Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus: Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz? (Videos)

Was geschieht gerade in Griechenland? Die Menschen in diesem Land sind fassungslos. Seit Tagen wüten hier Waldbrände, die eigentlich keine sind. So jedenfalls beschreiben Augenzeugen vor Ort die Situation.

Und sie erinnert sehr stark an die Waldbrände in Kalifornien im vergangenen Jahr. Auch diese Brände unterschieden sich deutlich von einem herkömmlichen Buschfeuer oder klassischen Waldbrand. In Griechenland nun dasselbe Bild.

Zerstörte Häuser und Autos aber die Bäume nahezu unversehrt. Die griechische Regierung sprach in einer offiziellen Stellungnahme von einem kriminellen Akt – doch nannte sie dazu keine Einzelheiten. Oder wird die Wahrheit von den kontrollierten Massenmedien mal wieder verschwiegen. Von Frank Schwede.

Ein klassischer Waldbrand zieht eine Schneise der Verwüstung quer durch das Unterholz. Gut: Waldbrände zerstören auf ihrem Weg auch Häuser und parkende Autos. Doch haben Sie schon einmal einen ausgebrannten PKW aus der Nähe gesehen?

Was man auf den Fotos der in Griechenland ausgebrannten Autos wieder sehr gut sehen kann, sind die geschmolzenen Felgen. Das Blech wie abgeschmirgelt – die gleichen Bilder, die uns aus Kalifornien und auch aus 9/11 noch gut in Erinnerung sind.

Erinnern wir uns an den Oktober 2017: Es waren geradezu apokalyptische Bilder, die sich den Einsatzkräften in der San Francisco Bay Area boten. Die Region wurde von einer Feuerwalze ungeheuerlichen Ausmaßes getroffen. Im Verlauf von einer Woche loderten gleich 22 Brandherde in Kalifornien. Mehr als 20.000 Menschen mussten evakuiert werden, 3.500 Häuser gingen in Flammen auf, 31 Menschen verloren ihr Leben (High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos))

Nun in Griechenland nahezu dasselbe Bild: Auch hier sieht man wieder Häuser, die aussehen, als seien sie durch den Hochofen geschoben worden, Felgen und Scheiben von Autos sind regelrecht geschmolzen. Daneben aber sieht man Bäume in voller Blüte – eine geradezu groteske Szene. Für einen klassischen Waldbrand ungewöhnlich.

Autos und Häuser wie aus dem Hochofen

Wer die Geschehnisse in Manhattan, in Santa Rosa und nun in Griechenland begreifen will, kommt nicht umhin, sich mit DEWs (Directed-Energy-Weapons) zu beschäftigen. Bei DEWs handelt es sich, wie der Name schon sagt, um Energiewaffen.

Dazu zählen Laser- und Skalarwellenwaffen und Plasmakanonen. Es ist eine neue Generation von Waffensystemen, die in der Lage sind, mit gebündelter Energie militärische Ziele zu zerstören.

Energiewaffen sind Geheimwaffen über deren Existenz die breite Öffentlichkeit nahezu nichts weiß. Sie werden vom militärisch industriellen Komplex seit mehr als einem Jahrzehnt an zahlreichen internationalen Kriegsschauplätzen als erfolgsversprechende Waffe in Form von hochwirksamer Laser- Mikrowellen- und Skalarwellentechnologie eingesetzt.

Diese High-Tech-Energiewaffen sind Teil des „Geheimen Weltraumprogramms“ und können stationär von Satelliten oder Plattformen, wie die Raumschiffe der TR 3-Klasse, B-2 Bomber aber auch von Kriegsschiffen aus eingesetzt werden (Sichtung des geheimen TR-3B Dreiecks bei Militärkonvoi in der Nähe von Area 51 (Video)).

Ein Superlaser, in dem mehr als 300 einzelne Laser zu einem großen Laser gebündelt werden, befindet sich bereits im Weltraum. Dieser Laser kann jeden Punkt der Erde ins Visier nehmen. Entwickelt wurde die Energiewaffen-Technologie in den 1980er Jahren unter der Regierung von Ronald Reagan im Rahmen von SDI, das ebenfalls Teil des „Geheimen Weltraumprogramm“ ist, als Black Projekt (Geheimsache Energiewaffe 9/11: Verwandelten sich die Twin Towers des World Trade Center in Staub? (Videos)).

Im Fall Griechenland besteht durchaus die Möglichkeit, dass der Laser direkt aus dem Weltraum kam. Es kursieren derzeit zahlreiche Videos im Netz, die eine geheimnisvolle rote Lichtsäule zeigen, die vom Himmel über dem griechischen Ground Zero den Boden trifft. Handelt es sich in diesem Fall wieder um einen feigen und hinterhältigen Angriff des Tiefen Staats?

Mehr als 5000 geheime militärtechnologische Patente

Offensichtlich richtet sich der Zorn des Tiefen Staats diesmal gegen Europa und der Widerstandspolitik zahlreicher europäischer Staaten gegen die Hegemonie der eigentlichen Weltherrscher. Sind die verheerenden Waldbrände ein geheimes Zeichen gegen den Ungehorsam Europas?

Zahlreiche europäische Politiker verhalten sich gegenwärtig noch immer wie brave Schoßhündchen gegenüber ihren Herrn des Tiefen Staates und sie werden dies vermutlich auch noch weiterhin tun. Die Frage lautet in diesem Fall: freiwillig oder unter Druck. Der Druck könnte durchaus in Form von Terror geschehen. Energiewaffen könnten das probate Mittel hierfür sein.

Wenn das wirklich alles so stimmt, dann handelt es sich um einen weiteren klassischen Fall von Staatsterror und Mord. Die US-Regierung hält derzeit mehr als 5000 militärtechnologische Patente geheim. Dazu zählen auch DEWs und andere Energiewaffen von denen vielleicht noch niemand etwas weiß (Der Waffenforschungschef des Pentagon peilt weltraumgestützte Energiewaffen an (Videos)).

Diese Art von Waffen sind eine Gefahr für den Weltfrieden, weil sie sich in den Händen einer immer unberechenbarer werdenden geheimen Psychopathen-Elite befinden.

Eine Elite, die scheinbar vor nichts zurückschreckt, die sich in einem großen Spiel wähnt und die Erde als Spielfeld betrachtet, auf dem man nach Lust und Lauten schießen und töten kann.

Es ist Zeit, dieses geheime Spiel  zu beenden – bevor es für die Welt zu spät ist.

Bleiben Sie wie immer aufmerksam!

Literatur:

Macht und Geschichte: Aspekte der neuen Weltordnung

Das HAARP-Projekt: Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

Von Klimawandel, Geisterwolken und Chemtrails

Video:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 28.07.2018

Weitere Artikel:

Der Waffenforschungschef des Pentagon peilt weltraumgestützte Energiewaffen an (Videos)

High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos)

Geoengineering gibt es, Chemtrails nicht – Feuer, die Häuser pulverisieren, aber Bäume verschonen (Videos)

Geheimsache Energiewaffe 9/11: Verwandelten sich die Twin Towers des World Trade Center in Staub? (Videos)

HAARP-Waffen: Leuchterscheinungen vor Beben – “Viele Erdbeben vermutlich künstlichen Ursprungs!” (Videos)

Das globale HAARP-Netzwerk: Die neue Dimension des Schreckens (Videos)

“Fiebernde” Erde: HAARP-Technologien sind eine ganz neue Kategorie von Waffensystemen (Videos)

HAARP und Chemtrails: Von bestellen Wetter und künstlichen Erdbeben (Videos)

Thailand-Tsunami 2004: Künstliche Beben, Tesla Technologien und Strahlenwaffen (Videos)

Der ehemalige CIA-Direktor spricht öffentlich über Chemtrails! (Videos)

Geoengineering: NASA produziert künstliche Wolken an US-Ostküste (Video)

Warum Chemtrails den Himmel verhüllen und die Gesundheit ruinieren! (Videos)

Die totale Wetterkontrolle – „Wolkenimpfen“, Chemtrails, Geo- und Climate-Engineering (Videos)

Weltlüge Chemtrails: Wir sind doch nicht blöd!? (Videos)

HAARP: Die ultimative Massenvernichtungswaffe – Wettermanipulation zu militärischen Zwecken (Videos)

About aikos2309

One thought on “Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus: Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz? (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.