Geheimes Orbital-Flugzeug landet nach zweijähriger Mission (Video)

usairforce

Volle 667 Tage wird das unbemannte Orbital-Flugzeug X-37B der US-Luftwaffe in einem erdnahen Orbit verbracht haben, wenn das mysteriöse Raumschiff am kommenden Donnerstag zur Landung ansetzt. Der Zweck der „Orbital Test Vehicle Mission 3“ ist unbekannt. Die Luftwaffe der Vereinigten Staaten nennt die Mission einen Erfolg, ohne Details zu verraten.

Das Test-Vehikel X-37B mutet an wie eine zu dick geratene Drohne, gepaart mit Space-Shuttle-Elementen. Im Vergleich zum bemannten Shuttle fällt das Orbital-Flugzeug jedoch deutlich kleiner aus, ist aber im Gegensatz zu ferngesteuerten Drohnen mit Hitze-schilden für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre ausgerüstet. Zudem scheint X-37B über einen Raketen-ähnlichen Antrieb zu verfügen. Das von Boeing konstruierte Orbital-Flugzeug ist im Besitz der US Air Force, der Zweck des komplexen Flugapparats ist nicht bekannt.

Details zur dritten bekannten Mission des unbemannten Fluggeräts sind spärlich, doch selbst die Randinformationen lassen aufhorchen. 667 Tage wird X-37B im All verbracht haben, wenn es wie geplant am kommenden Donnerstag auf dem Stützpunkt Vandenberg der US-Luftwaffe im Bundesstaat Kalifornien gelandet wird. Der genaue Zeitpunkt der Landung hänge unter anderem von den Wetterbedingungen ab, heißt es in einer Presse-mitteilung des Luftwaffenstützpunktes.

Die „Orbital Test Vehicle Mission 3“ (OTV 3) begann am 11. Dezember 2012. Auf der Spitze einer Atlas-V-Rakete montiert, wurde X-37B von der Cape Canaveral Air Force Station in einen erdnahen Orbit befördert. In einer Höhe von rund 350 Kilometern umkreiste das Orbital-Flugzeug daraufhin über fast zwei Jahre die Erde mit 28.044 km/h.

Orbital-Flugzeug zuerst von Boeing entwickelt, dann von der Darpa übernommen

Die Funktionalität und Spezifikationen von X-37B unterliegen zwar strenger Geheim-haltung, allerdings wird sich offenbar weniger darum geschert, als beispielsweise im Fall der Lockheed SR-71 Blackbird. Das Überschall-Spionageflugzeug, welches von 1966 bis 1998 im Dienst der US-Streitkräfte stand, wurde der Öffentlichkeit erst lange nach Indienststellung vorgestellt. Im Gegensatz zur X-37B konnte die SR-71 Blackbird aller-dings auch ohne Atlas-V-Rakete starten. Trotzdem existieren für ein geheimes Projekt doch relativ viele Bilder der X-37B. Einen Hinweis auf die Funktionalität des unbe-mannten Orbital-Flugzeugs liefert dieser Umstand allerdings auch nicht.

Ein paar interessante und plausible Theorien zu diesem Thema hat Tristan Rayner von Techly.com in einem ausführlichen Beitrag zusammengefasst. Darin erläutert Rayner unter anderem den Entstehungshintergrund des Projekts, das ursprünglich als ziviler Auftrag für Boeing begann, bis X-37B vor zehn Jahren zur DARPA, der Forschungsabteilung der US-Streitkräfte, überführt wurde.

Video: Air Force’s Secret Space Plane To End 22-Month Mission

Quellen: PRAVDA TV/NASA/Wikiepdia/gulli.com vom 14.10.2014

Weitere Artikel:

Geheimes US-Raumschiff nach 15 Monaten im All zurück auf der Erde

Mysteriöse Fluggeräte über Texas: Experten sind sich uneinig

Gefahr aus dem All: „Raumgleiter kann Atomwaffen tragen“

NATO stört wiederholt Flugverkehr in Europa

Flug MH370 als Alibi für Weltkontrolle mit globalem satellitengestützten Tracking-System ADS-B

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

Tornado-Absturz: Notausstieg vor Atomlager (Video)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Oberverwaltungsgericht Berlin entscheidet: Bundestag darf UFO-Dossier unter Verschluss halten

Russische Bomberflugzeuge im Luftraum der US-Insel Guam – Kontakt mit US-Jägern

Codex Seraphinianus – das seltsamste Buch der Welt (Videos)

Russischer Weltraum-Militär: “Russland wäre auf eine Weltraum-Invasion nicht vorbereitet”

US-Kampfjets bombardieren größtes Korallenriff der Erde (Video)

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Roswell-Zeitzeuge erinnert sich: “Als Wachsoldat der Roswell-Trümmer hatte ich Tötungsbefehl”

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

UFO-Relikt in der Ostsee: Expedition abgebrochen, keine weiteren Tauchgänge mehr in diesem Jahr

USA: Mysteriöses Objekt am Himmel mit umkreisenden Trabanten und Explosion (Video)

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Amateur-Astronom und Zeugen beobachten, filmen zylinderförmiges Objekt über US-Südstaaten (Videos)

Wundermaschine Antikythera: Forscher suchen weitere antike Computer (Video)

Mysteriöse Spirale über Israel: UFO? Fehlstart einer Rakete?

Nachtrag: Mysteriöser kosmischer Ladungsstoß – mehr Daten!

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Zwei Sonneneruptionen und ein mysteriöser kosmischer Ladungsstoß von der Rückseite auf die Erde?!

Kosmisches Objekt in Sibirien abgestürzt – Astronomen planen Suchexpedition

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Unbekanntes ‘Leucht-Objekt’ in Chile abgestürzt

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

9 comments on “Geheimes Orbital-Flugzeug landet nach zweijähriger Mission (Video)

  1. Is doch relativ egal wozu es gebaut wurde.
    Gibt doch nur 2 optionen:
    A.: Das is der Shuttlenachfolger.
    B.: Halt ein weiteres SPielzeug um Leute zu töten
    Ich tippe auf B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*