Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

bild1

Die Bill & Melinda Gates Foundation, sowie zwei von ihr finanzierte Organisationen und die WHO werden in Indien vom Obersten Gerichtshof angeklagt. Grund sind mögliche Versuche an zehntausenden Kindern, die ohne Einwilligung und Aufklärung über mögliche Nebenwirkungen gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft wurden.

m Jahr 2009 wurden in mehreren Schulen im indischen Khammam-Bezirk in Telangana 16.000 Mädchen zwischen neun und 15 Jahren gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Der Gardasil-Impfstoff vom Hersteller Merck gegen das Human Papilloma Virus (HPV) wurde unter staatlicher Aufsicht in drei Dosen verabreicht.

Monate später wurden viele Mädchen krank und bis 2010 verstarben fünf von ihnen. Zwei weitere Todesfälle gab es in Vadodara, Gujarat, wo schätzungsweise 14.000 Kinder gegen das HPV-Virus geimpft wurden, allerdings mit dem Impfstoff Cervarix von GlaxoSmithKline.

Zuvor hatten Medien gemeldet, dass auch in Kolumbien dutzende Mädchen aus der selben Ursache in Krankenhäuser eingeliefert worden seien, nachdem ihnen Gardasil verabreicht wurde. Am 30. August des vergangenen Jahres legte ein Ausschuss eine Beobachtungs-studie über die Unregelmäßigkeiten vor, worin festgestellt wurde, dass den zuständigen Behörden in einem Großteil der Fälle keine ordnungsgemäßen Einverständniserklärungen für die Impfungen der Kinder vorlagen.

Laut einem Bericht von Health Impact News sind die Gates Foundation und zwei von ihr finanzierte Organisationen, PATH (Program for Appropriate Technology in Health) und GAVI (Global Alliance for Vaccines and Immunization) dafür verantwortlich, weshalb sich nun der Oberste Gerichtshof Indiens der Sache annimmt. Die indische Economic Times zitierte in einem aktuellen Beitrag einen der Verfasser der Petition, dass es unmoralisch sei, wenn dieselben Personen die Vorteile von Impfungen propagieren, welche auch gleichzeitig in deren Entwicklung investieren.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Dem vorausgegangen war eine Petition, in der es hieß, dass die Gates Foundation, PATH und die WHO fahrlässig und auf kriminelle Weise Impfstoffe an anfälligen und unge-bildeten Personen getestet hätten, und zwar ohne Einwilligung und ohne Beratung über mögliche Nebenwirkungen.

Bereits vor zwei Jahren waren Berichte erschienen, laut denen die Gates Foundation in Indien für Lähmungen nach Polio-Impfungen in über 47.000 Fällen verantwortlich gemacht wurde.

Quelle: gegenfrage.com vom 06.10.2014

Weitere Artikel:

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

About aikos2309

25 comments on “Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

  1. ekelhaft, selbiges gab es doch in pakistan und eine anderen us organisation?!

    wie kannman denn gegen krebs geimpft werden? krebs ist doch kein virus oder sonstwa. zumal die frage über viren doch auch eher, nunja, fraglich ist 🙂 oder hat hier shconmal jemand ein einzelnes virus dabei beobachtet wie es eine zelle“angreift“? nein. wird es wohl auch nciht geben.

  2. Böse, dumm, gefährlich … raffinierte Mörder im Namen der Humanität; all das Leid und die Schmerzen und die Ängste und den Kummer usw. müssen Menschen für ihre bösen Taten spätestens einst nachempfinden müssen, um Barmherzigkeit zu erlangen … wie naiv zu denken, dass sie ungeschoren davon kommen, selbst wenn kein irdischer Richter eingreift, denn ihre grausigen Handlungen werden sie selbst richten … also es lohnt sich ein Wandel hin zum Guten und Wahren … in dem Falle Entschädigung, Entschuldigung, Wiedergutmachung, wo es noch möglich ist und sofort mit der Massenvergiftung aufhören. Wir sind doch alle nur kurz hier auf dieser Erde, da müssen wir uns doch nicht gegenseitig das Leben zur Hölle machen …

    1. Für all die, die glauben es würde keine Gerchtigkeit geben und die, die glauben jede Schandtat begehen zu dürfen……

  3. Humanität heißt schon auch das es einen selbst gut geht und genau so auch mindesdens gleich gut seinen Mitmenschen! Wenn dies ALLE berücksichtigen würden, bräuchten wir keine Regulierungen mehr.

  4. You may find that you can get a small loan from the bank,
    a loved one or perhaps a community organization that will offer small
    loans for extreme circumstances super real companies that are merely doing second charge loans or who give full
    attention to buy-to-let don’t require to become
    regulated, he states.

  5. Diese Impfung wurde auch in Deutschland mit prominenter Hilfe gepusht. Obwohl sie eigentlich für junge Mädchen gedacht ist, überrannten auch erwachsene Frauen die Arztpraxen und wollten unbedingt geimpft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*