Piraten beraten: Kommt jetzt das Schulfach Pornokunde?

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

piratenpartei-pornos-schule

Pro Familia und Pornodarsteller lehnen die Idee ab. Porno-Clips als Teil des Lehrplans? Das was die Piratenpartei in Sachsen vorgeschlagen hat, findet auch bei hessischen Piraten Zuspruch. Die wollen nun diskutieren, ob es sich lohnt, im Schulunterricht Pornofilme anzuschauen – zum Wohl der Jugendlichen!

Geht es nach den Piraten aus Sachsen, könnte auf dem dortigen Lehrplan bald eine Lektion in Pornografie stehen. Denn angeschaut werden die kostenlosen Sex-Clips im Netz sowieso. Experten sind sicher, dass die meisten Jugendlichen heute schon in jungen Jahren solche Pornos im Internet gesehen haben.

Auch hessische Piraten scheinen deshalb mit dem ungewöhnlichen Vorstoß zu sympathisieren und wollen nun auf dem Piraten-Stammtisch in Kelsterbach (9. September) darüber diskutieren, ob es wirklich sinnvoll sein könnte, wenn Lehrer mit Schülern zu Aufklärungszwecken Pornofilme anschauen.

Soll auf dem Lehrplan also wirklich bald eine Pornolektion stehen?

Schüler sollen so mit Medienkompetenz ausgestattet werden

„Das ist gar nicht so abwegig“, sagt Gernot Köpke vom Kreisverband der Piraten in Groß-Gerau. „Dahinter steckt ja die Absicht, die Schüler mit Medienkompetenz auszustatten.“ Wenn im Unterricht speziell auf Schüler zugeschnittene Dokumentarfilme gezeigt würden, die als Anschauungsmaterial Pornoszenen enthielten, könne der Lehrer den Schülern sozusagen direkt am Anschauungsobjekt klarmachen, dass die Pornowelt mit der Realität wenig zu tun hat. Ein Problem, dass Jugendliche in der Tat zunehmend verunsichert und unter Leistungsdruck stellt. „Die Jugendlichen bekommen da eine Welt vorgegaukelt und meinen, die Leistung und Praktiken, die die Darsteller dort zeigen, auch im Privaten bringen zu müssen.“ Das setze viele Jugendliche enorm unter Druck. „Um das zu verhindern, kann es vielleicht helfen, wenn solche Videoclips im Rahmen des Sexualkundeunterrichts gezeigt werden“, argumentiert Köpke.

Nur in Absprache mit Eltern

„Selbstverständlich müsste so etwas vorher mit Eltern, und Schülern abgesprochen werden. Niemand soll dazu verdonnert werden, sich das anzuschauen.“ Regine Wlassitschau, Sprecherin des Bundesverbands Pro Familia, sieht die Situation anders: „Man kann auch über all diese Dinge sprechen, ohne sich solche Filmbeispiele anzu-schauen.“ Und das geschehe auch schon in der Aufklärungsarbeit. Pro Familia gehe etwa auch an Schulen und kläre dort die Schüler in speziellen Kursen auf. „Wir wissen aus Erfahrung, dass es wichtig ist, die Schamgrenzen der Jugendlichen zu berücksichtigen“, sagt Wlassitschau. Gemeinsam solche Szenen anzuschauen, könne einige Schüler überfordern.

Cam-Girl Nicki ist dagegen

Und auch Porno-Darsteller fühlen sich offenbar nicht ganz wohl, wenn ihre Filme im Unterricht gezeigt würden. Cam-Girl und Porno-Video-Darstellerin Nicki (Künstlername Euphoristin – Titelfoto) aus Frankfurt hätte dabei kein gutes Gefühl: „Ich drehe meine Filme ja nicht ohne Grund nur für Erwachsene.“ Ihrer Meinung nach könnten Porno-Inhalte Jugendliche eher verstören, als dass sie ihr Selbstbewusstsein stärken. „Meiner Meinung nach braucht man keine Filmausschnitte, um Jugendlichen klarzumachen, dass das, was in Pornos gezeigt wird, immer mehr Mythos als Realität ist.“

Quelle: extratipp.de vom 24.08.2014

Weitere Artikel:

Dildos und Liebeskugeln in der Schule: Soziologin fordert Sexualkunde mit praktischen Übungen

Grüne verdrängen ihren Pädophilie-Skandal

Koks & Pornos: Illegale Downloads von Filmen und TV-Serien – Datenspur führt auch in Bundestag

Deutschland: Familienvater in Haft, weil Kind nicht zum Sex-Unterricht kommt

Gender-Wahnsinn: So will eine Berliner Uni unsere Sprache verunstalten

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Schule: Der Besuch der Sextante D.

3sat: Vom Strampler zu den Strapsen – Jugend ohne Kindheit (Video)

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Gender Mainstreaming: Leid-Bilder der Gleichschaltung

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Die soziale Verwahrlosung der Gesellschaft (Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Untertanen 2.0 – Ziemlicher Mist

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat (Teil 2 & Videos)

Geldverdienen ist nicht Lebenssinn (Videos)

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

About aikos2309

3 comments on “Piraten beraten: Kommt jetzt das Schulfach Pornokunde?

  1. Pfff, was wieder mal für eine sch… Idee.
    Die einzige Pornokunde die notwendig wäre: Sicheres Surfen auf Pornoseiten.
    Das is was, was 99.99999% der Leute nicht beherschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*