CBD Hanföl: 30 erstaunliche Anwendungsmöglichkeiten

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 3
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  

CBD-Öl ist ein neueres Produkt und es erobert die Naturheilkunde und den Gesundheitsmarkt im Sturm. Es ist sehr vielseitig anwendbar (wie du gleich sehen wirst) – aber bevor wir uns mit den Anwendungsmöglichkeiten befassen möchten wir hier einige Fakten zu CBD Cannabisöl vorstellen.

Ganz im Gegensatz zur weitläufigen Meinung ist CBD-Öl nicht psychoaktiv. Das bedeutet, du wirst nicht ‘high’ werden, wie beim Rauchen von Cannabis (auch als ‘Gras’ und unter anderen Namen bekannt).

Tatsächlich aber enthält CBD-Öl nur die aktiven Wirkstoffe, die Cannabis zu einer der wertvollsten Heilpflanzen auf unserem Planeten machen.

Man könnte meinen, es handele sich dabei nur um einen weiteren Hype – einen weiteren, kurzlebigen ‘Trend’, der mit einem hohen Preisschild daherkommt. Das stimmt zum Glück nicht.

Wie du noch erfahren wirst, ist CBD-Öl ein hervorragendes Mittel, um zahlreiche gesundheitliche Beschwerden zu heilen oder zu verbessern – nicht, weil es eine Art ‘Wundermittel’ ist, sondern weil es aktive biochemische Wirkstoffe enthält.

Vielleicht fragst du dich, wie das Ganze funktioniert? Die Alkaloide (die aktiven Substanzen in diesem Öl) bekämpfen allgemeine Entzündungsvorgänge im Körper und stimulieren das parasympathische Nervensystem, beide Wirkungen katapultieren den Körper in den ‘Verjüngungsmodus’ und den ‘Genesungsmodus’.

Das ist die einfachste und verständlichste Erklärung, die wir dir geben können, ohne ein medizinisches Lehrbuch zu verfassen (Wie du durch CBD in Hanföl Gewicht verlieren kannst).

Bist du also gespannt auf die verschiedenen Anwendungen von CBD-Öl? Hier sind sie, in keiner spezifischen Reihenfolge …

30 Anwendungsmöglichkeiten von CBD Hanföl

#1 – CBD Lindert Übelkeit & Erbrechen

CBD-Öl ist ein hervorragendes Mittel, um Übelkeit und Erbrechen zu lindern. Diese Unannehmlichkeiten treten als Symptome bei den meisten gastrointestinalen Störungen auf, wie auch bei anderen (ernsthafteren) systemischen Erkrankungen.

CBD-Öl kann zum Beispiel während einer Chemotherapie oder Bestrahlung bei malignen Tumoren sehr hilfreich sein. Es lindert das Auftreten von unangenehmen und gefürchteten Nebenwirkungen (CBD-Hanföl – alles, was es zu wissen gibt).

#2 – Krebsbehandlung mit CBD

Wir behaupten nicht, dass CBD-ÖL Krebs ‘heilen’ kann – aber es kann sicherlich die körpereigenen Fähigkeiten stärken, diese Zellen zu bekämpfen und die Lebensqualität von Krebspatienten verbessern (Mann heilt seinen Hautkrebs mit Hanföl – sein Rezept rettet Menschenleben!).

#3 – CBD ÖL bekämpft andere Tumorarten

CBD-Öl bekämpft nicht nur Krebszellen, es wirkt auch gegen zahlreiche andere (gutartige) Tumoren.

#4 – Raucherentwöhnung

Die Gesellschaft der Cannabis-Mediziner hat bewiesen, dass CBD-Öl bei der Nikotinentwöhnung helfen kann, um schneller und einfacher mit dem Rauchen aufzuhören.

#5 – CBD und hilfe bei Akne

Solltest du unter Akne leiden, dann kann CBD-Öl definitiv behilflich sein, wie diese Studie gezeigt hat.

#6 – CBD ÖL heilt Diabetes

CBD-Öl kann ein sehr potentes Mittel gegen Typ-2-Diabetes sein und helfen, die Krankheit einzudämmen. Es hilft auch dabei, Typ-1-Diabetes besser im Griff zu behalten.

#7 – Hervorragendes Antioxidationsmittel

Die Hauptursache für den Alterungsprozess und Erkrankungen sind die Nebenprodukte, die bei der Oxygenierung unserer Zellen anfallen. CBD-Öl wirkt als ein Antioxidant, genau wie andere Superfoods und bremst damit den Alterungsprozess und fördert die Gesundheit der Zellen (Hälfte der CBD-Anwender (Hanföl) muss keine Medikamente mehr nehmen).

#8 – Hanföl lindert Krampfanfälle

CBD-Öl ist eines der besten natürlichen Mittel gegen Krampfanfälle aller Art – welche bei Epileptikern, Tumorpatienten und anderen Erkrankungen aufreten können.

#9 – Hanföl hilft bei Autismus

Autismus wird auch mit CBD-Öl behandelt.

#10 – CBD wirkt schmerzlindernd

Schmerzen können mithilfe von CBD-Öl gelindert werden, entweder, indem man das Öl schluckt oder indem es topisch auf die schmerzende Körperregion aufgetragen wird.

#11 – CBD lindert Ängste

CBD-Öl hat zahlreiche Anwendungen in der Psychiatrie, eine davon ist die Linderung von Ängsten.

#12 –Hanföl hilft bei Depressionen

Depressionen werden erfolgreich und auf natürliche Art mit CBD-Öl behandelt.

#13 – Arthritisbehandlung

Arthritis ist eine entzündliche Veränderung der Gelenke – und CBD-Öl ist eines der besten entzündungshemmenden Mittel, die es gibt.

#14 & #15 – Wirkt antipsychotisch & reduziert die Symptome von Schizophrenie

CBD-Öl ist sehr gut geeignet, um Schizophrenie und deren zahlreichen, leidvollen Symptome zu behandeln (wie z.B. Psychosen. Wahnvorstellungen usw.).

#16 – CBD Behandlung psychiatrischer Störungen

Im Grunde können alle psychiatrischen Störungen erfolgreich mit CBD-Öl supplementiert werden, um die Symptome zu lindern.

#17 – Hanföl hilft bei Symptomen der Parkinson-Krankheit

Weil CBD-Öl ein hochwirksamer Entzündungshemmer ist, wirkt es sehr gut gegen die Symptome der Parkinson-Krankheit.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Alterung Medizinskandal Allergie Buchansicht - Shopseite

#18 – Alzheimer und CBD Öl

Da Alzheimer einige Ähnlichkeiten mit der Parkinson-Krankheit aufweist, eignet sich CBD-Öl auch für die Behandlung der Demenzerkrankung.

#19 – Behandlung von Multipler Sklerose und Öl

CBD-Öl eignet sich hervorragend, um Entzündungen des Nervengewebes zu lindern, was es zu einem guten Behandlungsansatz bei Multipler Sklerose macht.

#20 – Hanföl mit CBD Hilft bei neurodegenerativen Störungen

Dasselbe gilt auch für andere neurodegenerative Störungen, denn sie sind ebenfalls auf Entzündungsvorgänge zurückzuführen.

#21 – CBD ist für Haustiere geeignet

Wenn es dem Menschen so viel Gutes tut, warum sollte es dann nicht auch Haustieren helfen können? CBD-Öl kann auch an unsere tierischen Freunde verabreicht werden, wenn sie an benannten Symptome oder Erkrankungen leiden.

#22 – CBD lindert die Symptome bei Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine entzündliche Erkrankung des Verdauungstrakts, die sehr unangenehme Symptome verursacht. CBD-Öl ist sehr hilfreich, um diese Symptome zu lindern.

#23 – Hanföl hilft bei Reizdarm-Syndromen

Das Reizdarmsyndrom (auch als IBS bekannt) ist eine Sammlung an Symptomen, die scheinbar keine physische Ursache aufweisen, trotzdem aber sehr viel Leid verursachen. CBD-Öl lindert Entzündungen im Darm und verringert damit die Symptome.

#24 – Therapie bei Lupus mit CBD

Lupus ist eine Autoimmunkrankheit, die starke Medikamente erfordert, um die Symptome unter Kontrolle zu behalten. CBD-Öl ist ein starkes, natürliches Hilfsmittel bei Lupus.

#25 – Hilft CBD bei Fibromyalgie

Fibromyalgie ebenfalls eine Autoimmunkrankheit, die sehr gut auf CBD-Öl anspricht.

#26 – CBD Lindert Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen treten aufgrund von Entzündungen in den Gelenken auf, welche, wie bereits erwähnt, dank der entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD-Öl gelindert werden können (Hanföl heilt! Die Wiederentdeckung einer uralten Medizin).

#27 – BSE / Rinderwahnsinn und CBD

Erinnerst du dich an den Aufruhr rund um den ‘Rinderwahnsinn’ vor einigen Jahren? Wie sich herausgestellt hat, wirkt CBD-Öl auch gegen dieses Leiden.

#28 – Posttraumatische Belastungsstörung

Die posttraumatische Belastungsstörung ist eine psychische Störung, die bei Opfern von traumatischen Unfällen oder Situation auftritt (wie Kriege, Tragödien, Naturkatastrophen, usw.).
CBD-Öl eignet sich hervorragend, um die störenden Symptome zu lindern und die Lebensqualität der Opfer zu verbessern.

#29 – Schlafstörungen

CBD-Öl könnte genau das richtige Mittel sein, um unangenehme Schlafstörungen zu behandeln. Wer möchte nicht wie ein Baby schlafen und am Morgen frisch und ausgeruht aufwachen? (ADHS: Hanföl statt Ritalin)

#30 – Reduziert die negativen Nebeneffekte von THC

CBD bietet einen natürlichen Schutz vor dem typischen ‘Marihuana-High’, denn es bindet sich an dieselben Rezeptoren wie THC (das Alkaloid, das den Rauschzustand bewirkt).

Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass CBD die berauschende Wirkung von THC lindert, wie z.B. Gedächtnisstörungen und Paranoia.

CBD Öl kaufen – Der ultimative Guide

CBD-Öl ist ein unglaubliches Naturheilmittel, das aus der Cannabispflanze gewonnen wird und das keinerlei psychoaktiven Effekte hervorruft. Viele Menschen haben entdeckt, dass dieses einzigartige Öl ihnen dabei helfen kann, zahlreiche Krankheiten und gesundheitliche Probleme zu lindern, ohne sie dabei den unerwünschten Nebenwirkungen traditioneller Medikamente auszusetzen. Worauf sollte man beim Kauf von CBD-Öl achten? Dieser ultimative Guide soll als eine Orientierungshilfe dienen (Cannabis: Die zehn besten Eigenschaften von CBD / Cannabidiol / Hanföl).

Möchte man CBD-Öl als alternative, sicherere Behandlungsmethode zu gesundheitlichen Problemen erwerben, dann gibt es vor dem Kauf einige wichtige Hinweise zu beachten. Da dieser spezielle Industriezweig noch nicht angemessenen Regulierungen unterworfen wurde, existieren auf dem Markt auch Produkte von minderwertiger Qualität und sogar CBD-Öle, die aufgrund ihres THC-Gehalts psychoaktive Effekte erzeugen.

Das im Folgenden zur Verfügung gestellte Wissen und eine gründliche Recherche vor dem Erwerb eines Produktes können daher helfen, von gefälschten oder gefährlichen Produkten die Finger zu lassen.

Qualität hat ihren Preis. Ein Produkt, das zu günstig ist um wahr zu sein, sollte dementsprechend mit Skepsis betrachtet werden. Wegen der steigenden Nachfrage nach CBD-Öl, die auf die therapeutische Wirkung dieses besonderen Öls zurückzuführen ist, haben viele sogenannte Anbieter von CBD-Öl und sich dazu entschieden, mit gefälschten oder minderwertigen Produkten schnelle Gewinne zu erzielen.

Im Internet finden sich unzählige Angebote für äußerst günstiges CBD-Öl, allerdings setzen sich die Käufer dieser Produkte zahlreichen Risiken aus.

Was man bei diesen kostengünstigen Produkten bedenken sollte, ist die Tatsache, dass die Anbieter keinerlei Belege für die Qualität und Echtheit des Produkts bereitstellen, mit der das Produkt beworben oder auf dem Label gekennzeichnet wird.

Seriöse Anbieter von CBD-Öl verfügen über alle notwendigen Informationen zum Produkt sowie dessen Herkunft, außerdem wird die Qualität anhand des Cannabidiol-Gehalts ausgewiesen. Je höher der Cannabidiol-Gehalt, desto wirksamer ist das Produkt, was auf eine gute Investition schließen lässt, mit der auch die gewünschte Wirkung erzielt wird.

    Medizinskandal Krebs    

Obwohl CBD-Öl recht beliebt und aufgrund seiner nicht-psychoaktiven Wirkung weltweit legal ist, stellt der Erwerb eines zuverlässigen Produkts mit CBD-Öl keine leichte Aufgabe dar. Vereinzelte Information über dieses spezielle Erzeugnis finden sich kreuz und quer im Internet, allerdings sind diese nicht immer fehlerfrei. Auf der Suche nach CBD-Öl sollte man daher umsichtig vorgehen, um das richtige Produkt zu erwerben.

Online finden sich auch Bewertungen und Meinungen, die CBD-Öl verteufeln, da viele Leute CBD-Öl immer noch mit THC verwechseln, jenem Wirkstoff von Cannabis, der psychoaktiv wirkt und Nutzern das legendäre ‘High’ verschafft (“Cheech & Chong”-Star behandelt Krebs mit Hanföl).

Bloß weil CBD-Öl aus Hanf gewonnen wird, glauben manche Menschen, dass das Öl eine Droge sein muss und wie eine solche wirkt, obwohl Laboruntersuchungen und klinische Studien ergeben haben, dass CBD ins keinster Weise ‘high’ macht. Wem der Unterschied zwischen CBD und THC immer noch nicht einleuchtet, dem seien eigene Nachforschungen ans Herz gelegt, um sich abschließende Klarheit zu verschaffen.

Um sicher zu stellen, dass ausschließlich zuverlässige, hochwertige Produkte erworben werden, gibt es vor dem Kauf von CBD-Öl einige Kriterien zu beachten. Ein vertrauenswürdiger Händler wird alle notwendigen Informationen über seine Produkte bereitstellen, damit es leichter fällt, die Merkmale eines wünschenswerten Produktes herauszufinden.

Literatur:

Hanf als Medizin: Ein praxisorientierter Ratgeber

Cannabis gegen Krebs: Der Stand der Wissenschaft und praktische Folgerungen für die Therapie

Cannabis: Verordnungshilfe für Ärzte

Quellen: PublicDomain/hanf-gesundheit.de am 21.08.2019

About aikos2309

2 comments on “CBD Hanföl: 30 erstaunliche Anwendungsmöglichkeiten

  1. Es waere sehr hilfreich gewesen wenn man hier zuverlaessige vertrauenwuerdige kaufquellen aufgefuehrt haette. Denn was bringt es wenn haendler mir alles moegliche erzaehlen wovon ich null ahnung habe ….und ich kann gar nicht beurteilen was nun stimmt und hand und fuss hat …..was wirklich gut ….empfehlenswert und wirksam ist. Man sollte die 10 besten…empfehlenswerten und auch wirsamsten produkte (getestet) auffuehren …wo sie kaeuflich zu erwerben sind

  2. Sehr gut.
    Das Öl benutze ich und zwar erfolgreich gegen verschieden Krankheiten.
    Welches Öl ich benutze? Das von Kopp Vital auch wenn es nicht gerade billig ist aber die Qualität dürfte schon stimmen denn das Resulat kann sich sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.