Unbekanntes scheibenförmiges Objekt von sibirischer Bergbaufirma ausgegraben (Videos)

bild1

Ein scheibenartiges Objekt, das 40 Meter unter der Erde gefunden wurde, soll ausserirdischen Ursprungs sein.

Es wurde bei Grabungen in einer Kohlemine durch die Bergbaufirma Kuzbassrazrezugol im sibirischen Kusnezker Becken, in Russland, gefunden.

Das als „fast perfekt kreisförmig“ beschriebene Objekt hat einen Durchmesser von 1.2 Metern und wiegt ungefähr 200 Kilogramm. Eine dieser Scheiben wurde bereits ausgegraben, zerbrach aber dabei. Als ein zweites ähnliches Objekt auftauchte, versuchte man es zu bergen ohne es zu beschädigen und hatte Erfolg. Boris Glazkov, der Finder des Objektes, war überwältigt von seiner mystischen Entdeckung.

bild2

Laut Mirror.co.uk beschrieben Archäologen, die zum Fundort gerufen wurden, das Objekt als Mysterium. Andere sehen in diesem Fund ein UFO, das Tausende Jahre zuvor vom Himmel gefallen und seit dem tief in Boden verborgen geblieben sein soll.

bild3

Eigentlich kann es sich bei diesem Objekt aus Stein nicht um ein UFO handeln, doch wir könnten uns fragen, wer dieses Objekt erschaffen hat und es tief im Erdboden, ähnlich den Dropa Steinen, begraben haben könnte.

Video:

Quellen: mirror.co.uk/epochtimes.de vom 07.02.2015

Weitere Artikel:

In China regnets Weltraum-Müll – Riesiger Feuerball stürzte auf Australien (Video)

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

Geophysiker entdecken ringförmige Struktur in der Antarktis (Video)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

2 comments on “Unbekanntes scheibenförmiges Objekt von sibirischer Bergbaufirma ausgegraben (Videos)

  1. 1,2 m Durchmesser kann aber irgendwie nicht stimmen, der Mann auf dem Foto hockt neben dem Objekt, demnach müsste die Scheibe deutlich über seinen Kopf ragen. In der Hocke ist die Schulter ungefähr auf 80 cm Höhe, hab es gerade selbst nachgemessen.
    Das Teil könnte auch ein alter Mühlstein sein.

  2. „Eigentlich kann es sich bei diesem Objekt aus Stein nicht um ein UFO handeln, doch wir könnten uns fragen, wer dieses Objekt erschaffen hat und es tief im Erdboden, ähnlich den Dropa Steinen, begraben haben könnte.“:

    WARUM kann es sich – „eigentlich“ – nicht um ein UFO handeln?
    Kennen wir denn schon alle Typen / Modelle von UFOs?

    Und wenn Außerirdische die Schwerkraft überwinden können: Warum nicht Flugkörper aus STEIN herstellen?
    Billiger geht’s doch gar nicht – oder?

    Herzlichen Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*