EU-Flüchtlingspolitik: Der nächste Scherbenhaufen – Tschechien möchte selbst entscheiden

Angela Merkel und ihr französischer EU-Partner E. Macron sind vor die nächste Hürde gestellt. Tschechien hat sich nun zu Wort gemeldet und verkündet, das Land wolle selbst entscheiden, wer dort arbeiten darf und wer nicht.

Ein Affront gegen die Flüchtlingspolitik des Duos. Die „Faz“ hat hierüber nun einen größeren Bericht verfasst. Wir entscheiden…

Konkret äußerte sich der Ministerpräsident Andrej Babis. Der ließ sich zu den Aussagen Merkels zur künftigen Flüchtlingspolitik aus, bei der sinngemäß jeder mitmachen müsse. „Wir haben es klar gesagt: Es sind unsere Leute, unsere Unternehmen, die entscheiden, wer bei uns arbeitet und wer bei uns lebt.“

Überdies sei die Vorstellung unrealistisch, daß die EU-Grenzschutzbehörde Frontex künftig „alles schützt“. Das müßten die Mitgliedstaaten selbst erledigen. Flüchtlingen müsse vor Ort geholfen und die Migration „außerhalb des europäischen Kontinents gestoppt“ werden.

Babis lehnte auch das von Merkel angeregte „flexible System der Aufgabenverteilung“ ab, in dem jedes Land „gleichwertige Beiträge“ leisten soll.

Damit könnten EU-Mitgliedstaaten, die keine Asylsuchenden aufnehmen wollen, verpflichtet werden, andere Länder finanziell zu unterstützen. „Wir wollen das nicht kompensieren, warum sollten wir das mit Beiträgen kompensieren?“ zitierte die Nachrichtenagentur Babis.

Die Aussage bezieht sich ganz konkret auf den Umstand, dass auch Juncker als EU-Kommissionspräsident künftige Zahlungen der EU an die Bereitschaft koppeln wollte, Flüchtende aufzunehmen. Tschechien zählt in dieser Planung nicht zu den bedeutendsten Ländern.

Dennoch ist das Land nur eines von inzwischen mehreren osteuropäischen Staaten, die es der EU schwer machen. Denn in Slowenien ist am Wochenende neu gewählt worden. Dabei gewann eine Strömung, die sich ausgerechnet Ungarn zum Vorbild nimmt.

Ungarn lehnt die EU-Flüchtlingspolitik ab, Orban, der Ministerpräsident, gilt der neuen Regierung aber ausdrücklich als Leitbild (Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen).

Ein „gemeinsames Asylsystem“, wie Merkel es gefordert hatte, und das auch den Forderungen von Emmanuel Macron entspricht, ist demnach in weitere Ferne gerückt. Es sei denn, die osteuropäischen Länder würden mit Geld erpresst.

Genau dazu aber wird es – siehe Juncker-Äusserungen – wohl kommen. Perfide scheint Beobachtern der Umstand, dass dafür letztlich auch noch Steuergelder eingesetzt werden.

Denn die EU wird die Haftungshilfen für schwächere Staaten mithilfe von Steuergeldern zumindest eigenen Vorstellungen nach noch ausbauen, wenngleich dies offiziell nur über die EZB, die Europäische Zentralbank, geschieht (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Ob sich dies in der Wahl zur nächsten EU-Kommission im kommenden Jahr 2019 niederschlagen wird? Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Politik hier retten wird.

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Quellen: PublicDomain/watergate.tv/jungefreiheit.de am 06.06.2018

Weitere Artikel:

Offener Brief zum BAMF-Skandal: Was haben Sie eigentlich die ganze Zeit getan, Herr Seehofer?

Flüchtlingskrise: Der BAMF-Skandal ist ein Merkel-Skandal!

„Undercover“ Journalist enthüllt chaotische Zustände aus dem BAMF – Außenstelle darf keine Asylbescheide mehr erstellen

Das Geschäft mit den Flüchtlingen: Mitarbeiter einer Anwaltskanzlei deckt auf

Erwartet das DRK eine neue, noch gewaltigere „Flüchtlingswelle“?

Medizintouristen: “Es reicht” – Arzt erklärt, wieso er nicht länger im Flüchtlingsheim arbeiten wird

Supergau im Bremer Asylskandal: Beamtin zeigt Eigeninitiative und deckt auf – Strafversetzung!

Migrantenflut in Südeuropa – immer mehr Banden bewaffnen sich – Wie Deutschland von der Erpressung Griechenlands profitierte

Polizei-Sturm auf Flüchtlingsheim eskaliert (Video)

Massenmigration als Strategie

„Gemeinsame Erklärung 2018“ hat 150.000 Unterschriften! Chaotische und verheerende „Flüchtlingspolitik“

Die heimliche „Invasion“ – Die große Migranten-Familiennachzug-Lüge der GroKo

Der deutsche Sonderweg in der Flüchtlingspolitik

Umsiedlung: Flüchtlings-Direktimport aus Afrika – wie soll das enden?

Flüchtlinge verkaufen deutsche Papiere im Internet oder zeigen sich selbst als Terroristen an

Schwere Tuberkulose-Erkrankung in Migrantenschule verheimlicht: Steht „Political correctness“ über Gesundheitsschutz der Bevölkerung?

Die Flüchtlingslüge der Medien: Offener Brief an die ARD

Wer sind die 100.000 Bürger, die die „Erklärung 2018“ unterzeichnet haben? (Video)

Die Welle rollt: “Gemeinsame Erklärung 2018” erreicht über 2.000 Unterschriften (Video)

Enthüllt: Widerstand gegen die Regierung und große Enteignung der Deutschen wächst (Video)

Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen

Für Meinungsfreiheit: Prominente Publizisten unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Die konspirative Massenmigration: Seit Jahrzehnten geplant und umgesetzt! (Videos)

EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!

Immigrantenverbände unterstützen Essener Tafel – Regierung lenkt von eigenem Versagen ab

‚Tafeln’ sind „Orte des Bürgerkrieges“

Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

Löschungen und Facebook-Sperren für Aktivisten des Frauenmarsches – Antifa unterstützen Merkel

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos)

Pakistan weist zwei Millionen afghanische »Flüchtlinge« aus – 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen

Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit

Geldverschwendung für Flüchtlinge – Immer mehr Städte sagen „Nein“

EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Medien-Skandal: GEZ-Sender gibt Flüchtlingstipps auf Deutsch und Arabisch wie Abschiebungen umgangen werden können

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Flüchtlingskriminalität in Deutschland nimmt zu – Rangelei bei Schweigemarsch in Kandel – Dänemark macht dicht (Videos)

Maulkorb: EU-Projekt erklärt Journalisten, wie sie über die Migrationskrise berichten sollen

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt: So geht`s Frau Merkel

USA: Trump steigt aus „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung aus! (Video)

So werden Sie von der Politik für „dumm“ verkauft: Mehr Asylanträge in Deutschland als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.