Propaganda-Plan der CIA: Puppe von Osama Bin Laden sollte Kinder verschrecken (Video)

bin-laden-puppe-cia-propaganda

Kinder und deren Eltern, die mit Osama bin Laden sympathisierten, wollte der US-Geheimdienst mit einer Actionfigur abschrecken. Die Pläne wurden schließlich fallen gelassen.

Die USA haben nach einem Medienbericht überlegt, eine Puppe von Osama bin Laden im Propagandakrieg gegen das Terrornetz Al-Kaida einzusetzen. Wie die „Washington Post“ berichtete, entwickelte der Geheimdienst CIA ab etwa 2005 einen Prototypen eines Bin Laden-Spielzeugs komplett mit Bart und traditioneller Kluft.

Das Besondere an der mit einem chinesischen Spielzeughersteller entwickelten Puppe: Dank einer hitzeempfindlichen Farbe sollte sich die Gesichtsfarbe in ein knallrotes dämonenhaftes Antlitz mit leuchtend grünen Augen ändern. Damit wollte man laut Zeitung Kinder und ihre Eltern von Bin Laden abkehren. Das Projekt mit dem Codenamen „Devil Eyes“ (Teufelsaugen) wurde letztlich fallengelassen.

Ein CIA-Sprecher sagte dem Blatt, dass lediglich drei Prototypen hergestellt wurden. Es könnten jedoch Hunderte Prototypen 2006 in die pakistanische Stadt Karachi verschifft worden sein, hieß es nach Angaben von Kreisen, die damals mit dem Produktionsprozess in China vertraut waren.

Video:

Quellen: dpa/n24.de vom 20.06.2014

Weitere Artikel:

US-Star-Journalist: „Bin-Laden-Jagd eine einzige Lüge“

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

Peinlich: Weißes Haus enttarnt aus Versehen Top-Spion in Afghanistan

Zweitgrößte Stadt im Irak: al-Kaida Untergruppe nimmt Mosul ein (Video)

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

“Fear porn”: Jahrestag von Bin Ladens Tod – USA warnen vor implantierten Bomben

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)