Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt

Teile die Wahrheit
  • 54
  •  
  • 4
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Das Thema der Met Gala [einer Benefizveranstaltung zugunsten des Anna Wintour Costume Center des New Yorker Metropolitan Museum of Art] drehte sich 2018 um katholische Symbolik.

Folglich marschierten Dutzende von Industrie-Handlanger in Outfits herum, die katholische und christliche Symbolik trivialisierten und sexualisierten sowie gotteslästerlich waren.

Das Thema der Met Gala war 2018 Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination. [Himmlische Körper: Mode und katholische Phantasie].

Bereits der Titel – der den Ausdruck „Himmlische Körper“ verwendet, der auf die sexy Prominenz anspielt, nach der die Massen gieren – verkörpert perfekt die Philosophie, die hinter diesem Modeereignis steht.

Es geht darum, Symbolik, die mit dem Heiligen, dem Spirituellen und dem Göttlichen verknüpft wird, auf eine Modenschau anzuwenden, in der es um das genau Gegenteil davon geht: opulenten Materialismus, derbe Sexualität und Entweihung des Heiligen.

Die Veranstaltung zeigte Kreationen großer Modehäuser der okkulten Elite wie Gucci, Balmain und anderen (Kunstbetrieb ein Underground-Netzwerk für Pädophile: Michael Jackson und die scheinheiligen Medien).

Hier sind einige Beispiele:

(Die als silberner Papst verkleidete langjährige Schachfigur der Industrie Rihanna)

(Katy Perry als Engel. Vor nicht allzu langer Zeit wurde sie von katholischen Nonnen der Hexerei beschuldigt. Das macht Sinn)

(Sie trat bei den Grammys 2014 auch als Hexe auf, die auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, während eine gehörnte Gestalt im Hintergrund stand)

(Katy Perry war letztes Jahr auf der „Met Gala“ als Super-Illuminati-Sklavin verkleidet)

(Lana Del Reys Kleid wies Symbolik auf, die mit der Jungfrau Maria verbunden ist. Sie hielt ein eulenhaft aussehendes Ding mit hervorstehenden Augäpfeln in der Hand – pure Symbolik der okkulten Elite)

(Lana Del Rey steht auf Hexerei und hat ihre Fans dazu ermutigt, sich ebenfalls darauf einzulassen. Sie hat dieses Bild von sich gepostet, bei dem sie eine okkulte Handgeste macht)

(Eine Schlagzeile von „Teen Vogue“, welche sich an Jugendliche richtet: „Lana Del Rey möchte, dass du dich ihrem Hexenzirkel anschließt.“ )

(Sarah Jessica Parker hat eine komplette Weihnachtskrippe auf ihrem Kopf. Und sie ist Jüdin, also glaubt sie an nichts davon)

(Im Jahr 2009 nannte ich Madonna die „Hohepriesterin“ der Musikindustrie. Seitdem wird alles, was sie tut, diesem Titel gerecht)

(Während der Gala sang Madonna „Just Like a Prayer“ [„Genau wie ein Gebet“] – ein Lied, das Kontroversen auslöste, weil sein Text sowohl für Begierde als auch für Religion gilt. Das Video wurde beschuldigt, entweihende Elemente einschließlich eines brennenden Kreuzes zu enthalten. Eine perfekte Ergänzung für diese Veranstaltung)

(Ariana Grande trägt ein Kleid, auf das Michelangelos „Jüngstes Gericht“ gedruckt ist)

(Kim Kardashians metallisches Kleid erinnerte an einen Kelch, der während der christlichen Eucharistie verwendet wird. Noch mehr Sexualisierung von heiligen Ritualen. [Ihr Ehemann] Kanye war anscheinend zu Hause geblieben)

(Lena Waithe trug eine riesige Gay-Pride-Flagge, kombiniert mit Broschen, die von katholischer Symbolik inspiriert sind)

(Bei der „Met Gala“ gab es viele „weinende Jungfrau Marias“ samt ironischer Heiligenscheine und Sonnenkronen. Dies ist der neue Liebling der Industrie SZA)

(Donald Glover – ein weiterer Industrie-Liebling – macht das 666-Zeichen. Auf seinem Rücken ist das Symbol des „Auges der Vorsehung“ in einem Dreieck zu sehen, das in der religiösen Ikonographie zur Darstellung Gottes verwendet wird. Die okkulte Elite benutzt dieses Symbol, um sich selbst darzustellen. Man hat also die 666 vorne und Gott dahinter)

(In seinem Video „This is America“ ​​schießt Glover (alias Childish Gambino) mit einer AK-47 einen ganzen Kirchenchor nieder. Während einige dies als „Kunst mit einer Botschaft“ loben, ist es hauptsächlich Donald Glover, der mit einer AK-47 einen ganzen Kirchenchor erschießt. Sie wollen, dass diese Art von Bildern Teil der Populärkultur ist)

(Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Jared Leto seit einigen Jahren für Jesus hält)

Man sollte glauben, dass der Vatikan diese Zurschausstellung nicht gutheißen würde. Ganz im Gegenteil, sie schickten sogar einen Vertreter, der sich mit Berühmtheiten unterhielt:

(Kardinal Timothy Dolan verbrachte bei dieser Eliteveranstaltung für 30.000 Dollar pro Kopf Zeit mit George Clooney. Genauso wie Jesus es wollte / Hollywoods Heuchler: Scheinheilige Weltenretter im Auftrag der Eliten (Videos))

(In der Zwischenzeit war Taylor Hill beim Cosplay als sexy Kardinal zu sehen. Sie spielt in dem Film „The Neon Demon“ mit, in dem es um die satanische Modewelt geht. In dem Film isst sie buchstäblich ein anderes Modell, um dessen lebenswichtige Essenz zu erhalten)

Schwarze Messe

Während einige Medien das Ereignis zurückhaltend als „grenzwertig blasphemisch“ kritisierten, sprachen es andere einfach aus:

Die Schlagzeile von „Noisey“: „Die diesjährigen Looks der Met Gala waren verdammt satanisch. Rihanna, Cardi und SZA haben den Vogel abgeschossen. Katy Perry … sah wie eine Furry aus.“

Alles an der Met-Gala erinnerte an das Konzept einer schwarzen Messe: Ein satanisches Ritual, das auf der Umkehrung und Entweihung katholischer Symbole und Rituale beruht. Der Gala nicht unähnlich scheinen schwarze Massen die spirituelle und göttliche Essenz der traditionellen Masse zu verderben (Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)).

(Ein Holzschnitt aus dem 16. Jahrhundert mit einer schwarzen Masse. Sex (irdische, tierische Triebe) sollte das Heilige und Geistige entweihen)

In den letzten Jahren hat es die Industrie sehr genossen, dünn verschleierte schwarze Massen als Musikvideos oder Fashion-Events zu tarnen.

(Iggy Azaleas Video „Savior“[Erlöser] zeigt eine schwarze Masse, in der alles umgekehrt ist)

(Es gipfelt in einer satanischen Hochzeit mit einer vermummten Gestalt)

(Letztes Jahr fand in der St. Andrew Church in London eine Modenschau statt, die heftige okkulte und satanische Symbolik enthielt. Es war ein weiteres Beispiel für eine Industrie, die in schwarzen Massen schwelgt)

Schlussfolgerung

Während man die Met Gala 2018 in vielerlei Hinsicht vernünftig begründen und erklären kann, bleibt dies eine klare und deutliche Zurschaustellung der Denkweise der Unterhaltungsindustrie.

Das Konzept der „Kreativität“ ist nun eng mit der Ideologie der okkulten Elite verknüpft, und „Kunst“ steht nun im Dienst dunkler spiritueller Taten.

Würde diese Art der Darstellung akzeptiert werden, wenn sie von einer anderen Religion oder Kultur „inspiriert“ sein würde?

Wenn Sie mehr über die satanischen Rituale der Elite erfahren wollen, können Sie bereits heute das am 21. Juni 2018 erscheinende Buch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda vorbestellen.

Anzeige

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Freiheit nehmen: High-Tech-Krieg auf unseren Willen und wie wir uns wehren können

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com/maki72 für PRAVDA TV am 14.05.2018

Weitere Artikel:

Pädophile Elite: Rockefellers erzielen Rekordsumme für Gemäldesammlung mit Bild einer Kinderprostituierten

Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)

Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Deutschland

NXIVM: Der mächtige Kult, der reiche Frauen und Hollywood-Starlets in Mind-Control-Sklaven verwandelt (Videos)

Kinder schützen: Pädophile Symbole erkennen (Video)

Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)

Großbritannien: Organisierter Missbrauch und Pädophilie seit 1981 – Polizei und Sozialarbeiter untätig

UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt!

Pädophile Elite: Die Hölle für Weinstein, Obama und die Clintons (Videos)

Neuer sexueller Missbrauch: New Yorker Oper Met suspendiert Stardirigenten

Neue Gender-Disney-Serie: Prinzessinnen sind ab jetzt männlich – #Elsagate: Ekelfilme für Kinder (Videos)

Die dunkle Seite von Walt Disney (Videos)

Bill Clinton in neuen Sex-Skandal verwickelt

Die Clintons – Leichen pflastern ihren Weg (Videos)

Elton John mit Harvard-Menschlichkeitspreis geehrt – es gibt aber auch Pädophilie-Geschichten

Kunstbetrieb ein Underground-Netzwerk für Pädophile: Michael Jackson und die scheinheiligen Medien

Grässliche Netflix-Show sexualisiert Kinder, während Pädophilie zunehmend in der Gesellschaft um sich greift (Video)

Schulsexualerziehung: Ein Produkt der Pädophilen-Lobby

Ex-BBC-Journalistin tot – sie enthüllte Pädophilie-Verbrechen

Selbstmord? Wollten Chester Bennington (Linkin Park) und Chris Cornell (Soundgarden) einen Pädophilen-Ring enttarnen?

Der dunkle Kult der satanistischen Elite: Ein Livebericht über das Unsagbare

Ein ehemaliger Elitebanker berichtet, wie er Kinder bei einer Illuminati-Party opfern sollte (Video)

Jesuiten, Freimaurer und Illuminaten: Eine (un)heilige Allianz zur Etablierung der Neuen Weltordnung (Video)

About aikos2309

4 comments on “Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.