Erdbebenschwarm in Kalifornien: 39 Beben binnen 24 Stunden – Geysir auf Wanderschaft (Videos)

Am Freitag, den 2. November, traten vier stärkere Beben im Südwesten des Bundesstaates nacheinander auf. Das stärkste der Erschütterungen wurde mit 4.1 auf der Richterskala registriert, und obwohl dies an sich nicht mächtig ist, glauben manche, es sei ein Vorläufer dessen, was kommen wird.

Kalifornien liegt am Pazifischen Feuerring, der geologisch aktivsten Region der Welt. Hier treten mehr als 90 Prozent der Erdbeben und 22 der 25 größten Vulkanausbrüche der Geschichte auf.

Quellen: PublicDomain/contra-magazin.com/vulkane.net/express.co.uk am 07.10.2018

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.