Einsame Zwerggalaxie in der Nachbarschaft entdeckt

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

zwerggalaxie

In einer Entfernung von rund sieben Millionen Lichtjahren entdeckten Astronomen eine einsame Zwerggalaxie. Solche leuchtschwachen Objekte sind schwierig zu finden, könnten aber in hoher Anzahl das lokale Universum bevölkern.

Mit Hilfe von Beobachtungen im August 2014 gelang es den Astronomen um Igor Karachentsev vom Special Astrophysical Observatory in Russland, mit dem Weltraumteleskop Hubble eine abgeschiedene Zwerggalaxie in unserer kosmischen Nachbarschaft aufzuspüren. Das Objekt mit der Bezeichnung KKs 3 befindet sich in einer Entfernung von rund sieben Millionen Lichtjahren. Seine Masse beträgt nur rund ein Zehntausendstel der Masse des Milchstraßensystems, und mehr als 70 Prozent seiner Sterne entstanden bereits vor mehr als zwölf Milliarden Jahren.

(Bild: Auf dieser Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble mit einer Kantenlänge von 3,4 Bogenminuten ist der Kern der Zwerggalaxie als das rechte der zwei dominanten Objekte im oberen Bereich des Bildes deutlich zu erkennen. Die linke Sternansammlung ist ein Kugelsternhaufen im Vordergrund)

Die meisten uns bekannten Zwerggalaxien sind als Begleiter von großen Sternsystemen innerhalb von Galaxienhaufen anzutreffen. Dort häufen sich auch die so genannten sphäroidalen, linsenförmigen Zwerggalaxien. Diese gesonderten Systeme verloren im Lauf der Zeit durch gravitative Wechselwirkungen mit den großen Galaxien ihr Gas, so dass die Sternentstehung in ihnen zum Stillstand kam. Daher enthalten sie vorwiegend alte Sterne.

Die neu entdeckte Galaxie KKs 3 befindet sich jedoch außerhalb der Lokalen Gruppe, zu der unter anderem das Milchstraßensystem und die Andromedagalaxie gehören. Die Forscher vermuten, dass in diesen Fällen energiereiche Ereignisse in der Anfangszeit der einsamen Systeme dazu führten, dass sie ihr Baumaterial verloren und danach nur noch vergleichsweise wenige Sterne produzierten. Solche sphäroidalen Zwerggalaxien verfügen über nur sehr geringe Flächenhelligkeiten, enthalten verschwindend wenig neutralen Wasserstoff und weisen keine ausgeprägten kontrastreichen Regionen aus ionisiertem Wasserstoff auf. Daher lassen sie sich selbst in der Nachbarschaft der Lokalen Gruppe nur schwer nachweisen. Das gelingt in der Regel nur, wenn das Auflösungsvermögen der Teleskope hoch genug ist, um Einzelsterne in dieser Galaxie zu erkennen.

Aus diesen Gründen ist KKs 3 erst die zweite ihrer Art, die außerhalb der Lokalen Gruppe ausgemacht werden konnte. Die Astronomen erwarten jedoch, dass die zukünftige Suche mit Hilfe von leistungsstärkeren Instrumenten eine große Anzahl solcher Sternansammlungen zum Vorschein kommen lassen könnte. Das hätte auch Auswirkungen auf unser grundlegendes Verständnis von der Strukturbildung im Weltraum und könnte einen wichtigen Beitrag zur Lösung eines kosmologisches Rätsels leisten: Das gegenwärtige Standardmodell sagt eine größere Anzahl von Zwerggalaxien voraus, als sie bisher beobachtet werden konnte.

Quellen: SAO/Sterne und Weltraum vom 23.12.2014

Weitere Artikel:

Galaxiehaufen Laniakea: Die Erde hat übrigens eine neue Adresse (Video)

Warum ist unser Universum nicht kollabiert?

Magnetfeld der Milchstraße kartiert

Fütterungszeit für ein Schwarzes Loch – Zerreißprobe im Herzen der Milchstraße (Video)

Neue gigantische Sternenkarte: Zoom durch die Milchstraße (Video)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Gaswolke & Schwarzes Loch: Von einem kosmischen Monster zerfetzt (Video)

Rekord-Gammablitz im All sorgt für Aufsehen

“Der Rat der Riesen” – 3D-Karte zeigt kosmische Nachbarschaft der Milchstraße (Video)

Alternatives Bild von der Entstehung des Universums: Heißer Urknall oder langsames Auftauen?

Herkunft der Magellanschen Wolken bleibt rätselhaft

Der Urgrund der Entstehung von Leben im Universum ist enträtselt

Die Wahrheit: Das Gottesteilchen tritt zurück!

Gammastrahlenblitze verblüffen Astronomen: Kosmisches Ereignis bricht Energierekord (Video)

Kosmische Erdnuss: Der größte gelbe Stern (Videos)

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Raumsonde Rosettas Reise zum Rendezvous (Videos)

Neuigkeiten vom Ende des Universums

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

US-Raumsonde: “Voyager 1″ hat das Sonnensystem verlassen (Video)

Voyager 1 ist am Rande des Sonnensystems (Videos)

Van-Allen-Gürtel: Rasende Elektronen formen vergängliches Band (Videos)

Venus: Superstürme toben heftiger als je zuvor – Transformation des Sonnensystems (Video)

Zwei Objekte aus der Oortschen Wolke bewegen sich ins Sonnensystem

Voyager 1: Auf der anderen Seite des Alls. Oder etwa nicht?

Beweist die geneigte Bahnebene unserer Planeten im Sonnensystem eine zweite Sonne?

Voyager 1 erreicht bald den interstellaren Raum (Video)

Lauschangriff auf extraterrestrische Raumsonden

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Voyager 1: Wo ist die Grenze des Sonnensystems?

Kepler-78b: Astronomen sichten “unmöglichen” fernen Exoplaneten (Videos)

Die Milchstraße flattert (Video) 

Vorbild Star Trek: NASA-Physiker halten echten Warp-Antrieb für vorstellbar

Neues von Voyager 1 am Rande des Solarsystems

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Sonnensystem mit sieben Planeten entdeckt

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

“Alma”-Bilder: Genauer Blick auf “kältesten Platz im Universum” (Video) 

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Dem Ursprung des Sternenstaubs auf der Spur (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*