Kurkuma schützt vor Fluoriden

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Fluoride könnten mit der Alzheimer, der Parkinson Krankheit oder anderen neurologischen Krankheiten in engem Zusammenhang stehen, da sie erwiesenermassen das Zentrale Nervensystem schädigen können. Fluoride finden sich in der Zahncreme, in Zahngelen, in manchem Speisesalz und natürlich in den Fluoridtabletten, die Säuglingen zwecks Kariesprophylaxe verabreicht werden.

Da in der konventionellen Landwirtschaft überdies fluoridhaltige Pestizide im Einsatz sind, fällt es schwer, Fluoride vollständig zu meiden. Doch gibt es eine Möglichkeit, sich vor den giftigen Auswirkungen der Fluoride zu schützen. Curcumin heisst die Lösung!

Fluoride wirken sich negativ auf die Zellen des Zentralen Nervensystems aus – wie man schon lange weiss. Neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer oder die Parkinson Krankheit können daher verstärkt oder auch erst ausgelöst werden, wenn Fluoride gegenwärtig sind.

So sollen Fluoride – und zwar bereits in relativ geringen Mengen – unter anderem zu einer reduzierten Lernfähigkeit, einem schlechteren Erinnerungsvermögen, sogar zu Verhaltensstörungen sowie zu einer verminderten Intelligenz führen.

Kein Wunder bezeichnen Wissenschaftler der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA Fluoride als entwicklungsneurobiologische Nervengifte, die besonders am Gehirn von Kindern grosse Schäden anrichten könnten (Kurkuma schockt die Pharmaindustrie).

Fluoridquellen: Salz, Zahncreme und konventionelle Lebensmittel

Nichtsdestotrotz verabreicht man Säuglingen über Monate hinweg Fluoridtabletten, weil sie andernfalls schlechte Zähne bekämen – so wird uns allen weisgemacht.

Auch als Zusätze zu Zahncremes und Speisesalz werden Fluoride so massiv beworben, dass ein jeder glaubt, ohne Fluoride müssten ihm fast schon über Nacht die Zähne ausfallen.

Nun kann man viele Fluoridquellen recht gezielt vermeiden – es sei denn, man lebt in einem Land (z. B. in den USA), dessen Trinkwasser fluoridiert wird.

Doch auch in Europa gibt es fluoridreiche Mineralwässer, und ob fluoridiertes Salz in Fertigprodukten verwendet wurde, weiss man oft ebenfalls nicht.

 

Zusätzlich gibt es zahlreiche Pestizide und Fungizide, die Fluoride enthalten. Sie werden ausschliesslich im konventionellen Landbau eingesetzt. Wer also konventionell erzeugte Lebensmittel zu sich nimmt, erhöht damit massiv seinen individuellen Fluoridlevel – und hat keine Ahnung davon.

Ein indisches Forscherteam fand nun heraus, dass Curcumin – der Wirkstoff im Gewürz Kurkuma – vor Fluoriden und deren negativen Auswirkungen schützen kann.

Curcumin schützt vor Fluoriden

Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden Anfang 2014 im Pharmacognosy Magazine veröffentlicht. Die Forscher der M. L. Sukhadia University in Udaipur hatten beobachtet, dass der regelmässige Verzehr von Kurkuma das Gehirn von Säugetieren vor einer Fluoridvergiftung bewahren kann.

Zuvor hatte dasselbe Forscherteam die schädlichen Wirkmechanismen der Fluoride auf das Gehirn eruiert, um dann zu zeigen, wie Kurkuma bzw. Curcumin sowohl vorhandenes Fluorid neutralisieren als auch gegen weiterhin in den Körper eintreffendes Fluorid schützen kann.

Curcumin ist bekanntlich ein sehr wirkungsvolles Antioxidans mit zusätzlich stark entzündungshemmenden Eigenschaften, so dass es mit Leichtigkeit vor Zellschäden aller Art bewahren kann. Curcumin entschärft die aggressivsten freien Radikale wie Singulett-SauerstoffHydroxyl-Radikale und auch Hyperoxid-Anionen.

Curcumin kurbelt ferner die Produktion von Glutathion an, einem körpereigenen Antioxidans, das eine Schlüsselrolle im Kampf gegen oxidativen Stress innehat.

Fluoride nun schädigen im Gehirn besonders die Strukturen des Hippocampus und der Grosshirnrinde.

Medizinskandal Übersäuerung  Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Fluoride zerstören das Erinnerungsvermögen und die Lernfähigkeit

Der Hippocampus ist jener Bereich des Gehirns, in dem Erinnerungen generiert werden. Bei Verletzungen des Hippocampus verfügen die Betroffenen zwar noch über ihre vorherigen Erinnerungen, doch können aktuelle Geschehnisse nicht mehr in das Langzeitgedächtnis überführt werden. Sie können also keine neuen Erinnerungen „anlegen“.

Auch weiss man, dass der Hippocampus für Lernprozesse äusserst wichtig ist und dass sich dort im Erwachsenenalter – wenn die Person etwas Neues lernt – neue Verbindungen zwischen den Nervenzellen entwickeln.

Wenn Fluoride jedoch gerade diese Bereiche des Gehirns zerstören, dann wird klar, welch weitreichende Auswirkungen dies für die betreffenden Menschen hat. Sie können sich immer weniger erinnern und sie können immer weniger lernen – ganz ähnlich wie bei der Alzheimer Krankheit.

Curcumin kann fluoridbedingte Schäden verhindern

Die Forscher der Sukhadia University gaben nun einer Testgruppe (F) Fluoride, einer anderen Gruppe (FK) Fluoride mit Kurkuma, einer weiteren Gruppe nur Kurkuma (K) und einer vierten Gruppe nichts (N).

Nach 30 Tagen wurden die Probanden (Mäuse) untersucht.

Die Fluorid-Gruppe (F) litt an erhöhter MDA-Aktivität. MDA (Malondialdehyd) ist ein Marker für oxidativen Stress und stellt das Endprodukt der Lipidperoxidation statt. Man sieht an diesem Wert die Intensität der Zellschäden durch freie Radikale.

In der FK-Gruppe hingegen konnte im Vergleich zur F-Gruppe eine deutlich reduzierte MDA-Aktivität gemessen werden, was auf die antioxidative Wirkung des Curcumins hindeutet.

„Fluoride können die Blut-Hirn-Schranke passieren, sich in den Nervenzellen des Hippocampus akkumulieren und dort mittels freier Radikale zerstörerische Kettenreaktionen auslösen“,

schrieben die Autoren der Studie und erklärten weiter:

„Doch konnte in der FK-Gruppe ein markanter Abfall der MDA-Werte beobachtet werden. Curcumin fängt also eindeutig die schädlichen freien Fluorid-Radikale ab, die normalerweise zur zerstörerischen Lipidperoxidation führen würden.“

Nach mehr als 10 Jahren intensiver Fluorid-Forschung ist das Team der indischen Sukhadia University davon überzeugt, dass sich Fluoride im Gehirn sammeln und sich dort mit langfristigen gesundheitlichen Folgen anhäufen können.

Bei Schäden am Zentralen Nervensystem bleibt es dabei nicht unbedingt. Eine Belastung mit Fluoriden könne – so die Forscher – auch zu verschiedenen Krebsarten, Unfruchtbarkeit sowie zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und neurologischen Krankheiten aller Art führen (Der Fluorid-Skandal: Die Lobby und ihr Gift in unserem Trinkwasser).

Curcumin gegen Fluoride

Für einen wirksamen Schutz vor Fluoriden eignen sich zusammenfassend die folgenden Massnahmen:

  • Verwenden Sie fluoridfreie Zahncremes, Zahngels, Zahnlacke, Mundwässer etc.
  • Meiden Sie fluoridhaltige Nahrungsergänzungsmittel.
  • Meiden Sie fluoridiertes Speisesalz und wählen Sie ein naturbelassenes Stein- oder Meersalz.
  • Bevorzugen Sie Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft, die ohne fluoridhaltige Pestizide angebaut wurden.
  • Würzen Sie Ihre Speisen regelmässig mit Kurkuma oder:

Führen Sie in regelmässigen Abständen eine Curcumin-Kur durch. Diese kann 30 bis 60 Tage lang dauern. Nehmen Sie währenddessen täglich z. B. 30 mg Curcumin pro Kilogramm Körpergewicht.

Wenn Sie also beispielsweise 65 Kilogramm wiegen, dann wären dies 3 Mal täglich 2 Kapseln Curcumin (wenn die Kapseln jeweils 375 mg Curcumin enthalten). Achten Sie beim Kauf von Curcumin-Kapseln darauf, dass diese Piperin enthalten, dem sekundären Pflanzenstoff aus dem schwarzen Pfeffer.

Piperin verstärkt die Wirksamkeit des Curcumin um ein Vielfaches. Besprechen Sie im Zweifel oder bei Vorliegen von chronischen oder akuten Erkrankungen oder auch wenn Sie Medikamente nehmen, eine Curcumin-Kur am besten mit Ihrem ganzheitlichen Therapeuten.

Anzeige

Amazon wird sich schwarzärgern, aber … 
… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.
Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!

Literatur:

Kurkuma: Entzündungshemmer, Zellschutz, Schlankmacher (vak vital) von Bettina-Nicola Lindner

Natriumbicarbonat: Krebstherapie für jedermann von Mark Sircus

Kokosöl: Das Geheimnis gesunder Zellen von Bruce Fife

Kurkuma: Das Wundergewürz mit Heilwirkung (Superfood, Entgiftung, Gewürz / WISSEN KOMPAKT) von Michael Iatroudakis

Quellen: PublicDomain/zentrum-der-gesundheit.de am 06.08.2017

Weitere Artikel:

Kurkuma schockt die Pharmaindustrie

Hoffnung für Schlaganfall-Patienten: Kurkuma wirkt wie Repair-Kit fürs Gehirn

Gehirnschädigende Inhaltsstoffe in Industrienahrung: Junk Food macht dumm

Zuckerreiche Ernährung schadet dem Gehirn ähnlich wie Drogenkonsum (Videos)

Meditation baut Gehirnzellen auf, Harvard-Studie dokumentiert den Beweis (Video)

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

Gehirn hat die Speicherkapazität des gesamten Internets

Psychopharmaka und die Priesterschaft der Gehirnwäsche

Gehirnaktivität fördert Hirntumoren

Seltsame Bahnen im Gehirn: Zufallsfund ist eine medizinische Sensation (Video)

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Heilgeheimnisse aus Tibet: Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren (Videos)

Gegen Rückfall in Depression: Meditation hilft besser als Medikamente

Ewiger Jungbrunnen Meditation

Meditation: Spuren im Kopf

Empathie sichert die Zukunft der Menschheit

Meditation wirkt universell positiv

Unendlich Jetzt (Videos)

Das unerklärliche Rätsel der lebenden Mumien-Mönche

Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Meditation verändert Erbgut

Intelligenz des Herzens (Videos)

Die dunkle Nacht der Seele – Dämmerung der Selbstliebe

Das Gehirn in unserem Herzen

Liebe ist Nahrung

Charlie Chaplin: Selbstliebe

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Innere Welten + Äußere Welten (Video)

Einführung in die Theorie des Holographischen Universums (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Carl Jung: Das kollektive Unbewusste (Videos)

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Ironische Aufklärung

Thomas Hobbes: Leviathan (Video)

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Die Welt ist das Bild, das wir uns von ihr machen (Hörbuch & Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Arthur Rimbaud: Alchemie des Wortes (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Erkenne dich selbst: Der Schlüssel zur objektiven Weltanschauung und der Weg aus der Matrix (Videos)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die Gehirnhälften: Links oder rechts – der stetige Kampf im Kopf (Video)

Ist unsere Realität ein kollektiver Traum?

About aikos2309

One thought on “Kurkuma schützt vor Fluoriden

  1. Guter Artikel, dennoch rate ich ab, Curcumin in Verbindung mit Piperin einzunehmen.
    Entweder Kurkuma Extrakte mit Fett einkochen oder Kapseln in mizellarer Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*