Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

bild

Auch der Strafzins für Einlagen bei der EZB wurde nicht verändert und die umstrittenen Ankäufe von Staatsanleihen noch nicht gestartet.

Es war allgemein für unwahrscheinlich gehalten worden, dass die Europäische Zentralbank (EZB) bei der ersten Zinssitzung im neuen Domizil erneut an den Zinssätzen schrauben würde. Tatsächlich gab es keine Veränderungen. Bei der letzten Zinssitzung des EZB-Rats in diesem Jahr und im bisherigen Monatsrhythmus wurde der Leitzins weiter auf 0,05% belassen. Auch der Strafzins dafür, wenn Banken ihr Geld bei der EZB parken, wurde von -0,2% nicht weiter abgesenkt.

(Bild: Graffiti an der Baustelle der Europäischen Zentralbank in Frankfurt – Draghi und Merkel)

Nachdem die EZB nun auch schon damit begonnen hat, Anleihen aufzukaufen, hat der EZB-Chef Mario Draghi die „Dicke Berta“ noch im Keller des neuen Gebäudes gelassen. Über den massiven Ankauf von Staatsanleihen wird erst im nächsten Jahr entschieden, wenn zukünftig nur noch, nach Vorbild der amerikanischen FED, alle sechs Wochen über die Leitzinsen entschieden wird, wie im vergangenen Sommer beschlossen worden war.

Dabei war die EZB durch eine offizielle Inflation stark unter Druck, die nun auf 0,3% gefallen ist, statt in Richtung der Zielmarke von 2% zu steigen. Der Druck wurde von Seiten der Politik durch eine lahmende Konjunktur im Euroraum und sich weiter ein-trübenden Prognosen noch verstärkt. Deshalb war nicht ausgeschlossen worden, dass vielleicht schon heute neue „außergewöhnliche Maßnahmen“ beschlossen werden. Damit war das sogenannte „Quantitative Easing“ (QE) gemeint. Der geplante und angekündigte unbegrenzte Ankauf von Staatsanleihen, mit dem die Notenpressen auf Hochtouren laufen sollen, wird nun wie angekündigt erst im ersten Quartal 2015 eingeläutet.

Dass die Entscheidung noch nicht gefallen ist, hängt auch damit zusammen, dass vor allem von der Bundesbank starker Widerstand gegen diese Politik kommt, die auch gegen die deutsche Verfassung verstößt. Vielleicht wartet Draghi sogar die Mai‑Sitzung ab, denn nach dem neuen Rotationsverfahren ist dann der Bundesbank‑Präsident Jens Weidmann nicht stimmberechtigt. Damit könnte es im EZB-Rat ein einstimmiges Ergebnis für diese umstrittene Maßnahme geben.

Allerdings hat Draghi dazu auf der Pressekonferenz erklärt: „Wir brauchen keine Ein-stimmigkeit für Anleihekäufe.“ Die EZB habe ein Mandat und könne keine zu lange Abweichung davon hinnehmen, meinte er mit Blick auf das Inflationsziel. Er räumt ein, dass nun der Ankauf von „allen Anlageklassen außer Gold“ geprüft werde. Ausgerechnet das wertbeständige Edelmetall soll also nicht gekauft werden.

Draghi verschärfte den Ton bei seinen Warnungen vor einer Deflationsspirale, die die Konjunktur weiter belasten würde. Es bestehe die Gefahr, dass weiter fallende Ölpreise zusätzlichen Druck auf die Inflationserwartungen ausübten. Dabei wirken genau die, wie der über die Geldpolitik deutlich geschwächte Euro, wie eine Konjunkturspritze, weshalb Draghi den Euro gezielt geschwächt hat.

Die Erfolge einer solchen Politik sind eher bescheiden, wie Japan zeigt, wo auch auf die Notenpresse und Schwächung der Währung zur Konjunkturbelebung und Deflations-bekämpfung gesetzt wird.

Der Schrecken des billigen Geldes und der aufbürdenden Schulden auf die nachkommenden Generationen nimmt kein Ende. Bis die „Dicke Berta“ nach hinten losgeht…

Quellen: PRAVDA TV/PublicDomain/heise.de vom 05.12.2014

Weitere Artikel:

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Spanien hat erstmals mehr als eine Billion Euro Schulden

Italien am Scheideweg: Diktat der Troika, Schuldenschnitt oder Rückkehr zur Lira

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

Spanien hat erstmals mehr als eine Billion Euro Schulden

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Italiener demonstrieren gegen Regierungspolitik und verzerrte Medienberichte (Video)

Harter Sparkus: Proteste in Italien und Paris – Dutzende Verletzte (Videos)

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Brüssel deckt Italiens Rechtsbruch

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Ukraine: Eskalation im Osten – Kiew drosselt Wassermenge auf der Krim – Regierung entartet in eine Durchschnittsjunta (Videos)

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Euro und EZB: Lug und Trug

Italien, Frankreich und Spanien: Proteste explodieren (Videos)

Deflation in Eurozone: Zurück in die 1930er Jahre

Arbeitslosigkeit: So zerstört der Euro unsere Jugend

Euro-Schulden: Vorwand „Griechenland-Rettung“ – Schäuble kündigt neuen Zugriff auf deutsche Steuergelder an

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Krisenvirus breitet sich aus: Rückschlag für die Euro-Optimisten

Freut euch nicht zu früh: Nach der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise

Schulden-Krise: Frankreich muss für Haushalt Not-Reserven anzapfen

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

Finanzkrise in Griechenland: Leib und Seele leiden

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Selbstmorde: Jeden zweiten Tag nimmt sich ein französischer Landwirt das Leben (Videos)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

Studie enthüllt: Banken haben Politik bei Euro-Rettung erpresst

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Armut: In Europa stehen elf Millionen Wohnungen leer

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

3 comments on “Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*