MH17: Der Bericht über den Boeing-Absturz ist verlorene Zeit oder jemand hat die Hosen voll

bild

Der von den Niederlanden erstellte vorläufige Bericht über die Ursachen des Absturzes der malaysischen Boeing in der Ukraine löst Kritik aus / Deutsche Bundesregierung beharrt auf Geheimhaltung der Funksprüche – wegen eigener Beteiligung?

Der Bericht rief sofort heftigste Kritik hervor. Den endgültigen Bericht plant der Rat für nationale Sicherheit der Niederlande im Laufe eines Jahres nach der Katastrophe zu liefern. Bei dem Absturz der Maschine im Gebiet Donezk, die am 17. Juli von Amsterdam nach Kuala Lumpur unterwegs war, sind 298 Menschen ums Leben gekommen.

In dem Bericht heißt es, der Jet sei in der Luft auseinandergebrochen, wahrscheinlich wegen einer sehr starken äußeren Einwirkung. Was für eine Einwirkung das war, wird allerdings nicht gesagt. Früher hatten viele Experten und Medien behauptet, das Flugzeug sei von einer Luft-Boden-Rakete angegriffen worden.

Sofort tauchten jede Menge Fragen zu dem Bericht auf. Warum wird dort der Schuldige an dem Unglück nicht genannt? Warum gibt es keine Informationen über die Flug-Parameter? Warum haben die Experten, die den Bericht verfasst haben, es nicht für nötig gehalten, an den Unglücksort zu fahren?

Russland ist besorgt über die “Halbheiten und Rätsel” bei der Aufklärung des Boeing-Absturzes, erklärte der ständige Vertreter der Russischen Föderation bei der Uno, Vitali Tschurkin. Und darüber, dass es keine echte internationale Untersuchung gegeben hat.

„Wie der Bericht zeigt, hat er uns sehr wenig weitergebracht beim Verstehen dessen, was passiert ist. Sie behaupten, es wäre auch so offensichtlich, dass das Flugzeug nicht von selbst abgestürzt ist, dass es abgeschossen wurde. Aber es gibt keine zusätzlichen Erwägungen dazu. Mir ist aufgefallen, dass allzu viele Fragen unbeantwortet geblieben sind.“

Fragen verbleiben auch bezüglich der Anwesenheit von ukrainischen Militärmaschinen in unmittelbarer Nähe des Absturzortes. Hier die Meinung von Oleg Stortschewoi, dem Vertreter Russlands bei der Untersuchung der Katastrophe und stellvertretenden Chef von Rosaviazia:

„Der von der Kommission vorgelegte Zwischenbericht ist tatsächlich ein vorläufiger. Es muss sehr aufwendige Arbeit geleistet werden, der Unglücksort und die Wrackteile des Jets müssen untersucht werden. Alle Radardaten müssen ausgewertet werden, und es müssen gerichtsmedizinische Gutachten erstellt werden. Solche Untersuchungen sind in der Zivilluftfahrt ein absolutes Dogma, wenn es um die Ermittlung von Unfällen geht. Ohne all diese Information kann man nicht von irgendwelchen vorläufigen Schluss-folgerungen über die Ursache der Katastrophe sprechen. Leider ist viel Zeit verloren-gegangen, und eine Reihe Daten sind nicht mehr zu rekonstruieren.“

Am 16. August veröffentlichte die führende malaysische Zeitung „New Straight Times“ einen Artikel, in dem auf Basis der Analyse aller Daten behauptet wird, dass die Position Russlands aktuell am überzeugendsten aussieht. Moskau nimmt völlig begründet an, dass die Maschine von einem ukrainischen Kampfjäger abgeschossen wurde. In der Welt löste der Artikel eine riesige Resonanz aus, obwohl die westliche Presse alles getan hatte, um ihn totzuschweigen.

Die Ukraine trägt die gesamte Verantwortung für die Katastrophe der malaysischen Boeing. Dies erklärte der russische Außenminister Sergej Schoigu in der vergangenen Woche bei einem Treffen mit seinem malaysischen Amtskollegen Hishammuddin Hussein.

„Die Katastrophe ereignete sich im Luftraum der Ukraine, die für das Geschehene die volle Verantwortung trägt. Ich bin überzeugt, dass diese Tragödie nicht passiert wäre, wenn die Ukraine ihre inneren Probleme ohne Gewaltanwendung, ohne dieses Blutvergießen in den letzten Monaten, ohne Anwendung von schwerer Artillerie, auch Raketen-Artillerie, und ohne Einsatz der Luftwaffe zu lösen versucht hätte.“

Schoigu betonte außerdem, dass die ukrainische Seite bis heute keine einzige Frage des russischen Verteidigungsministeriums zum Absturz der Boeing beantwortet hat. „Wir haben zehn einfache Fragen an die ukrainische Seite formuliert; die Antworten darauf hätten Licht auf die Umstände des Unglücks geworfen. Leider haben wir bisher keine einzige Antwort bekommen“, betonte Schoigu.

Kiew schweigt. Welche Geheimnisse stehen hinter diesem Schweigen?

Bundesregierung beharrt auf Geheimhaltung der Funksprüche

Anscheinend hat man die Hosen gestrichen voll? Niemand hat wohl erwartet, dass man die Wahrheit über Flug MH17 aufklären will. Man kann es aber den Russen nicht in die Schuhe schieben, deshalb macht man so ein Brimborium mit streng geheimen Akten. Dass sich die Täter weigern, Beweise für ihre Täterschaft zu veröffentlichen, ist normal. Deshalb die Geheimhaltung und das völlige Desinteresse an einer anständigen Ermittlung.

Zitat: “Insofern könnte die Offenlegung der entsprechenden Informationen die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährden oder ihren Interessen schweren Schaden zufügen.”

Interessant! In wie weit könnte dies so sein, wenn die Bundesregierung Merkel nicht aktiv an den Vorgängen in der Ukraine mitgewirkt hat? Da dies weder bestätigt noch geleugnet wird, kann keine Gefahr bestehen. Laut Aussage der Bundesregierung Merkel besteht jedoch eine Gefahr, woraus schließen läßt, daß die Bundespolitik aktiv an den Vorgängen in der Ukraine beteiligt war und den deutschen Staat somit vorsätzlich gefährdet hat.

Gebe es Beweise, daß Russland die Maschine MH 17 abgeschossen hat, würden diese von morgens bis nachts im Dauerfeuer alle 10 Minuten in den Nachrichten präsentiert.

Quellen: Stimme Russlands/netzplanet.net vom 13.09.2014

Weitere Artikel:

OSZE-Bericht überführt Obama als Lügner: Keine russischen Soldaten und Panzer in Ukraine

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Wie die Regierung Kiew die Aufklärung der Brand-Tragödie in Odessa sabotiert (Videos)

MH17: West-Medien rudern zurück

Russland fordert Aufklärung des Absturzes von Flug MH17

Der niederländische Untersuchungsbericht über den Absturz von MH17 wurde angeblich Malaysia übermittelt

MH17: Abschlussbericht erst im September? – MH370: Merkwürdige Kontobewegungen bei Opfern

Flug MH370 als Alibi für Weltkontrolle mit globalem satellitengestützten Tracking-System ADS-B

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)

Wurde Flug MH370 vom amerikanischen und thailändischen Militär abgeschossen?

USA basteln an gigantischem Spionage-Satelliten (Video)

Blackstone und Jacob Rothschild, Nutznießer des Verschwindens des Malaysia Airlines Fluges MH370?

Regierung von Malaysia gibt zu: Bei Flug MH370 wurde das Piloten-Transkript verändert, Beweise versteckt und die Öffentlichkeit in die Irre geführt

Skull & Bones, die Elite des Imperiums

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

Israel schließt Botschaften weltweit in Folge von Diplomatenstreik

Ein verschwundenes Flugzeug und eine False Flag Operation (Videos)

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran

Elite – die Sinnlosigkeit des Seins

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

Dubioser iranischer “Fake-Zeuge” in einer ARTE-Dokumentation zum Lockerbie-Anschlag

Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Tornado-Absturz: Notausstieg vor Atomlager (Video)

Zehntausende Juden protestierten in New York gegen Israels neues Wehrgesetz und Zionismus (Videos)

Europas Kriegsgefahr von langer Hand geplant – Krim-Parlament ruft Unabhängigkeit aus – Sind in der Ukraine plötzlich „unsere Nazis“ die „guten Nazis“? (Videos)

Whistleblowerin: Konspirative Machenschaften der Finanz-Eliten zerstören die Welt (Video)

US-Geheimprojekt “Sunshine”: Globaler Leichenraub im Namen der Bombe

Russische Bomberflugzeuge im Luftraum der US-Insel Guam – Kontakt mit US-Jägern

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

US-Kampfjets bombardieren größtes Korallenriff der Erde (Video)

Frankreich: Übungsatomrakete vor bretonischer Küste explodiert (Video)

US Air Force: Die ahnungslosen Deppen von der Atomraketen-Basis (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Russische Kriegsmarine blamiert Großbritannien (Video)

Chinas Luftwaffe verfolgt amerikanische und japanische Flugzeuge

Ranghöchste Befehlshaber über US-Nuklearwaffen von Aufgaben entbunden nach mysteriösem Transport von Gefechtsköpfen

Studie zu Investitionen in Atomwaffen – Banken machen in Bomben

Satans Banker – Finanzgeschichte der globalen Vereinnahmung durch Rothschild und Co. (Video)

Atombomben-Panne von 1961: USA entkamen knapp einer Katastrophe (Videos)

Die Irren und ihre Bomben – USA zahlen nicht mehr für Atomwaffenunfall (Videos)

Zeitung: Frankreich setzte Bombenangriffe auf Syrien im letzten Moment aus

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

Seltene Grusel-Fotos vom Illuminati-Ball 1972 im Schloss der Rothschilds

Der letzte Tag (Video)

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

6 comments on “MH17: Der Bericht über den Boeing-Absturz ist verlorene Zeit oder jemand hat die Hosen voll

  1. Das Schweigen im Walde…
    Der Flug ist in Amsterdam um 10:14 in Schiphol Amsterdam gestarted UTC
    Um 13:06 ist angeblich nichts mehr auf den Datenschreibern/Voicerecorder???
    Der Absturz erfolgte aber erst um 15:30 UTC
    Was passiert in den 2 Stunden ???
    Die Flugzeit zwischen Amsterdam und Kiew betraegt 3 Stunden…
    Es passt alles bis auf die fehlenden 2 Stunden bis zum Absturz.
    Wurde die Maschiene ausgetauscht???

    Fragen ueber Fragen: Das Schweigen im Walde…
    Gruss ORAPUL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*