Warum Globalisten aktiv daran arbeiten, 90% der menschlichen Spezies auszurotten (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 26
  •  
  •  
  •  

Globalisten arbeiten aktiv an der Ausrottung von 90% der menschlichen Rasse und sagen sich, dass die Eliminierung “nutzloser Esser” der einzige Weg ist, um “den Planeten zu retten“.

Die Vernichtung der überwiegenden Mehrheit der Menschen auf dem Planeten Erde wird jetzt offen von linken Einflussnehmern und der wohlhabenden Elite befürwortet, darunter Bill Gates, Ted Turner und sogar Komiker wie Bill Maher, die einfach wollen, dass die Menschen “keine Kinder haben, sterben und tot bleiben.”

“Als er argumentierte, dass Menschen die Umwelt schädigen, kam er zu der Schlussfolgerung, dass es für die Erde besser wäre, wenn mehr Menschen ‘keine Kinder haben, sterben und tot bleiben’, wie NewsBusters.org berichtet.

Man muss verstehen, dass die verwirrte Linke wirklich glaubt, dass der Planet zerstört wird, wenn die Menschen noch lange weiterleben dürfen. Alexandria Ocasio-Cortez warnt davor, dass der Planet Erde nur noch zwölf Jahre Zeit hat, bevor er durch den “Klimawandel” zerstört wird – ein vollständig erfundenes pseudowissenschaftliches Narrativ, das von machthungrigen Linken erfunden wurde, die im Bereich der realen Wissenschaft fast komplett ungebildet sind.

Weil Linke wirklich glauben, dass Menschen eine Bedrohung für den Planeten darstellen, haben sie keinerlei Bedenken, den Massenmord an Menschen auf der ganzen Welt zu fordern. Schließlich versuchen sie, “den Planeten zu retten”, wie sie zu sich selbst sagen, was in ihrer Vorstellung bedeutet, dass der Zweck die Mittel heiligt (Bill Gates: „Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion“ (Video)).

Der US-Bundesstaat Washington will die Kompostierung menschlicher Leichen legalisieren, um sie wieder in den Nahrungskreislauf einzugliedern

Während die globale Vernichtungsagenda voranschreitet, werden derzeit Gesetze auf den Weg gebracht, die es den Regierungen ermöglichen, Milliarden von menschlichen Körpern effizient zu entsorgen, indem sie sie wieder dem Nahrungskreislauf zuführen. (Fühlt sich dadurch zufällig jemand an den Film … Jahr 2022 … die überleben wollen erinnert?)

Im US-Bundesstaat Washington wurde beispielsweise vom Abgeordnetenhaus und Senat ein neues Gesetz zur “menschlichen Kompostierung” verabschiedet. Sobald das Gesetz in Kraft getreten ist, könnten menschliche Leichen verflüssigt und in die Kanalisation gespült werden.

Ab dann wird “Bioschlamm” in jeder Stadt in Amerika – einschließlich Seattle – gesammelt, wo er dehydriert und zu den ländlichen Farmen in der Umgebung transportiert wird. Dort wird er auf landwirtschaftliche Anbauflächen ausgebracht, nachdem er unehrlicherweise als “kostenloser Dünger” für Bauern deklariert wurde (Plan der Globalisten zur Ausrottung der Menschheit beginnt jetzt: „Nutzlose Esser“ müssen eliminiert werden (Videos)).

 Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Dies alles wird im atemberaubenden Film Biosludged erklärt (siehe unten).

Konkret bedeutet dies, dass menschliche Leichen in die Lebensmittelversorgung in Washington zurückgeführt werden. Dies wird in Kürze in ganz Amerika genehmigt. Dies ist einer der notwendigen Schritte, bevor die Globalisten ihre Biowaffe als “Notbremse” einsetzen, mit der mindestens 90% der Weltbevölkerung getötet werden sollen.

Sobald dies erreicht ist, wird die menschliche Arbeit durch automatisierte Roboter ersetzt, während bewaffnete “Selbstmorddrohnen” von Google die menschlichen Überlebenden ausfindig machen und ausrotten, die in den Trümmern von Städten wie Seattle leben (das dank der gescheiterten liberalen Wirtschaftspolitik schon beinahe eine Dritte-Welt-Stadt ist).

Die Regierungen muss einen Weg finden, um die Menschenmassen auszurotten, oder sie wird bis 2035 finanziell am Ende sein

Was viele Menschen noch nicht mitbekommen, ist, dass die Regierungen der Welt zu viele Versorgungsleistungen versprochen, die einfach nicht eingehalten werden können, wenn die Menschen weiterleben dürfen. Die Ausrottung von 90% der Bevölkerung wird nun als “notwendiger Schritt” angesehen, damit die Regierungen zahlungsfähig bleiben, indem finanzielle Verpflichtungen wie Altersrenten, medizinische Versorgung und soziale Sicherheit in Milliardenhöhe gestrichen werden (Entvölkerungskrise – Wenn die Zahlen nicht stimmen, wurden Sie betrogen (Videos)).

Wie das Wall Street Journal jetzt berichtet, wird die Social Security Administration (SSA) im Jahr 2020 eine Einnahmeunterdeckung verzeichnen und bis 2035 vollständig geplündert und mittellos sein, auch wenn sie künftigen Berechtigungsempfängern Billionen schuldet.

“Bis 2035 werden die Treuhandgelder für beide Programme aufgebraucht sein und die Sozialversicherung wird nicht mehr in der Lage sein, ihre vollen Leistungen zu erbringen, wenn der Kongress nicht eingreift, um das Programm zu stützen”, berichtet das Wall Street Journal.

“Allgemein wird erwartet, dass steigende Sozialversicherungs- und Gesundheitsversorgungskosten auch den Bundeshaushalt belasten. Beide Programme machen zusammen 45% der Bundesausgaben aus, ausgenommen Zinszahlungen für die Staatsverschuldung, und haben zu größeren Defiziten beigetragen, die ab 2020 jährlich mehr als 1 Billion US-Dollar betragen sollen.” (Dokument zur Bevölkerungsreduktion: Zwei Milliarden Menschen weniger ist nicht genug)

Der “Wohlfahrtsstaat” ist offensichtlich nicht nachhaltig. Wenn die Menschenmassen weiterleben dürfen, werden sie die Regierungen, die ihre Versprechen nicht einhalten, irgendwann über den Haufen rennen oder stürzen (Prinz William: „Entvölkerung Afrikas im Namen des Naturschutzes“ – Krankheitserreger und Impfstoffe als Waffe (Videos)).

Die Antwort auf all das? Globalisten werden eine Biowaffe einsetzen, die 90% der menschlichen Bevölkerung umbringt. Schließlich erhalten Verstorbene keine staatlichen “Versorgungsleistungen” mehr. Auf diese Weise wird der Völkermord zu einer Angelegenheit der öffentlichen Ordnung und der Selbsterhaltung der Regierung.

Literatur:

Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Video:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 28.05.2019

About aikos2309

23 comments on “Warum Globalisten aktiv daran arbeiten, 90% der menschlichen Spezies auszurotten (Video)

  1. Wenn man das alles mal in Zusammenhang bringt mit anderen Dingen die so geschehen, ergibt das manchmal ein großes ganzes!
    Allein schon das, angenommen es gäbe nur noch dann unter 1Mrd Menschen, ja wer soll die Welt steuern und regeln usw., da reichen die ja nicht aus!?
    Hier passt dann folgendes, Erstellung des 5G Netzes bis in die kleinsten Winkel, SpaceX Programm usw., denn dann kann das alles von wenigen aus einer großen Zentrale oder per KI kontrolliert, überwacht und gesteuert werden ohne das man überall menschliche Untertanen benötigt. Die sättigung der Menschen mit evt. per Chemtrail ausgebrachten Partikeln die sich im Körper sammeln und per Funk oder 5G aktiviert bzw. geortet werden können, so kann sich keiner verstecken und ist jederzeit auffindbar, per Drohnen usw.
    Kurzum, teilweise alles gar nicht so abwegig, wenn man mal alles zusammenführt.

    1. Bingo lieber Mike! Das ist nicht nur nicht abwegig sondern Entspricht exakt der Agenda! Chemtrails,HAARP,Smart Meter, Scan Home Car, G5 und die 20 000 Sateliten zusätzlich zu dem was jetzt schon da ist, ist die Übernahme von allem was lebt. und das was nicht Recherchierbar ist kommt noch dazu. Mit den Stoffen die wir schon seit Jahren einatmen sind wir eh schon Sicht, Ausles und Manipulierbar bis auf DNA-Ebene! Orwell und Huxley sind gegenüber dem was bereits ist absoluter Kinderkram. Mit der Ankündigung das 2019 alle HAARP-Anlagen Synchronisiert werden und damit rein Rechnerisch ein Feld bis zum Van Allen-Gürtel möglich ist, ist klar dass versucht wird die Galaktische Welle zu modifizieren, es ist aktuell bei den letzten Sonnenflecken im Vergleich sichtbar gewesen das die Erdgerichteten Eruptionen Ausgebremst werden! Beste Grüße

    2. warum wird die bevölkerung nicht ohne leid reduziert?

      ganz einfach jeder z.b. in afrika bekommt wenn er sich kastrieren lässt monatl. 100 €

      problem gelöst

  2. In der BRD passiert die Depopulation durch Windräder, die im Umkreis von 15 Kilometern massiv schädigend für Mensch, Tier und Umwelt sind.

    Gesetzesverstöße in Deutschland durch jedes einzelne Windrad :

    Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Sinne des Art. 7 IStGH-Statut (Völkerstrafrecht)

    Luftverunreinigung nach § 325 Abs. 1 u. 2 StGB

    Gewässerverunreinigung nach § 324 Abs. 1 StGB

    Bodenverunreinigung nach § 324 a Abs. 1 Nr. 1 u. Nr. 2 StGB

    schwere Körperverletzung nach § 224 Abs. 1 Nr. 1 1. Alt, Nr. 4 u. Nr. 5 StGB

    vorsätzliche Tötungsdelikte nach § 212 StGB: Beim Ausbringen groߟer Mengen von Schadstoffen – in diesem Fall Infra- und Körperschall – über viele Jahre hinweg wird auch der Tod von Menschen bewusst und billigend in Kauf genommen.

    Windradlobby:
    Bildung einer kriminellen Vereinigung nach § 129 Abs. 1 StGB: Auf Seiten der mutmaßlich international operierenden Täter hat sich eine große Menschengruppe organisiert, um die oben genannten Straftaten dauerhaft zu begehen

    Bildung einer terroristischen Vereinigung nach § 129 a Abs. 1 Nr. 1 StGB

    Verstoß gegen Art. 1 Abs. 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt

    Verstoß gegen Art. 2 Abs. 2 GG: Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit

    Recht auf Leben, Art. 2 Europäische Menschenrechtskonvention

    Verstoß gegen die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes, Abs. 1 -3: Als wegen Völkermord zu Bestrafender gilt, „wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, vorsätzlich 1. Mitglieder der Gruppe tötet, 2. Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden […] zufügt, 3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen.

    Verstoß gegen den Nürnberger Kodex 1947: 1. Die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson ist unbedingt erforderlich. (…), 2. Der Versuch muss so gestaltet sein, dass fruchtbare Ergebnisse für das Wohl der Gesellschaft zu erwarten sind, welche nicht durch andere Forschungsmittel oder Methoden zu erlangen sind. Er darf seiner Natur nach nicht willkürlich oder überflüssig sein. (…), 4. Der Versuch ist so auszuführen, dass alles unnötige körperliche und seelische Leiden und Schädigungen vermieden werden. 5. Kein Versuch darf durchgeführt werden, wenn von vornherein mit Fug angenommen werden kann, dass es zum Tod oder einem dauernden Schaden führen wird (…)

    außerdem noch
    – gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
    – gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr

    Jetzt ist jeder Windradbetreiber – versehentlich – zum Völkermörder geworden und alle Beteiligten Behörden haben ebenso schwere Schuld auf sich geladen…

  3. Außerdem noch:

    Verstoß gegen das Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe vom 10. Dezember 1984 (BGBl. 1990 II S. 246)

    https://www.antifolterkonvention.de/

    Folter und unmenschliche Behandlung sind besonders schwerwiegende und auch heute noch weit verbreitete Menschenrechtsverletzungen. Hier soll mit der “UN-Antifolterkonvention”, der “United Nations Convention against Torture and Other Cruel, Inhuman or Degrading Treatment or Punishment” (CAT), zu deutsch: Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe, das in vielen Menschenrechtsverträgen bereits verbindlich verankerte Verbot der Folter und anderer grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Bahndlung oder Strafe wirksamer ausgestaltet werden.

    Die UN-Antifolterkonvention gehört zu den internationalen Menschenrechtsverträgen der Vereinten Nationen. Sie wurde am 10. Dezember 1984 von der UN-Generalversammlung verabschiedet und trat am 26. Juni 1987 in Kraft. Bis heute haben 146 Staaten die UN-Antifolterkonvention ratifiziert.

    Auf Windräder trifft zu:
    – Schlafentzugsfolter (sog. weiße Folter)
    – Organfolter
    – Geräuschfolter
    – Lichtfolter

    Für BRD-Politiker scheint die Anti-Folter-Konvention wohl nicht zu gelten …..

  4. 5 G ist für die Einwohner der BRD besonders gefährlich:
    jeder 2. hat künstliche Metallgelenke und wenn die sich erhitzen durch die Strahlung…. au weia…

  5. Bingo lieber Mike! Das ist nicht nur nicht abwegig sondern Entspricht exakt der Agenda! Chemtrails,HAARP,Smart Meter, Scan Home Car, G5 und die 20 000 Sateliten zusätzlich zu dem was jetzt schon da ist, ist die Übernahme von allem was lebt. und das was nicht Recherchierbar ist kommt noch dazu. Mit den Stoffen die wir schon seit Jahren einatmen sind wir eh schon Sicht, Ausles und Manipulierbar bis auf DNA-Ebene! Orwell und Huxley sind gegenüber dem was bereits ist absoluter Kinderkram. Mit der Ankündigung das 2019 alle HAARP-Anlagen Synchronisiert werden und damit rein Rechnerisch ein Feld bis zum Van Allen-Gürtel möglich ist, ist klar dass versucht wird die Galaktische Welle zu modifizieren, es ist aktuell bei den letzten Sonnenflecken im Vergleich sichtbar gewesen das die Erdgerichteten Eruptionen Ausgebremst werden! Beste Grüße

  6. Götter!!!

    Entweder wir leben und kämpfen wie Götter!
    Oder wir leben und verlieren wie Sklaven! Das
    eine heißt: “Nicht aufgeben! Und die Liebe
    gewinnen!” Das andere heißt: “Nichts erreichen!
    Und die Liebe vergessen!”

    Entweder wir denken und reden wie Götter!
    Oder wir denken und reden wie Sklaven!
    Das eine heisst: “Nichts erzwingen! Und die
    Wahrheit gewinnt! Das andere heisst: “Nichts
    erlauben! Und die Kriege beginnen!”

    Entweder wir lieben und handeln wie Götter!
    Oder wir leben und handeln wie Sklaven!
    Das eine heisst: “Keine Geheimnisse! Und der
    Frieden beginnt!” Das andere heisst: “Keine
    Freunde! Und der Mensch stirbt!”

    Entweder Du bist ein Niemand. Und nimmst
    alles hin. Oder Du bist ein Mensch. Und wehrst
    Dich. Das Eine hat Höhen und Tiefen. Und ist
    das Leben. Das andere hat nur Tage. Die kommen
    und gehen. Und Du weißt nie warum!

    (C)Klaus Lutz

    Ps. Am 12.05.2017 auf:
    http://www.e-stories.de veröffentlicht!

  7. Witzig wieder linksgrüne Gutmenschen unter sich und Antifa und Merkeldeutsche!
    Alle Afdler sind HAARP gesteuert ich lach mich schlapp.
    Ich bin seit 13 Jahren schon wach. Es ist mir klar das ein Bevölkerungsumtausch läuft.
    Ich glaube langsam das die Deutschen einfach zu ignorant und arrogant sind um sich selbst zu retten.
    Die 68er sind die Übeltäter schlechthin. Und wer ist schuld? – Russland! bzw Putin…Schön wenn man einen Sündenbock hat…An der Klimaerwärmumg ist übrigens der KGB schuld… 🙂
    Orwell ‘ s Roman 1984 muss heutzutage auf die USA und Großbritannien angewendet werden .
    Und ja, Hallo aus Russland und vergib Google übersetzung aus dem Russischen ins Deutsche. Und viele Russen glauben, dass die russische Deutsche Zusammenarbeit auf gleichen rechten für beide Seiten sehr nützlich sein wird. Aber nicht die USA und Großbritannien. das ist genau das, was diese Länder fürchten und nicht zulassen wollen. Es ist einfacher für Sie, einen neuen Krieg zu entfesseln.

    Youtuber Sonnenkrieger in die Psychatrie.@Lexy lass dich kulturell Bereichern Geh mal dort nach hinten. Da steht die Mülltonne für dich.

  8. Youtuber Volkslehrer ein V-Mann, Katharina die Große in die Psychatrie!
    Am geilsten finde Ich ausländische Nazis Türken,Araber,Polnische Wurzeln und Japaner.
    Damals schon in der Schule angetroffen.
    Antifa=Meinungsfaschisten!

  9. Genau. also Windräder werden ja unter aller Druck weiter versucht bzw durchgesetzt, Gabs denn bisher schon Klagen bezüglich genannter Gesetztesverstöße, weiß da jemand was?

    Weiterhin zu bedenken, die Menschen werden mit nicht Termallichtquellen, also LED Birnen bzw. Beleuchtugsarten in Geräten etc., nicht nur körperlich geschwächt, sondern auch von der Sehwahrnehmung die nächsten Jahre und die hier reinwachsen Kinder schon extrem verändert und gestört bzw beeinflusst. Darum weiterhin immer Glühbirnen nutzen mit anderen Sonnenähnlicheren Lichtppektrum.Das könnte man auch weiterspinnen bezüglich Chemtrails, zu den genannten Effekten kommt sicherlich noch die spezielle Lichfilterung des Sonnenlichts hinzu, welches dann “ausgedünnt” und verändert wird. Das Auge gewöhnt sich ja nach Jahren daran und somit die Wahrnehmung und irgendwann erkennt man bestimmte Dinge einfach nicht mehr bzw. fallen nicht mehr auf.
    Auf die Spitze treiben kann man das noch mit der seit leider 10 Jahren fast in 98% aller Filmen und TV Serien beutzten Pseudofarbdramaturgie. Es hat kaum noch eine Produktion ein normales, natürliches Bild, alles ist farbmäßig verfremdet, gefiltert, eingeengt usw. Das meistens aus angeblichen Gründen um Gefühle usw. zu erzeugen,was absoluter Schwachsin ist, aber dann einen Sinn bei Gehirngewaschenen odedr vergifteten Leuten ergibt, die dann darauf irgenwie reagieren und das passt dann auch in die Lichtmanipulation und der gesteuerteren Wahrnehmung in der realen Welt, beobachtet das mal

    Bezüglich Pseudofeinstaubdebatte noch folgendes, ich sehe das so, wir haben schon die sauberste Luft seit Jahren, die weitere Verschärfung hat nur folgendes Grund. Bei Rauchern oder normal leichter Belastung der Luft mit Abgasen und anderen Dingen, gibts klar auch ein paar Nachteile, der körper gewöhnt sich aber dran und der HNO Bereich bildet Abwehmechanism mit Schleim und anderen Dingen bzw. Schutzschichten, so jedoch kann somit oder deswegen nur schlecht oder gar nicht evt. Chemtrail oder andere Nanopartike nicht mehr wirken bzw. in uns Eindringen, da diese durch die schon verunreinigte Luft einfach gestört sind. Somit wirkt das sicherlich schlechter und darum auch die extremen Diskussionen, nicht wegen Gesundheit der Menschen, wer das glaubt 😉
    Beobachtet auch die seit Jahren extrem künstlich zugenommen Nano Duftstoffe in Waschmitteln als Beispiel, die noch Wochen lang anhalten usw. auch hier gibt es Beeinflussungen auf Haut und HNO Bereich der Menschen.
    Man muß nur mal alles zusammenfassen 😉

  10. Ja, es gab Verfassungsklagen, hier die Kurzversion:
    http://regionalverband-taunus.de/data/documents/Verfassungsbeschwerde-Kurzfassung-2016-04-26.pdf

    Da unser Grundgesetz in 1990 jedoch ausgehebelt wurde über Artikel 23 (Geltungsbereich weggelöscht, statt alle Bundesländer steht da jetzt EU-Gedöns drin), scheint unser Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit zugunsten der geisteskranken Klimalüge dahin geschwunden zu sein.

    Es gibt unzählige Studien über die Schädlichkeit von Windturbinen im Umkreis von 15/20/25 Kilometern, Wind-Turbine-Syndrom aus 2009 von Nina Pierpont ist die für Laien verständlichste Version.

    Der „saubere“ Windkraft-Genozid – Wie Mensch und Tier in den Wahnsinn getrieben werden… 05.12.2018
    https://www.youtube.com/watch?v=y1oSAhjQ2bY

    Windgerädert – #BarCode mit Dr. Detlef Ahlborn & Dr. Stephan Kaula 10.02.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=ohmd-Uvza-c

    Fachmann findet deutliche Worte zur angeblichen gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Windkraft 18.02.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=hGrBm0WhiR4

    Naturpark Eifel von Windrädern umzingelt, Anwohner leiden unter Infraschallwirkungen 10.02.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=udvbrD8yfIY

    Infraschall von Windrädern ist auch noch in über 100km Entfernung nachweisbar. Es gibt keine sichere Entfernung. Ähnlich wie im Voralpenland eine ganze Region unter dem Infraschall des Föhns leidet, sind viel mehr Menschen von den Nebenwirkungen der Windkraft betroffen. Die Dunkelziffer ist extrem hoch!

    Die Infraschallbelastung ist nicht berechenbar, unverantwortlicher Großversuch an der Bevölkerung 07.03.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=BvhAAi8Smrk
    Durch Überlagerung und Reflektionen der Infraschall-Druckwellen kommt es zu nicht voraussagbaren Verstärkungen. Gleichwohl will man der Bevölkerung vorgaukeln, die Planer hätten alles im Griff. In Wahrheit gleicht der Windkraftausbau einem verantwortungslosen Großversuch an der Bevölkerung, der billigend gesundheitliche Schäden in kauf nimmt.

    Windkraft: Großversuch an der Bevölkerung in Ostfriesland 21.03.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=y4tNh_oXcpQ
    Die möglichen Schädigungen an Mensch und Tier durch die unkritische Infraschall-Beschallung ganzer Regionen und tausenden von Menschen sind erschreckend. Woher kommt die zunehmende Zahl an ADHS, Unruhe, Schlafstörungen, Suizidraten, Bluthochdruck….

    Windrad-Flüchtlinge dürfen keine Flüchtlinge aufnehmen 26.04.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=LItz3wE4N2A

    Die Regierung ist verantwortlich dafür, dass die Bevölkerung keinen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt wird. Sie kommt dieser Verpflichtung im Rahmen der Windenergie nicht nach. Im Gegenteil, es wurden und werden seit Jahren ernste Bedenken in unverantwortlicher Weise unter den Teppich gekehrt.

  11. Zusammenfassung Nebenwirkungen Windkraft 23.05.2019 (ca. 10 Minuten)

    https://www.youtube.com/watch?v=Y4Q8IQHU8lQ

    Vortragsabend: Infraschall und Gesundheit Recht auf körperliche Unversehrtheit 23.05.2019 (Film über 2 Stunden mit fachlich fundierten Erläuterungen zum Schall, zu den körperlichen, geistigen und seelischen Schädigungen bei Mensch und Tier)

    https://www.youtube.com/watch?v=b-yHDUXZMJc

    Offener Brief an das „Klimakabinett“ der Bundesregierung (Gruselkabinett)
    http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/2019/04/27/offener-brief-an-das-klimakabinett-der-bundesregierung/

  12. https://www.zeit.de/1968/05/neue-waffe-infraschall (WINDRÄDER)

    Neue Waffe: Infraschall? Von Dieter Dietrich 2. Februar 1968 Merkwürdige Experimente des Professors Gavreau Ein Gerücht macht seit kurzem die Runde: Die Franzosen besäßen ein schreckliches neues Gerät, mit dem sich im Umkreis von knapp zehn Kilometern alles Leben auslöschen lasse, unhörbarer Schall sei die todbringende Quelle, die Armee teste die lebensgefährliche Waffe bereits auf ihre Brauchbarkeit für kriegerische Zwecke, und das französische Patentamt habe dem unter Professor Wladimir Gavreau in den Laboratorien für Automation und Elektroakustik am Marseiller Centre National de la Recherche Scientifique entwickelten Mordinstrument unter den Nummern 131 551 und 437 460 sogar das Patent erteilt. Das klingt nach Science-Fiction. Tödlicher Schall, noch lautlos – das mutet Außenstehenden allzu phantastisch an. Doch nun meldet sich Professor Gavreau, der Chef jener Laboratorien, selbst zu Wort. Im Januar-Heft des Science Journal bürgt er mit seinem Namen dafür, daß es mit dem Gemunkel durchaus seine Richtigkeit hat. Infraschall – Luftschwingungen in einem Frequenzbereich, der unterhalb der Hörschwelle des menschlichen Ohres liegt – kann unabsehbare Folgen für unsere Gesundheit haben, sagt er. Und: Zielbewußt weiterentwickelt, könnte aus den Anlagen zur Erzeugung solcher Schwingungen eine höchst unangenehme Waffengattung werden. Er und seine Mitarbeiter, die Physiker und Ingenieure Calaora, Condat, Lavavasseur, Miane und Saul, haben in den letzten zehn Jahren eine Reihe verschiedener Infraschall-Vorrichtungen gebaut, darunter lautstark-lautlose „Trillerpfeifen“, „Schall-Kanonen“ und als Krönung einen „Akustik-Laser“, dessen gebündelter Schallstrahl sich „fokussieren“ und auf jedes nicht durch Erdkrümmung verdeckte Ziel treffsicher ausrichten läßt. Es begann mit einer Panne Das menschliche Ohr kann normalerweise Schallschwingungen im Bereich zwischen 16 und 20 000 Hertz wahrnehmen. Was darüber liegt und als Ultraschall bezeichnet wird, kann es nicht mehr hören. Ebenso vermag es keine Schallwellen mehr zu vernehmen, die weniger als 16 Schwingungen je Sekunde machen; solche Töne heißen Infraschall. Luftschwingungen lassen sich darüber hinaus noch nach ihrer Intensität, ihrer Lautstärke einteilen, und als ein Maß dafür dient die Angabe in Dezibel. Ultraschall, also Vibrationen sehr hoher Frequenz, wird schon seit längerem in der Industrie nutzbringend angewendet. Mit diesen Wellen lassen sich sehr gut extrem dünne Emulsionen herstellen oder empfindliche Metallteile reinigen. Neuerdings gewinnt die Technik des Ultraschall-Schweißens an Boden: Die Werkstücke verschmelzen förmlich unter schnellen Schwingungen und gleichzeitigem Druck an den Berührungsstellen. Auch die Medizin hat die hochfrequenten Luftvibrationen als diagnostische und therapeutische Hilfe entdeckt. Dagegen sind praktische Anwendungen von Infraschallwellen so gut wie unbekannt. Erste Untersuchungen der Frequenz unterhalb der Hörschallwelle des Menschen reichen, soweit ersichtlich, in die Jahre 1914 bis 1918 zurück und waren verständlicherweise militärischer Natur. Ziel war die akustische Ortung feindlicher Geschütze. Die Konstruktion von Ortungsgeräten, die über mehrere Kilometer Entfernung hinweg den Infraschall fahrender Eisenbahnzüge „hören“ konnten, soll tatsächlich gelungen sein. Danach gerieten diese Versuche jedoch offenbar wieder in Vergessenheit. Einige amerikanische Wissenschaftler sollen in den dreißiger Jahren mit Infraschall – allerdings erfolglos – experimentiert haben. Sie operierten angeblich mit einer gigantischen Orgelpfeife, die jedoch nie lautlose Töne hervorbrachte. Erst die Franzosen stürzten sich nunmehr auf dieses unbestellte Feld der Forschung – mit geradezu beängstigendem Erfolg. Angefangen hatte es mit einer technischen Panne. Eines Tages begannen plötzlich die Einrichtungsgegenstände in den Laboratorien zu wackeln, und die Forscher spürten einen rhythmischen Druck auf den Ohren, „ausgesprochen schmerzhaft und potentiell gefährlich“, wie Gavreau schildert. Sie gingen der Störung nach. Die langwierige Suche wurde endlich belohnt: Ein defekter Ventilator auf dem Dach eines benachbarten Fabrikgebäudes stellte sich als der unheimliche Störenfried heraus. Er erzeugte Schallwellen von nur sieben Schwingungen in der Sekunde. Das gab den Anstoß, den Infraschallbereich genauer unter die akustische Lupe zu nehmen. Es fügte sich auch ganz gut in das Arbeitsprogramm der Laboratorien. Einer der Mitarbeiter, Levavasseur, experimentierte gerade mit einer gewöhnlichen Polizeipfeife, die er an der einen Seite mit einem „Resonanzboden“ versehen hatte. Die Lautstärke ließ sich auf diese Weise um das Vierhundertfache steigern. Nur handelte sich Lavavasseur mit der Erfindung den Nachteil ein, fortan sein Leben als Krüppel fristen zu müssen (den genauen Schaden erwähnt Gavreau leider nicht). Trillert diese Pfeife noch im mittleren Hörbereich, so baute Gavreau bald eine
    Art Sirene, die niederfrequente Töne von 37 Hz aussandte, die gerade noch hörbar waren. Der Schall versetzte das ganze Gebäude in Schwingungen. An manchen Stellen entstanden Risse in den Wänden. Es stellte sich überdies heraus: Das Haus selbst wirkte dabei wie ein Resonator und erzeugte – nun nicht mehr vernehmbare – Schwingungen von 7 Hz; es „vibrierte wie eine riesige Orgelpfeife“, schreibt Gavreau. Noch fürchterlicher erscheint das Pendant zum Licht-Laser, der Akustik-Laser. Er besteht aus einer großen Anzahl von Röhren, die alle mit einem Lautsprecher verbunden sind, und erzeugt einen scharf gebündelten Schallstrahl. Bei entsprechend tiefen Frequenzen vermag der Strahl sehr wohl schwere Körperschäden hervorzurufen: Er erschüttert die „Resonanzfrequenz“ bestimmter Organe. Bei dieser Frequenz handelt es sich um jene Bewegung, in der ein Gegenstand von Natur aus schwingt. Ein Weinglas ergibt beim Anstoßen zum Beispiel einen hellen Ton, während eine Stahlwand beim Gegenhämmern ziemlich dumpf dröhnt. Architekten berücksichtigen beim Bau von Hochhäusern deren Eigenfrequenz, damit nicht bei einer bestimmten Windstärke das Haus von selbst so zu vibrieren anfängt, daß es einstürzt. Ähnlich verhält es sich mit der Wirkung des Infraschalls auf die inneren Organe. Am besten läßt sich das an den verschieden großen Meereswellen klarmachen. Die vielen kleinen und schnellen, kräuselnden und schäumenden Wellen an der Wasseroberfläche richten kaum einen Schaden an. Dagegen wohnt den mächtigen, langsamen und hohen Wogen, entprechend den trägen Infraschallwellen, eine große zerstörerische Kraft inne. Gavreau zitiert deutsche Untersuchungen, wonach unhörbar tiefe Frequenzen Seekrankheit oder Übelkeit, Schrecken und Panik auslösen können. Amerikanischen Untersuchungen zufolge läßt Infraschall Brust und Bauch erzittern, trübt die Sehkraft, erregt Schwindel und Schlappheit. Bei einem der französischen Forscher ließ eine der seltsamen Pfeifen die Nüstern so stark erbeben, daß der Mann plötzlich seinen Geruchssinn wiedergewann, den er mehrere Jahre zuvor verloren hatte. Gavreau geht sogar soweit, anzunehmen, unhörbare Infra-Töne, hervorgerufen von Schwermaschinen, Ventilatoren oder anderen Geräten, könnten die Ursache von Allergien, Nervenzusammenbrüchen und anderen unliebsamen Folgeerscheinungen des Großstadtlebens bilden. Es läßt sich leicht ausmalen, daß eine mächtige Infraschall-Anlage auch tödliche Töne ausposaunen könnte. Im Hinblick auf eine militärische Anwendung sehen es die französischen Wissenschaftler als tröstlich an, daß eine um so größere Maschinerie nötig ist, je tiefere Frequenzen erzeugt werden sollen, wenn der Schallstrahl obendrein steuerbar sein soll.

    Die Todesorgel als Kriegswerkzeug würde zu klobig und zu auffällig, meinen sie.

    Dieter Dietrich

  13. ATTENTAT IN HESSEN! Regierungspräsident in den Kopf geschossen. Wegen Wahl 2018?
    02.06.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=0UMjejNdNE8

    …. das Regierungspräsidium ist die Genehmigungsbehörde für Windkraftanlagen:
    der Regierungspräsident kann sie genehmigen oder auch verhindern…..

    Die feuchten Träume von den deutschen Politikern:
    noch 100.000 Windkraftanlagen – insgesamt also 130.000 – für Deutschland in den nächsten Jahren… damit erfüllt sich dann die Deagel-Liste ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.