Ex-Minister in Kanada: Regierungen müssen eingestehen, dass Aliens auf der Erde sind (Video)

ausserirdische-erde-menschen

In den 60er-Jahren war er Minister in Kanada. Jetzt kämpft Paul Hellyer dafür, dass die Existenz von Aliens anerkannt wird. Mehr noch: Auf einer „Enthüllungstour“ fordert er die Regierungen weltweit auf, ihre Ufo-Akten offenzulegen.

Er ist inzwischen 91 Jahre alt, aber in seiner Mission unermüdlich: Der frühere kanadische Verteidigungsminister Paul Hellyer ist überzeugt, dass Aliens seit Tausenden von Jahren die Erde besuchen und unter den Menschen leben. Diese These vertritt Hellyer, der in den 60er-Jahren Verteidigungs- und Verkehrsminister war, seit Jahren.

Jetzt ist der Senior in die Offensive gegangen: Mit anderen Alien-Gläubigen startete er eine „Enthüllungstour“ („Disclosure Canada Tour“). Am vergangenen Wochenende sprach er vor rund 400 Menschen an der Universität in Calgary und forderte die Regierungen weltweit auf, zu enthüllen, was sie über außerirdische Besucher wissen.

Denn er ist sich sicher: Sie haben spätestens seit 2005 Kenntnis über die Existenz von Außerirdischen. Ihre Dokumente dazu hielten sie allerdings unter Verschluss – aus Angst, dass das Bekenntnis zu Aliens die politische und militärische Ordnung auf den Kopf stellen könnte.

bild2

(Hellyer spricht vor rund 400 Zuhörern in Calgary)

Menschen sollen Akteneinsicht einfordern

„Viele Medien werden nicht darüber berichten“, sagte Hellyer in einem Interview mit dem kanadischen TV-Sender CTV mit Blick auf die mutmaßlich zurückgehaltenen Akten. Man könne nur hoffen, dass eines Tages eine kritische Masse an Menschen erreicht werde, die auf „die ein oder andere Weise“ fordert: „Herr Präsident oder Herr Ministerpräsident, wir wollen die Wahrheit und wir wollen sie jetzt, denn sie berührt auch unsere Leben.“ Hellyer glaubt nach eigenen Angaben, dass Aliens die Erde genauso häufig anfliegen wie Verkehrsflugzeuge.

Der Kanadier, der im Laufe seines Lebens unterschiedlichen Parteien angehörte, ging erstmals 2005 mit seinem Alien-Glauben an die Öffentlichkeit.

bild3

„Einige Alien-Frauen verkleiden sich als Nonnen“ In einem Interview von Januar 2014 äußerte er unter anderem die Vermutung, dass es 80 verschiedene Spezies gebe, von denen einige aussähen wie wir und auf der Straße nicht zu erkennen seien. Man nenne sie „Nordic Blondes“. Sie sähen aus wie hellhäutige Skandinavier. „Einige von ihren Frauen sind sogar als Nonnen verkleidet nach Las Vegas zum Shoppen gegangen und keiner hat sie erkannt,” sagte Hellyer damals. Es gebe aber auch die kleinen „Short Grey´s“ mit dünnen Armen und Beinen und einem sehr großen Kopf, wie man sie aus Cartoons kenne.

Technologisch seien die Aliens, die in der Regel friedliebend seien, den Menschen Lichtjahre voraus. Deswegen sei es ein Fehler, Ufos einfach abzuschießen – was bisher gängige Praxis sei. Dies könne letztlich einen interstellaren Krieg provozieren.

Literatur:

UFOs – Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen von Leslie Kean

Ergebnisse aus 40 Jahren UFO-Forschung: Wie die Untersuchungen von MUFON-CES zu einem neuen Weltbild führten von Illobrand von Ludwiger

Geheimdossier UFOs: Die Akten der Schweizer Luftwaffe von Luc Bürgin

Video:

Quellen: PublicDomain/CTV News/FocusOnline vom 23.04.2015

Weitere Artikel:

Kosmologe: Intelligentere Aliens sind viel größer als wir

Chiles Regierung: „UFO war nicht irdischen Ursprungs“

Das Foto vom »Riesen-Skelett« ist eine Internet-Ente

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

UFOs Down Under: Australiens beste Sichtungen (Videos)

Peru: Fernsehteam filmt UFO über Lima (Videos)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

 

About aikos2309

11 comments on “Ex-Minister in Kanada: Regierungen müssen eingestehen, dass Aliens auf der Erde sind (Video)

    1. Die sind schon immer da.Hier auf d.Erde.Also das es gefallene Engel sind ergibt keinen Sinn.Doch das eine intelligente Spezies oder mehr ,eine Gemeinschaft an versch.Aliens,k.die Religionen geschaffen haben um uns brutalen Menschen ,friedlicher zu machen.Oder um Konflikte zu provozieren.Je nachdem.Was sie damit bezwecken.Fakt ist ,das die Menschen aufwachen muessen.Und ihre eingesässene Realitaet aufschauen.Und vorallem nicht alles glauben was elitaere Gruppen so ausbringen um noch mehr Profite einzufahren.Luegen ueber Luegen.Jahrelang.Doch warum u.weshalb ,das ist die tausend Dollar Frage.Es geht immer um Macht u.Geld.bzw.Profit.Und die Normalos sind die belogenen,betrogenen,ausgebeuteten und verarschten.Es kommt darauf an ,wie lange die Leute sich noch hinhalten u.beluegen lassen.

  1. Simples Kommentar: Wird nie passieren.
    Warum?
    Weil die (dann) aktuelle regierung sicher sein kann auf dem Scheiterhaufen oder Mistgabeln zu landen, wegen dieser größten Lüge jemals.

    1. Mehr als 80 verschiedene außeriridsche Völker sollen also unsere Erde in einer Frequenz bereisen, die einem iridschen Flughafen ähnelt (oder allen Flughäfen weltweit)?

      Wievielen Außerirdischen muss ich denn dann mittlerweile persönlich begegnet sein?

      Und keiner von denen ist an die Öffentlichkeit gegangen? Keinem habe ich es angemerkt?
      Nichtmal so exotische Gestalten, wie die sogenannten Grauen, sieht man hier und da mal.

      Oder bereisen die nur den inneren Bereich unserer hohlen Erde?

      Der alte Mann erzählt viel, kann aber nichts beweisen.

      1. laut Bibel hat Gott unzählige Engelwesen geschaffen. Der Satan war ein vollkommener Cherub, bis das Sünde in seinem Herzen gefunden wurde. (Buch Hesekiel und Buch Jesaja und andere) Diese Sünde bestand darin, dass er sich über den Höchsten erheben wollte und sich auf den Thron Gottes setzen wollte. Mit dieser Rebellion riss er ein Dritel der Engel mit sich. Einige von ihnen kamen in den Abbydos (von dort kommen sie erst in der Trübsalzeit heraus). Andere in den Tartarus (von dort kommen sie niemals heraus), aber andere befinden sich in der Luft. Der Satan selbst kann als Lichtengel erscheinen (2. Korinther 11, 14: Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an). Außerdem wird der Satan in der Bibel auch „Fürst der Gewalt der Luft, des Geistes“ genannt, der die Herrschaft, wenn auch für kurze Zeit, jetzt hat. Das kann man im Neuen Testament im Epheser Kapitel 2 in den Versen 1-10 nachlesen. Es lohnt sich.

      2. Liebe Cosmo Wanda,
        Kannst Du mir beweisen wer oder was Gott ist? hast Du Ihn schon gesehen, betrachte es aus dieser Perspektive, und Du wirst nie wieder sagen; DAS KANN MAN NICHT BEWEISEN
        Danke in Licht und Liebe
        Ich bin Artus

    2. da wir, laut Bibel seit 2000 Jahren in der Endzeit leben und seit ungefär 1916 (1. Weltkrieg, 1939 2. Weltkrieg (Bibelstelle aus dem Matthäusevangelium Kapitel 24 Vers 7: „Denn Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich…; und Daniel Kapitel 9 Vers 27: „Und er wird einen festen Bund mit den Vielen schließen.. – hier ist gemeint einen Bund mit Israel. Der Antichrist wird einen Bund mit Israel schließen. Und einen Bund kann man nur mit einem Land schließen, welches eine Regierung hat. Im weiteren Buch Daniel wird deutlich, dass dieses Land israel ist, aber auch andere Bücher der Bibel bestätigen dieses. Und Israel hatte von 70 n. Chr. bis 1948 n. Chr. keine Regierung, weil sie weltweit zerstreut waren. Deswegen heben diese Bibelwerse hervor, dass wir in der Endzeit, in den letzten Tagen jetzt leben. Viele Dämonen werden freigelassen, es könnten die Aliens sein. Denn die Biebel sagt, dass es eine unsichtbare Realität neben unserer Realität gibt und das ein Kampf um die Seelen der Menschen stattfindet, unabhängig davon, was mit den (aktuellen) Regierungen passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*