritten vorwärts.

    Na, dann hättest wir’s wieder mal auf den Punkt gebracht.

    Wünsche allseits einen schönen Feierabend mit einem kühlen Bier:
    http://images.derberater.de/files/imagecache/456xXXX_berater/berater/slides/Bier-erfunden.jpg

      1. “Energie aus Nickel-Wasserstoff-Reaktion”
        http://www.transaltec.ch/pdfs_aso/Energie_aus_Nickel-Wasserstoff-Reaktion.pdf

        “Markteintritt mit Kalter Fusion!
        Erste 1-MW-E-Cat-Heizanlage demonstriert und verkauft”
        http://www.borderlands.de/net_pdf/NET1111S4-11.pdf

        “Die Widom Larson Theorie”
        http://kaltefusion.ch/die-widom-larson-theorie

        “Der Pons-Fleischmann-Effekt – Warum LENR richtig, „cold fusion“ aber Humbug ist”
        http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/04/la-fusion-froide-est-mort-vive-lenr.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*