Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)

Der schon von verschiedenen staatlichen Ermittlungsbehörden erfolgreich beauftragte Seher Martin Zoller gab dem Format „Welt im Wandelt TV“ kürzlich ein Interview zur Zukunft Europas. Dem aus den alternativen Medien bekannten Journalisten Robert Fleischer (exopolitik.org) stand das Medium darin Rede und Antwort.

Zoller traf dabei verschiedene Vorhersagen für die nächsten 4 Jahre der Welt und speziell dem Raum Europa. Die wohl spektakulärste Vorhersage betrifft den US-Präsidenten, welcher ermordet werden soll.

Weltbekannt wurde er, als er 1999 ein im bolivianischen Dschungel abgestürztes Passierflugzeug medial orten und so für deren Rettung sorgen konnte (siehe Zeitungsausschnitt).

Seitdem verblüfft er immer wieder mit exakten Zukunftsvorhersagen die Weltöffentlichkeit – etwa der Ankündigung von der Ermordung Gaddafis oder Donald Trumps Wahl als künftiger US-Präsident (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – die dreitägige Finsternis und der geografische Polsprung).

Wer ist Martin Zoller?

Martin Zoller wurde 1971 in Paris geboren und wuchs dann in Basel auf. Zoller ist Autor zahlreicher Bücher und gilt als hellsichtiges Medium. Seine Bücher wurden weltweit übersetzt und veröffentlicht, z. B. in den USA, Asien, Südamerika und Europa.

Große Bekanntheit erlangte er, als er angeblich mit seinen hellsichtigen Fähigkeiten 1999 ein in Bolivien im Dschungel abgestürztes und vermisstes Flugzeug ausfindig machen konnte und dadurch viele verletzte Passagiere geborgen werden konnten, nachdem alle anderen Suchaktionen bereits gescheitert waren. Seitdem arbeitet er hauptsächlich als Medium.

Er berät Privatpersonen, Unternehmen, Politiker, Polizei usw. weltweit und hält Vorträge und Seminare. In Bolivien hatte Zoller zeitweise eine eigene Fernsehsendung. Er trat bislang in vielen Fernsehsendungen weltweit auf und gab viele Interviews (Seltsame biblische Prophezeiung verkündet das Ende der Welt und eine außerirdische Invasion)

Im Deutschen Fernsehen half er in seinem eigenen TV- Programm, Vermisstenfälle zu analysieren und unterstützt dabei regelmäßig die Suche nach Vermissten. Seine aktuelleren und eingetroffenen Vorhersagen sind u. a.:

Der Tod von Muammar al Gaddafi 2011, die Wiederwahl von Barak Obama, Einzelheiten zum aktuellen Papst Franziskus, den Israel-Palästina-Krieg 2014 und die Entwicklung des Wirtschaftskrieges Griechenland-Europa im Sommer 2015 und bereits 2014 den Gewinner der Präsidentenwahlen (2016) in den USA. Plus Ableben des Königs von Thailand, Anschläge in Europa, das politische Erdbeben 2017 in Saudi Arabien und Trumps Entscheidung zur Verlegung der US Botschaft in Israel.

Er ist bekannt für seine Fähigkeit, die menschliche Aura zu analysieren. Mit seinem sechsten Sinn kann er Menschen durchleuchten, erkennt deren Persönlichkeit, analysiert ihr Potential und ihre Zukunft.

Martin Zoller, Schweizer mit Wohnsitz in Lateinamerika, zählt heute zu den bekanntesten medialen Beratern und Sehern. In vielen Ländern hält er Vorträge und Seminare über seine Prophezeiungen, zur Medialität, zur Kraft der Intuition, über Remote Viewing u. a.

Martin Zoller hat sieben Bücher, vier Meditation CDs, einen Dokumentarfilm über Schamanismus und viele Artikel veröffentlicht. Er ist Protagonist in einem Kurzfilm über Remote Viewing und in einem deutschen Kino-/Dokumentationsfilm über die Kraft der Intuition.

In Asien und Südamerika sind solche Themen eher anerkannt als in Europa, weshalb Zoller mehr in diesen Ländern tätig ist (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – Bürgerkriegsvoraussagen).

Im Zeitungsartikel steht über ihn und den Fall der Flugzeug-Ortung Folgendes:

„In einer halben Stunde tiefer Meditation habe ich mich mit der Aura von jedem der Passagiere verbunden. Dadurch sah ich, daß die sechs Passagiere noch alle lebten. Das war einen Tag vor der Rettung“, sagte Martin Zoller. Herr Zoller ist Hellseher und gab die exakten Angaben zum Fundort des vermißten Flugzeuges als wohl auch den Zustand der Passagiere und der Besatzung.

Martin Zoller. 27 Jahre und Schweizer Bürger, welcher seit sieben Jahren als Hellseher arbeitet, hielt seine Hand über eine Landkarte der Flugstrecke und fühlte energetische Impulse, welche zum Fundort des Flugzeuges führten. Zoller sagte, daß er am Donnerstag-Abend die genauen Daten zum Flugzeug herausgefunden hatte.

„Ich sprach direkt mit einem der Familienangehörigen der Besatzung und sagte ihm, wo sie das Flugzeug finden konnten. Am folgenden Tag setzten sich weitere Familienangehörige mit Martin Zoller in Kontakt, um seine Aussage zu bestätigen. Diese Daten wurden dann an die Piloten weitergegeben, welche an der Suche des Flugzeuges beteiligt waren. Die sechs Passagiere wurden später gesund und sicher aufgefunden. Genau so wie Martin Zoller es voraussagte.

„Ich hatte Photos und Namen der Vermissten. Damit konnte ich mich mit deren Aura verbinden. Wenn sie tot gewesen wären, hätte ich keine Aura ausmachen können. Dies jedoch war bei keinem der Passagiere der Fall“, schloss Martin Zoller ab.

Folgend seien die wichtigsten seiner Vorhersagen aus dem eingangs erwähnten Interview für die nahe Zukunft zusammengefasst:

US-Präsident Donald Trump soll genau das gleiche Schicksal ereilen wie Gaddafi – er wird noch während seiner Amtszeit ermordet (Zoller schrieb daher auch das Weiße Haus in Washington, wies darauf hin und bat seine Hilfe an – 2 Anwälte Trumps meldeten sich daraufhin, aber nichts Konkretes steht bislang in Aussicht diesbezüglich)

Einen 3. Weltkrieg sieht er nicht und schon gar nicht das Szenario vom berühmten Seher Alois Irlmaier (danach sollen ja die Russen über Nacht ohne Vorankündigung in Mitteleuropa einfallen und damit den 3. Weltkrieg beginnen)

Wir erleben aber einen schweren Finanzcrash und in der Folge davon eine hohe Arbeitslosigkeit, die an die letzte Weltwirtschaftskrise 1929 erinnere (Die unheimlichen Prophezeiungen des Alois Irlmaier)

Die EU bricht weiter auseinander und wird zunehmend geschwächt (sie bleibt zwar als Institution erhalten, verliert aber an geopolitischem Einfluss und verkommt zum „Spielball fremder Mächte“)

Ein hoher Politiker Osteuropas (aus dem Baltikum) wird ermordet, was zu großen geopolitischen Spannungen führt

In der 2. Legislaturhälfte (also ab ca. 2020) der großen Koalition sieht Martin Zoller die Migrationskrise wieder verstärkt aufkommen/ zurückkehren (Apokalypse: Militante Christen glauben, dass vom Teufel geschickte Außerirdische die Erde zerstören und prophezeien Ende der Welt für 2025)

Die große Koalition zerfällt nicht, sondern bleibt bis zur nächsten Wahl bestehen

Zwischen China und Russland wird von Außen vermehrt versucht, einen Keil zu treiben

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Video:

Quellen: PublicDomain/grenzwissenschaftler.com am 29.08.2018

About aikos2309

9 comments on “Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)

  1. Das ist nicht unwahrscheinlich was Martin Zöller so sagt. Wenn man einigermaßen weiß, was in der Welt wirklich abgeht, dann weiß man auch dass das so kommen wird. Nu er hat sich auch noch zeitlich eingegrenzt. Dann bin ich mal gespannt…

  2. Was will er mit dieser Voraussage? Dient sie jemandem? Sollte Trump jetzt nicht mehr aus dem Bett steigen, nichts mehr tun, nichts mehr sagen, sich einbunkern oder was? Einen Tod vorauszusagen ist meines Erachtens nicht seriös, ja sogar zerstörerisch. Bei “Voraussagen” ist Achtsamkeit Not-wendig!

    1. ….wirklich…. d a s ist eine Manifestation zum Unguten… was immer auch passiert… sollte dieser Martin in solcher Form vermeiden zu sagen dass Trump ums Leben kommt… diese unlautere Meinung ( auch wenn er es voraussieht ) kanalisiert die naiven Massen auf diesen Punkt… damit ist diese zielgerichtete Aussage schon mal ein abgeschossener Pfeil aller negativen Kräfte und verstärkt damit diese mögliche Tat… dies ist er sich offenbar nicht bewusst… was ihm in seiner jugendlichen Erfolgshascherei ja auch nicht in den Sinn kommt… dass er damit die Negativ-Kräfte bündelt und steuert… Achtsamkeit und moralische Verantwortung ~ scheint ein Fremdwort zu sein…! im übrigen : wäre Trump nicht das was er ist… hätten wir den III. WK von den weltweiten Kriegsgewinnlern schon längst… in Europa ! aber auch er ( Trump ) ist ein Wegbereiter der die Weltbevölkerung aus der Sklaverei herausführt… wie lange diese seine Wegstrecken auch misst… der Anfang ist gemacht… und gegen alle veralterten und überholten Prophezeiungen der Vorväter inkl. der Bibelfälschungen wird eines nicht bedacht : dass die SchöpferRasse es nicht zulässt dass die Erde und deren Bewohner erneut eine Versklavungs~Runde von 25’000 Jahren dreht… der BE~WUSST~SEINS~SPRUNG der Menschheit im Erwachen ist eingeläutet… und die beiden behütet und beschützten Weltenführer spielen ihre Rolle gemeinsam zum Wohle der Menschheit…BESTENS ! es bleibt spannend und jeder auf seinem Platz kann mitspielen ! das Spiel zum Guten und goldenen Frieden für Mutter Erde und allen Menschen ~ Tieren und ~ Pflanzenwesen…

  3. Ein Schweizer sagt einen Finanzcrash voraus. Was sagt uns das? Die schweizer Banken die seit über 100 Jahren das Geld von Massenmördern, Dikatoren und Terrorgruppen aus aller Welt zusammengerafft haben und sich die Hände gerieben haben wenn der Dikator starb und das Konto eingefroren wurde und dann zum Schweizer Staatsvermögen hinzugefügt wurde. Und genau diese Banken würden (mit)crashen, das sagt ein Schweizer? Das ist ja schon fast Nestbeschmutzung an der friedvollen Schweiz…

    1. “eingefroren wurde und dann zum Schweizer Staatsvermögen hinzugefügt wurde” –

      Wie stellen Sie sich das denn bitte konkret vor: Die Bank bucht das Vermögen tel quel ab und die Schweizerische Eidgenossenschaft bucht zusätzliche Steuereinnahmen ein, oder evtl. Einnahmen von verstorbenen Diktatoren oder wie? Ausserdem, Sie wissen hoffentlich, dass das schweiz. Bankgeheimnis abgeschafft wurde bzw. nur noch für Schweizer gilt, was so auch richtig ist.

  4. …..Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet …. diee Überschrift ist eine bodenlose Frechheit ~ und ~ im Dienste der negativen Kräfte…
    W A S FÜR EIN Irrsinn …..!!!
    Aufruf an alle guten Kräfte ~ Gedanken des Friedens und der Freiheit in dies Aussage und die göttliche Blaupause auf diese absolut untragbare Manifesation…

    1. Negativ sind nur ihre Gedanken. Das ist keine Manifestation, sondern nur Ihre und die des Hellsehers Meinung.
      Bleiben Sie im Herzen. Danke.

      Gruß

      PRAVDA TV

  5. Hier muss ich auch meine Meinung kund tun.Auch Kennedy erhielt Vorhersagen,und…ist erschossen worden.Wenn das Schicksal so kurz fest steht,erfüllt es sich.Ich denke,er wird erschossen oder anders umgebracht,man braucht heute keine Kugel mehr.Da gibt es telepatische Methoden,die bestens bekannt und angewendet werden.Wen es interessiert,das Buch Zukunftsvisionen der Menschheit von Dr.Chet B.Snow ist höchst interessant,da geht es um die Zukunft ,unsere Zukunft,und die sieht nicht gut aus.Was ja alle Seher bestätigen.Wer Augen hat ,um zu sehen ,kann sich ja die Zukunft schon erahnen,bei der Vorbereitung der kranken Mächte.Es ist doch schon zig..mal fast soweit gewesen,und es war noch nicht richtig,denn diese Kranken haben einen Fimmel,es muss alles zur richtigen Zeit geschehen,sonst klappt es nicht so ,wie sie wollen. Wir werden es bald miterleben,wenn das Elend bei uns ausbricht,wir sind das letzte Ziel dieser Bande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*