Vulkan Kilauea: Die Lava in Hawaii brennt jetzt blau – Eruption absichtlich ausgelöst, um massiven Tsunami zu erzeugen? (Videos)

Die Lage für die Bewohner rund um den Vulkan Kilauea in Hawaii wird noch ungemütlicher. Entzündetes Methangas führt dazu, dass aus dem Boden blaue Flammen kommen.

Seit dem 3. Mai ist der Vulkan Kilauea auf Hawaii wieder aktiv. Glühende Lavaströme haben seither Dutzende Wohnhäuser und weitere Gebäude zerstört, über 2000 Menschen mussten ihre Häuser bereits verlassen.

Und die Lage wird immer dramatischer. Wie das United States Geological Survey (USGS) berichtet, fliessen riesige Mengen an Lava über das ganze Land ins Meer. Beim Kontakt mit dem Salzwasser entstehen dabei Dampfwolken, in denen sich gefährliche Gase bilden können.

Da das geschmolzene Gestein auch Sträucher und Pflanzen wegbrennt, ist nun auf der Insel ein gefährliches Natur-Spektakel zu beobachten. Blaue Flammen kommen an gewissen Stellen aus dem Boden.

«Als Nebenprodukt der verbrennenden Vegetation entsteht Methangas», erklärt das USGS auf Facebook. «Dieses kann in Hohlräume unter die Erdoberfläche sickern und bei genügend Hitze explodieren.» Durch die Explosion entzünde sich das Gas und erzeuge eine blaue Flamme.

Zwar ist Methan für den Menschen ungiftig. Geologen warnen aber davor, dass die Explosionen massive Felsbrocken in die Luft jagen können.

Seit dem Ausbruch am 3. Mai sind auf Hawaiis größter Insel Big Island 50 Gebäude zerstört worden. Ein Mensch wurde schwer verletzt, als er von einem umherfliegenden Stück Lava getroffen wurde. Die Behörden haben angeordnet, dass rund 2000 Menschen aus dem Gebiet um Leilani Estates evakuiert werden.

Mehr als 20 Spalte sind im Erdboden entstanden, aus denen Lava, Schwefeldioxid und Dampf des Kilauea aufsteigen.

Auf der zu den USA gehörenden Inselgruppe Hawaii liegen mehrere Vulkane, der Kilauea ist einer der aktivsten der Welt.

Anzeichen dafür, dass sich der Kilauea bald wieder beruhigt, gibt es derzeit keine.

Die Spalten 6 bis 22 zeigten am 23. und 24. Mai 2018 Lavafontänen.

Die Lavafontänen von Spalte 22 speisen einen einzigen Lavakanal, der nördlich des MacKenzie State Parks bis zur Küste reicht. Der tatsächliche Eintrittspunkt hat sich weiter nach Westen verschoben.

  

Lavafontänen aus den Spalten 5, 6, 13 und 19 fütterten weiter einen Lavastrom, der sich entlang der Westseite der Spalte 22 nach Süden ausbreitete und in den kommenden Stunden den Ozean erreichen könnte.

Spalte 17 setzt schwaches Ausstoßen von Lava fort, Spalte 8 reaktivierte kurzzeitig, um zwei kleine Pahoehoe-Strömungen über den anfänglichen “a’a-Fluss” auszubrechen.

(Diese thermische Karte zeigt das Kluftsystem und die Lavaströme am Dienstag, 22. Mai um 06:45 Uhr. Der primäre Lavastrom stammt von Spalte 22, aber ein neuer Fluss war am letzten Tag aus dem Bereich von Fissure 6 aktiv)

Die vulkanischen Gasemissionen haben sich infolge der voluminösen Eruptionen aus den ausbrechenden Spalten verdreifacht, so dass die Schwefeldioxid-Konzentrationen wahrscheinlich auf höhere Niveaus in der Windabwärtsrichtung der Öffnungen erhöht werden. Moderate Passatwinde bedeuten, dass Gebiete in Downwindlage von Kilauea-Gasemissionsquellen unterschiedlicher Stärke getroffen werden können.

Hawaii vulkanische Eruption absichtlich ausgelöst, um massiven Tsunami zu erzeugen?

Während die meisten davon ausgehen, dass die Erdbeben und Kilaueas Eruption auf natürliche geologische Prozesse zurückzuführen sind, die von einem Hot Spot tief unter der Big Island von Hawaii herrühren, gibt es verblüffende Beweise, die menschliche Eingriffe mit dieser jüngsten Welle volatiler Aktivitäten verbinden.

Die Untersuchung der Fracking-Praktiken in der Puna Geothermie-Anlage, die sich in der gleichen Puna-Region befindet, die von Erdbeben und vulkanischen Aktivitäten betroffen ist, wirft direkt die Möglichkeit auf, dass das Fracking ein direkter Faktor für die Entfaltung des aktuellen Geschehens ist.

Was diese Möglichkeit noch beunruhigender macht, ist der Hintergrund des Unternehmens, das das Kraftwerk besitzt, das offiziell “Puna Geothermal Venture” genannt wird. Die Firma ist finanziell mit der Rothschild-Familie verbunden, die laut der militärischen Geheimdienstgruppe “QAnon” die Führung eines weltweiten Satanskultes bildet, der weltweit Katastrophen und Kriege zur Aufrechterhaltung der globalen Macht heimlich schürt (Insider „Q“ enthüllt Verbindungen von Politikern und des Vatikans zum Satanismus, Rothschilds und den Reptiloiden: Trump und Putin Teil der Allianz?).

Ein teilweiser Zusammenbruch des Kilauea-Vulkans könnte massive Tsunamis auslösen, die nicht nur die Hawaii-Inseln verschlingen, sondern auch die US-Pazifikküste sowie die Küstenregionen anderer Pazifikstaaten verwüsten würden.

Die Möglichkeit, dass das Puna Geothermal Venture Fracking in einer bewussten Anstrengung zur heimlichen Förderung von Erdbeben durchführt, um einen solchen Kollaps auszulösen und dadurch massive Tsunamis zu erzeugen, verdient eine kritische Untersuchung (Russischer Militärexperte: Tsunami 2004 war eine “geografische Superwaffe der USA aus dem HAARP-Programm”).

Noch alarmierender ist, dass eine Untersuchung der Erdbebenaktivität in der Nähe von Kilauea eine direkte Korrelation mit der Fluidinjektion (Fracking) an der Geothermieanlage zeigt, wie das folgende Diagramm mit wissenschaftlichen Daten verdeutlicht:

Das Puna Geothermal Venture gehört Ormat Industries, einem israelischen Unternehmen, das von Lucien Yehuda Bronicki gegründet wurde. Eine Biographie von Bronicki besagt:

Herr Lucien Yehuda Bronicki, Ph.D., war seit dem 1. Juli 2004 Chief Technology Officer von Ormat Industries Ltd.. Er war Chief Technology Officer von ORMAT Technologies Inc. Herr Bronicki war Mitbegründer von Ormat Turbines Ltd. 1965. Von 1965 bis 1991 war er Präsident und technischer Direktor der ORMAT Turbines Ltd. … Herr Bronicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Rothschild-Preis für Innovation / Export im Jahr 1977.  (Hawaii: Nach Vulkanausbruch nun ein 6.9 Erdbeben – das stärkste seit 1975 (Videos))

Mit der Verleihung des Rothschild-Preises für Innovation / Export wurde eine klare Verbindung zwischen Bronickis Ormat Industries / Turbines und der Familie Rothschild hergestellt. Was die Rothschild-Familie von anderen philanthropischen Organisationen unterscheidet, ist die Rolle, die sie bei der Verwendung ihrer Mittel spielt, um Einzelpersonen, Organisationen und Nationen nach einem Post von QAnon vom 7. Dezember 2017 zu manipulieren:

Es ist ziemlich plausibel, dass die Unterstützung und die finanzielle Unterstützung von Rothschild 1977 Bronicki und Ormat Industries verpflichtet haben, die Gebote von Rothschild in irgendeiner Weise zu tun. Dies macht es möglich, dass Bronicki von den Rothschilds angewiesen wurde, die geothermische Einrichtung in einer gefährlichen vulkanischen Region für einen verborgenen Zweck zu bauen, trotz des inhärenten Risikos beim Bau einer Anlage in solch einem gefährlichen Gebiet.

Dies wird dadurch bestätigt, dass das Puna Geothermal Venture evakuiert wird, da sich ein neuer Riss nur wenige hundert Meter von ihm entfernt hat und damit die Anlage zu zerstören droht, wie von der Washington Post am 12. Mai berichtet.

Was könnte der verborgene Zweck hinter dem Bau der geothermischen Anlage in einer aktiven vulkanischen Region sein? wann war bekannt, dass induzierte Erdbeben seismische Aktivität auslösen könnten, die alles bedrohen würde, was dort gebaut wurde, was für Bronicki / Ormat und / oder die Rothschilds einen erheblichen finanziellen Verlust bedeutete?

(Puna Geothermal-Anlage mit nahe gelegenen vulkanischen Spalten)

Hier müssen wir Kilaueas Hilina Slump berücksichtigen, der im folgenden Wikipedia-Artikel zusammengefasst ist :

Der Hilina Slump ist ein Abschnitt der Big Island von Hawaii an der Südflanke des Kilauea-Vulkans. Zwischen 1990 und 1993 zeigten Messungen des Global Positioning Systems eine Südverschiebung der Südflanke von Kilauea bis auf etwa 10 Zentimeter pro Jahr. Der Einbruch hat das Potenzial, schneller in Form eines Unterwassererdrutschs auszubrechen. Erdrutsche dieser Art werden in Hawaii als Schuttlawinen bezeichnet. Wenn der gesamte Hilina Slump sofort in den Ozean rutschen würde, könnte es ein Erdbeben von mehr als 9 Magnituden und einen Megatsunami verursachen. Frühere Megatsunamis in Hawaii vor 110.000 Jahren, die durch ähnliche geologische Phänomene verursacht wurden, können Wellen von 500 m Höhe erzeugt haben.

Das untere Video zeigt die verheerenden Tsunamis, die durch einen teilweisen oder vollständigen Zusammenbruch des Hilina Slump verursacht werden könnten.

Laut dem erfahrenen investigativen Journalisten Hal Turner hat er Informationen erhalten, dass es auf dem Hilina Slump einen Nachrichtenausfall gibt, aufgrund von wissenschaftlichen Bedenken wegen des bevorstehenden Zusammenbruchs und der Entstehung von riesigen Tsunamis:

Wissenschaftler der United States Geological Survey (USGS) haben mich bezüglich einer schwindelerregenden Entwicklung kontaktiert, die gerade während des Ausbruchs des Kilauea-Vulkans in Hawaii stattfindet: Eine Landfläche an der Südflanke des Vulkans, die “Hilina Slump” genannt wird. etwa die Größe von Manhattan – bewegt sich und könnte in den Ozean brechen, einen Tsunami in Richtung der Westküste mit 100 + Fuß Wellen mit 500 Meilen pro Stunde senden. Städte wie San Diego, Los Angeles und andere könnten vom Angesicht der Erde ausgelöscht werden. 

Folglich war der versteckte Zweck der Geothermieanlage Puna, Erdbeben und seismische Aktivitäten rund um den Vulkan Kilauea auszulösen, was zu einem Zusammenbruch des Hilina Slump führen würde. Dies würde ein pazifisches Desaster auslösen, das die USA in den kommenden Jahren wirtschaftlich und militärisch lahm legen würde (Das globale HAARP-Netzwerk: Die neue Dimension des Schreckens (Videos)).

Damit würde die Rothschild-Familie ihr schattenhaftes globales Kontrollsystem aufrechterhalten, das China als neue Operationsbasis nutzen will.

Anzeige

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

Das HAARP-Projekt: Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle

Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt

Videos:

Quellen: PublicDomain/exopolitics.org/blick.ch/weather.com/watchers.news am 25.05.2018

Weitere Artikel:

Russischer Militärexperte: Tsunami 2004 war eine “geografische Superwaffe der USA aus dem HAARP-Programm”

Chemtrail-Paukenschlag: Schockierende Behauptung über „freigegebene Dateien“ enthüllen HAARP-Wetterkontrollschema (Video)

Die Chemtrails – Streifen am Himmel (Videos)

China baut gewaltiges Wettermodifikationssystem auf, um mehr Regen zu erzeugen (Videos)

“Wir schießen Billionen-Watt-Laser in den Himmel” – Top-Wissenschaftler gibt Wettermodifikation im Fernsehen zu (Video)

Das globale HAARP-Netzwerk: Die neue Dimension des Schreckens (Videos)

Chemtrails der Ozeane: Neue toxische AquaTrails im Einsatz (Videos)

Die Monsanto-Chemtrail-Connection: Fernseh-Meteorologe bestätigt – „Das Militär sprüht“ (Videos)

Chemtrails: Die unheimliche Volkskrankheit COPD (Videos)

Bitte verbieten! Chemtrails töten alles ab – die Ausrottung hat bereits begonnen (Videos)

Chemtrails: Verschwörungstheorie nun Fakt – Kongress hält Anhörung über Wettermanipulation ab (Videos)

Geoengineering gibt es, Chemtrails nicht – Feuer, die Häuser pulverisieren, aber Bäume verschonen (Videos)

Chemtrails: Seit wann sind die weißen künstlichen Kondensstreifen am Himmel sichtbar? (Videos)

Chemtrails: Hochbypass-Mantelstromtriebwerke, Geoengineering und die Kondensstreifenlüge (Videos)

Geoengineering: Dokument deutet auf Zusammenhang zwischen Hurrikanen und “Wolkenimpfen” hin (Videos)

Sturm Harvey wütet in USA: Jetzt droht Louisiana eine Flutkatastrophe – Radaranomalie in Texas (Videos)

HAARP und Chemtrails: Von bestellen Wetter und künstlichen Erdbeben (Videos)

Thailand-Tsunami 2004: Künstliche Beben, Tesla Technologien und Strahlenwaffen (Videos)

Der ehemalige CIA-Direktor spricht öffentlich über Chemtrails! (Videos)

Geoengineering: NASA produziert künstliche Wolken an US-Ostküste (Video)

Warum Chemtrails den Himmel verhüllen und die Gesundheit ruinieren! (Videos)

Die totale Wetterkontrolle – „Wolkenimpfen“, Chemtrails, Geo- und Climate-Engineering (Videos)

Weltlüge Chemtrails: Wir sind doch nicht blöd!? (Videos)

Chemtrails & Co. – Geschichte der Wettermanipulation: 70 Jahre Wettermodifikation (Videos)

HAARP: Die ultimative Massenvernichtungswaffe – Wettermanipulation zu militärischen Zwecken (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*