Ist Hollywood nach dem Weinstein-Skandal endgültig erledigt? (Videos)

Laut dem Oscar-Preisträger Paul Haggis ist Hollywood jetzt erledigt. Haggis sagte, dass Los Angeles eine Stadt ist, die von einer mächtigen Gruppe von Studios und Konzernen betrieben wird, die machen, was sie wollen.

In Hollywood zählt heute nicht mehr die Kreativität, sondern nur noch der Profit – die Studios sollen jedes Jahr mehr Geld umsetzen. Zu diesen Firmen gehören auch Weinsteins Miramax und die Weinstein Company.

Paul Haggis kehrte vor Jahren Hollywood den Rücken zu und meint heute, dass jene, die Harvey Weinstein beschützten und wegsahen, genauso schuldig sind, wie dieser selbst.

Vor Jahren schon hatten sich die ehemaligen Kinderstars Corey Feldman und Corey Haim an die Hollywood-Medien gewandt und behaupteten, dass sie an Filmsets sexuell missbraucht wurden. Corey Feldman sagte offen, dass sich Hollywood aus Pädophilen zusammensetzt und warnte Eltern deshalb, vorsichtig zu sein.

Feldman sagte, er und andere Kinderstars wurden von diesen mächtigen Persönlichkeiten herumgereicht und missbraucht. Seiner Meinung nach ist das größte Problem Hollywoods schon immer die Pädophilie gewesen. Das sei das große Geheimnis.

Rund 75 % der Kinderstars sind demnach davon betroffen. Feldman erzählte, dass es einen Kreis von älteren Männern gab, die sich mit diesen Kinderstars umgaben, und sie alle hatten entweder eigene Macht oder Verbindungen zur Macht. Feldman war von ihnen umgeben. Er sagte, sie waren überall, wie die Geier.

Corey Feldman hat nun vor sechs Namen von Hollywood-Größen zu nennen. Da er deswegen bereits Drohungen bekam, trifft er gerade Vorkehrungen, um seine Familie zu schützen. Feldman startete eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo mit dem Ziel einen Film über sein Leben zu drehen, und die grassierende Pädophilie in Hollywood aufzudecken (Insider spricht über den globalen Pädophilenring – der auch Hollywood kontrolliert (Videos)).

„Ich bin allein und ich muss mich und meine Familie schützen. Was ich vorschlage, ist ein Plan, der das Entertainment-System wie wir es kennen buchstäblich verändern kann. Ich glaube, dass ich möglicherweise auch einen Pädophilen-Ring zerschlagen kann, den ich seit meiner Kindheit kenne.

Ich bin nicht allein. Ich weiß, dass es Tausende von anderen gibt, die das Gleiche erfahren haben, was ich in der Unterhaltungsindustrie erlebt habe. Ich weiß auch, dass es Kollegen von mir gibt, die genau wissen, wovon ich spreche und die all die Details kennen, aber Angst haben, ihre eigenen Erlebnisse zu schildern.“ (Babylon Hollywood: Weinstein-Skandal – „Das ist nur die Spitze des Eisbergs (Videos))

 

In seinem Buch „Coreyography“ beschreibt Feldman, was ihm damals passiert ist. Im Buch schreibt er von den Raubtieren der Szene. Er glaubt, der beste Weg die ganze Geschichte zu erzählen wäre ein Film.

Der ehemalige Kinderstar hofft, den Damm des Schweigens, der das Thema umgibt, zu brechen. Er ruft andere ehemalige Kinderstars dazu auf, ebenfalls von ihren Erlebnissen zu erzählen.

Unter den Namen die Corey nennen will befindet sich einer eines heute immer noch mächtigen Hollywood-Moguls. Auf die Frage, warum er diese Namen denn nicht einfach nennt, erklärte Feldman in einem Interview mit dem Hollywood Reporter, dass das nicht so einfach sei. In Kalifornien gibt es eine Verjährungsfrist.

Wenn er jetzt einfach so die Namen nennen würde, wäre er rechtlichen Problemen ausgesetzt und würde von den großen Studios verklagt werden. Bereits vor über 20 Jahren ging er zur Polizei und machte Aussagen, dass er und seine damaligen Kollegen Corey Haim und River Phoenix mehrmals missbraucht wurden. Deshalb nahmen sie sich auch das Leben.

Damals nannte er die Namen, aber die Polizei unternahm absolut nichts dagegen. Die Branche war zu mächtig. Corey Feldman sieht jetzt seine große Stunde kommen, da der verbreitete sexuelle Missbrauch in Hollywood derzeit im Mittelpunkt des Geschehens steht. Er könne nicht verstehen, warum Filmfans noch immer zu Woody Allen oder Roman Polanski aufschauen.

Der Regisseur Woody Allen schreibt und dreht trotz seines eigenen Missbrauchsskandals immer noch weiter. Er wurde beschuldigt, seine Adoptivtochter sexuell missbraucht zu haben, als sie erst sieben Jahre alt war. Die Medien schließen sich zusammen und berichten nicht öffentlich darüber, deshalb ist Allen nach wie vor bei den Hollywood-Eliten willkommen.

Der Regisseur und Produzent Roman Polanski hatte 1977 ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt. Nach dem Schuldspruch floh er nach Polen, wo er sich erfolgreich gegen eine Auslieferung in die Vereinigten Staaten zur Wehr setzte. Insgesamt vier verschiedene Frauen haben Polanski nun beschuldigt, sie sexuell als Teenager missbraucht zu haben. Polanski produziert weiterhin Filme.

Auch der Regisseur Victor Salva wurde 1989 wegen Kindesmissbrauchs und Kinderpornografie zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, kam jedoch nach 15 Monaten wieder frei. Heute produziert er weiter Hollywood-Filme („Jeepers Creepers“).

Amy Berg drehte zu diesem Thema auch die Dokumentation „An Open Secret“ (Ein offenes Geheimnis). Darin geht es um die Belästigung von Kinderschauspielern in Hollywood. Im Film berichten ehemalige Kinderstars, die Opfer von Missbrauch durch Manager, Agenten und Publizisten wurden, von ihren Erlebnissen. Seit der Veröffentlichung des Films ist „An Open Secret“ eine Internet-Sensation geworden. Anlässlich des Weinstein-Skandals wurde er in voller Länge ins bei Vimeo ins Netz gestellt.V

Video:

Ein weiterer bekannter Schauspieler, der sich dazu äußerte, war der „Herr der Ringe“-Darsteller Elijah Wood (Frodo).

Er sagte„Ich bin auf dunkle Pfade geführt worden, um zu erkennen, dass diese Dinge wahrscheinlich noch immer passieren. Es gibt eine Menge Vipern in dieser Branche. Menschen mit parasitären Interessen sehen Kinderstars als ihre Beute. Offensichtlich geht in Hollywood etwas Großes vor. Es ist alles organisiert. 

Der Missbrauch läuft unkontrolliert weiter, weil die Opfer nicht so laut sprechen können wie die Menschen an der Macht. Das ist die Tragödie des Versuchs zu offenbaren, was mit unschuldigen Menschen geschieht. Sie können zerquetscht werden, aber ihr Leben wurde irreparabel beschädigt.“

Auch andere Schauspieler sprechen von den „Raubtieren“ der Branche. Wood weigerte sich jedoch, Namen zu nennen.

 

Er bezog sich auf die enorme Macht der Hollywood-Eliten. Sie kontrollieren alles und versuchen jegliche Vorwürfe von Missbrauch zu unterdrücken. Nachdem Elijah Wood diese Anschuldigungen ausgesprochen hatte, wurde er sofort von den Mainstream-Medien attackiert und musste seine Vorwürfe herunterspielen.

Weinstein wurde zu einem Opferlamm gemacht, das aus dieser Gruppe ausgestoßen wird, um die Aufmerksamkeit von diesen Grausamkeiten abzulenken.

Das ändert sich jetzt aber und die Opfer von Pädophilie, sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen in Hollywood beginnen zu reden. Gwyneth Paltrow, Angelina Jolie, Rose McGowan und Ashley Judd haben den Produzenten Harvey Weinstein bereits wegen sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt und es wurden Ermittlungen gegen ihn eingeleitet. Es wird erwartet, dass bald viele Schauspieler mit der ganzen Wahrheit herausrücken und noch mehr Namen nennen werden. Es gibt bereits die ersten Anschuldigungen gegen Oliver Stone.

Die nächste Hollywood-Größe die hervortritt, ist Reese Witherspoon. Sie sagt, dass sie von ihrem Regisseur sexuell angegriffen wurde, als sie 16 war. Sie wurde gezwungen zu schweigen, um die Einmischung durch Strafverfolgungsbehörden in die Pädophilie Hollywoods zu verhindern. Witherspoon sagte, dass sowohl der Regisseur als auch Agenten und Produzenten dazugehören.

Um weiterhin als Schauspielerin Geld verdienen zu können, musste sie Stillschweigen bewahren. Erst nachdem sie von anderen Kollegen dazu ermutigt wurde, brach sie jetzt ihr Schweigen. Sie glaubt, dass diese Täter tausende Jungen, Mädchen, Frauen und Männer missbraucht haben. Reese Witherspoon will, dass die Täter zur Rechenschaft gezogen werden.

Die Scham soll nicht länger versteckt werden. Obwohl auch sie keine konkreten Namen nannte, forschten Fans dennoch nach und ermittelten, welche Rollen sie mit 16 Jahren spielte. Das war in den Jahren 1992-1993. Es konnten mehrere Produzenten als mögliche Täter identifiziert werden: Mikael Salomon, Marshall Herskovitz, Jefery Levy und andere.

Jon Robberson, ein Veteran des Hollywood-Spielfilms,wirkte hinter den Kulissen in allen großen Studios Hollywoods. Er arbeitete für solche Berühmtheiten wie Stephen Spielberg, Jerry Bruckheimer, Joel Silver und J.J. Abrams, um nur einige zu nennen. Auch er verließ die Szene, weil sie, wie er sagte, voller Pädophiler sei. Dave Daubenmire, der Moderator von„Pass the Salt Live“, interviewte kürzlich Jon Robberson (Hollywoods Heuchler: Scheinheilige Weltenretter im Auftrag der Eliten (Videos)).

Während des Interviews sprach der ehemalige Insider über einen globalen satanischen Pädophilenring, der Hollywood kontrolliert. Das Wort „Hollywood“ hat die esoterische Bedeutung „Holy Wood“, das bedeutet so viel wie „heiliger Zauberstab“.

Robberson erklärte im Interview: „Viel von dem, was in Hollywood heute praktiziert wird und das als luziferisch angesehen werden kann, stammt aus Gebräuchen von englischen Druiden aus dem 9. und 10. Jahrhundert. Das sind Druiden-Beschwörungen, Druiden-Hexerei und die Verehrung von Gaia und der Erde. Man kann das durch die kabbalistische Hexerei und die jüdische Mystik (Talmud) bis nach Babylon zurückverfolgen.

Es gibt seit diesen alten Zeiten eine ununterbrochene Linie an Ritualen und Kinderopferungen zu Ehren des Götzen Moloch (Baal) in seinem Tempel ganz oben auf dem Turm von Babel. Durch diese satanischen Rituale, die bis heute andauern, soll Gott quasi ins Gesicht geschlagen werden. Hollywood macht heute nichts anderes und betreibt diese Hexerei weiter.“

Robberson weiter: „Die Pädophilie grassiert in Hollywood. Die Täter entstammen den obersten Rängen. Es sind Produzenten, Agenten, Präsidenten der Filmgesellschaften und internationale Bankiers, die alle diese Dinge finanzieren. Mitglieder dieses Rings veranstalten Partys, wo sie Kinder unter Drogen setzten und sie anschließend bei homosexuellen Orgien filmen. Sobald sie diese Videos haben, besitzen die Dich! Auf diese Weise haben sie auch Robin Williams erpresst.

In der großen Musikindustrie läuft es genau gleich ab. Der amerikanische Rapper R. A. The Rugged Man spricht von „verdorbenen Monstern der Musikbranche“. Der Rapper will nicht, dass Leute immer und immer wieder die gleichen Lieder im Radio hören müssen und damit gehirngewaschen werden.

Er kennt die schmutzigen Geheimnisse der Musikindustrie. Aufstrebende Künstler müssen ähnlich wie Hollywood mit ihrem Körper bezahlen: „Viele männliche Entertainer und Rapper mussten Sex mit mächtigen Führungskräften durchführen, um beruflich weiterzukommen. Ich frage mich, ob das bald herauskommen wird? Viele aufstrebende Künstler müssen das tun, um es nach oben zu schaffen. Sie verkaufen ihre Seele an den Teufel.“ (Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video))

Der legendäre Sänger Tom Jones trat ebenfalls hervor, um die kranke Natur der Branche aufzudecken. Im Gespräch mit der BBC bestätigte Jones, der durch seine Las Vegas-Shows berühmt geworden ist,nach den Enthüllungen über Harvey Weinstein, dass der Skandal in der Filmindustrie auch in der Musikszene üblich ist.

 

Aber die Spur führt auch in die hohe Politik. Weinstein soll auch Kontakte zu Bill Clinton und dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein haben. Epstein ist ein verurteilter Kinderschänder und hat nicht weniger als 40 minderjährige Mädchen sexuell missbraucht.

Die gute Nachricht ist, dass mit der zunehmenden Anzahl von Opfern und der erschreckenden Details Amerika und der Rest der Welt diese abscheulichen Männer und Frauen hinter dem Vorhang sehen werden. Sie bringen nicht nur eine falsche Realität auf die Leinwand, sondern betrügen und hypnotisieren durch Journalismus und Politik auch die gesamte Bevölkerung.

Auf den Punkt brachte es schließlich der Schauspieler John Travolta, der offenlegte, um welche Gruppe es sich dabei wirklich handelt. Er sprach von einer homosexuellen Sippe, die Hollywood kontrolliert. Abschließend ist noch zu erwähnen, dass viele Schauspieler in Hollywood auch Scientologen sind und von dieser Kirche stark kontrolliert werden.

Wenn sie mehr zu den Hintergründen und Zielen dieser okkulten Netzwerke erfahren wollen, lesen sie mein Buch „Mein Vater war ein MiB“.

Anzeige

Literatur:

Whistleblower von Jan van Helsing

„Neue Weltordnung“ – Zukunftsplan oder Verschwörungstheorie? (Kaplaken) von Manfred Kleine-Hartlage

Bankster: Wohin Milch und Honig fließen von Hanno Vollenweider

verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung von Gabriele Schuster-Haslinger

Video:

Quellen: PublicDomain/jason-mason.com am 30.10.2017

Weitere Artikel:

Babylon Hollywood: Weinstein-Skandal – „Das ist nur die Spitze des Eisbergs (Videos)

Belästigung und Vergewaltigung: Hollywood-Mogul Harvey Weinstein – was verschwiegen wird (Videos)

Insider spricht über den globalen Pädophilenring – der auch Hollywood kontrolliert (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Hollywoods Heuchler: Scheinheilige Weltenretter im Auftrag der Eliten (Videos)

Pädogate: „Dr. Phil“ berichtet über Pädophilenring der Elite – Sendung abgesetzt (Videos)

USA: Bombendrohungen gegen jüdische Einrichtungen durch Isrealis – Erpressung von Politikern wegen pädophilen Handlungen

Der UN Kinder-Pädophilenring auf Haiti: Viele Opfer, kaum Schuldbewusstsein

Trumps hartes Durchgreifen gegen Pädophile – vom Mainstream totgeschwiegen (Videos)

Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)

Pädogate 2017 -„Eliten haben jetzt Todesangst“ – US-Justizminister unter Beschuss, weil er hochrangige Pädophile verhaften lassen will (Video)

FBI Insider: Verhaftungen im Zusammenhang mit dem Pizzagate-Pädophilenring stehen kurz bevor

Pädophilie ist in den Rängen der Macht ekelerregend weit verbreitet: „Ich traf Politiker, VIPs und Staatsoberhäupter“

Die Clintons geraten durch Pädophilie-Vorwürfe und Polizei-Ermittlungen immer mehr in Bedrängnis (Video)

Pädophilen-Skandal um Corey Haim (†38): Es war ein Hollywood-Superstar

Kanadas düstere Vergangenheit: Misshandlung und Tod tausender Kinder bis heute nicht aufgearbeitet (Videos)

Trotz „pädophiler Vergangenheit“: Grünenpolitiker Cohn-Bendit soll Einheits-Festrede halten (Videos)

Little St. James: Die “Orgien-Insel“ der pädophilen Eliten

„Herr der Ringe“-Star: Hollywood ist voll von Pädophilen (Videos)

Pädophile Elite: Kinder und Jugendliche missbraucht – BBC-Moderatoren waren „sexuelle Raubtiere“

Sexuelle Gewalt und Religion: Die katholische Kirche in Deutschland

Pädogate und Pizzagate: “Million Lost Children March“ in Washington und kriminelle Machenschaften (Videos)

Seltene Grusel-Fotos vom Illuminati-Ball 1972 im Schloss der Rothschilds

Britischer Geheimdienst MI5 verschleierte Pädophile in Thatcher-Regierung

Skandal um Kinderpornos: Zahlreiche Prominente und Politiker in Großbritannien sollen verwickelt sein

Zahl der Verbrechen im Vatikan steigt: Wirtschaftsdelikte, Pädophilie und Drogenhandel

Geheimes Tagebuch: Sex-Sklaven über Nächte mit der pädophilen Elite

Bill Clinton und der Pädophile

Neue Details im Pädophilie-Skandal: Die unglaubliche Verschwörung des Grauens

Großbritannien: Sex, Lügen, MI5 – und 200 vermisste Kinder (Video)

Pädophilen-Ring im britischen Parlament: Hochrangige Politiker in Kindesmissbrauch und Morde verwickelt

Unsere Eliten betreiben industriellen Kindesmissbrauch: Scotland Yard ermittelt gegen 40 Politiker

Internationaler Pädophilenring: Erzbischof des Vatikans sammelte 100.000 Kinderpornos

Sexueller Missbrauch im Filmgeschäft: Hollywoods perverse Symbiose (Video)

BBC-Missbrauchsskandal: Savile soll auch Leichen geschändet haben

Elite – die Sinnlosigkeit des Seins

Vatikan: Erzbischof bezahlte Kindersex mit Medikamenten

Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)

Britischer Missbrauchsskandal: BBC-Moderator Savile soll mehr als 500 Kinder missbraucht haben

Massengrab im irischen Tuam: Babys waren für die Nonnen Abfall

Pädophile BBC: Missbrauchsskandal weitet sich aus

Blick in die Black Box Vatikanbank – „Wir haben Callboys bestellt“: Die scheinheilige Welt der Kirche (Video)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Untersuchungsausschuss zur Edathy-BKA-Affäre: Polizeitag statt Bundestag?

Fund von 800 Säuglingsleichen: Das Massengrab der Ordensschwestern

Menschenrechte: Pädophile Araber-Scheichs kaufen syrische Flüchtlings-Kinder

Berater des britischen Premierministers: Zuerst an “Pornofilter” mitgearbeitet, dann wegen Kinderpornografie verhaftet (Video)

Rechtsstaat wird zerfressen

Beratungsstelle für Familienplanung: Pädophilie-Problem auch beim Verein Pro Familia

Pädophile BBC: Missbrauchsskandal weitet sich aus

Beratungsstelle für Familienplanung: Pädophilie-Problem auch beim Verein Pro Familia

Grüne verdrängen ihren Pädophilie-Skandal

Jetzt kämpft er um 8200 Euro Pension – EU-Beamter hortete über 4500 Kinderpornos

Grüne verdrängen ihren Pädophilie-Skandal

Koks & Pornos: Illegale Downloads von Filmen und TV-Serien – Datenspur führt auch in Bundestag

Lobbyverein von Pädophilen – Die hässliche Seite der deutschen Grünen

Laurent Louis stellt die Verbrechen der pädophilen Eliten bloß und wird dafür von ihnen abgeurteilt (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*