Datenschützer fordert Abschaltung aller Windows XP-Rechner in den Behörden

windows-sicherheits-update-abgelaufen

Auf die Verwaltung der deutschen Hauptstadt könnte in den nächsten Tagen erhebliche Komplikationen zukommen. Der Berliner Datenschutzbeauftragte fordert die sofortige Abschaltung sämtlicher Behörden-Computer, die noch auf das mittlerweile stark veraltete Betriebssystem Windows XP setzen. Eine zuvor ausgehandelte Support-Verlängerung läuft am morgigen Dienstag aus.

Es ist ein bisschen so, als ob Sie ein Vorhängeschloss an Ihre Wohnung hängen. Und das, obwohl Sie dahinter Ihren wertvollsten Besitz verstecken. Das alte Betriebssystem Windows XP, das noch immer auf Rechnern der Berliner Verwaltung läuft, wird ab Dienstag nicht mehr gewartet. Sensible Personendaten auf Computern der Berliner Behörden bleiben damit ungeschützt.

Bereits im Jahr 2002 kündigte der Softwarehersteller Microsoft an, dass der Support für sein Betriebssystem Windows XP endet. Nach nunmehr 13 Jahren scheint diese Information bei den Verwaltungsorganen der deutschen Hauptstadt nicht angekommen zu sein. Da mehrere Berliner Behörde nach wie vor auf das veraltete Betriebssystem setzen, fordert der zuständige Datenschutzbeauftragte Alexander Dix, alle betroffenen Rechner zum morgigen Dienstag abzuschalten.

Morgen läuft eine Supportverlängerung des IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ) für Windows XP, die die Berliner Verwaltung für 300.000 Euro erworben hatte, aus. Dadurch werden Sicherheitslücken in den Rechnern der Behörden nicht mehr behoben. Entdecken Cyberkriminelle eine Schwachstelle in Microsofts altem System, ist davon auszugehen, dass die Verwaltungsorgane dauerhaft für entsprechende Angriffe anfällig sind. Persönliche Daten der Bürger seien dadurch einem unverantwortlichem Risiko ausgesetzt, so Dix gegenüber dem RBB Inforadio.

Genutzte Programme nicht mehr kompatibel

Oft liegt das Problem gar nicht beim Betriebssystem, sondern bei den benutzten Programmen: Einige sind älter als 20 Jahre und mit neuen Betriebssystemen wie zum Beispiel Windows 7 völlig inkompatibel.

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales bedient sich daher eines Tricks, erzählt der IT-Verantwortliche Frank Schulz. Wird das Programm tatsächlich benötigt, wird per Software die XP-Umgebung virtuell erzeugt. „So kann ich mit der Anwendung arbeiten, aber sie hat dann keine Verbindung ins Internet, wo sie sonst Schaden nehmen könnte.“

Solche Tricks sollten eigentlich nicht notwendig sein. Denn die zuständige Senatsverwaltung für Inneres weiß seit vielen Jahren, dass das neue System kommen muss. Doch niemand koordiniert den Wechsel. 70 Dienststellen kochen jeweils ihr eigenes IT-Süppchen.

Wie viele veralteten XP-Rechner in den Behörden noch genutzt werden, ist unklar. Die letzten verlässlichen Information lassen sich einer Antwort auf eine Anfrage der Piraten-Fraktion entnehmen. Am 31. Oktober 2014 waren in Berlin 28.377 veraltete Computer im Einsatz. Mit 9.097 unsicheren Geräten verzeichnet die Finanzverwaltung das größte Defizit.

Wie die Behörden auf Dix Forderung reagieren, bliebt abzuwarten. Die Organisation der IT-Infrastruktur erfolgt dezentral und wird damit von jeder Stelle individuell geregelt.

Literatur:

Überwachtes Deutschland: Post- und Telefonüberwachung in der alten Bundesrepublik von Josef Foschepoth

Angriff auf die Freiheit: Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte von Juli Zeh

Ausgespäht und abgespeichert: Warum uns die totale Kontrolle droht und was wir dagegen tun können von Anne-Catherine Simon

Quellen: PublicDomain/rbb-online.de/gulli.com vom 13.04.2015

Weitere Artikel:

Bundesregierung will Rechtsbrüche von BND und Verfassungsschutz legalisieren

BND setzt auf Massenüberwachung

Neuland: Merkel für Zwei-Klassen-Gesellschaft im Internet

Überwachung: Frankreich baut Spionage-Netz im Inland aus

NSA setzt sich durch: Ermittlung zu Merkel-Handygate wird eingestellt

Neusprech: Die Sprachsäuberer des Mainstreams

Großbritannien will das Internet noch unsicherer machen

Das Ende der Bürgerrechte: Geheimdienste haben Internet weltweit im Griff

Stromzähler: Der Spion im eigenen Haus

BND ertappt

Spionage-Affäre mit CIA und BND: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen

Amerikas Vasallen: In Deutschland gilt auch US-Recht

Mitarbeiter des BND soll den NSA-Untersuchungsausschuss ausspioniert haben

Von wegen Abhörsicher: NSA knackt neue „Krypto-Handys“ der Bundesregierung

US-Geheimdienstler auf Späheinsatz in Deutschland und Verfassungsschutz gibt immer mehr Daten an die USA weiter

Vodafone: In vielen Ländern hören die Behörden mit

BND bekennt sich zu Abhörstation in Bad Aibling

Mysteriöser Snowden-Leak zeigt britische Spionagebasis im Oman

NSA-Affäre: Obama lässt OSZE und Opec ausspionieren

US-Geheimdienst NSA: Merkel zwischen Lukaschenko und al-Assad

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Abhören und überwachen in der EU jetzt grenzenlos

BND-Akten: Kriegsveteranen bauten Geheimarmee auf

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Ex-US-Geheimdienstler der NSA: “Die Stasi hätte ihre Freude an unserer Ausrüstung”

Mehr Aufträge für US-Spionage-Dienstleister aus Norddeutschland

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Weltweiter Lauschangriff: Was die NSA alles kann – USA spähen Bundesregierung weiter aus

Überwachung, Täuschung und Rufmord: Geheimdienste manipulieren Internet-Foren

Spähprogramm: NSA soll 50.000 Netzwerke weltweit infiltriert haben

Bund geschäftet mit US-Spionagefirma

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

BND mischt bei Spionage mit (Video)

Besatzer Republik Deutschland: Die deutsche Karte – verdeckte Spiele geheimer Dienste (Videos)

NWO: Informationsveranstaltung nach dem Neuen Überwachungsgesetz

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

Geheimdienstverbrechen: Flüchtlingsfalle an der falschen Grenze zur Tschechoslowakei

Der NSA ist nichts heilig – Vatikan und Gott abgehört

„Wir sind die Helden“: NSA-Chef Alexander weist lächerliche Europäer in die Schranken (Video)

Bluff der Kanzlerin: NSA-Spitzeleien seit Jahrzehnten legitim – Obama war eingeweiht – Ex-Kanzler Schröder auch im Visier (Videos)

Die Finanz-Elite weiss alles: Abhör-Affäre mit Obama – Welches Spiel spielt Merkel?

CIA-Täuschungsoperation: Snowden, Wikileaks und Watergate

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

„Münchner Komplott“: Der erste Schritt zum Zweiten Weltkrieg

Die korrupte Republik (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Das System Octogon – Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen und CIA-Hilfe aufgebaut (Video)

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dreierkriege – Hannibal und Hitler – zur Urangst

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

EUROGENDFOR: Die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen (Video)

Der abgehörte Kalte Krieg: Operation Gold (Video)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

2 comments on “Datenschützer fordert Abschaltung aller Windows XP-Rechner in den Behörden

  1. Ich bekomme viele alte Programme unter Windows 7 zum laufen, indem ich den Installationspfad anpasse. Manche Programme können auch nicht mit Windows Aero umgehen, hierbei wechselt Windows 7 aber in den Standardmodus.
    Programme zur Installation unter Windows XP arbeiten noch mit der DOS-Syntax, wobei keine Klammern verwendet werden dürfen.

    Der übliche Installationspfad für Programme unter Windows 7 lautet „Programme (x86)“.
    Man muss nun bei der Installation den Pfad „c:\Programme (x86)\…“ durch folgenden ersetzen: „c:\Progra~2\…“

    Das Zeichen „~“ (Tilde) kürzt den Pfad auf 8 ZEichen ab und die „2“ steht für den nächsten Ordner welcher im Verzeichnis c: mit „Progr…“ beginnt (weil ja auch noch ein Ordner namens „Programme“ vorhanden ist).

    Damit läuft z.B. sogar InDesign CS2 unter Windows 7.

    1. Unter Linux läuft auch alles. Was nicht läuft kann man in VirtualBox unter WindowsXP o.ä. laufen lassen und die Internetverbindung für dieses virtuelle Betriebssystem verhindern.
      Linux ist kostenlos. Es gibt viele kostenlose Programme. Man braucht auch kein Microsoft Office. Das kostenlose OpenOffice tut das gleiche.
      Unvorstellbar, welche mengen Geld Behörden(=Firmen) und Firmen sparen könnten wenn sie freie Software verwenden würden.

      Keine Windows-Version ist sicher! Die größte Unsicherheit ist Microsoft selber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*