Chemtrails (SRM): So wirken sie auf das aktuelle Wetter – SRM zieht schweren Klimawandel nach – Weltregierung erforderlich! (Videos)

Einem Bericht von www.tprip.de zufolge hat in den vergangenen Tagen und Wochen ein massiver Eingriff in das Wettergeschehen stattgefunden. Chemtrails sollen hier sogar „legitimiert“ werden, so die Meinung von Karma Singh.

Konkret ging es in den Zeiten der Dürre in den vergangenen Wochen um beobachtete Sprühaktionen über England. Wortwörtlich heißt es in dem Bericht, der einige Tage alt ist, dass zum damaligen Zeitpunkt „vor Tagen“ die „Dürre in England beendet“ worden sei. Immerhin gab es im Anschluss daran drei Tage lang leichten Regen, mit dem das Ackerland begrünt worden ist.

Chemtrails stehen in Verdacht, der Wetterkontrolle zu dienen. Wer sie veranlasst, welches Programm im Einzelnen gerade bedient wird, entzieht sich in der Regel den Beobachtungen.

Dass gesprüht wird, beobachten allerdings zahlreiche Menschen immer wieder, wenn die scheinbaren Kondensstreifen, die „normal“ seien, sich über einen langen Zeitraum am Himmel halten.

Auch in Deutschland haben wir von der beobachteten oder vermuteten Ausbringung der giftigen Mischung profitiert. Wenige Tage nach der Abkühlung und Bewässerung in England ist der Regen auch auf Deutschland übergegangen. Auf natürliche Art und Weise, wie es heißt. Die Abkühlung könne hier den Ackerböden und den Pflanzen insgesamt helfen.

Lange keine Chemtrails

Doch warum wurde ausgerechnet jetzt gesprüht, fragt der Autor – mit einigem Recht. Einige Wochen lang habe es keine Chemtrails gegeben. Die von ihm beobachtete Ausbringung sei die „heftigste Chemtrail-Sprühaktion“ gewesen, die er bis dato erlebt habe.

Egal, wo hin man blickte, es sei über England, über Belgien, den Niederlanden oder bei uns in Deutschland keine „echte Wolke“ mehr sichtbar gewesen. Alles sei ein „chemischer Schleier“ gewesen. Warum das alles?

Es geht am Ende – seiner Meinung nach – um Macht und Geld. Die Früchte der Erde und der Arbeit wollen einflussreiche Gruppierungen an sich reißen.

Wenn jetzt Einfluss auf das Wetter genommen worden ist, sei dies in diesen Tagen offenbar der Versuch, „Chemtrails“ als Rettung für die Menschheit darzustellen. Als Regenmacher (Chemtrails sind real: Jedes Land zahlt jeden Tag 22 Millionen Euro um uns zu vergiften! (Videos))

Chemtrails (SRM) mindern Ernten und liegen Waldbränden zugrunde. Globalistisches Carnegie Council: SRM zieht schweren Klimawandel nach sich. Weltregierung daher erforderlich!

Die Seite new.euro-med.dk berichtet: Geoengineering/Sonneneinstrahlungsmanagement = Chemtrails ist keine Verschwörungstheorie – sondern belegte Verschwörung (Deutsche Bundesumweltamt). Jeder kann sie täglich am Himmel sehen – wie viele Institutionen bestätigen – darunter der AR5 SPM 21 des IPCC.

 

Activist Post 18 Aug. 2018: Bereits im Januar bezeichnete  ein von der UN-Klimakommission (IPCC) veröffentlichter Bericht das Geoengineering als “wirtschaftlich, sozial und institutionell nicht machbar” . Die U.N. erkannte erneut an, dass Geoengineering die Wetterlage stören könnte

Im Jahr 2010 forderte die UN-Konvention für Biodiversität ein Geoengineering-Moratorium, um die biologische Vielfalt zu retten – und im Jahr 2018 bringt der Konvention erneut Skepsis gegen Geo-Engineering zum Ausdruck

Hier folgen Aussagen von Dane Wigington von der GeoengineeringWatch, der Person, die aus sehr intensiven Studien wahrscheinlich am meisten über die Auswirkungen von SRM weiß.

GeoengineeringWatch 30 July 2018: Noch einmal verbrennen Wälder in den westlichen USA,  indem die Ostküste der USA anomal feucht und kühl ist. Alle offiziellen Quellen machen allein Erderwärmung für das rapide zunehmende extreme und tödliche Verhalten von Waldbränden  verantwortlich, aber ist das die ganze Wahrheit? (Ökoexperte sicher: Chemtrails werden Planeten zerstören und Überschwemmungen im biblischen Stil verursachen).

Das NASA-Satellitenbild zeigt gewaltige Klima-Engineering-Operationen, die über weite Teile des Pazifiks vor der US-Westküste durchgeführt werden.Das Bild wurde am Samstag, dem 28. Juli 2018 aufgenommen.

Dies war der Tag, an dem eine lang geplante Klima-Engineerings-Bewusstseins-Veranstaltung in Redding, Kalifornien, mit  Aufruf zur Aktion-wegen des Carr-Feuers abgesagt werden musste. Rauch aus dem Carr-Feuer (und Chemtrails) ist auf dem Satellitenbild der NASA deutlich zu sehen.

Die Geoengineering- / Sonneneinstrahlungs-Management-Operationen  brechen den Wasserkreislauf vollständig ab und führen somit zu Trockenheit und Bränden (ein Szenario, das noch nicht abgeschlossen ist).

Obwohl es unzählige Formen von menschlicher Aktivität gibt, die das Klima und die Biosphäre schädigen, sind illegale globale Klima-Engineering- / Sonneneinstrahlungs-Management-Operationen ein Hauptursachenfaktor für katastrophale Waldbrände auf der ganzen Welt (ohne die offiziellen Quellen  offenzulegen).

Klima-Engineering löst zunehmend trockene Blitze aus, zerstört die Ozonschicht, kontaminiert Böden und bedeckt alles auf Bodenhöhe mit Brandstaub (aufgrund der Folgen von Atmosphären-Sprühprogrammen, siehe unteres Video).

Das erste untere 10-minütige Video erläutert die direkte Auswirkung von Geoengineering-Vorgängen auf Waldbrände, ihr Verhalten und ihre Häufigkeit. Geoengineering ist nichts anderes als Wetterkrieg.

Die Gräueltaten der Klimaingenieure sind ein Hauptfaktor in der Gleichung von exponentiell ansteigenden Waldbränden und Feuerintensität.

(Waldbrand, US Westküste) 

Die Waldbrände sind eine der Folgen der Chemtrails. Andere sind Verschmutzung mit Aluminium, Barium, Strontium, abgereichertem Uran, Schwefel-Aerosolen und vielem mehr.

Kriminelles Monsanto (nun Bayer) produziert  aluminiumresistente Samen  (Aluminium resistant gene patent # 7582809) – natürlich kann dies nur eine Erklärung haben: Gute Ernte trotz der massiven Verschmutzung des Bodens durch Chemtrails (Die Monsanto-Chemtrail-Connection: Fernseh-Meteorologe bestätigt – „Das Militär sprüht“ (Videos)).

Aluminium ist sehr giftig: u.a. für Alzheimer-Demenz, Parkinson-Krankheit und die Lou-Gehrig-Krankheit (ALS) stehen in engem Zusammenhang mit der Exposition gegenüber Umweltaluminium. Bill Gates unterstützt Chemtrailing finanziell – das große grüne Geschäft.

Die Waldbrände sind eine Folge der Chemtrails. Andere sind Verschmutzung mit Aluminium, Barium, Strontium, abgereichertem Uran und vielem mehr.

 Das SRM, das also sogar vom IPCC der UN eingeräumt worden ist – wird sonst im NWO-Establishment als “Verschwörungstheorie” verleugnet (Chemtrails: Kohleflugasche und das Neue-Manhattan-Projekt (Videos)).

Die wahrscheinlichste Erklärung für die Benutz ung des Wetters/Klimas als Waffe ist das Projekt Owning the Weather 2025″ of the US Air Force” (Das Wetter 2025 besitzen) der US Air Force und Navy, das 1996 veröffentlicht wurde.

Ein Ausschuss des Nationalen Forschungsrates kam zu dem Schluss, dass Albedo-Modifikationsverfahren (Rückstrahlvermögen) den durch hohe CO2-Konzentrationen (??) verursachten Erwärmungseffekt nur vorübergehend verdeckt und sekundäre Effekte auf die Ozonschicht, Niederschlagsmuster, ernsthafte bekannte und mögliche unbekannte soziale und politische Auswirkungen – sowie Risiken für ökologische Systeme und die Gesundheit der Menschen beinhalten,einschließlich der Möglichkeit, einseitig eingesetzt zu werden.

Heutige Beobachtungsfähigkeiten verfügen nicht über ausreichende Kapazität, um die Auswirkungen einer Albedo-Modifikations-Implementierung auf die Umwelt zu überwachen (Die totale Wetterkontrolle – „Wolkenimpfen“, Chemtrails, Geo- und Climate-Engineering (Videos)).

Carnegie Council 17 Dec. 2017 : Ich (Janos Pasztor von der Governance-Initiative des Carnegie Climate Geoengineering (C2G2) warnte zuvor, als ich als stellvertretender Generalsekretär der Vereinten Nationen für den Klimawandel tätig war.

Wenn wir absichtlich globale Temperaturen ändern, wer steuert den globalen Thermostat?
Aerosole oder andere Chemikalien, die in der Solartechnik verwendet werden, müssten ständig neu appliziert werden und möglicherweise in ständig steigenden Konzentrationen, wenn die Treibhausgase weiter wachsen.

Die Solartechnik würde auch zu einer Verschiebung der Quantität und Qualität vom Licht führen, das die Erdoberfläche erreicht, mit komplexen Auswirkungen auf das Pflanzenleben, und es würde wahrscheinlich eine Verringerung des globalen Wasserkreislaufs bedeuten- das heißt die Rate, mit der Wasser verdunstet – kondensiert und als Regen niederfällt.

Bei höheren Temperaturabsenkungen legen die Modelle nahe (die Klimawissenschaft beruht nur auf Computermodelle), dass die Solartechnik zunehmend regionale Auswirkungen auf Wetter und Klima mit unterschiedlichen Kosten und Vorteilen im Laufe der Zeit haben wird.

Für einige Länder und Gemeinden könnte der globale Nutzen von niedrigeren Temperaturen daher mit hohen Kosten wie Dürre oder Überschwemmungen verbunden sein.

Dies erfordert ein hohes Maß an Wissen über Geo-Engineering-Technologien und erfordert erhebliche Anstrengungen, um die Risiken zu verstehen. Das ist etwas, was keine Gruppe alleine kann. Die gesamte Welt muss damit umgehen und alle gesellschaftlichen Ebenen einbeziehen.

Das Carnegie Council erkennt an, dass die Bemühungen um den Aufbau einer “breiteren Geoengineering-Regierungsgemeinschaft” bereits im Rahmen der C2G2-Initiative begonnen haben.

“Viele unserer Mitarbeiter kommen aus dem Hintergrund der Vereinten Nationen und der zwischenstaatlichen Organisationen, und wir haben bereits mit vielen Regierungen, internationalen Organisationen und nichtstaatlichen Akteuren zusammengearbeitet”, heißt es in dem Bericht.

Dazu gehören Vertragsorgane wie das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen und das Übereinkommen über die biologische Vielfalt sowie zwischenstaatliche Organisationen wie die UN  Rahmen-Konvention für Klimawandel und die Konvention für Biologische Vielfalt, zwischenstaatliche Ausschüsse sowie zivilgesellschaftliche Organisationen wie der WWF und die ETC-Gruppe (Chemtrails, Luzifer, der Lucis Trust und die okkulten Vereinten Nationen (Videos)).

Kommentar:

Hier haben wir es: Die ganze Übung läuft daraus hinaus, die NWO-Eine-Welt-Regierung zu etablieren. Ziemlich erschreckend, ist es nicht?

Die Globalisten-Neue-Weltordnung-Macher und Carnegie sind intim mit den Illuminaten verbunden – sie sprechen über die Notwendigkeit von SRM in einer Art und Weise, uns einzubilden, sie überlegen es sich bloss – obwohl sie diese Vergiftung schon seit Jahrzehnten betreiben (HAARP & Chemtrails: Wetter-Modifikation ist keine Verschwörungstheorie – und die Regierungen wissen das! (Videos)).

Sie räumen obendrein ein, Geoengineering ziehe schwere Risiken für unser Klima und Gesundheit nach sich…

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt

Video:

Quellen: PublicDomain/politaia.org am 27.08.2018

About aikos2309

2 comments on “Chemtrails (SRM): So wirken sie auf das aktuelle Wetter – SRM zieht schweren Klimawandel nach – Weltregierung erforderlich! (Videos)

  1. Vor Jahren wurden in den Wetterberichten die Vorhersagen mit Satellitenaufnahmen begleitet, was sehr anschaulich und bildend rüberkam.
    Das hat man schnell wieder abgeschafft, weil man ständig die Giftstreifen in den Aufnahmen sehen würde. Jetzt zeigt man irgendwelche schematischen Computergrafiken. Zudem werden die Wetterberichte und Vorhersagen immer ungenauer und man kann sich kaum auf die Vorhersagen verlassen. Sehr oft kommt das Wetter anders als angesagt. Die Wetterfritzen wissen das auch und schweigen über diese Vorgänge bzw. diejenigen, die ihre Wetteranalysen verfälschen und unglaubwürdig machen. Typisch Täuschland eben.
    Fakt ist, vom Hörensagen scheint Demenz und Alzheimer stark im Anstieg zu sein. Kein Wunder bei dieser hochgiftigen Mischung, die wir einatmen müssen und wovor wir uns nicht schützen können..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*