UFOs und Atomwaffen: „200 Kilometer in 8 Sekunden“ – Neue Zeugen im Fall Bentwaters! (Videos)

ttielbild1

Nach vielen Jahren des Schweigens meldeten sich nun zwei weitere Ex-Militärangehörige und zementieren somit die Glaubwürdigkeit von Großbritanniens wichtigstem UFO-Fall.

Die beiden ehemaligen Radarlotsen Ike Barker und Jim Carey berichteten im Rahmen, der von Richard Hastings produzierten Dokumentation “UFOs and Nukes – The Secret Link Revealed“, von ihren Erlebnissen.

Kurz nach Heilig Abend des Jahres 1980 kam es auf der britischen Militärbasis Bentwaters/Woodbridge an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen zu einer Reihe von UFO-Nahbegegnungen.

Während ihres Dienstes zur fraglichen Zeit, verfolgten die beiden Lotsen unidentifizierte Radarziele auf der Basis, auf der auch Atomwaffen gelagert wurden.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Barker beschreibt das Radarecho wie folgt: “Ein vergleichbares Radarsignal hatte ich zuvor noch nie gesehen. Es bewegte sich mit einer unglaublichen Geschwindigkeit [Anm. d. Red: 200 Kilometer in 8 Sekunden ergeben umgerechnet eine Geschwindigkeit von etwa 90.000 km/h]. Es flog über den Kontrollturm und stoppte dann (Australiens „Area 51“: Angeblich gibt es hier eine UFO-Basis und eine Weltregierung mit Aliens (Videos)).

Etwas, was so manövrieren kann, wie dieses Objekt, habe ich noch nie gesehen. Es war orange und ich weiß noch wie ich dachte; ’es sieht aus als fliegt hier jemand einen Basketball’. Da waren Lichter um das Zentrum herum aber nicht so wie Navigationslichter. Sie waren mehr wie Bullaugen, als ob man durch sie das Licht von innerhalb des Objektes sehen könnte. Es schwebte einige Zeit, änderte dann seinen Kurs und verschwand mit großer Geschwindigkeit“, so Barker (Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – „Drohnen“ über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos).

Jim Carey, ehemaliger Sergeant bei der 2164ten Kommunikationsstaffel, berichtet wie das Objekt einen scharfen rechten Winkel schlug, bevor es verschwand: “Es war einfach phänomenal zu sehen, wie schnell es war. Ich sagte; ’Das kann keines von unseren sein’. Kein Jet kann einen sofortigen Winkel fliegen.“ (Antarktis: UFOs und Alien-Basis laut Whistleblower real)

Die beiden Ex-Soldaten verschwiegen den Vorfall aus Angst damit ihrer Karriere zu schaden (England 1801: UFO tauchte Stadt in helles, blaues Licht (Video)).

Der ehemalige britische Polizeibeamte Gary Haseltine, der mittlerweile das Magazin ’UFO Truth’ herausgibt, meint: “Die Aussagen der zwei Radarlotsen sollten die ohnehin unglaubwürdigen Theorien der Skeptiker, es habe sich bei den Sichtungen lediglich um die Lichter des Leuchtturms von Orfordness gehandelt, nun ein für alle Mal ad absurdum führen.

  

Ihre Aussagen bestätigen eindeutig, dass UFOs sich für die Anlage interessiert haben und dass sie Lichtstrahlen auf die Atomwaffenlager gerichtet haben“, so Haseltine (UFO-Dokumente: Britischer Minister kündigt Freigabe der X-Akten an (Video)).

Charles I. Halt, Oberst a.D. der US-Luftwaffe und damals selbst Zeuge, schildert seine Erlebnisse in folgendem Video:

Weitere Ausschnitte aus der Dokumentation „UFOs and Nukes – The Secret Link Revealed“:

Literatur:

Dimensionen. Begegnungen mit Außerirdischen von unserem eigenen Planeten von Jacques Vallee

UFOs – Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen von Leslie Kean

Geheimdossier UFOs: Die Akten der Schweizer Luftwaffe von Luc Bürgin

Quellen: PublicDomain/exopolitik.org am 21.04.2016

Weitere Artikel:

Antarktis: UFOs und Alien-Basis laut Whistleblower real

Whistleblower der Navy schwört: Es gibt Beweise für die Existenz von Aliens

Die Erde – ein Projekt der Aliens? (Videos)

Australiens „Area 51“: Angeblich gibt es hier eine UFO-Basis und eine Weltregierung mit Aliens (Videos)

UFO gesichtet? CIA veröffentlicht Geheimakten

England 1801: UFO tauchte Stadt in helles, blaues Licht (Video)

NSA: Geheime UFO-Akten sind online einsehbar!

Seltsame Lichter über China: US-Geheimdienst löst UFO-Sichtungen aus

Und sie tun es doch: Wie deutsche Behörden mit UFOs umgehen (Videos)

Der geheimnisvolle UFO-Papst (Videos)

Heute vor 50 Jahren: Der Exeter-UFO-Vorfall

UFO-Dokumente: Britischer Minister kündigt Freigabe der X-Akten an (Video)

Vatikan-Astronom: Klar gibt es Aliens!

1971: Zeigen Fotos der US-Marine unbekannte Flugobjekte über der Arktis?

Bundestag muss Informationen zu außerirdischem Leben offen legen (Video)

Neue Analyse der »UFO-Schlacht« von 1665

FBI vermutete Aliens hinter Tierverstümmelungen in den Siebzigern (Video)

UFOs über New York City gesichtet

Das Fermi-Paradoxon: Wo sind nur all die Aliens? (Video)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Chiles Regierung: „UFO war nicht irdischen Ursprungs“

Animierte Karte zeigt alle UFO-Sichtungen seit 1933

UFOs Down Under: Australiens beste Sichtungen (Videos)

Peru: Fernsehteam filmt UFO über Lima (Videos)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

5 comments on “UFOs und Atomwaffen: „200 Kilometer in 8 Sekunden“ – Neue Zeugen im Fall Bentwaters! (Videos)

  1. Im August 1993 haben ein befreundetes Pärchen und ich unabhängig voneinander dasselbe beobachtet. Ein halbes Jahr später erzählte ich ihnen mein Erlebnis worauf sie Käsweiss und sprachlos wurden. Sie dachten sie hätten sich das eingebildet. Sie waren auf der anderen Seite eines Baggersees, ca 3 Kilometer von meiner Position weg. Es war ein Sternenklarer Himmel und dort draussen herrschte relativ wenig Lichtverschmutzung.Also ich lag da und beobachtete Nachts wie so oft den wunderschönen Sternenhimmel. An einer zuvor beobachteten Stelle war plötzlich ein heller „Stern“ welcher zuvor nicht da war. Ich beobachtete ihn verdutzt. Auf einmal setzte sich dieser „Stern“ in Bewegung in einem Irrsinnstempo von null auf Irsinnig schnell und plötzlich machte es einen etwa 70 Grad Knick und verschwand im Weltall. Das Ding flog in nicht mal 7 Sekunden über den gesamten Sichthorizont welcher nicht durch Bäume oder Gebäude eingeschränkt war. Was Kometen, Sateliten und Militärprototypen a la SR 71 sind wusste ich, aber das? August 1993 in Nordbaden Blickrichtung Norden. Seitdem bin ich etwas schlauer als meine Mitmenschen was dieses Thema betrifft. Bei Chemtrails erwischte ich 2 Vierstrahlige Jets welche in grosser Höhe im Kreis flogen und sprühten. Beginn und Ende der Sprühaktion waren deutlich zu sehen. Ich wiess mehrere Passanten darauf hin welche unterschiedlich reagierten. Im allgemeinen habe ich die Leugner satt und kann ihnen nur noch meine Verachtung zeigen. Diese Dinge geschehen und sind wahr.

  2. Wenn irgendwelche Objekte, sei es irdische Flugzeuge, sich mit Geschwindigkeiten von -sagen wir- mehr als Mach 1 durch die Atmosphäre bewegend, gibt es entsprechende Geräusche, z.B. einen Überschallknall. Warum wird von UFO-Augenzeugen nie von derartigen lauten Phänomenen berichtet. Haben die UFOs alle technische Möglichkeiten atmosphärisch bedingte Fluggeräusche zu verhindern und zu unterdrücken? Sehr eigenartig…..!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*