Pädophile Elite: Hollywood-Schauspieler packt aus und ist jetzt tot (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 31
  •  
  •  
  •  

Isaac Kappy – der Schauspieler, der mehrere Hollywood-Persönlichkeiten des Kindesmissbrauchs beschuldigte – starb, nachdem er sich von einer Brücke gestürzt hatte.

Einige Tage vor diesem schicksalhaften Tag veröffentlichte Kappy ein bewegendes Video, in dem er darüber sprach, “eine Linie zu überschreiten” und “einer von ihnen” zu werden. Was ist in Wirklichkeit mit Isaac Kappy passiert?

Isaac Kappy war ein Schauspieler, der in mehreren Hollywood-Produktionen wie Thor, Terminator: Die Erlösung und der Serie Breaking Bad auftrat. In den letzten Jahren war er jedoch vor allem dafür bekannt, dass er mehrere Hollywood-Persönlichkeiten der Pädophilie und des satanischen rituellen Missbrauchs beschuldigt hatte.

Einige der Namen, die er in seinen Videos und Beiträgen auf sozialen Medien genannt hat, sind Tom Hanks, Steven Spielberg, James Gunn, Kathie Griffith und Seth Green (Hollywood Pädophilen Party: Disney-Regisseur nach Enthüllung von Tweets über Missbrauch von Kindern gefeuert (Videos)).

“Die Leute reden viel über pädophile Witze. Der verrückteste pädophile Witz, den ich je gehört habe, war, als sich Seth zu mir umdrehte und sagte: ‘Hier halten wir die Kinder!’ als er ein geheimes Bücherregal zurückzog, das einen versteckten Raum in seinem Haus in Malibu freigab.”

“Möchten Sie in einer Welt des Friedens, des Wohlergehens und des Wohlstandes leben? Einer Welt, in der sich der menschliche Geist der Herausforderung des Kosmos stellt? Oder möchten Sie in einer Welt leben, in der uns gewalttätige Pädophile benutzen, missbrauchen, unsere Kinder vergewaltigen und töten?”

Bald nach diesen Anschuldigungen kursierte über Kappy die Nachricht, dass er auf einer Party seine Freundin Paris Jackson gewürgt und mehrmals Seth Green bedroht hatte. Diese Taten führten dazu, dass er von der Polizei von Los Angeles untersucht und von den Massenmedien als “Spinner” eingestuft wurde (Hollywoods Problem Nummer 1 sind Pädophilie und Satanismus).

Von einer Brücke

Am 14. Mai fand Kappy einen gewaltsamen Tod, nachdem er von einer Brücke auf die Fernverkehrsstraße Interstate 40 in Arizona gestürzt war. Laut polizeilichen Quellen “zwang sich” Kappy von der Brücke, nachdem zwei Jugendliche versucht hatten, ihn daran zu hindern. Nach dem tödlichen Sprung wurde Kappy von einem vorbeifahrenden Fahrzeug angefahren.

Kurz vor seinem Tod löschte Kappy seinen gesamten Instagram-Verlauf und veröffentlichte einen letzten Brief mit der ominösen Überschrift: “Vorsicht vor dem Mann, der nichts zu verlieren hat, denn er hat nichts zu schützen“.

In diesem langen Abschiedsbrief schreibt Kappy, dass er “kein guter Kerl” war und verglich sich mit Judas Iscariot (der Jesus verriet). Er bezog sich auch auf Donald Trump, die QAnon-Bewegung und seine Versuche, Hollywood zu entlarven.

“Hallo,

im Laufe der letzten Woche bin ich durch eine Innenschau, die vor VIELEN Jahren hätte passieren müssen, zu einigen krassen Enthüllungen über meinen Charakter gekommen. Es ist ein Beleg für meine völlige Arroganz, dass diese Enthüllungen nicht früher zustande gekommen waren. Sehen Sie, ich glaubte, ich sei ein guter Kerl. Ich WAR KEIN guter Kerl. Tatsächlich war ich mein ganzes Leben lang ein ziemlich mieser Kerl. Ich habe Leute für Geld benutzt. Ich habe VIELE Leute verraten und viel Vertrauen. Ich habe Drogen verkauft. Ich habe Steuervergehen. Ich habe Schulden. Ich habe meinen Körper mit Zigaretten, Drogen und Alkohol missbraucht. Ich habe Menschen missbraucht, die mich geliebt haben, einschließlich meiner FAMILIE.

Ich habe Hilfe ERWARTET, ohne richtig an mir zu ARBEITEN, um mir selbst zu helfen. Ich habe Geld verwendet, um zu spielen und zu verlieren, anstatt es zu verwenden, um meine Begabungen zu fördern. Anfang dieser Woche habe ich eine so leichtfertige Tat begangen, ohne nachzudenken, dass sie zu einem Synonym für Kurzsichtigkeit und kleinliche, abscheuliche Gier geworden ist und mich am Ende alles gekostet hat. Ich werde die Details zur richtigen Zeit öffentlich bekannt geben.

Sie sehen, während ich angeblich Amerika großartig machen wollte, habe ich mir ÜBERHAUPT KEINE Mühe gegeben, um MICH SELBST großartig zu machen. Ich habe viel Geld für Spekulationen und Glücksspiele verschwendet und meine Zukunft verspielt. Die Zeit, die für die Weiterentwicklung meiner vielen Begabungen hätte verwendet werden können, wurde aus Leichtfertigkeit verschwendet. Und obwohl es wahr ist, dass ich viele, viele Stunden mit der Suche und Verbreitung von Informationen über miese Schauspieler verbracht habe, habe ich mich SO WENIG um die Selbstbeobachtung MEINER EIGENEN Handlungen gekümmert.

Es ist ein Beweis für meine Arroganz, dass ich nicht früher zu diesen Enthüllungen gekommen bin. Für die Q-Bewegung tut es mir so leid, dass ich die größte militärische Operation aller Zeiten beschämt habe. Aber in Wirklichkeit habe ich nur mich beschämt. Und obwohl es wahr ist, dass ich viele Pädophile, die ehemalige FREUNDE waren, geoutet habe, bin ich viel länger in ihrem Umfeld geblieben, als ich hätte tun sollen, und habe versucht, von ihnen zu profitieren, NACHDEM ich über ihre Handlungen Bescheid wusste.

Und in meiner SCHIEREN ARROGANZ habe ich nicht einmal darüber nachgedacht. Ich war ein großer Vertrauensbrecher. Ein Verschwender von Begabungen und gutem Willen. Q sagt, sie geben den Leuten genug Seil, um sich aufzuhängen, und ich habe mich aufgehängt. Ich habe zu den Leuten in der Trump-Administration gesagt, dass ich bereit bin, meine vielen Verbrechen in einem öffentlichen Umfeld zuzugeben und mich zur Hinrichtung in einer öffentlichen Umgebung zu verpflichten.

Eine Nation kann ihre Verräter nicht ausstehen, und ich bin keine Ausnahme. Für diejenigen, die ich inspiriert habe, KÄMPFT WEITER, ist es eine edle Arbeit. Ich war jedoch kein edler Mann. Ich bin ein Blender. Ich entschuldige mich bei denen, die ihr Vertrauen und ihre Fürsorge gezeigt haben. Ich habe in meinem ganzen Leben vielen Menschen Unrecht getan. Und obwohl ich viele Begabungen habe, habe ich sie nicht eingesetzt. Jesus, es tut mir leid, dass ich dich WIEDER verraten habe. Diesmal ist der Spieß jedoch umgedreht und ich bin froh, dass die Erde DIE GERECHTIGKEIT sehen wird, auf die sie so lange gewartet hat. Jesus, du hast es angeboten”

Bizarre Tatsache: Der Brief wurde auf den 4. Juli 2019 datiert.

Das letzte Video

Ein paar Tage vor seinem Tod veröffentlichte Kappy ein letztes Video, in dem er mehrmals wiederholte, dass er eine “sehr dumme Sache” getan habe und sich “von der Dunkelheit verzehren” gelassen habe.

Obwohl Kappy nicht genau erklärt, was er getan hat (weil dies die Menschen in Gefahr bringen würde), ist er davon überzeugt, dass es kein Zurück von seiner Entscheidung gibt und dass sein Leben im Wesentlichen gelaufen sei.

Hier sind einige bemerkenswerte Zitate aus dem Video, in denen er auch Fragen von Zuschauern beantwortet:

Dies wird wahrscheinlich mein letztes Video sein.

Es gibt eine Menge Leute, die ich aus meinem Leben ferngehalten habe, die ich in meinem Leben haben wollte, aber denen ich wegen all dem Illuminati-M*st keinen Schaden anrichten wollte.

Dieser Kampf gegen die Dunkelheit hat mich verzehrt. Ja, ich bin ein mieser Kerl. Ich bin ein mieser Kerl.

Ich habe Gott einen schlechten Dienst erwiesen. Ich habe Amerika einen schlechten Dienst erwiesen.  

Habe ich einem Kind wehgetan? Nein, ich habe keinem Kind wehgetan. Ich habe niemanden getötet, nein. Nein, ich werde nicht bedroht.  

Ich habe mich ködern lassen. Es war viel Arbeit, das auszulösen, was ich getan habe.

Ich bin ein Verräter und es geschah in einem kurzen Augenblick. Ich hatte Zugang zu einigen sehr hohen Bewusstseinsebenen und bin dann weit, weit nach unten gegangen.

Ich habe viele miese Kerle entlarvt und jetzt entlarve ich mich.

Bin ich einer von ihnen geworden? Das bin ich. Jetzt bin ich einer von ihnen. Diesen Leuten, die zu finden und auszurotten wegen der Dunkelheit mir so sehr zu schaffen gemacht hat … und ich lasse es einfach zu, dass mich die Dunkelheit verzehrt.

Am Anfang, als ich an die Öffentlichkeit ging, war es aus einer Position des Mutes und der Liebe. Ich habe euch alle betrogen.  

Sie werden Bücher über diese Entscheidung schreiben und wie v*rdammt dumm sie ist.

Habe ich über Seth Green gelogen? Nein, Seth Green ist ein Pädophiler.

Ich habe eine Linie überschritten, die ich nicht hätte überschreiten sollen.

Nein, ich habe kein satanisches Gelübde abgelegt.

Ich bin nicht selbstmordgefährdet.

Ich werde euch nicht sagen, was ich getan habe, weil es zu diesem Zeitpunkt noch Menschen gefährden könnte und ich das nicht tun möchte. 

Könnt ihr mir helfen? Ihr könnt für meine Seele beten.  

Ich habe mich nicht den Illuminati angeschlossen.

Etwas Schlimmes wird passieren.

Einige Dinge wurden in mein Bewusstsein eingeschleust.

Wurde ich MKULTRA unterzogen? Nun, sagen wir, es sind einige Dinge passiert, die insofern nicht normal waren, als sich Dinge in meinem Kopf abspielten, die von außen kamen.

Ich muss beten, ich muss viel beten.

Einige Male sagte Kappy auch, dass er an posttraumatischer Belastungsstörung leide und ein schweres Trauma erlitten habe.

 

Theorien

All diese bizarren Tatsachen lösten im Internet eine Vielzahl von Theorien aus. Einige behaupten, dass die Leute, die Kappy “körperlich zurückhielten”, bevor er sprang, ihn in Wirklichkeit von der Brücke stießen. Die Tatsache, dass Kappy in seinem letzten Video eindeutig erklärte, dass er nicht selbstmordgefährdet sei, heizte diese Theorien nur noch zusätzlich an.

Andere behaupten, Kappy sei Opfer von organisiertem Stalking geworden, was das Zitat aus seinem letzten Video über “Dinge, die sich in meinem Kopf abspielten und von außen kamen” erklären könnte. Andere Theorien behaupten, dass er von der Elite erpresst wurde und zitierten ein mysteriöses Video mit Kindern, das kurz auf Kappys Social-Media-Accounts auftauchte.

Noch bizarrer ist die Behauptung, dass Tom Hanks Kappys Tod in einem seiner Instagram-Beiträge “vorhergesagt” habe:

Seit Jahren macht Tom Hanks Menschen Angst mit bizarren Bildern von zufällig auf dem Boden gefundenen einzelnen Handschuhen, Schuhen oder Stiefeln, kombiniert mit seltsamen Bildunterschriften. In vielen Kommentaren zu diesen Bildern heißt es, dass diese Bilder in Wirklichkeit Menschen darstellen, die von der okkulten Elite getötet oder entführt wurden.

Ungefähr einen Monat vor Kappys Tod veröffentlichte Hanks (der von Kappy beschuldigt wurde, ein Pädophiler zu sein) das obige Bild eines Handschuhs auf der Route 66 (Kappy starb auf der Route 66) mit der Überschrift:

Historische Route 66. Verkehrstod? Ich hoffe nicht! Hanx.

Seltsam.

 

Eines ist sicher, Kappy war überzeugt, dass er in den Tagen vor seinem Tod eine schicksalhafte (und tödliche) Begegnung mit der okkulten Elite hat und dass er unwiderruflich Verrat begangen hatte. Er war davon überzeugt, dass er seine Anhänger verraten hatte und war sich sehr wohl bewusst, dass seine Tage gezählt waren.

Aber was ist wirklich passiert? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren.

Wenn Sie mehr über die heimliche pädophile Agenda von Medien und Politik erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Okkult-Morde: Tod in Teufels Namen – Fakten & Hintergründe

Videos:

https://www.pscp.tv/w/1mrGmvjvlVQJy

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com/maki72 für PRAVDA TV am 19.05.2019

About aikos2309

One thought on “Pädophile Elite: Hollywood-Schauspieler packt aus und ist jetzt tot (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.