Argentinien: Unidentifiziertes Flugobjekt erscheint während TV-Liveübertragung (Videos)

Vergangene Woche wurde der normale Ablauf einer Nachrichtensendung im argentinischen Fernsehen gestört, weil die Moderatoren plötzlich ein unbekanntes Flugobjekt auf den Bildern ihrer Live-Cam entdeckten, das über der Hauptstadt Buenos Aires schwebte.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr während des Morgenmagazins »Mananas Argentinas«, als die beiden Moderatoren Mariela Fernandez und Diego Angeli vor einer Großleinwand standen, die Liveaufnahmen der Skyline von Buenos Aires zeigte.

Sie sprachen gerade über die beunruhigende Luftverschmutzung, die deutlich in der Stadt zu erkennen war, als plötzlich ein UFO quer durchs Bild schwebte.

In dem unten eingefügten Video sieht man, wie überrascht Fernandez darauf reagiert und sofort ihren Kollegen auf diese Anomalie am Himmel aufmerksam macht. Es hat den Anschein, als handele es sich bei dem unbekannten Objekt um eine silbrige Kugel zu handeln, die sich sehr schnell bewegt und schließlich aus dem Blickfeld der Kamera verschwindet.

Anschließend unterhalten sich die beiden über das rätselhafte Objekt und analysieren, dass das, was sie gerade beobachtet haben, in der Tat ein UFO gewesen sei, es jedoch nicht zwingend ein außerirdisches Raumschiff sein müsse.

Angeli klärt auf, dass das Wort »UFO« lediglich besage, dass es sich um ein unidentifiziertes Flugobjekt handelt, es könne demnach also auch ein Ballon oder Vogel sein, dass nicht als solches erkannt wird. Solange es nicht eindeutig identifiziert wird, könne also auch ein Ballon als UFO bezeichnet werden.

Wie dem auch sei, dass ein UFO plötzlich während einer Live-Nachrichtensendung ins Bild schwebt, haben wir in diesem Jahr schon einige Male gesehen, unter anderem bei US-Fernsehsendern in Oregon, Milwaukee und Buffalo.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 23.10.2018

 width=

Video:

Unbekanntes Objekt erscheint während TV-Liveübertragung

Während einer Wettervorhersage des US-Fernsehsenders WKBW tauchte auf dem Bildschirm im Hintergrund ein unidentifizierbares Flugobjekt (UFO) auf, das mit enormer Geschwindigkeit in den Nachthimmel emporstieg.

Der Meteorologe Andy Parker verkündete während einer Abendnachrichtensendung am 14. Juni gegen 23.20 Uhr gerade die Wettervorhersage für Buffalo, als er plötzlich Zeuge wurde, wie im Hintergrundbild von der Skyline der Stadt ein UFO mit hoher Geschwindigkeit in den Himmel schoss.

Er unterbrach seine Moderation sichtlich irritiert und fragte verdutzt: „Oh, was war das? Habt ihr das Ding gesehen? War es vielleicht eine Sternschnuppe? Oder etwa der schnellste Jet, der je den Flughafen verlassen hat?“

Er zeigte immerhin Sinn für Humor und bemerkte lachend, dass er garantiert demnächst mit diesem UFO im Internet die Runde machen werde.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 22.06.2018

 

Literatur:

Verschlusssache UFOs

Die echten Men in Black

Im Inneren der wahren Area 51

Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

Video:

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.