Finis Germania – “Misstrauen gegenüber der Autorität in Deutschland hat besorgniserregendes Niveau” (Video)

Kein Buch ist derzeit so umstritten wie „Finis Germania“, kein Autor so kontrovers diskutiert wie Rolf Peter Sieferle, der verstorbene Autor des eben genannten Werkes.

Die Wellen, die Sieferle und sein Vermächtnis schlugen, reichen inzwischen bis nach Amerika. Kürzlich widmete die New York Times dem Buch sowie dem Autor einen ausführlichen Bericht und nannten Sieferle dabei „Deutschlands neuesten intellektuellen Antihelden“.

In Deutschland ist er bekannt, der Skandal um Sieferles posthume Sammlung von Beobachtungen über Deutschlands politische Kultur. Vor Wochen fand man „Finis Germania“ (der Titel ist eine Adaption auf „das Ende Deutschlands“) noch auf Platz 6 der Sachbuch-Bestsellerliste des „Spiegel“, dann entschied man, dass man Sieferles angeblichen Antisemitismus nicht verbreiten wolle und schickte das Buch in die Bestsellerlisten-Verbannung.

Plötzlich sprach die „Zeit“ von einem Buch „unverschämter Obszönität“, die „Berliner Zeitung“ schrieb von Sieferles „intellektuellem Niedergang“. Die „Süddeutsche“, die kurz zuvor noch Sieferles Gelehrsamkeit „atemberaubend“ fand, nahm ihr Lob zurück.

Das alles blieb auch der New York Times nicht verborgen, auch nicht, dass die Kritik den Umsatz erst richtig ankurbelte. Laut seinem Verleger verkaufte sich das Buch rund 250 mal pro Stunde, bis es ausverkauft war.

Was den Amerikanern bei all dem Wirbel um „Finis Germania“ offenbar nicht entgangen ist, das ist die Unzufriedenheit und das Misstrauen der Deutschen gegenüber ihrer eigenen Führungselite.

NYT schreibt: „Was auch immer aus Herrn Sieferles Ruf wird, der Skandal um ihn hat einige unerwartete Probleme mit sich gebracht. Während die literarische Elite Sieferles Werk einstimmig als extremistisch verurteilte, sahen die Leser das anders. Sie zückten ihre Brieftasche und sagten: ‚das muss genau das Buch für mich sein‘. Das ist ein Zeichen dafür, dass das Misstrauen gegenüber der Autorität in Deutschland ein besorgniserregendes Niveau erreicht hat.“

Der Fall „Finis Germania“

„Feinsinnige Intellektuelle“ seien daran gewöhnt, auf den Verkaufscharts „esoterischen Paolo-Coelho-Quark, stumpfsinnige Regionalkrimis, nichtssagende Promibücher und politisch missliebige Texte vorzufinden“, kommentiert die „Neue Züricher Zeitung“. Man habe es in den linksliberalen Redaktionen ertragen, dass auch Bücher von Thilo Sarrazin oder dem kürzlich unerwartet an Herzversagen verstorbenen kritischen Journalisten Udo Ulfkotte (57) („Gekaufte Journalisten“) als Bestseller im „Spiegel“ aufgetaucht seien.

Doch „Finis Germania“, das posthume Erfolgsbuch des im September 2016 durch Selbstmord verstorbenen Rolf Peter Sieferle deutete offenbar eine Änderung der Marschroute an. Die Essaysammlung sei „kurzerhand (und klammheimlich) vom redlich am Buchhandelstresen erworbenen Listenplatz 6 gestrichen“ worden, so die „NZZ“, was typisch sei, für die „unsouveräne, selbstgerechte Hektik“, mit der Teile der Medien derzeit mit unliebsamen Gedanken umgingen.

Dazu verteile man das inhaltlich wenig aussagekräftige Adjektiv „rechtspopulistisch“ großzügig auf alles, was einem nicht in den Kram passe und tue so, als ob es gleichzeitig weder Links- noch Liberalpopulismus gebe.

Die Lücke auf Platz 6

Auch „Welt“-Kolumnist Henryk M. Broder nahm sich des Themas an und fand heraus, dass sich bereits am Donnerstagnachmittag letzter Woche (20. Juli) gegen 17 Uhr auf der von Amazon angebotenen „Spiegel“-Bestsellerliste der Sachbücher eine merkwürdige Lücke befand:

  • Platz 1: „Heilen mit der Kraft der Natur“, Andreas Michalsen.
  • Platz 2: „Wunder wirken Wunder“, Eckart von Hirschhausen.
  • Platz 3: „Das geheime Leben der Bäume“, Peter Wohlleben.
  • Platz 4: „Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen“, Yuval Noah Harari.
  • Platz 5: „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“, Andrea Wulf.
  • Platz 6:
  • Platz 7: „Penguin Bloom: Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete“, Cameron Bloom und Bradley Trevor Greive.

Auf Platz 6, so Broder, „klaffte eine weiße Lücke, ohne jede bibliografische Angabe. Da musste mal etwas gewesen sein, wobei nur der Raum, den das Etwas eingenommen hatte, zu sehen war“. Doch nur kurz, dann waren auch diese Spuren verschwunden, nur noch ein Screenshot vom Donnerstag zeugte laut Broder davon. Auf diese Weise hätten auch die sowjetischen Zensoren Geschichtsschreibung betrieben.

Broder verwies darauf, dass bei gleicher Recherche am Freitagmorgen – allerdings bei Thalia und nicht bei Amazon – in der gleichen „Spiegel“-Liste auf Platz 6 noch etwas zu finden war: Statt der bei Amazon kurzfristig gähnenden Leere konnte man dort „das Buch des Philosophen Rolf Peter Sieferle“ finden.

Warum Sieferle freiwillig aus dem Leben schied, könnte in „Finis Germania“ enthalten sein, stellt der Antaios-Verlag in Aussicht: „Seine nachgelassenen Gedanken über die sprichwörtliche Lage der Nation sind Teil seines Vermächtnisses …“

Der Autor beschreibe die Situation der Deutschen vom „Deutschen Sonderweg“ und der „Siegerperspektive“ über „Politiker und Intellektuelle“ bis hin zur „Logik des Antifaschismus“, Schuldkult, Selbstverachtung und geistiger Okkupation.

Laut Henryk M. Broder seien die Meinungen extrem geteilt, für die einen sei es ein „philosophisches Meisterwerk“, für die anderen ein „völkisch-antisemitisches Machwerk“. Dabei habe es auch eine Rolle gespielt, dass Sieferle, dessen Arbeiten in renommierten Verlagen erschienen seien, sein „Nachwort“ einem Verleger anvertraut hatte, der als „Vordenker der Rechten“ gelte. In Götz Kubitscheks Antaios-Verlag seien Bücher erscheinen, an denen sich kein anderer Verleger die Finger verbrennen möchte, so Broder.

Anzeige

Literatur:

Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht… von Michael Morris

Der Links-Staat von Christian Jung

Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution! von Daniel Prinz

Volkspädagogen von Udo Ulfkotte

Video:

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 28.07.2017

Weitere Artikel:

Deutschland im Griff der „Herrschaftseliten“: Finis Germania – Ein Buch, das für Schlagzeilen sorgt (Video)

Deutschlands „beschränkte Souveränität“ (Videos)

„Geheimsache Staatsangehörigkeit“ – Max von Frei im Interview mit Jan van Helsing

Zur aktuellen Linkslage!

Deutschland: Versteckte Besatzung – Sie finanzieren den „geheimen Krieg“ der USA mit!

Wiedervereinigung: Deutschland weiter ohne Friedensvertrag (Videos)

Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Deutscher Experte: West-Alliierten überschätzen ihre Rolle im Zweiten Weltkrieg

Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945

Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos)

Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

Der Tag X

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland (Video)

Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

So wird Deutschland geplündert

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*