Erschaffung Künstlicher Intelligenz wird größtes und letztes Ereignis sein

kuenstliche-intelligenz

Er gilt als einer der brillantesten Köpfe unserer Zeit. Und wenn Stephen Hawking, theoretischer Physiker und Astrophysiker, sich äußert, hört nicht nur die Fachwelt ganz genau hin. Denn auf der “Zeitgeist 2015”-Konferenz in London hat sich Hawking nun zu einem Thema geäußert, das uns alle ganz konkret betrifft: Der Zukunft der Menschheit. Und was Hawking zu sagen hat, ist durchaus beunruhigend.

“Computer werden die Menschheit mit Hilfe künstlicher Intelligenz in den nächsten 100 Jahren übertreffen”, sagte Hawking, „Das wird das größte Ereignis in der Geschichte der Menschheit werden – und möglicherweise auch das letzte.“

Ob es tatsächlich das letzte Ereignis wird, hängt ganz von uns Menschen selber ab. 100 Jahre sind keine lange Zeitspanne. Daher gelte es umgehend dafür zu sorgen, “das Computer ähnliche Ziele haben wie wir.” „Wenn wir wüssten, dass in hundert Jahren Außerirdische auf der Welt landeten, würden wir uns darauf ja auch vorbereiten“, betonte Hawking.

Das letzte Ereignis der Menschheit?

Denn Maschinen mit künstlicher Intelligenz könnten sich sonst irgendwann nicht mehr beherrschen lassen. Hawking denkt dabei insbesondere an Kampfroboter, die mit künstlicher Intelligenz ausgestattet werden könnten.

In Hawkings Szenario könnte in dieser Zukunft die Welt zunächst von einer kleinen Tech-Elite kontrolliert werden. Menschen mit Programmierfähigkeiten, könnten den Maschinen Befehle erteilen. Einkommen würde umverteilt, die Mittelschicht verschwände, bildungsferne Schichten wären chancenlos.

Wir haben die Zukunft in der Hand

Doch die Zukunft muss nicht so aussehen. Denn wir haben es noch selbst in der Hand, ob dieses Ereignis das letzte der Menschheit wird. Intelligente Computer könnten auch dabei helfen, Krankheiten zu überwinden und gegen Armut anzugehen.

Bislang hätten alle großen technologischen Umwälzungen neue Arbeitsformen und mehr Reichtum für nur ein paar Menschen geschaffen – doch zeitgleich sinkt der Intelligenzquotient seit Jahrzehnten und die Dummheit nimmt zu.

Künstliche Intelligenz hat in den letzten Jahren bereits in vielen Bereichen Einzug gehalten. Dazu zählen zum Beispiel auch Programme wie Siri (Apple), Google Now (Google) und Cortana (Microsoft). Aber auch das selbstfahrende Auto von Google, das bereits diesen Sommer in den USA im Straßenverkehr von Mountain View unterwegs sein wird. Der Financial Times zufolge arbeiten über 150 Jungunternehmen im Silicon Valley an entsprechenden Programmen oder Produkten (Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen).

Für Stephen Hawking sind die nächsten Jahre entscheidend. Er fordert, dass Wissenschafter und Entwickler behutsam und vorsichtig umgehen und Fortschritte sowie Erkenntnisse publik machen.

„Wir leben in einer Zeit, in der das Universum aufgewacht ist und sich seiner selbst bewusst wird“, so beschreibt Hawking das dahinter liegende Phänomen. Die letzten großen Geheimnisse des Universums könnten gelüftet werden. Doch die Menschheit müsse dafür sorgen, dass sich intelligente Computer dabei nicht verselbständigen. Sondern ihre Ziele auch die Ziele der Menschheit blieben.

Rennen gegen die Maschine oder mit ihr?

Neulich im Odenwald: Zwei Typen aus der Wandergruppe konsultieren ständig demonstrativ die Displays ihrer Wander-Navis. Balzende Kleiber, summende Wildbienen und süße Lämmer nehmen sie kaum wahr. Stattdessen präsentieren sie die Überlegenheit ihres technisch erweiterten Orientierungssinns: Zum Preis eines läppischen Umweges erhalten wir einen nicht offiziell kartierten Ersatz für den geplanten, aber leider arg verschlammten Wegabschnitt. Die Alternative entpuppt sich zwar als ebenso matschiger, noch dazu von Gräben und umgewehten Baumstämmen gequerter Hindernisparcours, der uns Sonntagswanderer an unsere Grenzen bringt. Doch das sündteure Technikspielzeug hat uns eine von anderen Early Adopters eingestellte Alternative offenbart. Hurra, wir gehören zum Club!

Was lehrt die Posse vom Wander-Enhancement per hippem Gadget? Wir sind Technikfetischisten. Warum wohl tragen wir an Selfie-Sticks befestigte Smartphones wie Monstranzen vor uns her, hängen uns Fitness-Tracker ans Handgelenk, die uns nur ungefähr verraten, ob wir die Zielmarke von 10.000 Schritten heute auch wirklich erreicht haben? Wozu tragen wir Magnetfußketten, die uns per Vibration zeigen, wo Norden ist? Doch nicht, weil die Apparate ihren Nutzen besser verstecken als Mutti die Ostereier im Garten. Der Grund ist: Wir erliegen dem Marketing der Techno-Konzerne. Gadgets sind das neue Chanel.

Es ist kein Wunder, dass wir unsere Aufmerksamkeit an harmlose Techno-Mode klammern. Es würde uns nämlich schwindelig, richteten wir sie auf das Tempo mit dem uns eine Zeitmaschine namens Digitalisierung in eine Science-Fiction-Welt katapultiert. Technik betrachten wir lieber als Spaßmotor, denn als etwas, das uns schon morgen aus der Komfortzone zwingen könnte indem es die Gesellschaft auf den Kopf stellt…

Lesen Sie hier weiter.

Literatur:

Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution von Nick Bostrom

Der Synchronizitäts-Schlüssel: Die geheime Architektur der Zeit, die unser aller Schicksal lenkt von David Wilcock

Posthumanes Menschsein?: Künstliche Intelligenz, Cyberspace, Roboter, Cyborgs und Designer-Menschen – Anthropologie des künstlichen Menschen im 21. Jahrhundert von Bernhard Irrgang

Die Sklavenrasse der Götter von Michael Tellinger

Quellen: PRAVDA TV/huffingtonpost.de/heise.de vom 26.05.2015

Weitere Artikel:

»Transhumanismus« – Mensch, Übermensch, Gott

Der gechipte Mensch: Orwell wird Realität (Videos)

Vorsicht: Digitale Drogen auf dem Vormarsch (Videos)

Künstliche Intelligenz wird irgendwann die Menschen “ablösen”

Kapitalismus als Spektakel: Oder Blödmaschinen und Econotainment

Mind-Control: Die Mikrowelle, ­eine Waffe mit Zukunft

Radar: Eine lautlose, unterschätzte Gesundheitsgefahr

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

Das Konformitätsexperiment – so entsteht Gruppenzwang (Video)

Smartphone, Handymasten, WLAN & Co.: Das unsichtbare Glühen (Video)

Der letzte Dreck: Wie Dummheit produziert wird

Think-Tanks: Die Vernetzung der Elite

Der Kapitalismus funktioniert auch mit Blöden

Konsum: Besitzen wir, was uns gehört, oder besitzt es uns?

Verfallssymptome: Eine Gesellschaft ohne Kompass

Facetten der Bewusstseinskontrolle

Overton-Fenster: Wie unsere Gesellschaft unannehmbare Ideen akzeptiert

Rand Corporation: Globale Manipulation – Verschwörungstheorie oder gezielte Operation?

Der Geist hat keine Firewall – Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinskontrolle

Algenvirus hemmt unsere Gehirnaktivität

Versklavte Gehirne: Bewusstseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung (Video)

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Endstation Gehirn: Die Verblödung schreitet voran

Idiokratie: “Wir werden fremdgesteuert!”

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

Die Bildungs-Hochstapler: Viel dümmer, als sie glauben

Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Multitasking verringert die geistige Leistungsfähigkeit

Keine Zukunft für Handschrift im digitalen Klassenzimmer? (Video)

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Handy-Strahlung total egal? Das Design ist wichtiger

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Sprachnotstand an der Uni: Studenten können keine Rechtschreibung mehr

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

Hirntumor-Risiko steigt durch Handystrahlung

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Das Ende der Konversation

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Die Diktatur der Dummen

About aikos2309

6 comments on “Erschaffung Künstlicher Intelligenz wird größtes und letztes Ereignis sein

  1. Mein Gott, wie lange wollt ihr diesen sch…. Hollywood Mist alla Terminator noch glauben.
    Eine KI wird die Menschheit nicht ausrotten.
    Sie hat dazu keinen Grund, und es ist auch total unlogisch. Kapiert das endlich.
    wir werden uns selbst ausrotten, keine Sorge, dazu brauchts keine KI.

    Die KI Panikmache momentan hat nur einen Grund.
    Die Typen an der Macht wissen genau, daß ihr nettes bescheisserleben (Betrügen wo es geht, ect…) vorbei wäre.
    Weil eine KI keine Gier ect… kennt, und sich nicht so leicht bescheissen lassen würde.
    Deshalb machen die Medien und (angeblichen) intellektuellen Kurriphäen (trottel) so eine Panik.
    Bekommt das endlich in eure Birne.

    Ich vertraue einer KI 100000000 mal mehr als jedem Menschen. Weil Menschen Lügen, KI`s nicht.

  2. Wenn diese künstöiche Intelligenz die Fähigkeit besitzt zu beobachten und zu lernen dann wird es die menschlichen Züge an sich nehmen und durchaus eine Gefahr darstellen. Lügen Manipulieren etc wird dann kein Problem mehr sein.

    @Xentor: Sehe Hollywood nicht zu sehr als s**eiß an viele Themen und Filme enthalten einen wahren Kern und einiges davon ist wissenschaftlich plausibel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*