Gesundheit: Kolloidales Silber, Feind der Pharmaindustrie und des Militärs!

Teile die Wahrheit!
  • 3.9K
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 24
  •  
  •  

Kolloidales Silber wurde „aus Lehrbüchern gelöscht“, da mit Hilfe der Substanz Krankheiten von Tuberkulose bis Syphilis geheilt wurden. Vor 2000 Jahren untersuchte Alexander der Große sein Schlachtfeld und trank Wasser aus Silberurnen.

Er wusste nichts über Bakterien, aber er wusste, dass Silberbehälter eine scheinbar wundersame Art sind, Wasser frisch zu halten.

Historisches Wissen zu Silber

Silber wird seit Tausenden von Jahren in verschiedenen Formen für seine gesundheitlichen Vorteile verwendet. Während des ganzen Mittelalters gaben die Reichen ihren Kindern silberne Löffel, um Krankheiten abzuwehren. Die Menschen wissen schon so lange um die Vorteile des Silbers.

Die amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde FDA begann Ihren Kreuzzug gegen Silberprodukte in den 1930er Jahren, weil Silber (als Naturstoff) nicht patentiert werden kann. Die Partner der Organisation für Antibiotika und Impfstoffe waren jedoch in der Lage, ihre Waren zu patentieren.

Reines kolloidales Silber ist nach wie vor das umfassendste und wirksamste bekannte Antibiotikum und Antivirusmittel, das für den menschlichen Verzehr unbedenklich ist, und es ist absolut sicher für jeden in jedem Zustand.

Es ist natürlich, hat keine Nebenwirkungen und tötete in den 1930er Jahren die schlimmsten Viruserkrankungen, lange bevor es unmöglich wurde, Viren mit Medikamenten abzutöten (Kolloidales Silber: Tipps für die Eigenverwendung).

Einsatz von kolloidalem Silber

In den letzten zwei Jahrhunderten wurde Silber sowohl in der allopathischen als auch in der alternativen Medizin verwendet. Silber wird nicht nur bei Routinebeschwerden eingesetzt, sondern auch bei der Bekämpfung von Krankheiten, darunter Tuberkulose und Syphilis.

Während Silber heute als Alternativmedikament bezeichnet wird, wurde es in Krankenhäusern einst als Antiseptikum und Antibiotikum eingesetzt.

Es wird immer noch in Verbrennungsstationen von Krankenhäusern wegen seiner unglaublichen Fähigkeit verwendet, Verbrennungen schneller zu heilen als Steroide. Wir waren erstaunt, als wir sahen, wie ein Sonnenbrand innerhalb einer Stunde und eine verbrannte Zunge innerhalb von Minuten beseitigt wurde.

Das Entfernen von Silber vom Markt war eine der ersten Maßnahmen der Food and Drug Administration (FDA), als sie in den 1930er Jahren ihren Namen änderte. Nach und nach änderte sich der Name von Bureau of Chemistry in Food and Drug Administration (Gesundheit: Die Verwendung von Silber in der Medizingeschichte)

Nach einem Wiederaufleben von Silber im Jahr 1999 hat die FDA den Verkauf von Silber in frei verkäuflichen Gesundheitsprodukten in jeglicher Form verboten, obwohl Silber seit Jahrtausenden sicher als Arzneimittel verwendet wurde.

Indem Silber aus der Liste der zugelassenen Arzneimittel gestrichen wurde, wurde die einzige Behandlung entfernt, die Polio zuverlässig abtötet, was wiederum die vollständige Epidemie der Polio damals auslöste. Die FDA behauptete später einen Sieg über Polio und das die neue Generation von Impfstoffen uns gerettet hätte.

Die Behörde wartete schlau, bis die Epidemie einen natürlichen Rückgang verzeichnete, um sicherzustellen, dass die Menschen einen Zusammenhang zwischen dem Zeitpunkt der Freisetzung des Impfstoffs und dem Verschwinden der Krankheit sahen.

Die Öffentlichkeit und eine Reihe von Ärzten waren abgelenkt von der Tatsache, dass Silbermedikamente eine sichere Behandlung waren, die Polio effektiv abtötet, sowie praktisch alle anderen bekannten Viren. Die heutigen riesigen Impfstoff- und Antibiotika-Märkte wären niemals entstanden. Silber musste gehen.

Um das unehrliche Impfstoffmarketing noch weiter aufzubauen, hat die FDA. und die American Medical Association begonnen, gleichzeitig Mandelentfernungen für alle Kinder zu fördern, während sie wusste, dass die Mandeln das einzige Organ im menschlichen Körper sind, das Polio-Antikörper produziert.

Sie brauchten Polio, um die ungünstige Einstellung der Öffentlichkeit gegenüber Impfungen zu ändern, und genau das geschah.

Die Food and Drug Administration gibt nun zu, dass Antibiotika für die meisten Bedingungen, für die sie in den letzten sieben Jahrzehnten verschrieben wurden, unbrauchbar sind.

Man nimmt an, dass Erkältung, Grippe und die häufigste Form einer Lungenentzündung nun mehr durch Viren verursacht werden, für die Antibiotika unbrauchbar sind.

Silber ist jedoch gegen Viren wirksam, und so sind unzählige Menschen gestorben, weil Silber durch Antibiotika ersetzt wurde. Eine weitere Unterdrückungskampagne gegen Silber begann, um die Zeit des Zweiten Weltkriegs, als “Keimkriegsagenten” zunehmend als die neue Generation der Kriegsführung untersucht wurden.

Die Wirksamkeit von Silber gegen die meisten Biowaffen ist einer der Hauptgründe, warum Silber so aggressiv unterdrückt und missbraucht wurde. Es gibt Gruppen innerhalb der US-Regierung, die nicht wollen, dass jemand gegen US-Militär-Biowaffen resistent ist (Das sollten Sie über die Wirkung von kolloidalem Silber wissen).

Medizinskandal Alterung

Zusammenfassung & Anwendung

Worin besteht der therapeutische Wert kolloidalen Silbers?

Nach medizinischen Fachzeitschriften aus der ganzen Welt ist kolloidales Silber ein wirkungsvolles Breitspektrum-Antibiotikum, dass ein bestimmtes Enzym, welches von allen einzelligen Bakterien, Pilzen und Viren für ihren Sauerstoffwechsel benötigt wird, außer Kraft setzt. Diese Organismen werden dadurch in einer Zeit von 6 Minuten oder weniger nach Kontakt mit dem Silber abgetötet, wie kürzlich an den medizinischen Laboren von ULCA getestet wurde. Polymorphe oder mutierte Formen von Organismen sind genauso empfindlich.

Die meisten verschreibungspflichtigen Antibiotika töten nur eine geringe Zahl unterschiedlicher Krankheitserreger, während kolloidales Silber gegen 650 verschiedene Krankheiten wirksam ist. Sehr gern wird kolloidales Silber bei Erkältungen, Grippe und Infektionen eingesetzt. Tierärzte finden es ebenfalls nützlich beim Befall mit Hunde-Parvovirus und anderen Krankheiten, kleinerer oder größerer Tiere.

Silber ist in Spuren prophylaktisch oder schützend von Natur aus, da es das Immunsystem stärkt.
Das British Medical Journal berichtet ebenfalls, dass es Entzündung in kurzer Zeit unter Kontrolle bringt und Heilung fördert (Kolloidales Silber – das Universal-Antibiotikum).

Wie benutzt man kolloidales Silber?

Die Anwendung ist vom Problem abhängig. Es ist geschmacklos und kann oral für folgende Krankheitszustände eingenommen werden: Parasiten, Candida, Herpes, chronische Müdigkeit, Staphylokokken und Streptokokken, Gürtelrose und über 600 virale und bakterielle Krankheiten. Es wurde erfolgreich unter septischen Bedingungen im Mund einschließlich bei Pyorrhö und Tonsilitis verwendet.

Durch Auftragen auf die Haut kann es bei Akne, Warzen, offenen Wunden und Fußpilz wirksam sein, um nur einige Beispiele zu nennen. Im Auge kann es Konjunktivitis sowie andere Entzündungen und Augeninfektionen erleichtern ohne Brennen oder Reizung hervorzurufen. Es kann zusätzlich vaginal und anal benutzt werden und in die Nase oder Lunge zerstäubt werden.

Welche Nebeneffekte hat kolloidales Silber?

Nach medizinischer Literatur sind kaum Nebenwirkungen von kolloidalen Silber berichtet worden. Selten kann es z.b bei akuter Gastritis zusätzlich reizen. Zusätzlich ist kein Fall von Unverträglichkeit mit anderen Medikamenten berichtet worden. Es akkumuliert nicht und der Körper entwickelt keine Gewöhnung gegenüber kolloidalem Silber. Studien zeigen, dass es sich bei fachgerechter Herstellung und Anwendung nicht unter der Haut abgelagert wird, wie andere Silberverbindungen, die die Haut grau erscheinen lassen. Es ist geschmack- und geruchlos, ungiftig, reizt das Auge nicht (Gesundheit: Immun mit kolloidalem Silber).

Warum haben wir bis heute kaum etwas über kolloidales Silber gehört?

Vor 70 Jahren wurde kolloidales Silber allgemein verwendet. Aufgrund hoher Herstellungskosten wurde es unwirtschaftlich. Der Einzelhandelspreis lag in den 30iger Jahren bei etwa 450,-$ pro 30g. Durch einen gewaltigen Durchbruch in der chemischen Technologie konnte vor kurzer Zeit der Preis soweit herabgesetzt werden, dass er im medizinischen Handel wettbewerbsfähig ist.

Zahlreiche Artikel über kolloidales Silber können in medizinischen Zeitschriften von vor 1940 gefunden werden. Neue Artikel und Informationen werden in naher Zukunft erscheinen, da immer mehr Ärzte diese nebenwirkunsfreie und effektive Minerallösung wieder entdecken.

In welcher Dosierung wird kolloidales Silber verwendet?

Die empfohlene Dosierung für Erwachsene ist 2 mal 20ml pro Tag über einen Zeitraum von 5-10 Tagen. Kleinkinder werden 2 mal 10ml empfohlen bei gleicher zeitlicher Frequenz. Die Einnahme sollte vorzugsweise morgens und abends erfolgen  (Stammzellenbildung: Der Silber-Zauber mit kolloidalem Silber).

Die Stärke des Silbers wird in p.p.m (parts per million) gemessen, 50 ppm ist ideal.
Silber gibt es in verschiedenen Farben von durchsichtig bis gelblich- braun. Die Farbe ist kein Qualitätsmerkmal, generell ist stärkeres Silber aber eher dünkler (vgl. Dr. Pies: 2016)

Die EINZIGE Krebs Patienten Heilung

Literatur:

MMS-Gold: Das neue Lebensmineral

Kolloidales Silber: Der natürliche Ersatz für Antibiotika richtig angewendet

Kolloidales Silber und Gold in der alternativen Medizin: Wirkung, Risiken, Dosierung und verantwortungsbewusste Anwendung

Gold als Medizin: Von der Goldkur der Hildegard von Bingen bis zur Goldsole in der Naturheilkunde

Quellen: PublicDomain/krebspatientenadvokatfoundation.com/bioresonanz.at am 02.01.2019

About aikos2309

2 comments on “Gesundheit: Kolloidales Silber, Feind der Pharmaindustrie und des Militärs!

  1. In diesem Artikel steht sehr viel Blödsinn, vor allem sehr willkürliche Mengenangaben, da über die Konzentration und der einzunehmenden Menge keine exakten Angaben gemacht werden.
    Preiswerte Silbergeneratoren sind bereits für 35 Euro zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.