Im Schlaf gesund – 9 Schlafpositionen zur Verbesserung Ihrer Gesundheit

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  

Die Art und Weise der Körperhaltung beim Schlafen macht einen Unterschied für Ihre Gesundheit. Hier sind neun Möglichkeiten Ihre Gesundheit zu verbessern, während Sie dösen.

Menschen brauchen Schlaf und der durchschnittliche Mensch schläft etwa 25 Jahre in seinem Leben. Obwohl, wenn es auf die Wissenschaft zu sprechen kommt, so wissen Forscher noch nicht einmal genau, warum wir schlafen müssen.

Es geht nicht nur darum, wie viel Schlaf wir brauchen – die Statistik sagt, dass ein durchschnittlicher Erwachsener zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht benötigt – es geht aber auch um die Variationen, wie wir schlafen. Denn in welcher Position wir schlafen, wirkt sich direkt auf unsere Gesundheit aus.

Die Schlafposition kann viele Aspekte unseres Körpers beeinflussen. Von Rückenschmerzen über den Blutdruck bis zur Sinus-Infektion: Schlafen in einer bestimmten Weise kann alle dies beeinflussen – und noch viel mehr. Hier sind neun Schlafpositionen, um die folgenden Krankheiten zu lindern.

1. Rückenschmerzen

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, kann die Schlafposition einen Unterschied machen. Letztendlich sollten Sie in der Position schlafen, die für Sie am besten funktioniert.

Allerdings empfiehlt WebMD einfach flach auf dem Rücken zu liegen. Sie erklären: „Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, legen Sie am besten ein Kissen unter die Knie. Sie können auch ein kleines, aufgerolltes Handtuch unter die Kurve Ihres Rückens legen. “

2. Schulterschmerzen

Für Schmerzen in einer Ihrer Schultern, empfiehlt das Women’s Health Magazine auf Ihrer „schmerzfreien Seite mit den Beinen leicht gebeugt“ zu schlafen. Ein Kissen an Ihrer Brust und/oder ein Kissen zwischen den Knien kann für zusätzliche Unterstützung sorgen.

3. Nasennebenhöhlenentzündung

Nach Aussagen der Harvard Medical School kann die Schlafposition bei einer Nebenhöhlenentzündung entweder vorteilhaft oder nachteilig sein.

Die Forscher empfehlen: „Schlafen Sie mit erhöhtem Kopfkissen.“ Wenn Ihr Kopf flach im Bett liegt, kann sich über Nacht Schleim in den Nebenhöhlen sammeln.

4. Kopfschmerzen

Auch bei Kopfschmerzen kann die Schlafposition entweder den Zustand lindern oder verschlimmern.

Hub’s Health Expert sagt: „Ich litt an täglichen Kopfschmerzen, bis ich merkte, dass ich meinen Hals im Schlaf verdrehte.“ Er empfiehlt den Kopf mit Kissen zu umlagern, um zu verhindern, dass er sich verdreht.

5. Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Für Frauen, die unter schmerzhaften Symptomen in den Tagen vor ihrer Periode leiden, kann der Schlaf helfen, die Schmerzen zu lindern.

Das Women’s Health Magazine hat vorgeschlagen, „Die beste Lösung für Ihr PMS-Problem ist, auf den Rücken zu schlafen. Platzieren Sie ein Kissen unter Ihren Knien, um zu verhindern, dass sich Ihre Wirbelsäule zu stark wölbt.“

6. Hoher Blutdruck

Natürlich sollten Sie den allgemeinen Zustand eines hohen Blutdrucks mit Ihrem Arzt besprechen, sowie alle Behandlungsschemata, die Sie gerne ausprobieren möchten. Allerdings hat WebMD vor kurzem einen Bericht der Ehime-University-School-of-Medicine veröffentlicht, wie die Schlafposition den Blutdruck beeinflusst.

Medizinskandal Bluthochdruck

Was sie entdeckten, war, dass eine Haltung – mit dem Bauch nach unten und dem Kopf zur Seite – den Blutdruck senken kann. „Der Gesamtblutdruck der Männer ging beim Schlafen leicht nach unten – aber deutlich – wenn die Männer mit dem Gesicht nach unten ruhten“, so der Bericht.

7. Verdauungsprobleme

Laut Skin Sheen, „unterstützt Schlafen auf der linken Seite eine bessere Verdauung.“ Und das scheint sinnvoll zu sein, denn unsere Mägen sind etwas auf der linken Seite unseres Körpers positioniert. Auf diese Weise kann die Schlafposition auf der linken Seite es der Schwerkraft ermöglichen, den Verdauungsprozess zu unterstützen.

8. Nackenschmerzen

Eine zusätzliche Nackenstütze kann die Symptome von Nackenschmerzen lindern. „Für Nackenschmerzen ist es hilfreich, ein kleines gerolltes Handtuch direkt unter dem Nacken für zusätzliche Unterstützung zu verwenden“, so PainPhysicians.com. „Das Handtuch kann in den Kissenbezug gelegt werden, um zu gewährleisten, dass es an Ort und Stelle bleibt.“

9. Sodbrennen

Sodbrennen kann das Schlafen sehr schwierig machen. Genau wie bei Verdauungsstörungen kann Sodbrennen durch das Schlafen auf der linken Seite nach Aussagen von WebMD gemildert werden.

Falls Sie jemals vergessen, auf welcher Seite nun zu schlafen ist, behalten Sie einfach im Hinterkopf, „richtig (rechts) ist falsch“. Also im Zweifelsfall immer nach links rollen.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite

Dies sind nur ein paar Möglichkeiten, wie Ihre Gesundheit durch eine gute Haltung beim Schlafen profitieren kann. Auf alle Fälle sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, wenn Sie Fragen oder Bedenken über Ihre Beschwerden oder die Schlaf-Lösungen haben. Die vorgeschlagenen Positionen sind nur für Ihr Wissen und Referenz.

Wir wünschen einen guten Schlaf!

Literatur:

Codes Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Workshop Würzen – Gewürz-Know-how für Einsteiger und Profis mit über 200 raffiniert einfachen Rezepten

Kurkuma: Kleine Wunderwurzel, große Wirkung

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 27.07.2019

About aikos2309

2 comments on “Im Schlaf gesund – 9 Schlafpositionen zur Verbesserung Ihrer Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.