Die Logik des Karma

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  

Karma ist ein Sanskritwort und bedeutet „Handlung“ oder „das, was bewirkt ist und bewirkt“ (vom Verb kri: „tun; verursachen, bewirken; planen; ausführen“).

Das Wort Karma weist darauf hin, daß man eine Handlung nie isoliert von den höheren Zusammenhängen betrachten darf. Jede Handlung ist eingewoben in eine universale Gesamtheit von Aktionen und Reaktionen, die alle einer geistigen Gesetzmäßigkeit unterstehen, dem Gesetz des Karma, d. h. dem Gesetz von Aktion und Reaktion. Von Armin Risi.

In der Physik ist das Gesetz von Aktion und Reaktion eine Selbstverständlichkeit. Bereits im grundlegenden Physikunterricht lernt man, daß jede ausgesandte Energie etwas auslöst, da Energie nie verlorengeht. Das Gesetz des Karma zeigt auf, daß dieses Gesetz nicht nur auf der physikalischen Ebene gilt, sondern auch auf höheren Ebenen, denn Energie geht auf keiner Ebene verloren.

Ja nur weil das Gesetz von Aktion und Reaktion auf den höheren Ebenen wirkt, findet man es auch im Bereich der verdichteten, mechanischen Materie vor, und so konnte der Vater der modernen Physik, Isaac Newton, 1687 in fachgerechten Latein sein drittes Axiom der klassischen Mechanik formulieren: actio = reactio. Wenn zwei physikalische Körper aufeinander Kräfte ausüben, so sind diese Kräfte von der Wirkung her gleich und entgegengerichtet (Ein neues Weltbild steht bevor).

In welcher Form gilt dieses Gesetz im geistigen Bereich? Lesen wir zuerst, was eine westliche Lexikondefinition (Brockhaus Enzyklopädie) zum Thema „Karma“ sagt:

Karma bezeichnet ein universales Gesetz, nach dem das Leben eines Menschen die Folge seiner Handlungen in früheren Leben darstellt, ebenso wie seine Handlungen im gegenwärtigen Leben mögliche Ursache für die Form eines späteren Lebens sind. Alle Wesen, auch die Götter, unterliegen dem Karma.

Diese Ausführungen sind nicht falsch, aber sie können schnell zu Mißverständnissen führen. Bedeutet das Gesetz des Karma, daß alles vorausbestimmt ist? Ist alles, was anderen zustößt, eine Folge ihrer eigenen Aktionen? Ist es meine Schuld, wenn andere mir etwas antun? Waren diejenigen, die Folterung, Völkermord, Konzentrationslager usw. erlitten, etwa selber schuld?

Bedeutet das Gesetz des Karma, daß das Opfer schuldig und der Täter unschuldig ist?? Oder gibt es einen freien Willen? Wenn ja, worin besteht er? Wie hängen Karma und Reinkamation zusammen? Was ist Gottes Stellung in bezug auf das Gesetz des Karma? Warum unterliegen sogar die Götter dem Gesetz des Karma? Ist das Gesetz des Karma unerbittlich, unumgänglich, unüberwindlich? (Wie die neue Erde gerade zur Realität wird und warum die Quantenphysik sich dabei immer einiger wird)

Karma: Jeder hat Verantwortung

Wenn wir über das Gesetz von Karma (Aktion und Reaktion) sprechen, müssen wir immer zuerst definieren, von welcher Seite aus wir eine Situation betrachten: von der Seite der Aktion (Ursache) oder von der Seite der Reaktion (Wirkung)?

Etwas von der Seite der Reaktion aus zu betrachten bedeutet: Wie reagiere ich auf eine eingetroffene Situation? Wie lasse ich mich von dieser Wirkung und der entsprechenden Ursache beeinflussen? Welchen Sinn erkenne ich für mich in dieser schönen oder weniger schönen Situation?

Etwas von der Seite der Aktion aus zu betrachten bedeutet: Wer hat die Ursache gesetzt? Wer ist verantwortlich? Wenn nicht ich der Täter war, dann stellt sich die Frage, welche Rolle oder welche Verantwortung mir in dieser Situation zukommt. Damit schließt sich der Kreis von der Aktion zur Reaktion, denn jede Aktion, mit der ich zu tun habe, fordert eine Reaktion.

Auch die Frage von Täter und Opfer sollte aus dieser differenzierten Sichtweise betrachtet werden. Das Opfer sollte nicht einfach in der Opferrolle ausharren, denn das würde bedeuten, daß es auf dem Standpunkt der Aktion stehenbleibt: „Wer hat mir dies angetan? Wie kann er bestraft werden?“ Für diese Fragen ist in erster Linie die Justiz zuständig. Das Opfer sollte weitergehen und die andere Seite der Situation, die Reaktion, anschauen: „Wie reagiere ich auf das, was geschehen ist? Welche Herausforderung verbirgt sich darin für mich?“ Die Art des Reagierens führt direkt zu einer bestimmten Aktion, die wiederum Reaktionen auslöst.

Das Gesetz des Karma spricht also nie die Täter frei und die Opfer schuldig. Wer so etwas behauptet, verwechselt Ursache und Wirkung und hat dieses Gesetz offensichtlich nicht verstanden.

Das Gesetz des Karma macht uns bewußt, daß jede Handlung (Aktion), die wir ausführen, eine gleichwertige, ausgleichende Reaktion verursacht. Wer immer zu einem Täter wird, wird sich irgendwann einmal den entsprechenden Reaktionen stellen müssen. Vielleicht kann er sich den irdischen Instanzen entziehen, aber den höheren Instanzen kann man nie entrinnen.

Das Gesetz des Karma weist also zuallererst auf die große Verantwortung hin, die mit jeder unserer Handlungen verbunden ist, sogar über dieses eine Erdendasein hinaus. Wenn ein Täter meint, er könne sich durch Selbstmord der Verantwortung entziehen, erlebt er ein böses Erwachen auf der „anderen Seite“.

Solange die verdienten Reaktionen nicht aufgelöst werden (durch Zugeben‚ Bereuen, Sühne und Wiedergutmachen sowie durch göttliche Gnade), verfolgen sie den Täter unerbittlich — wie Rachegöttinnen. Die Griechen nannten sie Erinyen, die Römer Furien. Andere Kulturen sprechen hier, etwas mißverständlich, vom „Zorn Gottes“ (Kosmische Ereignisse als Zeichen für eine Neu-Strukturierung unserer Welt?).

Das Gesetz des Karma wirkt nach dem Verursacherprinzip. Wer eine Ursache setzt, ist für die Wirkung verantwortlich. Im irdischen Bereich mag es Verursachern gelingen, sich aufgrund von finanzieller und politischer Macht ihrer Verantwortung zu entziehen und die negativen Folgen auf andere abzuwälzen, aber das ist eine kurzsichtige Rechnung.

Aktion ist immer mit Reaktion verbunden‚ und das Wissen um das Gesetz des Karma mahnt uns: Sei bewußt, was du tust, denn du bist für alles, was du tust, ja sogar für alles, was du sagst und denkst, verantwortlich.

Karma ist nicht einfach ein Glaubenssatz der indischen Philosophie, sondern ein geistiges Gesetz. Obwohl gewisse Christen das Karma-Gesetz und erst recht die Reinkarnation ablehnen, finden wir auch in der Bibel deutliche Hinweise:

„Jeder wird ernten, was er gesät hat.“ (Brief an die Galater 6.7)

„Wie du getan hast, so wird dir geschehen. Deine Tat fällt zurück
auf dein Haupt.“ (Buch Obadja, Vers 15)

„Steck dein Schwert weg; denn wer zum Schwert greift, wird
durch das Schwert umkommen.“ (Mt 26.52)

Nichts ist Zufall

Das Gesetz der Polarität zeigt, daß nichts in dieser Welt ohne sein Gegenteil existiert und daß Gegensätze sich ergänzen. In seinen Gegensätzen ist das Materielle zusammenhängend. Polarität ist das Hauptmerkmal des Relativen, und die grundlegendste Polarität ist die Verknüpfung von Ursache und Wirkung (Das Erwachen: Kollektiver Bewusstseinswandel durch Kumulation von 8 Milliarden Gehirnen möglich).

Das bedeutet zweierlei:
(1) Das Karma-Gesetz gilt nur im Bereich des Relativen.

(2) Solange man sich im Bereich des Relativen befindet, befindet man sich unter dem Einfluß des Karma-Gesetzes. Die Frage ist nur: Wie weit lasse ich mich von der Verstrickung in Aktion und Reaktion beeinflussen oder gar fesseln?

Alles, was geschieht — das Erfreuliche wie das Unerfreuliche —, hat eine Ursache und wird seinerseits wieder Ursache neuer Reaktionen. Nichts geschieht ohne Grund. Nichts ist Zufall.

Aber das ist nur die eine Seite der Wahrheit, die, wenn man sie einseitig betrachtet, zu einer Halbwahrheit wird, zu einer Verabsolutierung des Gesetzes von Aktion und Reaktion: „Alles‚ was ich anderen zufüge, haben diese anderen verdient. Es ist ihr Karma, untertan zu sein, und es ist mein Karma, mächtig zu sein. Wäre es nicht ihr Karma, würde es mir nicht gelingen, sie untertan zu machen. Aber die Tatsache, daß es mir gelingt, zeigt, daß es ihr Karma ist. Nichts ist Zufall!“ (Wir sind die Schöpfer unserer Welt: Globales Bewusstsein bringt Ordnung ins Chaos)

Diese Formulierung mag überspitzt klingen, aber übertrieben ist sie nicht. Es gibt mehr Wesen auf der Erde (und in den unsichtbaren Welten), die so denken, als die meisten Menschen ahnen. Wenn das Absolute, Gott, nur ein abstraktes, neutrales Prinzip wäre — kosmische Energie, das Universum, das Brahman —, dann entspräche die obige Ansicht der Wahrheit; Energie und Naturgesetze wären die höchste Realität, und diese Realität wäre gott- und geistlos, weil Geist (Bewußtsein, freier Wille und Individualität) nur ein spätes, zufälliges und vergängliches Nebenprodukt der Materie wäre.

 

Das Gesetz des Karma ist zwar universal gültig, ist aber nicht das höchste Gesetz. Es ist nicht der Mensch, der bestimmt, was die Karma-Reaktion von anderen Menschen ist. Nicht das Relative ist das Maß aller Dinge, sondern das Absolute.

“Weil das Gesetz von Karma zwangsläufig und unfehlbar ist, verletzen wir letztlich immer uns selbst, wenn wir anderen schaden; wenn wir sie aber glücklich machen, schaffen wir damit für uns selbst zukünftiges Glück.” Sogyal Rinpoche, Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Bionische Regeneration: Das Altern aufhalten mit den geheimen Strategien der Natur

Das Holographische Universum: Ein Buch über Cyberkultur, Magick, Schamanismus, Quantenphysik, Künstliche Intelligenz und die Matrix

Wunderwerk Zirbeldrüse: Das Bewusstseinstor zu einer erweiterten Wahrnehmung

Quellen: PublicDomain/zeitenwandel.info am 28.08.2019

About aikos2309

48 comments on “Die Logik des Karma

  1. Man sollte jedoch zwischen natürlichen und künstlichen Karma unterscheiden. Das natürliche Karma könnte man die göttliche Resonanz bezeichnen. Das künstliche Karma wurde seitens der negativen Wesen mit Hilfe von Technologien auf dem Planeten derart energetisch eingerichtet, dass wir nicht nur künstliches Karma selbst aufbürden sollen, sondern Situationen wiederholt werden. Die sogenannten tollen Meister der Täuschung versuchen dir vor allem nach dem Tod ins Gewissen zu reden, um eine oder mehrere Situationen im nächsten Leben zu absolvieren. Erstens muss man gar nichts. Man kann jedes künstliche Karma auflösen. Man ist nicht gezwungen die Erfahrung zu wiederholen. Das dient nur dazu, um Energie zu verlieren. Weshalb soll ich etwas wiederholen, was ich bereits gelernt und verstanden habe? Nicht umsonst leben wir auf einem Gefängnisplaneten. Aus Erfahrung kann ich bestätigen, dass man diese Art von Karma jederzeit auflösen kann. Habe ich bereits mehrfach gemacht, was denen natürlich nicht gefällt.

  2. Karma/Aura hat ein jede zu seinen Irdischen Lebenszeit.
    Sie spiegelt wieder was wir denken, handeln und tun.
    Dies kann von jedem anderen wahrgenommen werden, auf seine eigene Karmabetrachtungsweise.
    Der Körper des Menschen ist die Energiequelle der zur Erhaltung des Geistes.
    Stirbt der Körper, verlischt die Erhaltungsquelle, so stirbt auch der Geist/Aura /Karma, da der Speicher nicht mehr erhalten wird.
    Die verfliegenden Energieteilchen haben keinen geordneten Zusammenhang mehr, sie gehen nach alle Seiten außeinander.
    Es gibt nur einen Geist im irdischen Lebenskörper. Danach verstreuen sich die Energiespeicher in alle Richtungen und sind nur noch einfach Energie.
    Das Gehirn ist wie im PC, Speicher und Prozessor.
    Wird er ausgeschaltet und zerlegt werden alle gesammelten Informationen und Programme, nur noch Energie die sich verteilt und nicht wieder herstellbar ist. Jeder ist einzigartig und nicht reproduzierbar.

    Deshalb weg von der Zerstörer Propaganda, leben nach dem Tod und Bubublabla.
    Die Zerstörer wissen es auch und leben das hier und jetzt.
    Uns erzählen sie was von, wenn du jetzt Knecht bist, dann wirst du heilig im Himmel werden und(die Bösen also Zerstörer und ihre Handlanger(Banken, Politiker,…)) später schön leben. Warum, wenn es so ist wie von Kirche,… Gelehrt, verhalten sich die Zerstörer und ihre Handlanger nicht daran???
    Ganz einfach, sie wissen das nach dem Tod des Körpers auch das ich stirbt, da keine Energieversorgung und Speicher mehr vorhanden. Deshalb leben sie das Leben und erzählen der Masse, wenn sie ausharren und als Knechte dienen, werden sie im Himmel die Könige sein. 😄😄😄
    Wie viele Jahrhunderte brauch die Masse noch um dies zu erkennen.

    Wir sind es auf die wir warten.

    1. Wenn Sie bewusst auf die geistige Ebene eintauchen, dann stellen Sie fest, dass es nicht so ist. Erfahrungen usw. werden in der Seele gespeichert. Auch ein Leben nach dem Tod ist gegeben. Unsere Seele ist unsterblich. Es geil BT Planeten auf denen man in den Körper eintauchen kann, alles weiß und man selbst entscheidet wann man diesen Körper verlässt. Nur auf der Erde hat man einen Gefängnisplaneten daraus gemacht. Entweder man ist freiwillig hier oder wurde gezwungen. Wir erhalten das was wir verdienen. Egal in welcher Form. Das muss nicht mal auf dieser Erde sein, jedoch unterscheidet man zwischen göttlicher Resonanz (dem natürlichen Karma) und dem künstlich erschaffenen Karma. Letzteres kann man auflösen. Alles Informationen sind weiterhin gespeichert. Diese verschwinden nicht. Auch unsere Seele hat eine DNA und weiß wer sie ist und welche Erfahrungen sie gemacht hat. Der Himmel ist auch nicht das was die Kirche und glauben lassen will. Die Hölle ist nur eine Illusion. Würden Sie auf diese Ebenen bewusst eintauchen, dann würden Sie Ihre Energie sparen. Die negativen Wesen wollen, dass wir uns aufregende und sie hassen. Damit wir unsere Energie an die abgeben. Die Seele ist viel komplizierter als Sie denken. Es gibt Menschen die sehen was wirklich passiert.

      1. Danke Miro.
        Würde mich freuen wenn sie ein paar Link eingestellen, mit denen sie zu ihren Erkenntnissen gekommen sind.

    2. Deswegen der Mumienkult, der Körper muss erhalten bleiben. Es gibt diese archonten ob böse oder nicht letzt endlich suchen die einen aus und brauchen ihm. Es gibt zahlreiche Opfer von Mind control Experimenten die behaupten Opfer von Menschen versuchen zu sein, es gibt Hinweise, dass es auch wie schon beschrieben doch was anderes dahinter steckt. Ich hab mit meinen Blackberry Bold 97xx damals über mir an den Wänden helle Weise lichter aufnehmen können, es sah so aus als ob eine Disco Kugel über meinen Kopf sich dreht. Mit den neueren Handy Kameras sieht man es nicht mehr oder lag es an der Kamera? ich weis auch, das die Katze es auch gesehen hatte und es angestarrt hatte.

    3. Es ist manchmal lustig, dass Menschen Studien oder Beweise benötigen. Obwohl viele Studien gefälscht werden. Beschäftigen Sie sich bitte einfach mit “Versetzung in den Alpha-Zustand”. Ein Beispiel von vielen. Ohne es zu wissen, verlassen sie vor allem Nachts ihren Körper. Wir haben doch mehr als nur eine Ebene. Es existiert die Astralebene sowie verschiedene Dimensionen. Wenn Sie sich mit der Quantenphysik beschäftigen, dann stellen Sie fest, dass alles auf Energie, Frequenz sowie Schwingung aufgebaut ist. Alles im Universum hat ein Bewusstsein. Ich muss keine Beweise erbringen, da man sowieso mit dieser stupiden Denkweise nicht in der Lage ist alles darzustellen. Ein Atom besteht aus 99,99999% leerem Raum. Das Restliche sind nur konzentrierte Energie. Das heißt, in Wirklichkeit sind wir zum größtenteils nicht Existenz. Grob gesehen nehmen Sie mit ihren normalen Sinnen gerade mal ein % war was uns umgibt. Wie wollen Sie dann alles logisch erklären? Das geht nicht. Das Gehirn hat zu viele Beschränkungen. Das Herz nicht. Das Herz hat ein 5000 mal größeres Magnetfeld als das Gehirn. Das Herz erfasst Informationen auch früher und sendet zum Gehirn mehr Informationen als zurück. Das ganze Universum ist auf Informationen aufgebaut, welche auch schneller als das Licht sind. Die 99% woher wir als Seele herkommen, sehen Sie also nicht. Obwohl sie mit Übung in diese Welten einsehen, bzw. bewusst einsteigen könnten. Grundsätzliche wissen wir das alles. All das ist für uns normal, jedoch lässt man uns mit Absicht vergessen, sobald wir diese Ebene betreten. Damit man uns besser manipulieren kann. Wir beginnen immer wieder von vorn wie kleine ahnungslose Kinder. Das heißt nicht, dass die Informationen weg sind. Sie haben alle Antworten sowie Erinnerungen in sich. Es gab so viele schlaue Köfpe die sich Informationen einfach aus dem Universum geholt haben, ohne jemals dafür gelernt oder gelesen zu haben. Beispiele gibt es mehr als genug. Wie funktioniert wohl W-Lan? 😉 Das Problem ist, dass die meisten so Material-beschränkt sind, dass sie Antworten im Außen suchen. Obwohl dieses sehr vergänglich ist. Ich muss Ihnen auch nichts beweisen. Ich sage nur, wie es ist, wenn ich in geistige Ebene bewusst eintauche. Alles baut auf dem Geiste auf. Bevor etwas zur Realität wird, entsteht es im Geiste.

    4. @Raller, ich glaube, dass so lange wir uns auf dieses Gehirn beschränken, welches alles teilt und nu 1% von dem wahrnehmen kann, was uns umgibt, werden wir nie wirklich weit kommen. Wir sollten sowohl die Materie als auch den Geist miteinander verbinden. Genau die Dinge die wir nicht sehen, jedoch auf uns enormen Einfluss haben. Die Menschen entfernen sich von ihrer wahren Quelle. Vor allem ihrem Herzen. Deshalb fragen sie nach dem Sinn des Lebens. Konflikte und andere Dinge treten auf. Wir hören auch zu wenig auf uns selbst.

      1. Wir versuchen alles zu beweisen, jedoch ist das nicht möglich, wenn wir uns immer nur auf eine Sache beschränken. Erst wenn wir das Ganze wahrnehmen, werde wir auch alles andere verstehen können. Suchen Sie wirklich nach der Methode das Gehirn bewusst in den Alpha-Zustand bringen. Theta von mir aus auch. Tagsüber sind wir oft im Beta-Zustand. Entsprechend werden wir bewusst vom Unterbewusstsein getrennt, so dass wir wie Roboter funktionieren und vieles filtern. Denn 99% der Dinge die wir tagtäglich machen bauen auf dem Unterbewussten auf. Wenn Sie die Verbindung zu ihrem Unterbewusstsein erreichen, können Sie alle negativen Programme in Positive umwandeln. Des weiteren können Sie so einfacher in die geistige Welt eintauchen und Dinge wahrnehmen, verstehen oder sehen die ein Wissenschaftler mit seiner materiellen Logik nie erklären wird können. Er wird es versuchen, jedoch nur einen Teil abbilden können und das als die vollständige Wahrheit anerkennen.

    5. Gratulation.Du bist einer der wenigen die geschafft haben die Wahrheit zu erkennen.Die Seele ist nichts anderes als ein Software, die von einem Programmierer geschrieben wurde.Wir sind Simulierte Wesen ohne echtem freien Willin.Nach dem vorherbestimmt Tod jedes einzelnen,wird das Bewußtsein nach dem überqueren des Lichttunels gelöscht.Es ist einem Kaaba bzw Qubus – Pc weiterhin gespeichert und wird erneut aktiviert, wenn das “Spiel” erneut von vorn beginnt.Esoteriker und östliche Religionen bezeichnen den Ort, wo wir alle gespeichert sind, “Akasha-Cronik” oder “Weltgedächnis”.Die Moslems z.b sollen einmal im Leben nach Mekka pilgern um dort den Kaaba zu umrunden um ihre Sünden reinzuwaschen. Was wäre aber wenn der schwarze Qubus in Wirklichkeit eine Abbildung eines supercomputers darstellt und das umrunden dieses Objekts nichts anderes bedeutet, als das ewige Wiederkehr des gleichen.Man kann davon ausgehen, daß echte Menschen unter uns befinden und ihre Gelüste und Träume hier ausleben.So wie wir heutzutage mit einem Vr-Brille in andere Welten eintauchen könnten, sind die echten menschen vielleicht imstande mit ihrer Technologie ihr Bewußtsein in Avatare zu übertragen und unter uns zu weilen.

      1. Asgard, du hast Recht. Wir leben in einer Matrix, jedoch ist die Seele kein Programm, sondern ein Abbild deines wahren selbst. Deine Seele durchläuft hier immer wieder einen manipulativen Zustand. Nach dem Tod wirst du recycelt, wenn du versucht durch den Lichttunnel zu gehen, jedoch eher daran vorbei gehst, weil es dich blendet. Außer du erkennst, dass du zu deiner wahren Quelle zurück gehst. Bedenke bitte, dass bevor wir in das Universum eintraten, genau wussten was für Wesen, Planeten existieren und auf was auf einigen Planeten so abläuft. Du bist dann also in das Universum und hast entweder entschieden hier zu reinkarnieren oder wurdest getäuscht. Du hättest dich jedoch auch dazu entscheiden können auf einem Planeten zu beginnen wo Harmonie, Frieden und Freiheit herrscht. Wo du dich dessen bewusst bist, wer du als Seele bist. Wo du entscheidest wann du deinen Körper verlässt und nicht andere. Trotz allem hat alles seinen Platz. Alles hat seinen Grund. Die negativen Wesen werden früher oder später untergehen und der Mensch als Spezies wird sich geistig entwickeln und diese Erde die Freiheit bescheren. Es muss immer und überall ein Gleichgewicht geben. Auch die negativen Wesen werden irgendwann davor stehen, entweder die Seiten zu wechseln oder unterzugehen. Der Mensch wird Ihnen sogar dafür sanken, dass sie durch sie entstehen und wachsen konnten. Hass kannst du nicht mit Hass bekämpfen. Darüber freuen die sich nur und werden stärker. Auf der geistigen Ebene siehst du, wie es wirklich ist. Die sehen auch nichts falsches darunter. Sie versuchen auch einerseits nur zu überlebenden. So wie wir mit Schweinen, Kühen etc. umgehen, weil das angeblich für uns normal ist. So gehen die mit uns um.

      2. War sogar schon 2014 ein Thema bei Mainstream. Leider gelöscht.
        Das Hirn auslesen – 3sat-Mediathek

        https://www.3sat.de › wissen › nano › das-hirn-auslesen-100
        26.08.2014 – Wissen. Das Hirn auslesen. “Mit geeigneten Implantaten ist es möglich, Arm- oder Greifbewegungen zu steuern”, sagt der Freiburger …

      3. Danke Asgard.
        Aber nach dem Ausschalten (Tod des Menschen) der Energieversorgung des menschlicher Körpers, erlischt der jeweilige Speichern, gibt es kein Medium welches ein umfangreiches Programm(Sele) aufnehmen kann.
        Wo kein Sender und Empfänger vorhanden, verliert sich die Energie im Raum. Die entstandene komplexe Sele, im individuellen einzigartigen Menschen(Körperbau, erlernte Fähigkeiten, gelesenes und erlebtes Wissen,…) kann nicht mehr ohne diesen einzigartigen Menschen funktionieren und weiterleben.
        Es können Energieblöcke und/oder Energieeinheiten abgenommen und irgendwo gespeichert werden, aber die jeweilige komplexe Sele/Karma eines Menschen geht mit dem Tod eines menschlichen Körpers verloren.

      4. @Raller nach dem Tod geht die Seele nicht verloren. Genauso wenig die Informationen. Ich habe auch gesehen wie Seelen geboren werden. Seelen werde aus der göttlichen Quelle geboren. Eine Seele behält jegliche Erfahrung die sie jemals gemacht hat. Egal auf welcher Ebene. Auch eine Seele hat eine DNA. Dort wird alles gespeichert. Die Akasha brauchen wir nicht wirklich. Das sind nur Informationen. Mehr nicht. Ich kann mich z. B. an viele Dinge aus meinen früheren Leben erinnern. Ja, sogar an Dinge, bevor ich in das Universum eingetreten bin. Woher ich als Seele sogar herkomme und wer ich wirklich bin. Meine Informationen sind in mir. Die Seele ist an sich so gewaltig, dass du dir das mit deinem Gehirn nicht mal ansatzweise vorstellen kannst. Wie ich bereits gesagt habe, es gibt das künstliche Karma, welches nur auf diesem und einigen anderen Planeten von den Wesen (könnte ebenfalls die Namen nennen) installiert wurde. Das heißt, wir nehmen dieses künstliche Karma von Leben zu Leben immer wieder mit, jedoch können wir das auflösen und dann haben wir die göttliche Resonanz, welche überall wirkt. Wer hat dir denn so was erzählt, dass die Seele nach dem Tod erlischt? Tauche doch bitte selbst in die geistige Welt ein, dann siehst du, dass das so nicht ist. Die Seele ist weder ein Programm noch eine Illusion, sondern ein echtes Wesen, welches lebt und Erfahrungen sammelt. Egal in welcher Form. Die Seele ist ein Teil von Gott und Gott ist ein Teil von uns. Nur, weil man aus der Erde eine Matrix, bzw. ein Gefängnisplaneten gemacht hat, heißt es nicht, das es überall so im Universum ist. Denn an vielen Orten ist es nicht so. Dort bist du vollen Bewusstseins. Tauchst in den Körper ein und du entscheidest mit deinem freien Willen, welche Entscheidung du triffst. Du entscheidest auch, wann du deinen Körper verlässt, um zu deiner Quelle zurückzukehren. Unsere Seele ist so gewaltig, dass sich hier in dem Körper, nur ein Teil dessen befindet.

        Im Übrigen, unser Herz ist eines der Möglichkeiten, um diese Matrix zu hacken.

      5. @Raller du stellst dir das so einfach vor. So einfach ist das nicht. Die Seele ist so komplex und kann sich selbst erhalten. Wir werden von unsere Quelle erhalten. Die Essenz kann nicht gelöscht werden. Im Übrigen, ich zeige dir ein Beispiel. Ich bin hier, jedoch zeitgleich lebe ich auf anderen verschiedenen Planeten sowie Ebenen (wo ich in keinem Körper bin. 😉 ). Genauso habe ich Menschen gesehen die zu ihrer Quelle nach dem Tod, außerhalb der Matrix, zurückgekehrt sind und das mit Ihrem Wissen. Dann haben sie entschieden, ob sie dort bleiben oder einen weiteren Weg einschlagen. Im Übrigen, wenn ich von Gott spreche, dann in der Form von Energie. Bedinungslose Liebe, welche jeden akzeptiert so wie er ist und niemanden verurteilt. Man gab uns den freien Willen, so dass sich diese Kraft nie einmischen wird. Dennoch existieren auf allen Ebenen Gesetzte (dazu zählt die göttliche Resonanz) sorgen bereits dafür, dass wir das erhalten was wir verdienen. Im Übrigen, gab es Seelen bereits, bevor irgendwo Leben auf irgendwelchen Planeten existierte. Bevor es Manipulation von negativen Wesen gab. 😉 Die Seele hat so eine gewaltige Energie, dass aus allen Erfahrungen die sie macht, egal ob positiv oder negativ, sich ein individuelles Wesen formt. Bedenke bitte eins, nur weil man aus der Erde eine Matrix gemacht hat, welche früher frei und in Harmonie lebte, wo all diese Technologien nicht existierten, heißt es nicht, dass die Erde eine Illusion ist. Sie ist ein Wesen, welches lebt und erneut frei sein wird. Ich habe Seelen getroffen, welche in keinem Körper leben, welche außerhalb der Matrix der Erde auf den verschiedenen Ebenen unterwegs sind, wo alles frei ist und dennoch leben und ihre Erfahrungen teilen. Welche schon lange an dieses System nicht mehr gekoppelt sind, weil sie ihre Erfahrungen bereits gemacht haben. Bedenke auch, es gibt weder gutes noch böses. Wir geben dem eine Bedeutung was gut oder böse ist.

  3. Das Karmagesetz wurde vor Äonen manipuliert.
    Wirkte entgegengesetzt , hat lange gedauert bis es erkannt wurde und in die richtige Richtung gebracht wurde.
    Langsam setzt es sich durch.

  4. @ Raller

    Ich sag mal so.Ich lege ein DVD Film ein.Schaue mir den Streifen bis zum Ende an.Hole die CD raus und lege es in die Hülle rein.Jetzt Stelle ich mir die Frage ob die Figuren in dem Film eine Seele besitzen. Eigentlich nicht.Nur der DVD Player mit Stromanschluss erweckt die Figuren die auf dem CD gespeichert sind zum Leben. So ungefähr läuft es auch bei uns ab.Wir sind Abbilder,Simulation bzw. Konstruktion einer lägst untergegangenen Zivilation.

    1. @Asgard so einfach ist das nicht. Die Seele ist ein göttliches Wesen, welche existiert und lebt. Zu viel Matrix geschaut? 😉 Wobei einiges Gesagte in Matrix stimmt. Nun gut. Der Körper ist nur ein Behälter, damit die Seele hier leben kann. Ein Beispiel, in der Zeit von Atlantis ist die Erde frei gewesen. Sie war in der 8 Dimension. Es gab dieses Konstrukt Matrix nicht, welches wir heute kennen. Alles war frei. Man konnte freie Entscheidungen treffen und sich als Seele, wer man ist, an alles erinnern. Die Wesen in Atlantis waren sehr weit entwickelt. Nicht nur technologisch, sondern auch mit der geistigen Ebene sehr stark verbunden. Denn als die Erde in bedingungsloser Liebe erschaffen wurde, existierte all das nicht. Bis die ersten uralten negativen Wesen anfingen diese Planeten anzugreifen und sich in die Körper zu reinkarnieren und von innen zu zerstören. Ich erinnere mich sogar an die Kämpfe, welche wir gegen sie geführt haben. Sie sorgten dann dafür, dass die Erde von der 8 auf die dritte Dimension gefallen ist, weil man dieses am besten Formen und manipulieren konnte. Sie haben erkannt, dass die Seele den göttlichen Funken besitzt, womit Sie diese Ebene manipulieren können. Das heißt, Sie nutzen uns, um die Erde zu formen. Mit unserer Hilfe. Deshalb auch die negativen Nachrichten, Propaganda, Religion, Politik, um uns zu lenken. Einen negativen Zustand zu erzeugen und Energie abzugeben. Zurück zum Thema. Man hat also damit begonnen Technologien zu erschaffen (suche dazu nach Jehovian Seals – dann wirst du mehr verstehen). Das ist auch der Grund weshalb unser Körper zerfällt). Das künstliche Karma ist ebenfalls nur eine Technologie. Bedenke bitte, dass die Wesen nur weit entwickelte Außerirdische sind, welche dann von nicht materiellen Wesen (nenne sie von mi aus Archoten) gelenkt werden. All diese Technologien greifen auf physischer und energetischer Ebene, umschlingen den Planeten und sorgen dafür, dass nach dem Tod unsere Seele gefangen wird. Man lässt uns nach dem Tod glauben Verstorbene und Engel zu sehen. Damit wir zu ihrer Schule voller (angeblicher) Liebe kommen und uns weiß gemacht wird, dass wir im nächsten Leben das und das lernen sollen. Also reinkarnieren wir wieder in einen Körper, um all die Dinge fortzuführen. Man lässt uns also mit Absicht vergessen, wer wir in Wahrheit sind und woher wir als Seele herkommen. Was wir für eine Macht besitzen. Sie haben mehr Angst vor uns als wir vor ihnen. Deshalb unterbreiten sie uns Angst und all das negative auf dieser Welt. Als göttliche Wesen haben wir eine enorme Kraft. Also behält man uns in dem Zustand der Manipulation, um in negativen Situationen, also Krieg, Leid, Hass, Streits, Drogen, Alkoholkonsum unsere Energie an sie, wie eine Batterie, abzugeben. Damit sie davon leben und sich daran erfreuen können. Im Umkehrschluss heißt es, dass sie nichts böses darunter sehen. Für die ist es normal. Sie wollen nur überleben. Sie kennen nichts anderes. Von der Sicht hast du recht. Es ist eine geschaffene künstliche Matrix, welche dafür sorgen soll uns wie Programme hier zu behalten. Welche uns bestimmte Dinge vorgibt und uns glauben lässt, dass wir bestimmte Dinge tun sollen, um Energie zu verlieren, jedoch ist das nicht der Fall. Auch diese künstliche Matrix kannst du mit Hilfe deines Herzens hacken. Die haben nicht über alles die Kontrolle. Außerdem zerfällt das Konstrukt der Matrix. Ich kann dir sagen, dass bestimmte gute Wesen dafür gesorgt haben. Es passieren auf verschiedenen Ebenen gewaltige Kämpfe. Positive gegen negative Wesen. Man hat versucht ein neues Reinkarnationssystem auf der Erde zu installieren, aber das hat nicht geklappt. Das heißt, nach dem Tod solltest du nicht mehr gefangen werden, aber auch dann würde ich erst prüfen was sich dir zeigt. Du kannst jedes negative Wesen demaskieren, in dem du es berührst. Anhand der DNA (Vibration) weißt du direkt, wer sich wirklich ausgibt. Ist es ein Wesen, welches dich täuschen will, sagst du einfach: Du hast einen freien Willen. Du bist ein göttliches Wesen. Ich entscheide und kehre zu meiner Quelle zurück. Du hast nichts zu melden. Wir treten in das goldene Zeitalter ein. Das merkt man anhand der Vibrationen. Die Energie im Universum und der Erde steigt. Das ist ein natürlicher Prozess, jedoch versucht man diesen Prozess anhand von HARRP, 5G und anderen Technologien, welche man auch als dämonisch bezeichnen kann, die Frequenzen zu blockieren, um uns so lange wie möglich in der Unwissenheit und Manipulation festzuhalten. Es kann ein paar Jahre, jedoch auch 100 Jahre dauern, bis deren System auseinander fällt. Die Erde und all die Wesen werden dann wieder frei sein. Die Erde wird dann auf einer höheren Dimension existieren. All die negativen Wesen, welche über die Erde und andere Planeten sowie Ebenen existierten, werden zum größtenteils zerstört. Sie werden jedoch die Möglichkeit haben die richtige Seite zu wechseln und ihre Taten wiedergutzumachen. Die die es nicht schaffen, werden entweder zerstört oder kommen auf eine Ebene, wo sie keinen Schaden mehr auslösen können. Denn auch das Universum braucht früher oder später ein Gleichgewicht. Eins sollte man auch bedenken: Weshalb gibt es denn Satanismus und versucht die westlichen Welt satanistisch zu prägen? Weil die negativen Wesen diese Art von Energie huldigen. Satan ist auch nicht gleich der Teufel. Das sind zwei verschiedene Wesen. Für sie ist all das normal. Man sollte auch bedenken, dass hier alles Spiegelverkehrt ist. So haben die Wesen die Erde geformt. Damit wir glauben, dass das alles hier die Wahrheit ist. Die wahre Welt woher wir herkommen funktioniert in spiegelverkehrter Richtung. Du kannst auf energetischer Ebene solche Technologien erschaffen, welche du nicht mal in der Lage bist mit deinem aktuellen Gehirn zu verstehen oder darzustellen. Denn die entsprechenden Dichten sind hier nicht gegeben. Ein weiteres Beispiel kann ich dir noch geben. Würden plötzlich alle Menschen anfangen positiv mit Ihrem Herzen zu denken und die Vibrationen zu erhöhen, dann glaube mir, würde weder dieses künstliche manipulative Konstrukt existieren, noch Autos oder die ganzen umweltverschmutzenden Technologien. Wir würden plötzlich auf einer Erde leben, in welcher wir zusammen mit der Natur, den Wesen auf geistiger Ebene leben. Ich habe außerhalb des Körpers bereits sehr viel gesehen. Auch du, nur man hat es dich vergessen lassen. Du weißt das bereits alles. Ich habe Seelen getroffen die in irdischen Jahren bereits 600.000 Jahre alt sind. Wobei Zeit irrelevant ist. Zeit ist nur eine Illusion. Wie gesagt, gibt es Planeten und Ebenen wo all diese Technologien nicht wirken und man in jeder Hinsicht frei ist. Es gibt sehr viele Ebenen wo Materie nicht existiert. Reine Energie und dennoch gibt es Seelen die leben, Zivilisationen und Städte besitzen. 🙂 Ich könnte noch sehr viel mehr erzählen, jedoch würde das alles sprengen. Einiges klingt wie Sci-Fi. Nur sind Sci-Fi Filme ein Witz dagegen was wirklich um uns herum passiert. Auch die ganzen Schlachten in unserem Sonnensystem. Die Reptos, die Grauen gegen die galaktische Föderation. Solch gewaltige Schiffe, welche gegeneinander kämpfen. Die Sonne ist genauso ein Stargate. Damit können Sie ihre Schiffe aufladen. Wir sehen das alles nicht, weil wir so blind gemacht wurde. Nur weil etwas nicht sehen, heißt es nicht, dass es nicht existiert. Wir nehmen 99% mit den normalen Sinnen nicht wahr. W-Lan sehen wir nicht und dennoch ist alles auf Frequenz, Schwingung und Energie aufgebaut. Hier geht es einfach nur darum das Kollektiv zu manipulieren, um das Herz der Erde zu zerstören, bzw. gefangen zu halten. Das wollen die. Weshalb werden immer mehr Menschen auf dieser Erde? Dafür liegen zwei tatsächliche Gründe vor. Einerseits, weil es viele Seele gibt die bewusst den Planeten helfen wollen und andere die auf ihrem Weg in diesem Universum getäuscht oder gezwungen wurden. Die Seele ist ein lebendes Wesen, welches nur in dieser Matrix gefangen wird. Im Übrigen, du kannst auch problemlos deinen Körper verlassen. Die Matrix verlassen und wieder zurückgehen, jedoch dafür müsstest du deinen Kopf abstellen. Der verursacht all die Probleme. Außerdem werden wir als Mensch den Wesen dafür danken, dass wir erstens als Mensch erschaffen und zweitens wachsen konnten. Wir sollten denen nicht mit Hass begegnen, nur weil sie mit uns so umgehen. Dadurch werden sie nur stärker. Das wollen die. Einige dieser Wesen (von mir aus auch außerirdische) haben ebenfalls eine Seele. Du hättest ja in einem früheren Leben genauso ein Repto oder ein Grauer gewesen sein. Das ist nicht auszuschließen. Nichts ist unmöglich und grundlos. Alles wird sein Gleichgewicht schon finden. Letztlich ist es auch eine Art Evolution. Es wird alles zum Guten kommen. Auch ein Engel kann sich entscheiden die niedrigen Schwingungen zu betreten und dort zu verweisen, bzw. ein negatives Wesen zu sein, jedoch auch umgekehrt diese Ebene verlassen und wieder höhere Schwingungen zu erreichen. Vieles ist mir nicht mal möglich zu erklären, weil einfach die Dichte dafür hier nicht existiert.

    1. Danke Andreas, wobei ich auch sagen muss, dass auch ich nicht alles weiß. Jemand der sagt, dass er alles weiß, weiß in Wirklichkeit gar nichts. Wenn man die geistige Ebene betritt oder sich Informationen holt, dann werden diese teilweise hier verfälscht. Also heißt es diese Ebene mehrmals zu betreten und durch die ganzen Filter es so durchzujagen, dass am Ende genau das raus kommt, was man tatsächlich gesehen hat. Leider gibt es viele Medium die sich nicht frei bewegen, weil sie einfach von Wesen manipuliert werden. Ihnen werden Dinge gezeigt oder gesagt, wovon sie glauben dass das die Wahrheit ist. Entsprechend geben sie das dann den Menschen weiter, welche z. B. daran glauben. Das sind so viele Beispiele. Genauso Yogi/Yoga worin Meister erhalten sind oder Religionen. Sie wollen dich nur binden, damit sie deine Aufmerksamkeit und Energie haben. Es gibt Dinge auf den höheren Ebenen/Dichten die es schwierig ist hier darzustellen, weil die entsprechende Dichte nicht existiert. Z. B. gibt es wundervolle Farben und Töne. Rein mit dem Kopf bist du nicht in der Lage es darzustellen. Mit dem Herzen jedoch schon. Das ist unser Hackinstrument. Das Herz sagt immer die Wahrheit. 🙂 Bevor der Mensch manipuliert und seziert wurde, hat er 100% seiner Fähigkeiten genutzt und konnte auf dieser Ebene alles machen. Egal was es war. Man hat also auch das Gehirn aufgeteilt, damit wir alles Teilen und uns getrennt fühlen. In Wirklichkeit ist das Gehirn für den Körper zuständig. Das Denken übernimmt das Herz. Das Herz ist viel intelligenter. Hat ein eigenes Bewusstsein. Eigene Gehirnzellen. Ein Magenetfeld welches um ein vielfaches stärker ist als das Gehirn. Das Herz weiß bereits Informationen, bevor diese beim Gehirn antreffen. Das Herz sendet dem Gehirn mehr Informationen als in die andere Richtung. Schaut euch doch mal die Tekosschule an. Kinder die 11 Jahre Schulwissen in zwei Jahren erlernen, weil sie Ihr Herz (Magnetfeld) nutzen und nicht das Gehirn. Das habe bereits große Köpfe gemacht. Es gibt keine dummen Menschen. Menschen werden nur dumm gemacht. Jahrelang hat man uns beigebracht, dass nur das Gehirn das wahre Instrument ist. Wohin hat es uns geführt? Das Problem ist, wir hören zu wenig auf unser Herz. Unser inneres. Es sagt uns immer die Wahrheit. Die künstlichen Programme funktionieren mit Hilfe des Gehirns am besten. Wir zweifeln oft zu sehr an uns selbst.

      1. Eines ist vielleicht wichtig zu erwähnen. Die Eliten/Wesen/Politiker/Hollywood erzählen uns in vielen Dingen sogar die Wahrheit. Sie machen es so subtil, dass wir es nicht merken. Auch in Filmen, weil sie sich so aus der Verantwortung ziehen. Sie sagen dann: Hey, wir haben euch doch alles gezeigt. Ihr habt nicht richtig hingeschaut. Seid also selbst schuld. Ihr habt den Willen selbst abgegeben, damit die Erde so ist wie sie ist. Uns ist keiner Schuld bewusst. Also kann uns die göttliche Resonanz nichts anhaben. Wobei hier irren sie sich gewaltig. Sie verdrängen es nur. Energie verschwindet nicht. Die verschiebt sich nur. Die andere Sache ist die, dass sie auf der anderen Seite recht haben. Denn es liegt an uns etwas zu ändern. Beginne erst bei dir, denn dann kannst du was ändern. Leider zeigen viel zu viele Menschen noch mit dem Finger auf andere.

        Ich habe das erste Mal so viel auf dieser Plattform geschrieben. Vieles überfliege oder ignoriere ich, weil einfach nur ein Teil des Ganzen gesehen und falsch verstanden wird. Einiges lässt sich auch nicht erklären. Dennoch finde ich solche Plattformen toll, weil es das Bewusstsein steigert, jedoch sollte man darauf aufpassen, was man glaubt. Denn das New Age wurde nur dazu erschaffen, um uns zu blenden. Um Erwachte auf den falschen Weg zu führen. Nicht alles im New Age ist falsch, jedoch mischt die Elite dort ordentlich mit. Weshalb ist wohl Yoga so populär geworden? Das hat schon System. 😉

      2. Eine letzte Sache wäre vielleicht noch interessant. Alles was mir im Leben tun, hat eine Schwingung. Das heißt, sind wir sensibel und hören auf unser Herz, können wir immer Wahrheit von Lüge unterscheiden. Wenn jemand mit der Absicht der Lüge ein Text, ein Buch schreibt oder was erzählt, kann man beim Lesen oder Hören anhand der Schwingung feststellen, ob es eine Lüge oder Wahrheit ist. Alles ist möglich. Alles was wir tun, hat eine entsprechende Reaktion. Nur mit unserer Hilfe ist die Erde zu dem geworden, wie sie ist, weil sie ganz genau wussten, was zu tun ist. Nicht umsonst heißen sie Meister der Täuschung. Wenn ihr irgendwo Meister hört, dann die Finger davon weg. Ein Meister hat nur eine Absicht. Die zu kontrollieren. Wir brauchen keine Meister. Wir sind göttliche Wesen mit einem freien Willen und einer enormen Kraft.

  5. @ Miro
    Deine erklärungen hören sich sehr positiv an und man würde sehr gerne daran glauben.Es wäre schön wenn es so wäre.Leider sind meine Erkenntnisse nicht so erfreulich.Mit gewissheit kann man sagen,das unser Bewusstsein,Speicher,Seele gefangene höhere Wesen sind.Die Seele z.b existiert nicht in den großen Religionen.Nur Gott allein hat die Macht die Toten,die in den Ruhekamnern aufbewahrt werden zu erwecken und ewiges leben zu geben.Ein kleiner Tipp.Schau dir die Serie Westworld an.Dort wird erklärt was der mensch ist.Erklärung für die Reinkarnation,Deja Vu und viele andere dinge werden offenbart.Ein Augen öffner für leute die nach der Wahrheit suchen.

  6. Ich kenne die Serie und brauche mir keine anzuschauen, da ich in die Welten eintauche und sehe wie es wirklich ist. Wie alles aufgebaut ist. Die Seele ist ein göttliches Wesen und entsteht aus der göttlichen Quelle. Ich habe z. B. auf Planeten gelebt wo es all das nicht existiert, weil die Wesen keine Befugnis haben. Wie ich bereits erwähnte, entscheidest du, welche Erfahrungen zu machst. Du lebst dort ewig. Außer du entscheidest seinen Körper zu verlassen. Dort gibt es Fries Entfaltungsmöglichkeiten. Niemand schreibt dir vor, wer du bist oder was du machen sollst. Es herrscht Harmonie und Liebe. Es gibt keine Abhängigkeiten. Man wächst gemeinsam. Diese Planeten sind auf so einer hohen Ebene, dass sie ihre Matrix dort nicht mehr installieren können. Einiger dieser Planeten haben sich sogar aus deren Matrix befreit. Genauso bin ich auf Ebenen gewesen. Wo nur die Seele ihre Erfahrungen macht und das ohne einen festen Körper. Bedenke, dass auf höheren Ebenen Materie in dem Sinne wie hier nicht existiert. Du kannst dich materialisieren, jedoch ist der originale Zustand die reine Energie, was die Seele ist. Gott ist auch nur reine Energie. Genauso wie Engel und andere Wesen. Reinkarnation ist nur ein Konstrukt, um uns hier immer festzuhalten. Ein freier Planet hat so was nicht. Dort entscheidest du, wann du gehst. Ich habe einen Kollegen der sogar auf der 13 und 14 Dimension unterwegs ist. Diese Matrix die wir hier kennen existiert auf diesen Ebenen nicht. Die Schwingungen sind zu hoch. Versuche mal wirklich in diese Ebenen einzutauchen. Dann siehst du wie es wirklich ist und wie gesagt, es gibt Dinge die du nie in Serien darstellen kannst, weil einfach das Bewusstsein und die Dichte fehlt. Ich habe bereits mehrfach den Körper verlassen und war außerhalb der Matrix. Wenn du mit deinen normalen Sinnen nur 1% wahrnimmst was dich umgibt, wie willst du dann das Ganze verstehen? Das allein kann noch nicht mal eine Serie wie Westorld, welche nur ein ganz kleinen Teil abbildet und das noch nicht mal richtig. Ich war außerhalb der Matrix und erkannte, wer und was ich als Seele wirklich bin und das sicherlich kein Programm, sondern ein richtiges Wesen, welches natürlich entstanden ist und all die Erfahrungen mit seiner Liebe machte. Denn die höchste Schwingung ist die bedinungslose Liebe, womit die Wesen ein Problem haben. Deshalb auch hier die negativen Zustände. Allein in diesem Moment ist es möglich, dass wir mit dieser Diskussion Energie verlieren. Außer du kannst es bewusst steuern. Zumindest ich sehe, wann ich Energie verliere. Du kannst das System nicht nur mit deinem Herzen hacken, sondern wenn du auch in dem Moment lebst. Dass du da bist. Existierst. Dann existiert weder böses noch gutes. Auch kein Vergleich sowie Verurteilung. Dann können sie dir auch nichts anhaben. Deshalb versuchen die alles, um uns aus dem Gleichgewicht zu bringen. Entweder total negativ oder euphorisch.

    1. Ich habe auch so einige Seelen, Verbindungen, karmische Verträge und Wesen entfernt. Seit dem ist mir als Körper Mensch auch mehr möglich. Du bist nicht der Körper, sondern die Seele. Du kannst alles knacken und erreichen. Wenn sich mir ein Wesen, Engel oder Verstorbener zeigt, dann demaskiere ich diesen erstmal, um sicher zu stellen, dass es das Wesen ist, welches sich ausgibt und nicht versucht mich zu täuschen.

      1. Die Seele ist unsterblich. Entstammt sus der göttlichen Quelle. Enthält alle Erfahrungen in sich. Besitzt den göttlichen Funken. Da geht nichts verloren. Die Essenz kann auch nicht zerstört werden. Der Körper stirbt die Seele jedoch nicht. Versuche wirklich bewusst einzutauchen und plötzlich macht es klick. Du weißt wieder alles, was man mit Absicht hat dir vergessen lassen. Damit wir bestimmte Dinge lernen und glauben, dass da nichts ist oder wir ein Programm sind. Die Wesen die sich natürlich bewusst sind, wandern auf dem Planeten unter uns. Teilweise ganze 14 Zivilisationen die dem Menschen zum verwechseln ähnlich sind. Habe selbst solche getroffen. Einige wissen gar nicht, dass sie nicht menschlich sind.

  7. Der Glaube ist nur eine Religion. Egal an was du glaubst. Es ist eine weitere Matrix. Wenn du auf den höheren Ebenen bist, dann glaubst du nicht, sondern du bist. Im Hier und Jetzt. Wie es wirklich ist. Viele glauben an etwas, dem sie die ganze Zeit Energie schenken. Meine Freundin ist hier freiwillig. Wir haben bei geschaut, wie es dazu gekommen ist. Eine sehr interessante Sache.

  8. Viele sehen z. B. auch nicht was am Himmel passiert. Wenn sie die Chemtrails sprühen, dann öffnen sich Portale. Es dient nicht nur dazu, um uns zu vergiften. Sie versuchen die Erde auf eine niedrige Schwingungsebene zu katapultieren.

  9. @ Miro
    Sei mir nicht böse aber das klingt alles nach Esoterik.Seelenreisen.Andere Multiversem.Aliens die unter uns sind,die nicht wissen wer sie sind.Die Sonne als Wurmloch usw sind für mich persönlich nicht nachvollziehbar.Hast du irgendwelche Beweise,die deine behauptungen belegen.Wenn das alles stimmt was du behauptest,dann müsstest du die Zukunft kennen.Wie gesagt,nimm das nicht persönlich.

    1. @Asgard Ich nehme nichts persönlich. Das macht nur das Ego. Du musst es mir nicht glauben. Wie ich bereits sagte, tauche selbst in die Ebene ein, wo du als Seele auch herkommst. Genauso habe ich auch weiter oben erklärt, was Gott ist. So lange du nicht bewusst in die geistige Ebene eintauchst, wirst du nie verstehen, sondern nur das glauben was andere erzählen. Du wirst dir dem was du als Seele bist nicht bewusst und ebenfalls dein Potenzial nicht erkennen. Ich brauche keine Beweise vorzulegen, weil das verschwendete Energie ist jemanden was beweisen zu wollen. Jeder soll so lange selbst in seiner Realität leben, bis dieser aus eigenen Stücken die Wahrheit selbst erkennt. Du hast doch die Möglichkeit deinen Körper selbst zu verlassen und das zu sehen. Ohne dabei zu sterben. Du kannst doch dein Gehirn von dem Beta in den Alpha/Theta-Zustand versetzen und selbst hinter der ganzen Fassade zu schauen. Dafür brauchst du doch niemanden. So lange du jedoch materiell denkst und nur deine normalen Sinne verwendet, du hast ja noch kehr, so lange siehst du nur ein Bruchteil des Ganzen und lässt dich manipulieren. Ich bin glücklich darüber zu sehen und zu wissen was wirklich ist und zu erkennen, dass das nicht alles so schlimm ist, wie man glaubt. Es gibt so viele Wesen auf den verschiedenen Ebenen. Die einen positiv, die anderen negativ und weitere neutral. Du lässt dich leider auch vom New Age beeinflussen. Auch dein Energiemuster kann man erkennen. Natürlich lässt es sich in die Zukunft schauen. Nur die Zukunft muss nie so ausgehen, wie die einem gezeigt wurde. Diese lässt sich ändern. Die Zeit ist nur eine Illusion. Nur weil diese jemand vorschreibt, heißt es nicht, dass es so erfolgen muss. Es gibt viele Möglichkeiten. Im Übrigen kannst du selbst in verschiedene Realitäten eintauchen. Probiere es einfach aus. Du lebst nicht nur hier, sondern zeitgleich auf verschiedenen Ebenen/Dimensionen sowie Epochen. Die Seele ist komplexer als du denkst, jedoch auch das ist nur eine Bezeichnung auf dieser Ebene, um es zu verstehen. Denn auf der geistigen Ebene bezeichnet man diese anders. Du vergibst deine Energie sowie dein Potenzial.

      1. @Asgard, im Übrigen, das ist schon lange kein Esoterikscheiß. So wie die Quntenphysik kein Esoterkscheiß ist, sondern hier bereits aufzeigt, dass alles Leben auf Energie, Schwingung sowie Frequenz aufbaut. Materie ist konzentrierte Energie, welche auf dieser Ebene existiert. Auf den höheren Ebenen gibt es die reinste Form der Energie. Dort spürst du direkt was du säst. Hier dauert es manchmal nur länger. Im Übrigen die alten Völker und Zivilisationen, wie z. B. Atalantis (8 Dimension) waren viel weiter als wir es heute sind. Nicht nur vom Intellekt, sondern auch Technologie und auf der geistigen Ebene. Sie haben alles vereint. Atlantis wird man nie auf dieser dreidimensionalen Ebene finden, weil es sich in einer anderen Dichte befindet.

  10. @Miro
    Quantenphysik ist genauso eine Theorie wie alle anderen.Die wahre Wissenschaft ist die Mathematik.Alles besteht aus zahlen.Aus nullen und einsen.Frequenzen bestehen aus Zahlenreihen.Die Wahrheit werden wir erst erkennen wenn wir die letzte Reise antreten.

    1. @Asgard, ich sage dir mal eins. Es gibt Ebenen wo deine Mathematik überhaupt nicht greift. 😉 Denn 1 + 1 ist nicht wirklich 2. Ich brauche nicht zu sterben, um zu erfahren, da ich jetzt schon bereits in das eintauche, was nach dem Tod passiert. Ob ich meinen Körper verlasse oder bewusst geistig eintauche. Wieso probierst du es nicht einfach aus? Die andere Geschichte ist die. Wenn du der Meinung bist, dass du nur ein Programm bist und all das wirklich nicht existiert, ebenfalls deine Seele, weshalb erlöst du dich dann nicht selbst so oft, bis sie dich, wie ein Programm, so wie du sagst, einfach aus dem System entfernen. Das erste was du realisierst ist, dass alles im Universum ein Bewusstsein hat und nicht alles unter der Kontrolle dieser Matrix sowie Wesen steht. Es gibt sehr viele Orte wo das einfach nicht greift. Das sind hochentwickelte Technologien, welcher auf energetischer Ebene arbeiten. Nur weil es hier so ist, heißt es nicht, dass es wo anders ist. Wie gesagt, so lange du an dem materiellen hängst, bringt es dich nicht weiter. Das Lustige ist, dass du nicht nur ein Leben hinter dir hast und im nächsten Leben auf dieser Erde, wenn du wieder reinkarnierst, all das hier vergessen und eventuell zu Abdulah der rechtsextreme Islamist wirst. 😉

      1. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Die eine Möglichkeit wäre, wie bereits erwähnt, dass du deine Hirnwellenmuster von Beta in Alpha oder Theta umschaltest. In diesem Moment bist du nicht nur mit deinem Unterbewusstsein verbunden, sondern bist weiterhin hier, jedoch betritst die geistige Ebene. Auch die höheren Dimensionen. Du bist dann im Grunde an zwei Orten gleichzeitig. Hast du dein Unterbewusstsein erreicht, erfährst du auch all das Wissen was in dir ist. Erfahrungen die du gemacht Gast, bevor du hier geboren bist. All das ist da. Wichtig dabei ist, nicht zu denken, sondern im Hier und Jetzt verweilen. Kurz vorm einschlafen und aufwachen befindet sich das Gehirn im Alpha-Zustand. Wichtig ist auch das Herz zu nehmen. Dieses mit dem Gehirn zu synchronisieren. Es ist wie ein Hacktool. Die andere Möglichkeit ist, ruhig liegen zu bleiben, so dass dein Körper einschläft, dein Geist jedoch hell wach ist. Du kannst dich in dem Moment nicht bewegen, jedoch deinen Körper verlassen. Regressive Hypnose wäre auch möglich. Hier bist du auch vollen Bewusstseins. Die normale Hypnose ist nicht zu empfehlen, da man dich von anderen Seiten manipulieren kann. Wenn du die richtigen Menschen an deiner Seite hast und die Person sich auskennt, dann kann sie dich auch führen, so dass du es dann selbst machen kannst. Wichtig ist, keine Angst zu haben. Durch Angst sind wir angreifbar. Wie gesagt, gibt es Dinge die sich hier weder erklären noch darstellen lassen, da einfach die Dichte fehlt. Es gibt noch viel mehr Methoden. Wichtig ist, immer mit dem Herzen zu arbeiten. Nicht mit dem Kopf/Ego. Wenn du es erreicht hast, dann spürt du weder Eibe Trennung, noch gut oder böse. Du bist eins. Begenest du ein Wesen. Ob Engel oder Verstorbenen, dann prüfe das Wesen. Fasse es an. Anhand der DNA weist du direkt, ob es echt ist. Damit du dich nicht täuschen lässt. Machen die sehr gerne.

      2. Du kannst auch deine Quelle um Hilfe bitten, jedoch bitte kein höheres Selbst, keine Meister, keine Geistführer. Das sind Täuschungen. Wir haben Schutzengel oder Wesen die uns helfen, jedoch hier ist es auch, dass wenn ich ein richtigen Engel um Hilfe bitte, sich vor ihm ein Scheinengel dir zeigen kann. Hier gilt es diesen zu demaskieren. Das Universum und die Planeten wurden mit einen guten Absicht kreiert, was jedoch die negativen Wesen später aus diesem Planeten gemacht haben, ist eine andere Geschichte. Das ist nicht überall so und muss auch auf der Erde so nicht bleiben. Frage dich doch mal, weshalb man zwanghaft versucht das Kollektiv zu manipulieren? Weil sie damit, mit dem göttlichen Funken in den Menschen, diese Realität erschaffen. Einige Wesen können das nicht mal, weil ihnen dieser göttliche Funke fehlt. Sie sind teilweise nur noch Schattenbilder ihres wahren Wesens. Sie haben sich so zurückentwickelt. Ich passe auch genau darauf auf, was im New Age publiziert wird. Die Matrix ist ein umgekehrtes Spiegelbild der Wahrheit.

    1. Eins sollte jedem klar sein. Egal wo und in welchem System sich das Böse Mühe gegeben hat. Früher oder später wird auch das zusammenbrechen. Es braucht das Gleichgewicht. Nichts hält ewig.

    2. 36. Zu der Thematik gibt es auch einiges an Büchern und im Netz Infos, jedoch auch wie du weist, kannst man die meistens Bücher wegwerfen. Nur wenige sind wirklich brauchbar. Vielen gefällt The Secret, jedoch stellt man fest, dass dort Schlüsselwörter einfach fehlen. Die meisten Verlage werden ja über die Elite kontrolliert. Genauso die Geschichte oder die Darstellung von Gottheiten sind ebenfalls falsch. Obwohl sie wirklich existiert haben. Die Inder haben z. B. viele manipulative Götter. Zum Thema Alpha, Thehta gibt es jedoch so einige Infos. Du bist oft in den Zustand, ohne es zu merken. Vielleicht ware Silvermind oder Ultramind was für dich. Es gibt auch Frequenzen die man hört und sich hineinversetzen kann, jedoch würde ich auf YouTube aufpassen. Da gibt es viel Müll. Einige wissen nicht was sie da fabrizieren. Denn mit Frequenzen kann man sowohl gutes als auch schlechtes antun.

  11. @ Miro
    Gibt es einen freien Willin oder sind wir doch organische Roboter mit vorgegebenen Lebenslauf?

    „Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen was er will!“
    Arthur Schopenhauer

    „Unser Wollen ist ein voraus Verkünden dessen, was wir unter allen Umständen tun werden. Diese Umstände aber ergreifen uns auf ihre eigene Weise.”
    Johann Wolfgang von Goethe

    „Handlungen geschehen, aber es gibt keinen Handelnden“
    Siddharta Gautama Buddha

    WISSENSCHAFTLICHE EXPREMENTE

    Der Neurologe Libet hat Versuchspersonen gebeten, den Finger zu bewegen, und sie sollten sich gleichzeitig merken, wann sie den Ruck gespürt haben, den Finger zu bewegen.“

    Der Philosophieprofessor Philip Hübl von der Universität Stuttgart.

    „Und zwar haben sie auf eine Uhr geschaut und sollten sich den Zeigerstand der Uhr merken – das war ein Punkt, der sich ziemlich schnell gedreht hat: Wann habe ich den Ruck verspürt, den Finger zu bewegen?

    Dann hat er gemessen, wann sie tatsächlich den Finger bewegt haben und hat rausgefunden: Der Ruck, den Finger zu bewegen, dieses Gefühl, jetzt will ich den Finger bewegen, hat 300 Millisekunden stattgefunden, bevor sich der Finger tatsächlich bewegt hat.

    Gleichzeitig hat er noch Hirnströme gemessen, das Bereitschaftspotential, und hat herausgefunden, eine halbe Sekunde vorher – also noch einmal 200 Millisekunden vor dem Ruck – hat sich schon eine typische Veränderung dieser Hirnaktivität ergeben. Das ist dann viel diskutiert worden, weil es so wirkt, als würde das Hirn entscheiden, wann sich der Finger bewegt, und 200 Millisekunden später haben wir dann als Personen den Eindruck, wir würden den Finger bewegen wollen, aber in Wirklichkeit ist alles schon entschieden.“

    John-Dylan Haynes: „Das ist natürlich paradox! Wie kann es denn sein, dass mein Gehirn weiß, wie ich mich gleich entscheiden werde, noch bevor ich selber das Gefühl habe, dass ich mich entschieden habe? Damit hat er eines der wichtigsten Experimente zur Erforschung der Willensfreiheit im Gehirn begründet.“

    DAS SCHICKSAL IST VORHERBESTIMMT IM ISLAM

    Der Glaube (Iman) an das Schicksal und Vorherbestimmung (Qadaa’ und Qadar)
    Allah wusste in der Vergangenheit bereits über alle Dinge vor ihrem Eintreffen Bescheid und auch darüber, wie sie sich danach entwickeln werden. Dann hat Er sie nach Seinem Maß, Wissen und Willen zustande kommen lassen. Allah sagt:

    (Gewiss, Wir haben alles in (bestimmtem) Maß erschaffen.) (Qur´an 54:49)

    Denn alles, was im Universum geschieht, geschehen ist und geschehen wird, ist Allah bekannt. Er wusste es bereits, bevor es geschah und ließ es nach Seinem Willen und Maß geschehen. Der Prophet (salla-llahu ´alaihi wasalam) sagte:

    “Der Diener wird nicht eher als gläubig bezeichnet, bis er an das gute und schlechte Schicksal (Qadar) glaubt und er weiß, dass das, was ihn getroffen hat ihn nicht verfehlen konnte, und das, was ihn verfehlt hat, ihn nie treffen konnte.” (Sunan At-Tirmidhi, Hadith Nr. 2144)

    Die Stufen des Glaubens an das Schicksal (Qadar) und Maß
    Der Glaube daran, dass Allah als Quelle und Zentrum allen Seins aufgrund Seines Allwissens genaueste Kenntnis über die Zukunft aller Geschöpfe besitzt.
    Der Glaube daran, dass diese Vorherkenntnisse Allahs über die wirklich eintreffende Zukunft auf der wohlverwahrten Tafel (Al-Lauh-ul-Mahfoudh) niedergeschrieben sind. Der Prophet (salla-llahu ´alaihi wasalam) sagte:

    “Das erste was Allah erschaffen hat war das Schreibrohr (Stift). Er sagte zu ihm: “Schreib!” Es fragte: “Was soll ich schreiben?” Er sagte: “Schreibe, was bis zum Jüngsten Tag geschehen wird.” (Abu Dawud)

    ” Wie, wenn dir eines Tages oder Nachts, ein Dämon in deine einsamste Einsamkeit nachschliche und dir sagte: „Dieses Leben, wie du es jetzt lebst und gelebt hast, wirst du noch einmal und noch unzählige Male leben müssen; und es wird nichts Neues daran sein, sondern jeder Schmerz und jede Lust und jeder Gedanke und Seufzer und alles unsäglich Kleine und Grosse deines Lebens muss dir wiederkommen, und Alles in der selben Reihe und Folge – und ebenso diese Spinne und dieses Mondlicht zwischen den Bäumen, und ebenso dieser Augenblick und ich selber. Die ewige Sanduhr des Daseins wird immer wieder umgedreht – und du mit ihr, Stäubchen vom Staube!“ – Würdest du dich nicht niederwerfen und mit den Zähnen knirschen und den Dämon verfluchen, der so redete? Oder hast du einmal einen ungeheuren Augenblick erlebt, wo du ihm antworten würdest: „du bist ein Gott und nie hörte ich Göttlicheres!“ Wenn jener Gedanke über dich Gewalt bekäme, er würde dich, wie du bist, verwandeln und vielleicht zermalmen; die Frage bei Allem und Jedem „willst du diess noch einmal und noch unzählige Male?“ würde als das grösste Schwergewicht auf deinem Handeln liegen! Oder wie müsstest du dir selber und dem Leben gut werden, um nach Nichts mehr zu verlangen, als nach dieser letzten ewigen Bestätigung und Besiegelung? –“
    (Also sprach Zarathustra)

    1. Hallo Asgard, kann mich jetzt erst melden. Habe diese Realität in vollen Zügen genossen. 🙂 Ich kann dir sagen, dass das bei mir nicht immer so war. Ich hatte früher so einige Herausforderungen. Ich konnte mir nicht erklären, weshalb ausgerechnet mir solche Dinge passieren musste. Ich fing also an die Ursache zu suchen, bis ich es so weit erreicht habe, dass ich auf geistiger Ebene die Programme, die künstlichen karmischen Verstrickungen, Verbindungen zu irgendwelchen Maschinen, Wesen usw. auflösen konnte und seit dem das Leben so gestalte wie es mir passt. Ich konnte damit beginnen zu sehen, was hinter der Matrix Erde erfolgt.

      Die Aspekte in deiner vorletzten Nachricht habe ich mir durchgelesen und ein Großteil kenne ich davon zu gut. Eins sollte man jedoch bedenken, dass viele dieser Menschen entweder bei den Illuminaten, Freimaurern oder anderen Gruppierungen waren, welche durch satanistische Anhänger aufgebaut wurde. Alle Religion sind auch ein Teil der Matrix. Alle Religionen wurden nur durch eine Organisationen erschaffen. Dazu zählt der Islam, Katholizismus, Buddhismus und viele andere. Mit dem Glauben kannst du die Menschheit kontrollieren. Mit dem Glauben erschaffst du eine neue Matrix.

      “Allgemein wird angenommen, dass Mohammed weder lesen noch schreiben konnte, weshalb die Muslime glauben, dass der Erzengel Gabriel ihm den Befehl gab, das zu rezitieren/vorzutragen, was vorher in sein Herz geschrieben wurde. Daher hat der Koran auch seinen Namen: „Lesung/Rezitation“.”

      Ich kann dir eine Sache definitiv sagen, dass ein Engel so was nie tun würde. Menschen glaubten in der Vergangenheit mit Gott zu sprechen, jedoch ist es nie der wahre Gott oder Engel geworden, sondern immer wieder nur falsche Götter sowie Wesen. Es ist mir nicht nur einmal passiert, dass ich ein Medium traf, welcher der Meinung sei, dass er seine Informationen von einem liebevollen Engel erhält und ich dann bei der Demaskierung herausfinde, dass es sich überhaupt nicht um ein Engel handelt, sondern um einen sogenannten Meister. Das liegt auch ganz klar auf der Hand. Gott, welcher nur reine Energie ist und bedingungslos liebt, niemanden bestraft und jeden so akzeptiert wie er ist, gab nur eine wichtige Regel und diese heißt der freie Wille. Also wird sich auch diese Energie Gott nie in unsere Angelegenheiten einmischen, um uns zu lenken.

      Jetzt ist die Frage, was unter dem freien Willen zu verstehen ist. Der freie Wille bedeutet, dass ich entscheide, welchen Weg ich gehe. Wenn ich also jemanden zu etwas zwinge, was die Person nicht will, dann schade ich mir damit letztlich selbst, weil ich der Person die Freiheit entziehe. Die göttliche Resonanz ist so fair, dass ich früher oder später das erhalte was ich verdiene. Ich muss schon meine Genehmigung dafür hergeben, dass ich damit einverstanden bin. Nun, die sogenannten Meister, die Elite, Wesen und andere Gestalten sind ja nicht dumm. Sie sind sogar geistig sehr weit entwickelt und kennen das Prinzip. Sie haben sich dann einfach gedacht, dass man die Matrix so erschafft und das auch noch spiegelverkehrt, dass man dem Menschen denken lässt, dass Ihnen die Wahrheit gezeigt wird und so ihren Willen dafür hergeben. Sie sind dann fein raus. Wenn ich dir also Drogen, Alkohol, Pornos oder andere Dinge anbiete die eine niedrige Schwingung mit sich tragen und du es annimmst, gibst du in diesem Moment deinen freien Willen ab. Ebenfalls versucht man uns in vielen anderen Dingen so zu täuschen, auch nach dem Tod, um uns glauben zu lassen, dass wir die Vorbereitungen auf das nächste Leben machen müssen, aber wir müssen gar nichts. Von dieser Sicht sollte man erstmal beginnen.

      Wie oft mich versucht haben diese Wesen auf negativer Ebene anzugreifen, weil Ihnen nicht gefallen hat, dass ich mich aus so einigen Dingen befreit habe.

      Die Erde war in ihrem Ursprung frei. Sie wurde mit der guten Absicht erschaffen. Man konnte sich entwickeln. Atlantis war ein sehr mächtiges Volk, bis man von außen und innen so ein Kampf erzeugt hat, dass die Erde von der 8 auf die dritte Dimension fiel. Denn so konnten die Ihre Programme, Siegel, Reinkarnation, Karma, Vergessen zu lassen wer wir sind und viele andere Dinge installieren, um uns hier festzuhalten und Dinge immer zu wiederholen. Um aus uns sogenannte Programme oder Zombies zu machen. Sie versuchen unser Leben vorzubestimmen. Sie versuchen uns zu sagen, wie wir zu leben haben. Damit wir genau in den negativen Momenten unsere göttliche Energie an sie abgeben. Wie gesagt, habe ich auf Planeten gelebt, wo dieses Konstrukt nicht existiert. Ich habe entschieden, welchen Weg ich gehe und auch entschieden, wann ich diesen Körper verlasse. Ich bin sogar auf einem Planeten gewesen, der keine Materie besitzt, wo du einfach als Seele lebst.

      Eine Sache habe ich auf der geistigen Ebene direkt wieder erfahren. Denn meine Seele kennt das ja alles. Nur nicht dieser Körper. Ein Gedanke, welchen du nicht zu Ende bringst, ist nicht dein eigener wahrer Gedanke. Sie sind sogar in der Lage dir falsche Erinnerungen einzupflanzen. Hier musste ich auch erstmal sortieren, jedoch erkennt man anhand der Energiemuster, ob es falsche Informationen sind oder nicht. Wie gesagt, das Herz ist eines der mächtigen Hackinstrumente. Das ist auch der Grund, weshalb man uns in den Schulen beigebracht hat, dass wir logisch denken sollen. Wir sollen alles hinterfragen. Wie macht man es. Nur das Wie ist auch wiederum Zweifel, wenn etwas nicht klappt. Man hat die Sprache so manipuliert, dass wir nicht mehr denken, sondern die Sprache für uns. Alte Sprachen waren früher geistig. Das heißt, man ist eingetaucht. Man hat den Menschen förmlich seziert, um ihn besser an der Leine zu halten. Die erste Version des Menschen konnte noch so viel mehr. Schau die mal die J-Seals an. Dann wirst du verstehen was ich meine. Dort ist auch der Grund, weshalb wir altern und sterben. Weshalb unsere Zellen zerfallen. Viele der Dinge habe ich auf der geistigen Ebene erfahren, bevor ich überhaupt irgendwas darüber im Netz gelesen habe.

      Die Thematik mit dem Gehirn ist auch interessant und von der Sicht sogar nicht verkehrt, jedoch ist es hier so, dass in Wirklichkeit das Herz bereits vorher weiß, was passiert. Ich finde jetzt auf Anhieb die Studie nicht, jedoch vielleicht hilft das hier.
      Suche mal in Google nach
      was dein herz dir sagen will
      die macht des herzens
      das herz unser zweites gehirn
      das Herz weiß bereits früher als das Gehirn.
      Studien zum Magnetfeld des Herzens findest du sicherlich auch genug.

      Zum Thema Seelenreisen kann ich dir nichts sagen. Zumindest habe ich es noch nicht versucht und auch mich nicht versucht zu erinnern. Zu Astralreisen habe ich noch nichts geschrieben. Kann man machen, jedoch lasse ich die Finger davon. Die Astralebene sollte man nur betreten, wenn man wirklich etwas lösen oder erfahren möchte. Man sollte nichts davon aus Spaß oder Langeweile machen. Auch auf der Astralebene gibt es Zivilisationen die sehr weit entwickelt sind und diese Ebene perfekt beherrschen sowie dich versuchen zu täuschen.

      Das heißt im Umkehrschluss, wir glauben, dass wir Roboter sind, weil man mit uns so steuert, jedoch liegt es daran, dass wir es auch zulassen. Nur durch uns haben sie die Möglichkeit diese Realität nach ihren Belieben anzupassen, so lange wir uns als Kollektiv manipulieren lassen. Denn wir können erschaffen. Also hat man uns beigebracht, dass nur Gott bestimmte Dinge kann, wir eingeschränkt sind und oft die anderen Schuld sind. Das wäre ja auch das gleiche, dass man sein Babys von klein auf im Keller einsperrt und ihm Regeln vorsetzt. Ihm sagt: Du kannst nicht. Du hast keine Macht. Wenn du die Tür verlässt, dann wirst du sterben. Schreckliche Dinge passieren. Genau das versucht man seit tausenden von Jahren mit dem Menschen. Es gibt immer mehr Menschen auf dieser Ebene. Das ist auch nicht ohne Grund. Im Übrigen, kann man die Seele auch sehen.

      Dadurch, dass du einen freien Willen hast, reicht es, wenn du aus festen Herzen daran glaubst und sagst: Ich habe einen freien Willen. Ich entscheide über mein Leben. Versuche auch das Wort nein/nicht nicht zu verwenden. Wenn z. B. die Mutter sagt: Ich hoffe meinen Kind wird nichts passieren, dann kann das Unterbewusstsein damit nicht wirklich was beginnen. Es versteht dann eher: Ich hoffe, meinem Kind wird was passieren. Das Unterbewusstsein ist wie ein Kind. Man sollte mit ihm sehr konkret sein. Das Unterbewusstsein formt unser späteres leben. Wenn der Vater dem Kind sagte, dass es dumm ist, dann wird es auch mit 30 oder 40 Jahren glauben, weil es immer im Hier und Jetzt lebt. Das Unterbewusstsein kennt keine Zeit.

      Hast du mal bemerkt, dass die auch versuchen im New Age mit uns so zu manipulieren und uns weiß du machen, dass wir Programme sind und somit keine Macht besitzen? Alles ist vorherbestimmt? Alles nur dazu, um uns glauben zu lassen, dass wir keine göttlichen Wesen sind.

    1. Weißt du was wirklich wunderschön ist? Wenn du siehst, wie so eine Seele geboren wird. In voller bedingungsloser Liebe. Die Seele kennt nur die bedingungslose Liebe. Sie kennt die andere Seite nicht. Für sie ist die bedingungslose Liebe selbstverständlich. Also entscheiden sich einige diesen Weg zu gehen. Auch auf diesem Planeten. Die Geburt der Seele ist auf so einer hohen Schwingungsebene, dass die negativen Wesen es nie erreichen werden. Sie würden sich verbrennen.

      Interessant ist auch anzusehen, dass die Sterne so positioniert sind, dass man anhand des Datums und der Uhrzeit erkennen kann, wer man als Mensch wird und in welche Richtung es geht. Ich habe es geprüft. Auch das ist ein Programm, jedoch muss man damit nicht einverstanden sein. Ich hatte einige karmische Verträge, bei denen mir gesagt wurde, dass ich das machen soll, um von der Lieblosigkeit zur Liebe mein Bewusstsein zu erweitern. Bis ich erkannt habe, dass ich die Erfahrung mit dieser Seele bereits gemacht habe und den karmischen Vertrag aufgelöst habe. Wieso soll ich etwas wiederholen, was ich bereits gelernt habe? Das hat den überhaupt nicht gefallen. Das ist auch eines der Gründe, weshalb ich auf die Akasha-Chronik keinen direkten Zugriff erhalte, weil das meiner Meinung nach auch nur ein Werkzeug der Manipulation ist. Es ist richtig, dass dort die Weltgeschichte gespeichert ist, von jedem Wesen und zwar immer aus deiner persönlichen Sicht. Man kann auch die Zukunft einsehen. Einige Vorteile für sich einsehen, jedoch weshalb soll ich etwas machen, was in meinem Buch steht? Mein sogenannter toller Geistführer (einige nennen diesen auch Seelenführer) meinte auch, du musst das machen, da habe ich ihm ganz klar gesagt, dass ich gar nichts muss. Freier Wille bedeutet freie Entscheidungen zu treffen. Interessant ist jedoch folgendes: Bevor du in das Universum eingetreten bist, wusstest du was passiert. Du wusstest auch was auf der Erde abläuft. Ich bin z. B., nach dem ich in das Universum eingetreten bin, getäuscht worden und kam so auf die Erde. Obwohl ich es vorher wusste jedoch für mich alles neu war. Meine Freundin ist z. B. freiwillig auf der Erde. Sie hat bewusst sich dazu entschieden Erfahrungen auf der Erde zu machen. Sie wusste ganz genau, dass sie alles vergessen wird und dass man sie auch höchstwahrscheinlich täuschen wird und sie so einige Leben hier hinter sich haben wird. Auch in Leid, Angst und Verzweiflung. Was denkst du darüber? Bei ihrem Cousin sind wir geistig eingestiegen. Er hatte bisher hier zwei Leben. Eines in 1732, das Jetzige jetzt und das nächste 2120 mit seiner aktuellen Frau. Danach kehrt er zu seiner Quelle zurück. Auch er war auf Planeten die völlig frei waren. Ohne die Manipulation. Ohne die Matrix. Er wusste ganz genau wer er als Seele ist. Er hat die Entscheidungen selbst getroffen. Nach ungefähr über 2000 Jahren hat er den Körper selbst verlassen und ist auf die Erde gekommen, weil er was lernen musste und er sagt: Es gab keine Meister die ihn versucht haben zu täuschen. Nach dem erste Leben, also 1732, befand er sich auf der 8 Dimension, wo sich viele Menschen und auch andere Rassen trafen. Alles lebten in Harmonie. Er konnte entscheiden entweder dort zu bleiben oder einen anderen Weg zu gehen. Es hat sich jedoch dann dazu entschieden hier ein weiteres mal zu leben, weil es im letzten Leben, also 1732, keine Familie hatte und wissen wollte, wie es ist in der Materie eine Familie zu haben und diese zu lieben sowie für sie dazu sein. Auch bei ihm haben wir Verträge, Verbindungen, Wesen, Kopplungen und andere Dinge aufgelöst. Eins lasse dir sagen. Viele Menschen die geistig unterwegs sind, lassen sich von irgendwelchen Wesen führen oder was sagen. Das mache ich nicht. Ich gehe meinen eigenen Weg, weil den Menschen wird was gesagt und sie glauben, dass die Wahrheit ist. Sie sind vielleicht nur auf der 5 Dimension und glauben, dass da alles ist, jedoch um alles zu verstehen und die Zusammenhänge zu sehen, sollten man bis ganz nach oben einzutauchen, wo diese Manipulationen nicht mehr wirken und ich habe so Dinge gesehen die man nicht glauben wird. Wenn ein Mensch mit seinen normalen Sinnen hier verweilt und irgendwelche angeblichen Götter, Engel und Wesen ihm Dinge zeigen, egal in welcher Form, dann sieht er und glaubt er auch nur das, was ihm gezeigt wird und wie wir wissen ist Glaube nur eine Matrix. Denn wenn du dort bist, dann glaubst du nicht, du bist. Genau in solchen Situationen, wenn du mit deinem Herzen bist, in der Mitte bist und weder gut oder böses existiert, können sie dich nicht manipulieren. Du wirst für die Matrix blind. Wie du auch weißt, gibt es Regeln. Die kann man entweder ausnutzen oder umgehen. An einer Regel wird man jedoch nicht dran vorbei kommen. Das ist der freie Wille. Wird dieser ausgenutzt, dann greift die göttliche Resonanz. Das heißt, die die Matrix erschaffen haben, werden sich ihren Konsequenzen nicht entziehen können. Auch wenn sie es glauben und versuchen es so zu winden, dass es ihnen passt und sie sich angeblich keine Gedanken machen müssen. Egal in welchem System. Es muss früher oder später immer ein Gleichgewicht geben.

  12. Ach so, wir haben mal geprüft. Die Seele ihres Cousins ist 17.000 Erdenjahre alt und er führt hier erst sein zweites Leben auf der Erde. Vorher hat er sich überall frei bewegt und das nicht nur in diesem Universum, sondern auch anderen Universen und höheren Ebenen.

    Ich weiß, das sind manchmal Dinge die schwer vorstellbar sind, weil das Gehirn die höheren Ebenen einfach nicht verarbeiten kann. Was bedeutet das Wort Geisteskrank? Geisteskrank heißt in Wirklichkeit, dass der Geist mit dem Körper nicht klar kommt und nicht, weil der Jenige wortwörtlich Geisteskrank ist. Die Menschen sehen Dinge auf verschiedenen Ebenen die existieren, jedoch in dem Moment der Körper einfach nicht in der Lage ist das richtig zu übersetzen. Also kommen aus dem Mund komische Setze und Wörter die einen den Eindruck verleiten lassen, dass der jenige verrückt sei. Man kann eine Matrix wirklich so erschaffen, dass man das Gefühl hat, dass alles ein Computerprogramm sei, bzw. eine Simulation. Ist es indirekt auch, jedoch nur, weil sie daraus etwas gemacht haben, was jedoch nicht der Ursprung ist. Das nur mit unserer Hilfe, weil wir die Matrix mitformen. Deshalb ja auch Medien, Politik, Religion usw. Nur wir können genauso auch die Matrix zerstören und der Erde das geben was sie mal war. Ein freier Ort, ohne Regeln, Programme. Ein Ort auf dem man sich frei entfalten kann und selbst entscheidet, welchen Weg man geht. Alles ist eine Evolution. All das wird untergehen und letztlich haben wir Erfahrungen sowie Bewusstsein erreicht. Ob gewollt oder ungewollt. Hier haben wir auch das Gefühl, dass alles so lange dauert, jedoch wenn du auf den anderen Ebenen bist, hat es den Anschein, dass das Leben hier wie ein Fingerschnippen an dir vorbei zieht. Ich habe z. B. mein letztes Leben vollständig in 360 Grad mit einem Atemzug gesehen so wie alles wahrgenommen und auch erkannt, wo man mich manipuliert hat und es auch versuchte. Die Menschen wachen immer weiter auf. Umso mehr das Kollektiv in höhere Schwingungen geht, desto eher zerstören sie/wir diese künstliche Matrix. Die Denkweise, wieso soll ich etwas ändern, wenn es andere nicht machen, geht genauso in eine falsche Richtung. Man beginnt immer bei sich selbst.

  13. @ Miro
    Ich lese gerne deine Berichte auch wenn ich persönlich eine andere Auffassung vom ganzen habe.Ich hoffe wir bleiben in kontakt und diskutieren weiterhin in diesem Blog.👍👍

    1. @Asgard, das ist auch in Ordnung, wenn du eine andere Meinung hast. 🙂 Letztlich ist die Frage, ob überhaupt ein richtig oder falsch existiert. Ich würde nur Energie verlieren, wenn ich jemanden überzeugen müsste. Überzeugungen und Glauben haben uns dort hingeführt wo wir heute sind. Es gibt Möglichkeiten, dass du aus der Matrix entfliehen kannst. Zumindest nicht mehr an das System gekoppelt. Die Sache ist die, dass nicht jeder das packt und verrückt wird. Vor allem, wenn man schon sehr lange hier ist. Du kannst mich auch sehr gerne über c d r v @gmx – de erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.