Er sagte Trump voraus: Hellseher gibt dramatische Prophezeiungen ab (Video)

Teile die Wahrheit
  • 60
  •  
  • 2
  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  

Das Jahr 2018 ist noch nicht ganz rum und einige Prophezeiungen sind noch offen.

Craig Hamilton-Parker ist Hellseher und sagte in der Vergangenheit unter anderem den Brexit und den Wahlerfolg Trumps voraus. Seine Prophezeiungen für das Jahr 2018 sind dramatisch – besonders für Berlin.

„Was erwartet uns im Jahr 2018?“ – Eine Frage, die sich wohl zahlreiche Menschen stellen, nachdem das Jahr 2017 langsam aber sicher zu Ende geht. Ein britischer Hellseher behauptet, die Antwort auf diese Frage zu kennen. Bereits in der Vergangenheit veröffentlichte er Visionen, die sich auf die Zukunft unserer Welt beziehen – und er lag mit seinen Prophezeiungen oft völlig richtig.

In der Vergangenheit sagte der britische Wahrsager Craig Hamilton-Parker beispielsweise den Brexit und den Erfolg Donald Trumps bei den US-Wahlen voraus.

Auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht er regelmäßig Videos, in denen er unter anderem seine Prophezeiungen verkündet und die Menschen über bestimmte Geschehnisse in der Zukunft aufklärt. Auch für das Jahr 2018 scheint der Hellseher bereits einige Visionen gehabt zu haben

Umweltkatastrophen

Für Amerika und Asien sieht es laut Craig Hamilton-Parker ziemlich düster aus. Seinen Aussagen nach zu urteilen sollen die beiden Kontinente von Hurrikans und Taifunen heimgesucht werden. Darüber hinaus berichtet der Hellseher über schwere Erdbeben in Indien, Island und Italien.

Mehrere Vulkane werden zudem ausbrechen, einer darunter der Vesuv – die Italiener scheint es einfach besonders schwer erwischt zu haben. Der Grund für die zahlreichen Naturkatastrophen, die allgemein im Jahr 2018 auftreten sollen, sei unter anderem die globale Erdveränderung (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – die dreitägige Finsternis und der geografische Polsprung).

Könnte es vielleicht – aber nur ganz vielleicht – sein, dass der angebliche Hellseher einfach nur logisches Denken für seine Theorien anwendet?

„2018 wird ein Jahr voller politischer Tumulte und Umweltkatastrophen, die durch dramatisches und noch nie da gewesenes Wetter ausgelöst werden“, teilt Hamilton-Parker in seinem zusammenfassenden Video mit (Gesammelte Prophezeiungen für den 3. Weltkrieg)

Was erwartet uns in politischer Hinsicht?

Politisch offenbart Craig Hamilton-Parker eine Vision, die vielen Menschen Freude bereiten könnte – die er aber auch schon für 2017 (oder eben nicht) voraussah: 2018 soll in Nordkorea das Regime von Kim Jong-un enden, nachdem der Diktator von seinen eigenen Leuten gestürzt wird.

Dem Präsidenten Donald Trump soll es ebenfalls mächtig an den Kragen gehen. Auch hier soll ein Versuch stattfinden, den umstrittenen Präsidenten zu stürzen – doch dieser soll im Gegensatz zu Nordkorea nicht gelingen (Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)).

Die Prophezeiungen des Wahrsagers gehen weiter: Demnach soll die Flüchtlingskrise auch im Jahr 2018 in Europa weiterhin ein großes Problem darstellen. Seiner Meinung nach werden viele Konflikte entstehen, wovon patriotische Strömungen stark profitieren.

Hamilton-Parker ist der Meinung, dass nächstes Jahr auch weitere Terroranschläge folgen werden. Er rechnet mit einem Anschlag in London oder Berlin, bei dem die Täter auf Chemiewaffen zurückgreifen werden. Allgemein also ganz schön dramatisch, was da laut dem Wahrsager alles auf uns zukommt.

Craig Hamilton-Parker schöpft Hoffnung auf eine bessere Zukunft

Abschließend hofft der selbsternannte Wahrsager, dass all die vorausgesagten Geschehnisse die Menschen am Ende wieder zusammenführen kann: “Konflikte, Not und die wachsenden Umweltprobleme werden die Leute zusammenbringen und den Wunsch nach der wahren Bestimmung des Menschen entfachen.“ Schöne Worte, denen man gerne Glauben schenken möchte. Aber die Hoffnung stirbt ja auch bekanntlich zuletzt.

Hier eine Zusammenfassung seiner überraschendsten Vorhersagen für das Jahr 2018:

  • Terroristen werden mithilfe von Drohnen einen Terroranschlag ausführen, in dem mit chemischen Waffen eine Hauptstadt Europas, möglicherweise London oder Berlin, angegriffen wird.

 

  • Ein amerikanisches Kriegsschiff wird schweren Schiffbruch erleiden.

 

  • Kim Jong-Un, der nordkoreanische Führer, wird von seinem Volk gestürzt werden. Seine Leiche wird niemals gefunden werden, was zu der Legende führen wird, dass sie in China vergraben liegen soll.

 

  • Donald Trump wird aus einem politischen Prozess siegreich hervorgehen und wieder mehr Rückhalt in der Bevölkerung erlangen.

 

  • Der Fall des Euro wird gegen Ende des Jahres 2018 und zu Beginn des Jahres 2019 zu großen Unruhen führen.

 

  • Es wird ein noch nie dagewesener Bitcoin-Betrug aufgedeckt werden, durch den Geld zu terroristischen Gruppierungen floß.

 

  • Tropenstürme von beispiellosem Ausmaß werden die Karibik verwüsten, während in Kalifornien und Australien gigantische Brände wüten. Indien und China werden von epochalen Überschwemmungen heimgesucht werden.

Was sagen andere Propheten für den Rest des Jahres 2018 voraus? (Die apokalyptischen Prophezeiungen des Nicolaas Rensburg (Video))

Nostradamus (1503 – 1566)

Der französische Arzt, Apotheker und Astrologe Michel de Nostredame (lateinisch: Nostradamus) gilt bis heute als einer der berühmtesten und akkuratesten Wahrsager. Schon zu Lebzeiten machten ihn prophetische Gedichte berühmt.

Für 2018 rechnete der Gelehrte laut Nachrichtenportal NTD mit Terror, Überflutungen und Stürmen, schweren Erdbeben, einem dritten Weltkrieg und schweren Verbrennungen durch Sonneneinstrahlung bzw. Klimawaffen. Hierzu schrieb er: „Die Könige werden die Wälder stehlen, der Himmel wird sich öffnen und die Felder werden verbrannt werden durch die Hitze.“ (High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos)).

Die Prophezeiungen sind sehr allgemein gehalten und reich an Ankündigungen über Naturkatastrophen und Wetter-Extreme. Viele meinen jedoch auch, Nostradamus habe in seinen Voraussagen das große Feuer von Chicago im Jahr 1871, die Ernennung von Adolf Hitler zum Reichskanzler 1933 und im Jahr 1999 die Verfolgung der religiösen Falun-Gong-Bewegung in China vorhergesagt.

Immerhin: Für das Jahr 2025 sieht Nostradamus Frieden voraus (Apokalypse: Militante Christen glauben, dass vom Teufel geschickte Außerirdische die Erde zerstören und prophezeien Ende der Welt für 2025).

Alois Irlmaier (1894 – 1959)

Der Brunnenbauer und Rutengänger aus Freilassing (Bayern) wurde während des Zweiten Weltkriegs als Hellseher bekannt, als er die Plätze, in denen Bomben einschlugen, und die Aufenthaltsorte vermisster Soldaten vorhergesagt haben soll.

Der Bayer rechnet für die Zukunft mit einem dritten Weltkrieg, der besonders in Europa wüten werde. Aus unbemannten Flugzeugen würden bakteriologisch-chemische Kampfstoffe abgeworfen werden. In den EU-Ländern Deutschland, Italien und Frankreich sieht er bürgerkriegsähnliche Unruhen voraus. Unmittelbar, bevor die Konflikte ausbrechen, prophezeit der Bayer speziell für Deutschland gravierende Steuererhöhungen (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – Bürgerkriegsvoraussagen).

Irlmaier hatte in seinen Prophezeiungen für 2017 vorausgesagt: „Als dann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.“ Offenbar sah er die Flüchtlingskrise kommen.

Laut weiteren Prophezeiungen steht uns der Dritte Weltkrieg bevor. Dieser sei unvermeidbar und würde in den mediterranen Ländern und dem Nahen Osten geführt werden. Und alles soll mit einem Mord am Balkan beginnen.

Als Vorzeichen nennt Irlmaier einen Krieg im Nahen Osten, welcher sich verschärft. Seemächte würden versuchen einen großen Feind im Mediterran zu bekämpfen. Auch wenn alle sich für einen Frieden einsetzen würden, so sei die Situation mehr als angespannt (Refugium: Sichere Gebiete nach Alois Irlmaier und anderen Sehern).

1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
6. Bald darauf folgt die Revolution.
7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

Zündender Funke am Balkan

„Zwei Männer bringen den dritten Hochgestellten um, sie sind von anderen Leuten bezahlt worden. Der eine Mörder ist ein kleiner schwarzer Mann, der andere etwas größer, mit heller Haarfarbe. Ich denke, am Balkan wird es sein, kann es aber nicht genau sagen.“

Genaues Datum des Dritten Weltkrieges?

Wie auch bei vielen anderen Weissagungen nannte auch Irlmaier kein genaues Datum. Die oben bereits erwähnten zwei Achter und der eine Neuner lassen sich laut Experten folgend interpretieren: Ihrer Meinung nach wird der Dritte Weltkrieg vom 18.08.2019 bis 09.09.2019 andauern.

Mühlhiasl (1753 oder 1754 – 1805 oder 1809)

Sein richtiger Name ist ebenso unklar wie Geburts- und Todesjahr. Matthäus Lang, Mathias Lang oder Johann Lang soll sein Name gewesen sein, im Volksmund nannte man den bayerischen Weissager und Propheten aus Straubing (Bayern) Mühlhiasl.

Der Bayer hatte, so heißt es, den Ersten und den Zweiten Weltkrieg auf den Tag genau vorhergesagt und die Menschheit eindringlich vor dem dritten Weltkrieg gewarnt. Dieser soll zwischen 2017 und 2022 beginnen. Mühlhiasl weissagte, der letzte Krieg werde von Osten kommen und im Westen enden. Es soll ein kurzer Weltkrieg sein, aber mit so viel Blutvergießen, dass es kein Mensch glauben wolle.

Der Bayer sagte: „Der Wald wird so licht werden wie des Bettelmanns Rock“, offenbar ein Hinweis auf das Waldsterben. Auch den Einsatz von Klimawaffen sah Mühlhiasl kommen (Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus: Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz? (Videos)): „Wenn man Sommer und Winter nicht mehr unterscheiden kann …“ Außerdem rechnete Mühlhiasl mit einem generellen Verfall der Sitten und weissagte: „Die Bauernleut werden sich gewanden wie die Städtischen, und die Städtischen wie die Narren.“ (Rückkehr des Messias und Jüngsten Gerichts: “Rote Kuh” in Israel erfüllt die Prophezeiung (Video)).

Baba Wanga (1911 – 1996)

Die blinde Ewangelia Pandewa Guschterowa, im Volksmund Baba Wanga genannt, war die berühmteste Seherin Bulgariens und wurde als „lebende Heilige“ verehrt. Sie erreichte in Bulgarien, im früheren Jugoslawien und in der ehemaligen Sowjetunion einen hohen Bekanntheitsgrad, aber auch darüber hinaus.

1989 hatte Baba Wanga geweissagt: „Die amerikanischen Brüder werden fallen, nachdem sie von Vögeln aus Stahl angegriffen wurden. Die Wölfe werden im Busch heulen, und unschuldiges Blut wird vergossen werden.“ Anhänger sagen, damit habe sie den Anschlag vom 11. September 2001 vorweggenommen. Auch den Syrienkrieg, den Brexit und den Untergang des russischen U-Bootes „Kursk“ soll sie vorhergesehen haben.

Für 2018 sagte Baba Wanga voraus, China werde die neue Supermacht werden und diesen Status von den USA übernehmen. Auf der Venus solle eine „neue Art von Energie“ entdeckt werden.

Wie die meisten ihrer „Kollegen“ hatte auch Baba Wanga einen dritten Weltkrieg vorausgesehen. Dieser hätte jedoch laut ihrer Prophezeiung schon 2010 beginnen müssen.

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Video:

Quellen: PublicDomain/hna.de/

About aikos2309

5 comments on “Er sagte Trump voraus: Hellseher gibt dramatische Prophezeiungen ab (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.