Außerirdische haben eine gigantische Untergrundbasis im Himalaya gebaut (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  

In diesem Artikel erzählen wir dir von gigantischen Untergrundbasen die im Himalaya konstruiert worden sind. Sie sind so gigantisch, dass sie nur einen Schluss zulassen. Sie sind nicht von menschlichen Wesen erbaut worden, sie wurden von Aliens konstruiert.

Aber zu welchem Zweck? Welche sinistren Pläne schmieden die Ausserirdischen und betreiben dafür einen so hohen Aufwand ? Bereiten sie sich gar auf die Eroberung der Erde vor?

Manche Channelling Medien, das sind Menschen die mit Kraft ihrer Gedanken Kontakt zu fremden Wesen aufnehmen können, behaupten, die verschiedensten Alien-Rassen, haben sich auf Grund der Missstände bei den Menschen in einem gemeinsamen Zusammensein dazu entschlossen zu intervenieren.

Trotz der gewaltigen natürlichen Hindernisse des Himalaya, der eine Art natürliche Befestigungsanlage darstellt, konstruierten sie zu diesem Zweck, eine monumentale Untergrundbasis, die allen Alien-Rassen als Basisstation auf der Erde dient.

Der Rat der Alien-Rassen unserer Galaxis hat festgestellt, dass unsere Regierungen vollkommen unfähig sind, und die Erde und die Menschen mit ihren destruktiven gemeinen Entscheidungen, in den Abgrund führen.

Ebenso verhindern die menschlichen Politiker ständig den offenen Kontakt mit verschiedensten Alien-Rassen, was natürlich nicht förderlich für die Menschen ist, die sich alle, bereits eine offene Kommunikation und Kontakt mit Aliens wünschen.

Aber der Nebel der Verschwörung und Verschleierung der Schattenregierungen der Erde lichtet sich schön langsam, denn die Beweise für eine ausserirdische Präsenz auf der Erde, sind so überwältigend und mannigfaltig, dass auch sie, bald nicht mehr die Existenz von Aliens abstreiten können.

Die UFO-Erscheinungen, überall auf der Welt, werden mehr und mehr, und so offensichtlich, dass sie keiner mehr leugnen kann, und dass bald nicht mehr das Unvermeidbare verhindert werden kann. Überall auf der Welt, auch bei uns, bemerken immer mehr Menschen die seltsamen Lichterscheinungen auf unseren Himmeln.

Lichterscheinungen, die sich so schnell bewegen, und die so abrupt ihre Richtung ändern, dass sie keinen natürlichen Ursprungs sein können. Lichterscheinungen, die eine unleugbare Tatsache beweisen, die Tatsache dass die Menschheit als ganzes mit ihrem zerstörerischen Handeln, Ihr baldiges Ende erreichen wird. Trotz verzweifelter Anstrengungen der Schattenregierungen, das zu verbergen, was sie wirklich über Aliens wissen, ist es ihnen nicht gelungen zu vermeiden, dass wir alle entdecken, was hier wirklich abgeht und was SIE vor uns verstecken.

Bald schon, wird es den allerersten Kontakt geben, den Kontakt zwischen einer Alien-Rasse und der Menschheit. Jeder von uns, auch die allergrössten Skeptiker, werden dann nicht mehr abstreiten können, dass es SIE wirklich gibt. Währenddessen versuchen die Eliten und die Schattenregierungen uns in den Massenmedien mit den grauenvollsten Bildern von Aliens damit unterbewusst zu beeinflussen, dass die Aliens böse sind, sie in Wirklichkeit nicht existieren und sie reine Erfindung Hollywoods sind. Besonders die Schulwissenschaft oder Institutionen wie die NASA machen sich hier der gemeinen Mittäterschaft schuldig (Neues Video könnte beweisen, dass Generationen-Schiffe mit Tausenden Bewohnern durch die Galaxie reisen (Video)).

 width=

Die Eliten wollen uns unter Kontrolle halten, sie wollen, dass wir an unseren  Regierungen glauben, an einem System festhalten, dass längst obsolet geworden ist. Denn wenn die Präsenz von intelligentem Leben im ganzen Universum bekannt würde, würden die Eliten ihre Macht verlieren. Wir würden dass Geheimnis kostenfreier, für alle zugänglicher nie enden wollender Energie entdecken, wir würden die Kraft erfahren uns selbst heilen zu können, wir würden über unsere wahren Fähigkeiten erfahren, die uns grenzenlose Fähigkeiten geben würden, wie Hellsehen, Telepathie, Zeitreisen und vielem mehr.

Doch die Eliten hätten dann keine Kontrolle mehr über uns, und würden kein schmutziges Geld mehr verdienen. Sie könnten uns dann nicht mehr versklaven. Deswegen kreieren die Eliten in ihren Hollywoodfilmen ein Bild von bösen Aliens, Aliens die uns angreifen wollen, mit ihren schrecklichen Laserwaffen uns zerstören wollen, und unsere Seelen rauben wollen. Aber wie so oft in der Psychologie ist das haargenau jenes Ziel, dass die Eliten selbst, mit uns vorhaben.

Sie, die Schattenregierungen sind es, die unsere Seelen rauben wollen, SIE sind es, die unsere Körper und unsere Umwelt zerstören wollen, nur zu einem Zwecke, um zu herrschen und um sich selbst zu bereichern. Doch die Aliens sind uns nicht feindlich gesinnt, nur die Eliten, die sind unsere wahren TODFEINDE.

Arunachal Pradesh ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 83.743 km² und 1,4 Millionen Einwohnern. Es handelt sich um umstrittenes Territorium, das an Bhutan und Myanmar grenzt, das Gebiet wird von China beansprucht. Die Dorfbewohner der kleinen Ansiedlung Himatschal Pradesh in diesem Gebiet im Himalaya im nördlichen Indien behaupten, dass dort die Sichtung von UFOs so dermassen häufig ist, dass man Tag und Nacht immer wieder und immer mehr, seltsame Lichterscheinungen sehen kann.

Alle diese Lichterscheinungen kreisen und verschwinden rund um die gewaltigen Gletscher des Himalaya, so als ob sie dort irgendetwas suchen würden, oder dort etwas verstecken würden. Die Einheimischen dieses indischen Dorfes, sind überzeugt davon, dass die Aliens dort eine gigantische Untergrundbasis konstruiert haben, denn immer wieder bemerken sie, wie UFOs in den Bergen einfach verschwinden, so als ob sie in einen geheimen Eingang in den Bergen fliegen würden.

Die Erscheinungen in Himatschal Pradesh können seit dem Oktober 2004 beobachtet werden und die Augenzeugen berichten von Erscheinungen gewaltiger Flugobjekte von zylindrischer Form, sie sahen auch kleinere Flugscheiben aus trüben, silbrigen Metall (Augenzeugin filmte während eines Sternschnuppenregens ein Zigarren-UFO (Video)).

Aber auch sehr viele kleinere diskusförmige Scheiben, die bis zu den Gletschern Chinas im Norden fliegen, die sich in unmittelbarer Nähe, nur ca. 40 Kilometer von der indisch-chinesischen Grenze weg befinden. Diese Flugscheiben leuchten in der Nacht immer in grellen Rot und Goldtönen auf.

Die Einheimischen berichten, dass die Präsenz des indischen Militärs dort immer stärker wird, denn immer mehr anormale Aktivitäten treten ans Licht der Öffentlichkeit und können nicht mehr so einfach geleugnet werden. Diese Aktivitäten sind inzwischen so häufig, dass sie bereits auf einer täglichen Basis stattfinden.

Die unheimlichen Lichterscheinungen stören dort immer wieder den Flugverkehr, speziell den von Hubschraubern. Kinder malen immer häufiger Zeichnungen von diskusförmigen Flugscheiben, die lautlos durch die Himmel schiessen, oder die vollkommen geräuschlos, über den mächtigen Berggipfeln des Himalaya schweben, vollkommen regungslos.

Manche Kampfpiloten der indischen Luftstreitkräfte berichten von Flugobjekte die sie am Himmel zu verfolgen scheinen und dann plötzlich im Nichts verschwinden. Die Erscheinungen sind dort besonders häufig, wo sich die Grenze zwischen Indien und China befindet. Buddhistische Mönche, die dort immer auf Wanderschaft sind, berichten, dass diese Erscheinungen bereits im Jahr 1998 angefangen haben.

Sie glauben, dass die UFOs in der Nähe von Bodok eine Basisstation haben, denn dort sind die Sichtungen besonders häufig. Arunachal Pradesh, im Niemandsland zwischen Indien, China, dem ehemaligen Burma und Buthan, ist der perfekte Ort für ausserirdische Wesen um sich zu verstecken.

Das Gebiet ist unzugänglich, kaum besiedelt und kaum bekannt. Die Mönche jedoch und die einheimische Bevölkerung sind davon überzeugt, dass diese Wesen in 7 Jahren auf der Erde bei ihnen landen werden, um Kontakt aufzunehmen.

Einige indische Ufologen glauben, dass die dortigen Flugscheiben aus dem Sternensystem Sirius kommen, sich bald der Menschheit zeigen werden und diese Ufologen denken, dass die alten Mayas diesen Erstkontakt bereits in einer Prophezeiung vor Hunderten von Jahren gemacht hatten. Natürlich reden die Militärpiloten im Privaten auch, über diese seltsamen Phänomene, die sie tagtäglich dort beobachten können, doch aus Gründen der nationalen Sicherheit dürfen sie nicht in der Öffentlichkeit darüber reden.

Aber unter diesen Militärpiloten geht das Gerücht um, dass es zahlreiche Indizien dafür gibt, dass die Aliens in den Bergen des Himalaya eine Untergrundbasis graben. Und dass diese Untergrundbasis so gross ist, dass sie verschieden Zugänge hat, sowohl vom Meer aus, als auch mehrere Eingänge in den Bergen.

Und die Konstruktionen begannen bereits vor einigen Jahren, genau dort, im Niemandsland zwischen Indien und China. In dieser Region ist die Militärpräsenz sowohl von China, als auch von Indien besonders hoch. Weshalb benötigt man soviel Militär, in einer Region die kaum besiedelt ist, in der keine extremen politischen Gruppierungen zu finden sind, und keine Unabhängigkeitsbewegungen erkennbar sind?!

Das Einzige, für das diese Region weltweit bekannt ist, ist der berühmte Assam Tee und die dort ansässigen Tiger….Militärpräsenz mit schwersten Waffen um ein paar Teeplantagen und einige Raubkatzen zu bewachen ? Sicher nicht. Doch gab es einen erstaunlichen Zwischenfall bei einem kleinen See an der Grenze zu China. Dieser See in den Bergen drohte überzuschwappen, so sehr stieg das Wasser an.

Die lokale Bevölkerung hatte Angst, die Wassermassen würden ihre Dörfer überschwemmen und die Ernten vernichten, aus diesem Grund verständigten sie das Militär und baten um Hilfe. Der natürliche Damm des Sees drohte sogar auf die chinesische Seite überzuschwappen. Doch dann passierte etwas Merkwürdiges. Als das Militär in dieser Region eintraf, war der komplette See verschwunden, es war kein Wasser mehr vorhanden…wohin verschwand das Wasser so plötzlich?

Und wieso stieg es zuvor zu extrem an? Kann es sein, dass unter dem See ein gigantisch grosses Höhlensystem gebaut wurde? Das Wasser dorthin einbrach, oder vielleicht von den UFOs aufgesaugt wurde und woanders hingebracht wurde? Fest steht, die Einheimischen sind überzeugt davon, dass die dortigen Aktivitäten nur mit der Errichtung einer gigantischen Untergrundbasis der Aliens zu tun haben können.

Aber auch auf der chinesischen Seite der Grenze, werden die Militäraktivitäten stärker und stärker, von grossen Truppenbewegungen ist die Rede, die sich alle in die höheren Gebirgsregionen des Himalaya hinbewegen.

(Roboterartige Flugfigur, die 2004 von einem wissenschaftlichen Team in Samudra Tapu fotografiert wurde)

In chinesischen Ufokreisen ist man sich sicher, dass die Besucher in dieser Region, von einem Planeten im Sternensystem Canis Mayoris kommen, genauer gesagt, vom Sirius, das korrespondiert auch mit den bereits erwähnten indischen Berichten, die ebenso berichten, dass die Ufos aus diesem Sternensystem kommen.

Der Planet um Sirius ist technologisch weit fortgeschritten und die Bewohner sollen mit ihren Raumschiffen schon sehr lange die Erde besuchen. Kann es sein, dass die Sirius-Bevölkerung vorhat, jetzt den Planeten Erde zu besiedeln? Kann es sein, dass sie uns helfen wollen ? Uns Menschen jene Hilfe zukommen zu lassen, die uns unsere elitären Regierungen verweigern und die in Wahrheit menschenfeindlich sind (Ein Tagebuchmemo von Ex-Präsident und Whistleblower enthüllen das Geheime Weltraumprogramm (Video)).

Viele Menschen in dieser Region warten deswegen auf die Ankunft und die endgültige Kontaktaufnahme dieser Ausserirdischen. Sie sehnen sich nach diesem Tag, der Tag, der in der Geschichte der Menschheit als die Befreiung gefeiert werden wird. Die Befreiung von der Tyrannei der Eliten, der Unabhängigkeitstag der gesamten Menschheit.

(Ein großer Teil des Kang-Tanga-Berges in Nepal wird durch die Kartierungssoftware Google Earth verdunkelt – was zu Spekulationen über eine Vertuschung führt)

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Videos:

Quellen: PublicDomain/eburdtv.blogspot.com am 20.09.2019

About aikos2309

16 comments on “Außerirdische haben eine gigantische Untergrundbasis im Himalaya gebaut (Videos)

  1. Diese sogenannten Aliens sind einfach nur interdimensionale Wesen und kommen nicht von irgendwelchen Nachbargalaxien oder aus der Galaxie Milchstrasse !
    Bedenktmal die Geschwindikeiten, kein biologisches Leben verkraftet solch ominösen Richtungswechsel !
    Nur technische Geräte wie Roboter können solche Manöver überstehen, aber kein biologisches Leben !!!

      1. “Du musst größer denken”. Wenn schon unser Weltbild gelogen ist, wieso sollte dann die Physik der Wahrheit entsprechen?

      2. Naja, pysikalisches Reisen ist wahrscheinlich nicht der Weg, sonder “interdimensionales Reisen”. Dazu gehört auch sowas wie “Stargate”.
        Wenn ein Wesen entwickelt genug ist, sind solche Entfernungen ohne Hilfsmittel zu überwinden, quasi einmal Augezwinkern wie bei der bezaubernden Jeannie. Aber der aktuelle Menschlich-durchschnittliche Verstand ist gar nicht in der Lage so etwas überhaupt zu Erfassen. Das ist mega-starker Tobak.

      3. Nur die Hoffnung nicht verlieren.
        Solange wir (die Menschheit) von solchem menschlichen Abfall (sogenannte Eliten u.a.) regiert, belogen und versklavt werden, da bleibt uns auch der Zugang zu sehr viel höherem Wissen und der Technik verwehrt.
        Bedenke, wenn die jetzigen Herrscher zu anderen, friedlichen Planeten kämen. Was würden sie wohl mit deren Bewohnern und Lebewesen machen ?
        Mich beruhigt viel eher die jetzige Wissensbremse.
        Alles zu seiner Zeit.

    1. Wow jemand der alles kennt und der hinter der ganzen materiellen Existenz gestiegen ist.

      Immer diese großkotzigen alleswisser, machen sich wichtig auf solch einer “Nachrichtenseite” die mit ihren Prophezeiung, Zeitreisenden und Kriegspropaganda nicht lächerlicher sein könnten.

      Woher nimmst du Clown diese Anmaßung.
      Interessiert mich aber nicht, also spar dir die Antwort.

      Pravda ist für mich so bekloppt wie die meisten Kommentatoren.
      Lese nur zur Unterhaltung und Belustigung diesen Müll

      Sehr witzig sind die ganzen Zeitreisenden xD

      1. @Schmidder jemand der sich über andere lustig macht oder sie beleidigt, greift sich selbst an und wird es in ähnlicher Form früher oder später selbst zu spüren bekommen. So funktioniert die Energie im Universum. Alles findet früher oder später seinen Ausgleich. Du scheinst ein großes Ego zu haben, da dich das persönlich angreift. Denn sonst würdest du einen Kommentar in der Form nicht hinterlassen. Dir fehlt es an Respekt und Liebe zu dir selbst. Tauche geistig ein und du wirst es selbst erfahren. Du wirst sehen wer du wirklich bist und was alles auf den höheren Dimensionen wirklich existiert. Du wirst dich wieder erinnern wer du als Seele wirklich bist. Auch dein Wissen. Immerhin hat man all dein Wissen vergessen lassen als du in den Körper eingetaucht bist, um dich von allem zu trennen und Energie zu verlieren. Jeder negative Zustand in dem du verweist, bedeutet Krankheit, Manipulation deiner Selbst und nicht fähig um die Wahrheit zu sehen. Erst im negativen Zustand hält man dich in der Matrix. Wenn du möchtest, kannst du sogar deinen Körper verlassen, ohne Zuizid zu begehen. Du kannst außerhalb der Matrix schauen was los ist. Es gibt viele Planeten und Ebenen die frei sind, weil die niedrigschwingenden Wesen in den höheren Schwingungen verbrennen würden. Nur was ist gut und böse? Wir definieren es und geben dem die Bedeutung und Kraft. Ein Engel oder eine Seele kann entweder hoch in der Liebe schwingen, jedoch sich auch dazu entscheiden auf die niedrigen Ebenen zu gelangen, um Erfahrungen zu sammeln. Auf den höheren Ebenen gibt es Dinge die du mit deinem logisch eingeschränkten Denken nie verstehen wirst. Denn deine normalen Sinne nehmen nur 1% von dem wahr was uns umgibt. Wie möchtest du also etwas verstehen, wenn du das Geistige nicht einbeziehst worauf alles aufbaut und du her kommst? Nur weil man aus dem Planeten ein Gefängnisplanet inklusive Programmen und Glaubensmuster gemacht hat, heißt es nicht, dass das so bleiben wird. Im Übrigen kann man auf der geistigen Ebene alles in 360 Grad sehen. Ebenfalls die Zukunft. Nur die kann eine von vielen sein. Denn es liegt ganz aus dir was du im Hier und Jetzt machst, um in 5 Jahren eine bessere Version aus dir zu haben. Alles was sich im Außen zeigt ist dein inneres Spiegelbild. All seine Unzufriedenheit, Unverständnis, Abneigung, Wut, Hass, zeigt sich im Außen. Deshalb manipuliert man mit Religion, Politik, Schule das Kollektiv, um diese Realität zu erschaffen. Wir haben es selbst in der Hand. Deshalb versucht man uns einzureden, dass wir blöde Bioroboter sind die nichts können. Obwohl wir so eine Macht besitzen und mächtiger als sie sind. Deshalb Angst, Unsicherheit und Verzweiflung. Es gibt drei Zustände. Negativ, Positiv und die Mitte. Wie bei einem Pendel verliert du Energie, wenn du negativ bist, jedoch auch total euphorisch voller Glück. Das Geheimnis ist die Mitte. In der du eins mit dem Universum bist und feststellt, dass böse oder gut, sowie Verurteilung nicht existiert. In der du merkst, dass alles aus allem entstanden ist. In dem Moment gibt es weder eine Trennung noch Verurteilung. Den negativen Wesen freut es, wenn wir auf sie wütend sind oder hassen. Die ernähren sich mit deiner wertvollen Energie. Sie sehen darunter nichts falsches. Wollen nur Überleben. Haben keine Emphathie. Empfinden es als Spaß. Es gibt Ebenen da kannst du mit Fingerschnippen alles kreieren. Die Erde wird auch irgendwann wieder auf der 7 oder 8 Dimension. In der Grundversion ist sie das auch gewesen. Sie war frei. Bis die Wesen diese auf die dritte Dimension katapultieren, um uns besser manipulieren zu können. Bedenke bitte. Du bist nicht der Körper, sondern die Seele. Hör also bitte auf dich selbst einzuschränken.

      2. WIR SOLLTEN SCHMIDDI UND ÄHNLICHEN LEUTEN “Danken” – “Dank” SCHMIDDI LÄSST SICH ZIEMLICH LEICHT GELD VERDIENEN, DURCH SCHMERZENSGELDZAHLUNGEN SOLCHER UND JENER BELEIDIGUNGEN – MAN KANN REGELRECHT “JAGD” DARAUF MACHEN – FRAGLICH NUR, WANN LEUTE DARAUS Lernen WERDEN UND ICH SOMIT “ARBEITSLOS” WERDE !

        SCHADENFREUDE FEHLANZEIGE, DENN ES IST IMMERHIN SCHMERZENSGELD, ABER ES LÄSST SICH HIER AUF DER ERDE SEHR GUT “HAUPTBERUFLICH” DAVON LEBEN, JEDENFALLS NOCH IM MOMENT.

        ICH KANN MIR DARAN EINFACH KEIN BEISPIEL NEHMEN, EGAL WIE OFT ICH ES VERSUCHE ?

        # BOUNTYHUNTER, EINE ART

        PS: ICH MÖCHTE AUCH SCHMIDDI BITTEN, SEINE SPRACHE ZU ZÜGELN @ SCHMIDDI

    2. Das ist nicht korrekt. Auf geistiger Ebene und den höheren Dimensionen sehe ich immer wieder, wie sich Wesen materialusieren und dematerialisieren. Du kannst dort von jetzt auf gleich mit deinen Gedanken überall gelangen. Denn Information kennt keine Grenzen. Wenn es um biologische Formen geht, dann nutzen sie hoch entwickelte Technologien die sie befähigen diese Informationsbahnen einzusetzen, welche nun mal schneller als Licht sind. Auch die sogenannte tolle Physik lässt sich manipulieren. Es gibt Dinge die das Gehirn sprengen werden. Die Sonne kann ebenfalls als Stargate verwendet werden. Es gibt sehr wohl genug Planeten auf denen mehr als genug intelligentes Leben herrscht. Sogar Planeten die völlig frei sind. Ohne die künstliche Matrix. Nur, dass die Planeten nicht so weit entfernt sind, wie die NASA es uns glauben lassen will. Wenn ich geistig eintauche und alles so sehe wie hier, die Wahrheit, dann genügt es, dass ich nur an einen Ort denke und ich bin sofort dort. Egal auf welcher Ebene. Bestimmtes aus höheren Dimensionen wird das Gehirn aktuell nicht verstehen oder übersetzen können, weil einfach die Dichte dazu fehlt

  2. Liebe Leute, ein paar Koordinaten wären hilfreich! “Tante” Google Earth kennt viele dieser Orte, gleich in welcher Schreibweise, nämlich nicht. Bodok wird als “Bodoc” interpretiert und landet in Rumänien! Andere Punkte, welche man identifizieren kann, liegen Hunderte von Kilometern voneinander entfernt! Nichts mehr mit Grenzgebiet China usw. Alle dunkle Stellen entpuppen sich bei genauer Betrachtung als Seen, Schatten von Wolken und haben absolut nichts mit unkenntlich gemachten Gebieten der jeweiligen Regierungen zu tun. Nächster Punkt: Wo gibt es einen Beweis, daß die Bewohner um Sirius technologisch weit fortgeschritten sind? Haben die bereits Besuche bei irgendwelchen Leuten und Regierungen angetreten und dort ihre Fähigkeiten demonstriert? Ich schätze diese Seite sehr, doch sollte man “die Kirche im Dorf lassen” und mehr mit nachvollziehbaren Fakten arbeiten und nicht auf Spinner hereinfallen und vage Angaben präsentieren, welche keinerlei Prüfung standhalten! Ich verweise in diesem Zusammenhang nur auf angebliche “Zeitreisende” in der Vergangenheit, welche mit Teilen aus Ceranfeldkochplatten aus China und Computerschrott ihre angeblichen “Reisen” antreten. Hier lesen auch Leute mit, welche von Technik richtig Ahnung haben und sicherlich eine Soundkarte von einer Tastatursteuerung und Spiegelungen von Dreck auf der Linse unterscheiden können; dazu noch wissen, wo Oberammergau, Peking und Hanoi liegt und viele geheimnisvolle Orte selbst in Augenschein genommen haben. Also – bitte Koordinaten liefern oder Ortsnamen welche man auch finden kann, ohne das man Flächen von Berlin bis Laore “abfliegen” muß, um natürlich NICHTS zu finden!

    1. Wenn Sie sich die Mühe machen, das erste im Artikel verlinkte Video anzuklicken, finden Sie in der Kommentarbox darunter diese
      Koordinaten: 27°47’43.40″N 86°49’6.40″E

      Gruß
      PRAVDA TV

    2. Versuche doch in die geistige Ebene einzutauchen. Dort woher wir herkommen und alles aufbaut. Du stellt dann fest, dass es Dolch hochentwickelte technologische Rassen existieren, dass dein Verstand das aktuell in dem Maße nie verstehen wird. Vor allem wenn das Ego meint alles zu verneinen.

  3. Ich bedanke mich ganz herzlich bei

    aikos2309

    für diesen Hinweis mit den Koordinaten! Zwar habe ich mir das Video angesehen, nicht aber die Kommentare darunter. Allerdings wird schon bei oberflächlicher Betrachtung sofort klar, erst recht bei genauer, daß es sich hier um einen ganz normalen Schatten des Berges handelt! Schön zu sehen, wenn man um den Berg “herumfliegt”. Gleiche Schatten weisen alle andere Berge in der Umgebung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.