Blasenpyramide = Fiktiver Kapitalismus

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  

Die ganze Welt wird uns nur noch vorgespielt. Es geschieht alles nicht mehr wirklich. Die gegenseitigen Drohungen sind nur noch Theaterdonner für das Publikum.

Die Profitraten in der Produktion sind in den alten Industrieländern nur noch bei einem Prozent. Damit alles wie geölt funktioniert, hat man eine Blase nach der anderen aufgebaut, jede größer als die vorige.

Bei 2,1 Billionen Staatsschulden 2010 nach 100ten Milliarden für die Bankenrettung der WLB, der Hypo Real Estate, der Commerzbank und dann – haben alle Parteien beschlossen, dass die Bankenrettungen ab sofort für den Wähler geheim sind. Wir dürfen jetzt raten, ob die Schulden 3, 4 oder 5 Billionen Euro betragen.

Die deutsche Regierung macht kräftig heute Schulden mit Anleihen für 0,0008%. Bieten dürfen nur die 40 zugelassenen  Banken, die auch vertraglich verpflichtet sind, von jeder Staatsanleihe-Emission (Ausgabe) zu übernehmen. Aber warum kaufen denn die Banken Anleihen, wo  sie nur pro 100 Euro 8 Cent bekommen?

Ganz einfach. Da hat man kürzlich einen neuen Hebel/Blasen Trick sich ausgedacht, man handelt dieses Papier an der Börse.

Cash: (Anleihen im Rausch – Die Gesetze des Geldes sind außer Kraft gesetzt) 12.8.19

„Da die Rendite um fast einen ganzen Prozentpunkt seit Jahresanfang gefallen ist, ging spiegelbildlich der Kurs von 110 auf fast 140 Euro in die Höhe. Anleger, die am Jahresanfang zugeschlagen haben, sitzen auf einem Gewinn von 27 Prozent.

Damit konnten Investoren mit 30-jährigen Bundesanleihen fast drei Mal so viel Geld machen wie mit dem Deutschen Aktienindex (Dax), der derzeit gerade mal zehn Prozent über dem Stand vom Jahresanfang steht.“

Eine gewaltige Riesen-Turbo-Blase. Du musst Dir vorstellen, ein Schuldpapier, Wert Null, nur Versprechungen, rein fiktiv, geht an ein Wettbüro und mit Top gewertet, macht es 27% Plus. Wenn das zusammenbricht! (Negativzinsen: Der Supergau für alle Sparer)

Je niedriger die Zinsen und je länger die Laufzeit, umso hoher ist der Börsenkurs. Jetzt hat die USA auch 100jährige Staatsanleihen aufgelegt, in 100 Jahren wird die normale Preissteigerung sie auf Null gebracht haben, aber der Kurs wird durch die Decke gehen (Negativzinsen und Umverteilung: Bis zur finalen Systemkrise).

So hat Deutschland schon mit seiner 30jährigen Staatsanleihe gleich 100 Millionen eingestrichen. Also eine reine Ponzi-Wette, ein Lawinen System. Der Letzte kuckt in die Röhre. Das ist ja eigentlich verboten in Deutschland („Größter Crash aller Zeiten“ – Ökonom warnt vor Staatsanleihen-Blase (Video)).

Aufbauen tut das Ganze schon auf einem morschen Kartenhaus. Deutschland schrumpft wahrscheinlich seit 2015. Die Regierung gibt einfach die Inflation niedriger an, als real. Entsprechend muss der Anstieg des Bruttosozialproduktes verringert werden.

Wenn ein Jahr mit dem Folgejahr verglichen wird, dann geht das ja nur zu gleichen Preisen. Man rechnet die Preissteigerung aus dem Folgejahr erst raus, um es dann mit dem Vorjahr vergleichen zu können.

Wenn die Regierung nun z. B. statt 7% nur 2%, also 5% zu wenig runter rechnet, müsste man real noch 5% runter rechnen. Statt z.B. +1,5%, wie das Wachstum des BIP oft heißt müsste es als heißen: -3,5%.

Also damit wäre schon eine dicke Blase auf einer dicken Blase aufgebaut (Taumelndes Finanzsystem: Die Manipulation zeigt Folgen).

Aufbauen tut das Ganze schon auf einem morschen Kartenhaus, auf einer dritten Blase. Überall im Lande gibt oft in der Nähe von Autofirmen riesen Auto Abstellplätze auf der grünen Wiese. Die Autos werden mit einem roten Zollnummernschild dahin gefahren. In dem Moment gelten sie schon als verkauft.

Die Hälfte aller Mercedes Autos wurden nur geleast, aber zählen beim Statistikamt als verkauft.

Ins Ausland werden die Autos mit Riesenrabatten bis 50%, praktisch verschenkt. Dafür bekommen die Konzerne ihre Verluste vom Steuerzahler bezahlt (Der neuste „Coup“ der EZB: „Helikoptergeld“ für alle).

Dann zählen die geschätzten Opiumkäufe, die Schwarzarbeit und die Schmuggelzigaretten zum Bruttoinlandsprodukt.

Das fiktive BIP aufgepumpt und 3mal gehebelt macht aus einer Mücke einen Elefanten. Was wird das für ein grässlicher Tag, an dem alle aufwachen und merken, dass sie ja statt auf einem Elefanten auf einem alten Esel geritten sind (“Es geht ums nackte Überleben!” Börsenlegende warnt vor Mega-Crash).

Literatur:

Die Unersättlichen: Ein Goldman-Sachs-Banker rechnet ab

Wehrt Euch, Bürger!: Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört

Der Weg ins Verderben: Wie die Eliten die nächste Krise vorbereiten und wie Sie sich davor schützen können

Die Nullzinsfalle: Wie die Wirtschaft zombifiziert und die Gesellschaft gespalten wird

Quellen: PublicDomain/linkezeitung.de am 24.08.2019

About aikos2309

One thought on “Blasenpyramide = Fiktiver Kapitalismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.