Das Geheimnis der Rückwärtssprache: Ein wirksames Mittel, um Politiker zu entlarven! (Videos)

Was Sie nachfolgend lesen werden, könnte den Auftakt einer ganzen Serie an Enthüllungen lostreten, in denen Politiker aller Länder endlich gnadenlos entlarvt werden können!

Die gleich vorgestellte Methode wird bereits seit Jahrzehnten von Konzernen und Geheimdiensten angewandt, um Personen Geheimnisse zu entlocken oder herauszufinden, ob diese die Wahrheit sagen oder lügen.

Es geht hier um die sogenannte „Rückwärtssprache“, die Gegenstand zahlreicher Studien war und immer noch ist. Wenn Gesprochenes auf Band aufgezeichnet und rückwärts abgespielt wird, tauchen neben undeutlichem Kauderwelsch auch deutlich zu verstehende Aussagen auf, zumeist in Form von einzelnen Wörtern oder kurzen Sätzen. Von Daniel Prinz.

Entdecker dieser hoch interessanten Methode ist der gebürtige Australier David John Oates. Anfang der 1980er-Jahre stieß er „zufällig“ auf die Rückwärtssprache (im Englischen „reverse speech“ genannt), als sein Walkman in die Toilette fiel und anschließend die Bänder nur noch rückwärts abspielte.

Drei Jahrzehnte lang hat Oates seine Analysemethoden verfeinert und kam zum Schluss, dass Sprache auf zwei Ebenen abläuft: Vorwärts Gesprochenes ist der Ausdruck des Bewusstseins und rückwärts Gesprochenes sind Botschaften des Unterbewusstseins. Laut Oates ist es dadurch möglich, versteckte Motive, Agenden und eben auch Lügen einer Person aufzudecken.

So konnte er selbst der Polizei in einem Mordfall einmal helfen, als er die Tatwaffe des Mörders anhand dessen Rückwärtssprache ausfindig machen und somit letzterer schlussendlich überführt werden konnte. Sagt jemand aber die Wahrheit, so wird es im Reversal – also dem rückwärts Gesprochenen – ebenfalls bestätigt werden, bei dem man dann von einem „kongruenten Reversal“ spricht.

Kritiker behaupten gern, dass dies alles Humbug sei, die Reversale rein zufällig entstehen würden und keinerlei Bedeutung hätten. Doch David Oates war mit seinen Entdeckungen in zahlreichen TV-Shows im australischen Fernsehen und sogar beim US-amerikanischen TV-Sender CNN. Selbst Behörden in Washington D.C. interessierten sich brennend für seine brisante Arbeit.

Dieses Interesse verstummte aber abrupt, als Oates in einer der Ansprachen des damaligen US-Präsidenten George H.W. Bush rückwärts einen geheimen Code für die Operation Desert Storm (Golfkrieg) enthüllte. All seine Auftritte wurden plötzlich genauso abgesagt wie das geplante Forschungsprojekt mit der Staatspolizei des US-Bundesstaats Michigan.

Als er Jahre später nach Erscheinen seines zweiten Buches erneut in einigen Shows auftrat, wurde er wieder drangsaliert und erhielt Morddrohungen. Einmal wurde sogar sein Haus angezündet.

Weitere Bestätigung für die reale Existenz von Reversalen gibt eine Studie mit 143 Probanden, über die die Welt 2001 berichtete. Damalige Studienleiterin war die deutsche Psychologin Dr. Katrin Meissner, die mit David Oates zwei Jahre lang an der Internationalen Universität von Kalifornien gearbeitet hatte.

Das Ergebnis dieser Studie war, dass, obwohl die Probanden zuvor nie etwas über die Rückwärtssprache gehört hatten, 90% von ihnen imstande waren, ihre eigenen Reversale zu verstehen. Ein paar Beispiele aus demselben Welt-Artikel:

„Ein Geschäftsmann erklärt seine fehlgeschlagene Investition. Vorwärts sagt er: ,Ich habe
halt viele falsche Berater gehabt’. Sein Reversal dazu: ,Habe gerade geschlafen.’ Ein Internatsschüler weicht seinem Lehrer vorwärts aus: ,Ich weiß eigentlich nicht, was ich sagen soll.’ Rückwärts wird daraus: ,Ich brauche Hilfe in der Nacht.’ Alarmiert durch diesen Satz erfuhr sein Lehrer, dass der Junge nachts von Mitschülern belästigt wurde, aber Angst hatte, es zu sagen.“

Aber nicht nur bei der Überführung von Lügen kann die Rückwärtssprache dienlich sein. Denn auch im therapeutischen Sinne erfreut sie sich an zunehmender Beliebtheit, da darüber auch Blockaden und falsche Programmierungen im Leben oder die Ursache von Krankheiten herausgefunden werden können. Hierfür ist im deutschsprachigen Raum Karina Kaiser als Expertin für Rückwärtssprache bekannt. Auf ihrer Internetseite schreibt sie über Reversale Folgendes:

„‚Reversal’ ist der Fachausdruck für die multi-dimensionalen Mitteilungen aus unserem
unbewussten Verstand. Diese Mitteilungen erscheinen aus den verschiedenen Ebenen des
Unbewussten in normaler Alltagssprache, verwenden aber auch Metaphern, archetypische
Figuren und Symbole. Über diese Metaphern und Symbole zeigen Reversals unsere Verhaltensmuster, unbewusste Gedanken und Glaubenssysteme auf.
Einige Reversals lassen
uns unterstützende innere Aspekte sehen, andere reflektieren unseren Mangel an Selbstliebe und innerer Harmonie. Reversals bieten uns auch Wege an, ungünstige Verhaltensmuster zu akzeptieren und zu verändern, und erlauben uns dadurch eine Transformation von innen heraus. (…)“

Reversale sind übrigens nicht zu verwechseln mit absichtlich versteckt platzierten Rückwärtsbotschaften in Liedern und Audiomedien („backward masking“). Spricht jemand mehrere Sprachen, so können Reversale auch in einer anderen Sprache vorkommen, obwohl die Person z.B. vorwärts Deutsch spricht. Akzente bzw. Dialekte können in Reversalen ebenfalls auftauchen, obwohl vorwärts z.B. Hochdeutsch gesprochen wird.

Reversale kommen aus den Tiefen des Unterbewusstseins vollautomatisch und können nicht „gefälscht“ bzw. vorgetäuscht werden. Sie offenbaren laut Oates die Wahrheit. Wie bedeutend die Rückwärtssprache ist, zeigt auch die Tatsache, dass der CIA-Geheimdienst sogar eine Referenz zu Oates’ Buch „Reverse Speech: Hidden Messages in Human Communication“ auf ihrer Webseite veröffentlicht hatte.

Nachfolgend zwei prominente Beispiele von Reversalen:

  • So sagte der ehemalige US-Präsident John F. Kennedy in einer Rede rückwärts:
    „Kopf wird im Auto getroffen.“ Sein Unterbewusstsein hatte wohl eine Vorahnung, dass er ermordet werden würde. David Oates fand durch Analysen auch heraus, dass der verhaftete Schütze Lee Harvey Oswald in Reversalen zugab, als Sündenbock gedient und bereit gewesen sei, die wahren Mörder zu benennen, von denen es insgesamt mindestens drei gegeben haben soll. Redenausschnitte vom damaligen FBI-Direktor J. Edgar Hoover enthüllten, dass dieser den Mord an Kennedy organisiert hatte.

 

  • Berühmtheit erlangten auch zahlreiche Rückwärtsbotschaften des früheren US-Präsidenten Barack Obama: In einer Rede gab er einen Hinweis auf das pädo-kriminelle Netzwerk in hohen Kreisen, als er rückwärts sinngemäß sagte, dass Sex mit Kindern eine Rolle spielen würde („Sex has children in this.“) Als er in Bezug auf die Situation in Afghanistan zu sprechen kam und sagte, dass das afghanische Volk für seine Sicherheit selbst verantwortlich sein werde, gab er rückwärts jedoch Folgendes preis (übersetzt): „So böse, wir werden die Menschheit besiegen.“ Die skandalöseste Rückwärtsbotschaft versteckte sich jedoch in einer Rede nach seinem Wahlsieg zum US-Präsidenten, bei dem er zahlreiche Male seinen Wahlkampfslogan „Yes, we can!“ skandierte („Ja, wir können!“). Spielt man dies rückwärts ab, ertönt deutlich: „Thank you, Satan!“ („Danke Dir, Satan!“). Um den „Zufall“ auszuschließen, sagt er an einer anderen Stelle der Rede rückwärts (übersetzt): „Danke Dir, Satan. Ja, somit dienen wir mit Zuversicht.“

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und mir ein paar Aussagen von deutschen Politikern rückwärts angehört. Gregor Gysi, ehemals Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke und seit 2016 Präsident der Europäischen Linke, gab mal in einem Aufruf zum Schulterschluss gegen die „Nazis“ Folgendes zum Besten:

„Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden. Das liegt zum Glück daran, dass die Nazis sich auch nicht besonders vervielfältigen. Und schon deshalb sind wir auf Zuwanderer aus anderen Ländern angewiesen.“

Beim Satz „Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden.“, höre ich rückwärts deutlich heraus: „Der Arsch, der beim Wald scheißte.“ Ist es das, was er tatsächlich über die Deutschen denkt?

Als ich in der Neujahrsansprache 2017 unserer „Volksvertreterin“ Angela Merkel das Reversal „Hitler“ bestimmt sieben Male heraushören konnte, staunte ich nicht schlecht. Was wollte sie uns damit sagen?

Weitere Hinweise dazu finden Sie in meinem Buch „Wenn das die Menschheit wüsste…“, in dem ich noch zahlreiche andere Reversale prominenter Leute aufzähle, darunter von Politikern, Promis und Papst Franziskus sowie brisante Enthüllungen zu vielen weiteren pikanten Themen biete.

Wer selbst mal etwas probieren möchte, kann z.B. über convert2mp3.net Clips von YouTube ins Audioformat umwandeln und hierüber Dateien bis 10 MB Größe rückwärts konvertieren und sich dann mit einem Audioplayer auf dem PC den Track rückwärts anhören und langsamer abspielen.

Schön wäre es, wenn sich landesweit und global Forschungsgruppen bilden würden, um Politiker und Konzernbosse per Rückwärtssprache zu entlarven (Gehirnwäsche für politisch Inkorrekte: Erste Menschenversuche).

Anzeige

Literatur:

Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht…

Die wahren Mörder von J.F.Kennedy und Marilyn Monroe

Freiheit nehmen: High-Tech-Krieg auf unseren Willen und wie wir uns wehren können

Video:

Quellen: PublicDomain/dieunbestechlichen.com am 18.04.2018

Weitere Artikel:

NXIVM: Der mächtige Kult, der reiche Frauen und Hollywood-Starlets in Mind-Control-Sklaven verwandelt (Videos)

Gehirnwäsche für politisch Inkorrekte: Erste Menschenversuche

About aikos2309

2 comments on “Das Geheimnis der Rückwärtssprache: Ein wirksames Mittel, um Politiker zu entlarven! (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.