Ölpest im Golf von Mexiko: BP droht 18 Milliarden-Dollar-Strafe

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

deepwater-horizon-urteil

„Rücksichtsloses, profitorientiertes, grob fahrlässiges Verhalten“ – ein US-Richter entscheidet, dass BP die Hauptverantwortung für die Katastrophe trägt.

Für diejenigen, die sich für säuberlich abgrenzte Unterscheidungen interessieren, welche die juristische Sprache trifft, etwa wenn es darum geht, ob eine Bohrinsel als Schiff zu verstehen ist, und für ein detailliertes Aufzeigen technischer Abläufe beim Ölbohren weit draußen vor der Küste, ist die 153seitige Entscheidung des New Yorker Richters Carl J. Barbier vom U.S. District Court ein profunder, detektivischer Lesestoff.

Für die Öffentlichkeit zählt der Schluss, der sich für Barbier daraus ergibt und BP nicht nur kräftig am Lack kratzt: Rücksichtslosigkeit wird dem Konzern vorgeworfen, Profit-denken, das sich nicht um Sicherheit kümmert. 11 Tote, Arbeiter auf der Bohrinsel, und eine gigantische Menge von auslaufendem Öl in den Golf von Mexiko waren die Folgen.

Es geht in Richter Barbiers Entscheidung um die Verantwortlichkeit für den Unfall auf der Bohrinsel „Deepwater Horizon“ im April 2010, in dessen Folge sich eine Ölpest enormen Ausmaßes entwickelte: „Drei Monate lang spuckte die Macondo-Quelle laut offizieller Schätzung knapp 780 000 Millionen Liter Öl ins Meer“

Welche Schäden, die Katastrophe anrichtete ist noch nicht geklärt, die Wissenschaftler machten sich sofort auf Spurensuche und deuteten auf Folgeschäden, die nicht schnell zu ermitteln seien. So kamen Ergebnisse erst peu à peu ans Tageslicht, als die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit längst verblasst war.

Auch der Schaden, den Fischer und andere Geschäfte hatten, die an der Golfküste ansässig sind, z.B. in der Tourismusbranche, ist nicht schnell und leicht zu ermitteln. Er ist ein Teil des Klagekomplexes gegen BP, Halliburton und TransOcean (Profit hat Priorität), wobei eben auch die Frage zu klären ist, wer welche Verantwortung für den Unfall und die darauf folgende Katastrophe zu übernehmen hat.

Dies entschied nun Richter Barbier. Er entschied aus Gründen, die ausführlich im eingangs erwähnten Dokument erklärt werden, dass BP zu mehr als zwei Drittel (67 Prozent) die Hauptverantwortung trage, 30 Prozent der Verantwortung fallen auf Transocean, der damaligen Verleihfirma der Bohrinsel, und drei Prozent auf Halliburton, das für die Befestigung des Bohranlagen am Meeresgrund verantwortlich war. BP habe mehrfach grob fahrlässig Alarmsignale ignoriert, um Zeit und Geld zu sparen, so der Kern der richterlichen Entscheidung.

Der Urteilsspruch hat nun noch weitere Verfahren zur Folge, in denen ermittelt wird, wie groß die Summe sein soll, die BP als Strafe zahlen muss. Die New York Times schätzt, dass sie sich aufgrund der Vorgaben amerikanischer Gesetze (Clean Water Act) auf bis zu 18 Milliarden Dollar belaufen könnte.

Davon unabhängig hat BP laut Zeitung bereits 28 Milliarden Dollar für Kosten, die durch den Bohrinselunfall entstanden sind, bezahlt. Dabei habe man sich mit Klägern in einem Vergleich geeinigt, wird berichtet. Das aktuelle Urteil hat Auswirkungen auf noch anhängige Zivilklagen, so juristische Experten.

Allerdings ist es noch nicht rechtsgültig und die Anwälte von BP haben bereits Einspruch angekündigt. Zwar räume der Konzern seine Mitschuld ein, halte aber den Schluss des Richters, dass BP die Hauptverantwortung trage, für fehlerhaft und falsch. Dem juristischen Verfahren kommt auch angesichts der neuen Welle von Ölbohraktivitäten vor der Küste eine gewisse Aufmerksamkeit zu.

Quelle: heise.de vom 06.09.2014

Weitere Artikel:

“Deepwater Horizon” Unglück: Ölkatastrophe erreichte auch weit entfernte Korallen

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Vier Jahre nach „Deepwater Horizon“: Leben dramatisch verändert (Video)

Exxon Valdez: “Darunter ist immer noch Öl”

Versenktes Gift: Wie alte Chemiewaffen bis heute die Meere vergiften (Video)

Folgen von Deepwater Horizon: Rohöl löst Herzversagen bei Thunfischen aus (Video)

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer

Delfinsterben im Golf von Mexiko – Öl zerstört geduldig

Rätselhaftes Massensterben vor Peru: Mehr als 400 tote Delfine (Video)

Fukushima: Mysteriöse Erscheinungen an amerikanischer West-Küste

1.200 tote Pelikane in Peru, gleiche Stelle wie zuvor 877 tote Delfine – Liste des Massensterbens 2012

Fukushima gefährdet Alaska-Robben (Video)

Drama in der Golden Bay: 39 Wale in Neuseeland gestrandet und verendet (Video)

Massensterben: Millionen von toten Tieren weltweit

Ferkel in Deutschland – massenhaft brutal erschlagen (Video)

Warum 2013 kein gutes Jahr für unsere Vögel ist

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Kälte in Deutschland: Zugvögel fliegen wieder nach Süden

Vorwürfe gegen Tierrechtsorganisation: Peta tötete Zehntausende Tiere

Massensterben der Silberkarpfen in Thüringen gibt Rätsel auf

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Elektrische Felder im Stock – Wie Bienen kommunizieren

Tiersterben: Millionen Heringe in Island verendet – Tonnen an toten Garnelen in Chile

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Angeschwemmter Pottwal: Vollgestopft mit Plastikmüll

Plastik-Müllstrudel in den Meeren wachsen weiter

USA: BP belügt den Kongress, die Öffentlichkeit und die Welt

Bienen-Studie: Kritik von Verband – “Greenpeace-Report selektiv und verfälschend” – Kampagne “Hilft weder Bienen noch Bauern”

Peru sperrt Strände nach Massensterben

Kalifornien: “Montauk-Monster” oder ein Kadaver? Alaska: Polarbären verlieren Fell, hohe Sterblichkeit bei Robben

China: Schon 13.000 Schweine-Kadaver aus Fluss gefischt

Schweiz: Schlimmster Winter verursacht grösstes Bienensterben seit Jahren – Herne: 80% Sterberate – Garmisch-Partenkirchen: Von 300 auf 50 Bienenvölker

Mauretanien zieht Plastiktüten aus dem Verkehr

Immer mehr Plastikmüll in der Arktis

Globales Tiersterben geht weiter

Rangliste zeigt Problemzonen der Weltmeere

Australien: Mehr als 90 Wale und Delfine gestrandet

Es stinkt – Tiere können weder auf Politiker noch auf Verbraucher hoffen

Delfine rufen nur Angehörige und Freunde beim Namen – Menschen retten Delfine – Albatros und Plastikmüll (Videos)

Vögel des Südpazifiks starben durch Menschenhand

“Nächte tausend Mal heller als früher”: Licht-Verschmutzung gefährdet Mensch und Tier (Videos)

About aikos2309

21 comments on “Ölpest im Golf von Mexiko: BP droht 18 Milliarden-Dollar-Strafe

  1. Was sind schon 18 Mrd fpr BP ?
    Komplett Enteignung und einstampfung des Konzerns, wäre die einzige akzeptable Strafe.
    Und das gesammtvermögen geht an die geschädigten (Auch die Mitarbeiter)
    Aber sorry, 18 Mrd… das zahlen die aus dem Klingelbeutel der Kaffeekasse.

  2. Moin
    Bitte mal den Schauspieler „Kevin Michael Costner“ zum Thema: Ölpest im Golf von Mexiko anschreiben. Er war auch 2010 vorort unten, und hat alles gesehen. Costner verkaufte nach der Ölpest im Golf von Mexiko an BP 32 Maschinen zur Reinigung von ölverseuchtem Wasser mittels Zentrifugentechnologie, die er zusammen mit seinem Bruder, einem Wissenschaftler, entwickelt hat. Da gab es einige Unstmmigkeiten mit BP und dem Kopf der Schlange(Die Queen).

  3. Hallo,
    hier geht es um eine ganz andere Geschichte,nämlich um intelligentes Öl ( Black Goo Kautz-Vella + Auflösung des Sündenfalls) http://youtu.be/dUPRi20000g wer genaueres wissen will,kann bei You Tube( http://youtu.be/HipLW6yOtz8) das hier anschauen.
    Die haben sehr große Angst,also kein Wunder warum viele auch psychische oder seelische Störungen haben.
    .18.07.2014 – Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll und was sogar gefilmt werden konnte !!! Trotz der Tatsache, dass es Technik beinflusst und zerstört und nur in einem Spezialbehälter transportiert werden kann, ist es dem ExtremNews Kamerateam vor Ort gelungen, kurze Filmaufnahmen zu machen. Für alle im Raum Anwesenden war dabei deutlich zu spüren, wie dieses intelligente Öl versuchte auf das Bewusstsein telepatisch einzuwirken und die körperliche Verfassung änderte. Sogar ein anwesender namhafter Alchemist konnte die Veränderung deutlich spüren und sagte, dass er so etwas vorher noch nie gesehen habe. (ExtremNews.com)
    Dank an die Quelle ExtremNews Team auf YOUTUBE

  4. Hier noch bei QuerdenkerTV
    http://youtu.be/dUPRi20000g?list=UUoO_GTNOB-XAcXmTmDkwrmQ
    Harald Kautz-Vella kam im Rahmen der Morgellonforschungen der timeloop Arbeitsgemeinschaft erstmals mit Black Goo in Kontakt. Nach diesem ersten Kontakt mit dem Öl, welcher ohne Vorwarnung passierte ergab eine radionische Testung eine 100%ige Anbindung an das archaische Bewußtsein. Dies und die Tatsache, daß Black Goo als Waffe mißbraucht werden kann, indem man es schafft, dieses Öl als Bewußtseinsträger auf Menschengruppen oder gar ganze Völker zu übertragen und so deren Emotionen und Willen kollektiv zu kontrollieren führte schnell zur Überlegung der Entwicklung eines Therapeutikums.

    So gelang es der Forschungsgruppe im Rahmen der Homöopathie (in welcher der Grundsatz „Gleiches mit gleichem zu heilen“ gilt) von einem der aus Ölschiefer gewonnenen Original-Steine die Black Goo-Schwingung auf Globuli zu prägen. Das Radionikgerät zeigte an, daß das so gewonnene Präparat die Anbindung an das archaische Bewußtsein auflösen würde.

    In diesem Gespräch mit Michael Friedrich Vogt zeigt Harald Kautz-Vella nicht nur die Wirkungsweise der Globuli auf, sondern er berichtet auch von seinen emotionalen und bewußtseinstragenden Erfahrungen welche durch das Black Goo bei ihm ausgelöst wurden.

    1. Das klingt ja wie der Alienschleim aus Akte X (Falls das nochwer kennt).,.
      Oder dieses Monster aus diesem Horrorfilm, wo auch so ein intelligenter schwarzer Schleim die Rolle spielt, und da Menschen immiiert.

      Sicher das das stimmt und nicht nur eine weitere UFO Meldung ist?
      (Ich frag nur, weil es halt fast 1:1 aus diesen 2 Filmen / Serien ist.

      1. Hallo Xentor, ja Du hast Recht es klingt wie Science-Fiction,aber ich habe da keine Zweifel.Harald Kautz-Vella ist für mich ein seriöser glaubhafter Mann.
        Ich beschäftige mich schon seit 2008 mit dem Thema Bewusstseins-Wandel und bin auf Dinge gestoßen,die für mich absolut Stimmig sind.
        z.B.;Tagesenergie 61, von Alexander Wagandt,bei Bewusst TV
        SATANISMUS – Alexander Wagandt u Jo Conrad – Bewusst.tv,Alexander Wagandt unterhält sich mit Jo Conrad über Satanismus, Religion, Magie und andere Erscheinungen der Polarität und die gezielte Förderung der Vorstellung einer existierenden Dualität.
        http://bewusst.tv/satanismus/
        Etwas eigenwillig die Symbolik des Vatikans:
        Misshandelter Mensch am Kreuz wird angebetet (Jesus)
        .oder Dieter Broers (Revolution 2012)
        http://youtu.be/wmLojdT3UZ8
        Es gibt einiges was wir noch nicht wissen.Aber ich Denke es wird sehr spannend werden.
        Gruß Maria

      2. Ja, habs mir grad angeguckt, ist sehr ineressant.
        Ich könnte mir hierbei vorstellen.
        Das vielleicht das primitive Bewusstsein, eventuell den heute herrschenden vorgegkaukelt habe könnte, es sei das „gute“Bewusstsein, und diese Leute erst total vereinnahmt hat, und sie danach dazu gebracht hat das Zeug viral zu verbreiten.

        Leider soweit ich es verstehe, erlaubt das aktuelle Bewusstsein es nicht eine art Gegenfeuer zu erzeugen und den immer mehr umgreifendne Schaden zu reparieren.
        Tja also warten wir eben weiter auf das 2. Atlantische Dessaster. Schade… wär ne tolle Idee gewesen, aber wenn der Planet nich will. *schulter Zuckt*

  5. Hi ,ja ich verstehe Dich sehr gut,im Moment scheint alles aus dem Ruder zu laufen,alles ,was es einem Freude macht und zu leben lohnt wird sofort torpediert.Fakt ist im Moment das alles versucht wird das Erwachen der Menschheit zu verhindern.
    Mit dem 2. Atlantische Dessaster. meinst Du das mit den Anunakis?die sumerer und der gefallene gott enki.oder die Schwarzmagier von Atlantis
    Na ja trotzdem sind wir kurz davor den Wandel zu erleben.Da muß ich sagen das A. Wagandt recht hat.Hast Du die 61.Tagesenergie angeschaut?Finde das gibt Hoffnung.http://youtu.be/cjZ6ThODPZA

    1. Nein, damit meine ich die globale Wiederholung des Atlantis vorfalls.
      (BOOOOOM)
      3. Weltkrieg, Nuklear Krieg… (Russland EU USA)
      eben halt wieder die vernichtung der momentan „Hochkultur“ durch die eigene Blödheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*